Highlights

90'
+ 4

Fazit

Das Spiel ist vorbei - und der bisher Tabellenletzte gewinnt und schiebt sich damit auf den 16. Platz. Vor allem die Effizienz macht hier den Unterschied. Denn der FC St. Pauli konnte die stärkere erste Halbzeit nicht für Tore nutzen, während die Arminia ihre bessere Hälfte in zwei Treffer umwandelte.
Spielende
90'
+ 2

Hartel!

Eine Flanke legt Eggestein per Kopf in den Rückraum, dort zieht Hartel ab - doch Fraisl pariert. Kurz vor dem Schluss noch die Chance zum Anschluss.
90'
+ 1

Nachspielzeit

Es gibt drei Minuten obendrauf.
90'
+ 1

Zwei Wechsel bei der Arminia - Gelb für Smith

Die Arminia sichert ab. Gulherme Ramos und Manuel Prietl kommen für Robin Hack und Marc Rzatkowski. Zwei defensive Wechsel. Für das Rausschubsen von Hack bekommt Smith die gelbe Karte.
90'
+ 1

Wechsel

sub
Manuel Prietl
Manuel Prietl
sub
Marc Rzatkowski
Marc Rzatkowski
90'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Eric Smith
Eric Smith
90'
+ 1

Wechsel

sub
Guilherme Ramos
Guilherme Ramos
sub
Robin Hack
Robin Hack
90'

Effizienz gewinnt

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Der FC St. Pauli leidet immer noch unter der fehlenden Effizienz der ersten Hälfte, denn seitdem kommt man kaum zu Chancen. Die Bielefelder - genau genommen Janni Serra - machen aus wenig sehr viel.
xGoals
2
0,71
0,92
0
Tore
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Bryan Lasme
Bryan Lasme 34,31km/h
2.
Etienne Amenyido
Etienne Amenyido 34,00km/h
3.
Robin Hack
Robin Hack 33,79km/h
88'

Volle Offensive

Jetzt wird es richtig Offensiv. Mit Johannes Eggestein kommt ein Stürmer für den eben verwarnten Achter Irvine.
88'

Wechsel

sub
Johannes Eggestein
Johannes Eggestein
sub
Jackson Irvine
Jackson Irvine
86'

Gelb für Irvine

Der Hamburger Mittelfeldmann räumt Lasme an der Seitenlinie ab und sieht dafür die gelbe Karte.
86'

Gelbe Karte

yellowCard
Jackson Irvine
Jackson Irvine
camera-photo

Spielmacher Okugawa

Masaya Okugawa leitete den zweiten Treffer über Gebauer ein.
84'

Doppelpack Serra!

So bewirbt man sich um den Startelf-Platz des zurückgekehrten Kapitäns! Janni Serra legt noch einen zweiten Treffer obendrauf. Okugawa schickt Gebauer rechts tief, der flankt an den zweiten Pfosten - und da steigt Serra höher als sein Gegenspieler und nickt ins Tor ein.
84'

Janni Serra

TOR!

2 : 0
Janni Serra
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
24 %
83'

Dreierkette mit Paqarada

Leart Paqarada geht für Dzwigala in die Abwehrkette, Fazliji und Smith rücken eins rüber. Ritzka spielt jetzt auf dem linken Flügel.
81'

Drei Wechsel beim FCSP

Der FC St. Pauli wechselt dreifach. Ritzka, Metcalfe und Matanovic ersetzen Dzwigala, Aremu und Daschner. Klare Ausrichtung: Offensiv!
81'

Wechsel

sub
Igor Matanović
Igor Matanović
sub
Lukas Daschner
Lukas Daschner
81'

Wechsel

sub
Connor Metcalfe
Connor Metcalfe
sub
Afeez Aremu
Afeez Aremu
81'

Wechsel

sub
Lars Ritzka
Lars Ritzka
sub
Adam Dźwigała
Adam Dźwigała
78'

Kann St. Pauli nochmal?

Zuletzt wirkten die Kiezkicker etwas müde. Nach 120 Minuten im DFB-Pokal lassen die Kräfte offenbar nach. Können sie nochmal eine Schippe drauf legen?
76'

TOR für die Arminia!

Es hatte sich zuletzt angedeutet - die Arminia wurde immer besser. Jetzt fällt das erste Tor. Janni Serra fängt im Mittelfeld einen pass von Hartel ab. Über Hack schickt Okugawa dann den Stürmer in die Spitze - und der schießt von halblinks aus 16 Metern aufs Tor. Und der Ball schlägt im Netz ein - 1:0!
76'

Janni Serra

TOR!

1 : 0
Janni Serra
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
14 %
73'

DSC über rechts

Die beiden Joker Lasme und Gebauer kombinieren sich rechts durch. Doch Fazliji blockt den Flankenversuch von Gebauer ins Seitenraus. Der Einwurf endet im Toraus - Abstoß für Vasilj.
71'

Abräumer Affez Aremu

Der Sechser der Kiezkicker macht ein richtig gutes Spiel - 13 seiner 17 Zweikämpfe konnte er gewinnen. Bestwert der Partie.
68'

Doppelwechsel Arminia

Gebauer und Lasme kommen für Consbruch und Klünter. Das dürfte eine offensive Umstellung sein. Lasme ist eher Flügelstürmer, Consbruch agierte bisher aus dem Zentrum. Gebauer ersetzt Klünter positiongetreu, wenn auch individuell etwas offensiver.
68'

Wechsel

sub
Bryan Lasme
Bryan Lasme
sub
Jomaine Consbruch
Jomaine Consbruch
68'

Wechsel

sub
Christian Gebauer
Christian Gebauer
sub
Lukas Klünter
Lukas Klünter
66'

Vorteil noch bei St. Pauli

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die Gäste aus Hamburg dominieren weiterhin die xG-Statistik, doch im Vergleich zur Halbzeitpause legten beide ähnliche Werte zu. Die Arminia hat sich deutlich gesteigert und weniger zugelassen. Vor allem Abschlüsse brachte die Flankenflut beider Teams keine.
xGoals
0
0,29
0,88
0
Tore
64'

Wechsel St. Pauli

Schultz wechselt das erste Mal. David Otto ersetzt Etienne Amenyido.
64'

Wechsel

sub
David Otto
David Otto
sub
Etienne Amenyido
Etienne Amenyido
62'

Hack!

Der erste gute Abschluss ohne Flanke - doch auch hier geht es über den Außenverteidiger. Mit einem schönen HACKentrick setzt er Oczipka in Szene - der bedankt sich mit einem Cutback-Pass, Hack zieht direkt ab. Doch verfehlt das Tor.
62'

Hartel aus der Ferne

Am Strafraum dribbelt Hartel nach rechts und nach links. Dann findet er eine Lücke und zieht mit dem Linken ab. Doch Fraisl ist zur Stelle.
61'

Serra ist da!

Und Janni Serra ist sofort in der Aktion. Er macht einen langen Ball fest und spielt ihn in die Tiefe - doch zu weit für Hack, der jetzt dauerhaft auf der linken Seite agiert. Okugawa dafür auf Rechts.
60'

Schöne Szene

Auch Marcel Hartel verabschiedet sich von seinem ehemaligen Teamkollegen - und Fabian Klos bedankt sich mit einem Küsschen auf die Stirn.
60'

Erster Wechsel bei Bielefeld

Verletzungs-Comebacker Fabian Klos scheint nicht länger als 60 Minuten zu können. In der Luft hat er ein gutes Duell gemacht, jetzt muss er aber vom Platz. Der Kapitän übergibt die Binde an Hüsing. Janni Serra kommt für ihn auf den Platz.
60'

Wechsel

sub
Janni Serra
Janni Serra
sub
Fabian Klos
Fabian Klos
58'

Keine Flanken mehr

Beide Teams kommen gerade nicht zu Flanken - und dann hat es sich auch beruhigt. Ein langer Ball von St. Pauli landet auf den Füßen von Klünter, der ruhig zu Fraisl zurück legt.
55'

Wieder Arminia

Lepinjica flankt aus dem Halbfeld - am zweiten Pfosten klärt ein Verteidiger zur Ecke. Die wird kurz ausgeführt - doch auch die nachfolgende Flanke schafft es wie die vorherige Ecke nicht über die erste St. Pauli-Linie hinweg.
53'

Arminia-Ecke

Eine Oczipka-Flanke wird zur Ecke geblockt. Der Linksverteidiger bringt den Ball selbst rein. Aber die Flanke ist zu kurz. Die Hamburger köpfen den Ball raus. Robin Hack nimmt den freien Ball auf und spielt ihn von der Mittellinie nochmal vorne rein, doch wieder ist der FCSP vorher am Ball.
51'

St. Pauli wieder!

Paqarada flankt aus dem Halbfeld an den Strafraum, wo Daschner den Ball aufnimmt und wieder für Paqarada nach außen legt. Jetzt von neben dem Strafraum flankt der Linksverteidiger wieder ins Zentrum, doch dort findet er niemanden. Hinten ist dann Saliakas am Ball und flankt nochmal. Doch erneut ohne Abnehmer aus dem eigenen Spiel.
49'

Nochmal Flanke

Diesmal von links. Robin Hack hat mal die Seite gewechselt und prügelt den Ball mit dem Außenrist ins Zentrum. Wieder fängt Vasilj den Ball.
49'

Arminia-Flanke

Auch die Arminia kommt zu einer schönen Flanke, Klünter nimmt Paqarada den Ball ab und flankt schnell. Doch auch hier ist der Keeper dran. Vasilj stürmt aus dem Tor, springt hoch und fängt den Ball aus der Luft.
47'

FCSP startet schnell

Die Hamburger kommen sofort in den Strafraum. Irvine startet rechts in die Tiefe und wird angespielt. Doch seine Flanke ist zu nah am Tor, die sammelt Keeper Fraisl ein.
46'

Weiter geht's!

Die Arminia stößt an.
Beginn zweite Hälfte
camera-photo
45'
+ 1

Halbzeit

Es geht pünktlich in die Pause. Der FC St. Pauli spielte die ersten 30 Minuten klar besser, konnten in Sachen Chancenverwertung aber noch nicht punkten. 0,85 xG stehen zu Buche. Die Arminia wurde in den letzten 15 Minuten der ersten Halbzeit besser, aber Großchancen gab es auch keine zu verzeichnen.
Halbzeit
43'

Mittelfeldgeplänkel

So richtig viel passierte hier zuletzt nicht. Beide verteidigen besser, kommen aber nicht mehr zu Offensivaktionen.
39'

Consbruch schießt

Rzatkowski zieht links tief und flankt vor den Strafraum. Dort lässt Klos super durch für Consbruch. Der kann den Ball nicht direkt kontrollieren, sonst wäre rechts noch Hack gewesen. So sammelt er den Abpraller ein, dreht sich und schießt - ohne Erfolg.
37'

Klünter aus der zweiten Reihe

Ein Ball fliegt hoch den Strafraumrand entlang. Lukas Klünter sprintet vor und zieht ab - doch verfehlt das Tor. Dabei wurde er von Paqarada getroffen, der ebenfalls den Ball spielen wollte. Doch kein Foul - es gibt Abstoß.
36'

Arminias starker Keeper

Generell ist Martin Fraisl bisher der beste Bielefelder. Er hat schon vier Paraden - und er war so oft am Ball wie Klos und Hack kombiniert.
35'

Daschner!

Daschner ist ein Schlitzohr. Ähnlich wie bei seinem Tor gegen Freiburg läuft er vorne Aggressiv in die Räume, schnappt sich einen freien Ball und geht tief. Doch seinen Abschluss pariert Fraisl.
33'

Irvine!

Gleich eine Doppelchance - beide Male ist Irvine beteiligt. Saliakas schickt den Mittelfeldspieler per Einwurf tief, doch seine Flanke rutscht knapp an Amenyido vorbei. Von links kommt die Flanke aber zurück - und im Zentrum steht dann Irvine frei. Der schießt frei aufs Tor, doch der Schuss geht vorbei. Das war eine gute Möglichkeit zum Führungstor.
31'

Hohes Pressing der Arminia

Libero Eric Smith ist in Ballbesitz, doch winkt und fordert Unterstützung. Denn die Arminia presst hoch und stellt alle Passoptionen zu. Ein langer Ball geht verloren, doch die Hamburger holen ihn sich wieder. Dadurch können sie sich etwas aus dem Pressing lösen.
camera-photo
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Robin Hack
Robin Hack 33,79km/h
2.
Afeez Aremu Olalekan
Afeez Aremu Olalekan 33,19km/h
3.
Lukas Klünter
Lukas Klünter 31,83km/h
28'

St. Pauli-Konter

Amenyido zieht bei einem schnellen Angriff links zur Grundlinie und flankt. Daschner hätte bereit gestanden, doch Andrade steht gut und klärt den Ball ins Seitenaus.
26'

Oczipka-Abschluss

Die beiden Außenverteidiger sind hier in Co-Produktion aktiv. Lukas Klünter setzt sich rechts gut durch gegen mehrere Hamburger, dann flankt er. Doch der Ball zieht etwas zu weit raus. Da steht Oczipka - und zieht einfach mal ab. Aus dem spitzen Winkel geht der Ball vorbei, aber es ist eine Annäherung.
25'

FCSP gibt den Ton an

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die Gäste sind hier die spielbestimmende Mannschaft und arbeiten sich insgesamt die besseren Möglichkeiten heraus. Arminia-Keeper Fraisl parierte zweimal sehr stark.
xGoals
0
0,02
0,57
0
Tore
23'

St. Pauli attackiert

Immer wieder starten die Hamburger ihre Angriffe. Doch aus ruhigen Offensiven resultierte nur ein eher ungefährlicher Aremu-Fernschuss.
20'

Hartel!

Nach einem Ballgewinn am eigenen Strafraum kontert der FC St. Pauli über rechts. Daschner zieht tief, Amenyido kommt auch auf den rechten Flügel. Dadurch hat niemand den links durchlaufenden Hartel im Blick. Daschner aber! Er spielt den Ball nach links und Hartel zieht ins Eins gegen Eins mit Fraisl ein. Doch den Schuss pariert der Bielefelder Schlussmann bockstark!
18'

Konter über Hack

Fraisl fängt den Paqarada-Freistoß aus der Luft und bringt den Ball sofort tief zu Robin Hack, der hinter der Mittellinie an den Ball kommt und in die Tiefe startet. Am Strafraum angekommen wird er aber abgefangen und verliert den Ball. DAs war eine gute Möglichkeit.
17'

Gelb für Lepinjica

Der Bielefelder Sechser sieht die gelbe Karte, weil er bei einem guten Angriff über links Amenyido von den Beinen holt.
17'

Gelbe Karte

yellowCard
Ivan Lepinjica
Ivan Lepinjica
14'

Ecke FCSP

Der FC St. Pauli bekommt eine Ecke, weil eine von der Arminia abgefälschte Saliakas-Flanke direkt neben der Eckfahne ins Toraus geht. Hartel bringt den Ball von links rein. Doch Comebacker Fabian Klos klärt den Ball per Kopf aus dem Strafraum.
12'

Paqarada

Der Flügelverteidiger kommt links in die Tiefe und flankt neben dem Strafraum. Doch Hüsing ist zuerst dran - und klärt zum Einwurf.
11'

Freistoß im Mittelfeld

Der FC St. Pauli in Person von Aremu holt sich jetzt mal einen Freistoß im Mittelfeld, weil Robin Hack nach einem Ballverlust gegen ihn klammert. Zuvor gab es mehrfach den schnellen Ballverlust, weil die Arminia robust, aber fair in die Zweikämpfe geht. Nach dem kurz ausgeführten Standard ist der Ball aber auch wieder schnell weg.
8'

St. Pauli spielt, Arminia kontert

Die Hamburger sind hier dominanter im Ballbesitz. Fast 60 Prozent Ballbesitz haben sie in der Anfangsphase. Die Bielefelder versuchen es mit schnellen Kontern, bisher ohne Gefahr.
5'

Behandlung bei Klünter

Der Rechtsverteidiger wurde gerade draußen behandelt, deshalb waren die Arminen vorübergehend in Unterzahl. Zwei Minuten später ist er aber wieder dabei.
3'

Dzwigala!

Der Innenverteidiger kommt nach einer Ecke zum Kopfball und prüft Keeper Fraisl - doch der Armine ist zur Stelle und fängt den Ball auf.
1'

Anpfiff

Das Spiel geht los. Der FC St. Pauli stößt an. Die Hamburger tragen braune Trikots, die Arminia tritt in Weiß an.
Anstoß

Bielefeld tauscht fünf Mal

Bei der Arminia gibt es das große Wechseln nach der DFB-Pokal-Pleite gegen den VfB Stuttgart. Bastian Oczipka, Lukas Klünter, Ivan Lepinjica, Masaya Okugawa und Fabian Klos rücken in die Startelf. Dafür spielen Christian Gebauer, George Bello, Manuel Prietl, Mateo Klimowicz und Janni Serra nicht von Beginn an.

Saliakas auf Rechts

Der FC St. Pauli startet mit Manolis Saliakas auf dem rechten Flügel. Das ist der einzige Startelf-Wechsel im Vergleich zum DFB-Pokal-Spiel beim Sport-Club Freiburg. Saliakas war im Pokal gesperrt. In der Bundesliga darf er wieder ran.

So spielt St. Pauli

Vasilj - Dzwigwala, Smith, Fazliji - Saliakas, Irvine, Aremu, Hartel, Paqarada - Daschner, Amenyido

Aufstellung der Arminia

Fraisl - Klünter, Hüsing, Andrade, Oczipka - Consbruch, Lepinjica, Rzatkowski - Hack, Klos Okugawa

Das sagt Kai Hesse

"Man hat gesehen, dass St. Pauli sich stabilisiert und zwei gute Spiele absolviert hat. Am Ende entscheiden wir das Spiel mit unserer Leistung, da ist es egal, ob St. Pauli 120 Minuten in den Beinen hat. Wenn wir unsere beste Leistung auf den Platz bringen, haben wir gute Chancen, das Spiel zu gewinnen. Das liegt alleine an uns."

Das sagt Timo Schultz

"In Hannover war Bielefeld richtig gut. Sie verfügen über Qualität. In Stuttgart haben sie nicht gut ausgesehen, aber sie werden motiviert sein. Es ist durchaus möglich, dass wir mit der Route oder auch im 4-4-2 spielen werden. Wir sind in der Lage mehrere Systeme zu spielen und können das je nach Personallage und Gegner wechseln."

Das Schiedsrichter-Gespann

Benjamin Cortus (SR), Thorben Siewer (SR-A. 1), Luca Schlosser (SR-A. 2), Nico Fuchs (4. Offizieller), Sören Storks (VA), Katrin Rafalski (VA-A)

Lange gemeinsam in der 2. Bundesliga

Bielefeld und St. Pauli spielen ihre 15. gemeinsame Zweitliga-Saison – zusammen erstklassig waren beide nur 1996/97.

Serra mag die Kiezkicker

Janni Serra war in fünf Zweitliga-Spielen gegen St. Pauli an fünf Toren beteiligt (drei eigene Treffer). Sein letztes Duell gegen die Kiezkicker hat er im Mai 2021 mit Holstein Kiel 4:0 gewonnen, steuerte damals ein Tor und zwei Torvorlagen zum klaren Erfolg bei.

Zuhause etwas besser

Immerhin hat Bielefeld auch nur eins der letzten neun Heimspiele gegen St. Pauli verloren (1:2 im November 2018, zudem zwei Siege, sechs Remis).

Ein Sieg hatte es in sich

Dieser eine Bielefelder Dreier fiel dafür sehr deutlich aus, am 1. Dezember 2017 gelang der Arminia in der 2. Bundesliga ein 5:0-Heimerfolg, der Olaf Janßen den Job als Coach der Kiezkicker kostete. Fabian Klos und Manuel Prietl standen damals schon auf dem Platz, Klos traf einmal.

Gerne gegen die Arminia

St. Pauli ist seit fünf Partien ungeschlagen gegen Bielefeld (drei Siege, zwei Remis) und hat nur eins der letzten elf Pflichtspiele gegen die Arminia verloren.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie DSC Arminia Bielefeld gegen FC St. Pauli am 13. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.