Highlights

90'
+ 5

Fazit

Am Ende heißt der verdiente Derbysieger FC St. Pauli. Der HSV hielt der Unterzahl in der zweiten Halbzeit nicht stand und wurde eiskalt erwischt. Dadurch reißt die Serie der Rothosen, die auch die Tabellenführung abgeben könnten. Die Kiezkicker hingegen verschaffen sich dadurch etwas Luft im unteren Tabellendrittel.
Spielende
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Ransford-Yeboah Königsdörffer
Ransford-Yeboah Königsdörffer 33,83km/h
2.
Etienne Amenyido
Etienne Amenyido 33,41km/h
3.
Bakery Jatta
Bakery Jatta 32,64km/h
89'

Otto macht den Deckel drauf!

Das war es nun wirklich! Ritzka flankt von der linken Seite vor das Tor, wo Otto frei in die Maschen köpfen kann!
89'

David Otto

TOR!

3 : 0
David Otto
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
85 %
88'

Hartel macht Meter

Nicht nur Torschütze und Torvorbereiter, sondern auch noch der laufstärkste Spieler auf dem Platz mit bereits mehr als acht Kilometern! Dazu heute an zehn Torschüssen beteiligt - ein ganz starker Auftritt von Hartel.
Laufdistanz (km)
8.4
7.7
Marcel Hartel Ludovit Reis
88'

Wechsel

sub
Filip Bilbija
Filip Bilbija
sub
Moritz Heyer
Moritz Heyer
86'

Wechsel

sub
Lars Ritzka
Lars Ritzka
sub
Leart Paqarada
Leart Paqarada
86'

Wechsel

sub
Connor Metcalfe
Connor Metcalfe
sub
Afeez Aremu
Afeez Aremu
85'

Geht noch was für den HSV?

Lange ist nicht mehr zu spielen und die Rothosen haben weiterhin etwas mehr Ballbesitz.
82'

Ende der Auswärtsserie?

Der HSV kam mit acht Auswärtssiegen in Folge ans Millerntor, das hatte zuvor in der 2. Bundesliga noch keiner geschafft.
81'

HSV zwei Tore hinten

Es wäre die höchste Saisonniederlage, bisher jeweils nur knapp gegen Darmstadt (1:2) und Rostock (0:1).
80'

Wechsel

sub
David Otto
David Otto
sub
Igor Matanović
Igor Matanović
80'

Wechsel

sub
Luca Zander
Luca Zander
sub
Manolis Saliakas
Manolis Saliakas
80'

Gelbe Karte

yellowCard
Manolis Saliakas
Manolis Saliakas
79'

Drittes Saisontor für Hartel

Neue persönliche Bestmarke für den Mittelfeldmotor, der als Profi bisher nie mehr als zwei Tore in einer kompletten Spielzeit erzielt hatte.
75'

Wechsel

sub
Sonny Kittel
Sonny Kittel
sub
Ransford-Yeboah Königsdörffer
Ransford-Yeboah Königsdörffer
74'

Hartel stellt auf 2:0!

War das schon die Vorentscheidung? Saliakas schickt Irvine rechts in den Sechzehner, der von dort zurück in die Mitte legt. Erst tritt Matanovic über den Ball, aber Hartel steht goldrichtig und schiebt aus zehn Metern in die Maschen!
74'

Marcel Hartel

TOR!

2 : 0
Marcel Hartel
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
26 %
73'

Schnell umgeschaltet

Hartel sprintet durch das Mittelfeld und steckt dann auf rechts zu Irvine, der aber von Muheim beim Abschluss geblockt wird.
71'

Wechsel

sub
Lukas Daschner
Lukas Daschner
sub
Etienne Amenyido
Etienne Amenyido
camera-photo

St. Pauli jubelt im Stadtderby

70'

Es wird hitziger

Nach einer Rudelbildung sehen beide Keeper die Gelbe Karte.
70'

Gelbe Karte

yellowCard
Nikola Vasilj
Nikola Vasilj
70'

Gelbe Karte

yellowCard
Daniel Heuer Fernandes
Daniel Heuer Fernandes
68'

St. Pauli stark bei Ecken

St. Pauli trifft erneut nach einem Eckball und ist damit das drittgefährlichste Team der Liga (46 Prozent besser als der Liga-Durchschnitt - unter anderem drei Tore nach Ecken).
67'

Medic angeschlagen

Der Verteidiger hat Probleme mit der rechten Schulter und muss behandelt werden.
65'

Erstes Tor für Smith

Erstes Tor im 32. Zweitliga-Spiel für den Schweden - einen besseren Zeitpunkt hätte er sich nicht aussuchen können!
65'

Wechsel

sub
Jean-Luc Dompé
Jean-Luc Dompé
sub
László Bénes
László Bénes
61'

Smith mit der Führung!

Das Millerntor bebt! Nach einer Ecke von rechts springt Smith vor dem Fünfer am höchsten und köpft per Aufsetzer in die linke Ecke!
61'

Eric Smith

TOR!

1 : 0
Eric Smith
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
6 %
59'

Nächster Angriff

Saliakas hat auf der rechten Seite Platz und flankt auf Matanovic, der im Strafraum knapp links vorbeiköpft.
55'

Hohe Hereingabe

Königsdörffer wird hoch in den Strafraum geschickt und geht im Duell mit Medic zu Boden. Die Hamburger protestieren, aber Aytekin lässt weiterspielen.
54'

Paqarada!

Der Flügelspieler wird links in den Strafraum geschickt und schießt aus spitzem Winkel knapp rechts vorbei!
53'

Schneller Eckball

Über mehrere Stationen geht es von links bis vor den Strafraum, wo Paqarada auf Medic flankt, der den Ball knapp rechts vorbeiköpft!
49'

Reis heute besonders stark

Ludovit Reis kann sich heute aus 71 Prozent seiner Drucksituationen erfolgreich lösen. Er gewinnt zudem 80 Prozent seiner offensiven Zweikämpfe.
48'

Leistung unter Gegnerdruck

information
Leistung unter Gegnerdruck
Dieser Match Fact untersucht, wie erfolgreich Spieler unter Druck agieren. Der Anteil "Gelöster Situationen" gibt dabei prozentual an, wie häufig sich ein Akteur durch Dribbling, Pass, Torabschluss oder ein gezogenes Foul aus Gegnerdruck befreit hat. (edited)
71%
%
Ludovit Reis
14 Mal unter Gegnerdruck
Ludovit Reis
46'

Weiter geht's!

Der Ball rollt wieder in Hamburg.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Ein intensives Derby geht in die Pause. Beide Teams erspielten sich in den ersten 25 Minuten gute Chancen zur Führung, die alle nur knapp verhindert wurden. Nach Schonlaus Roter Karte wurde es für den HSV nicht einfacher. Können die Gäste in Unterzahl weiterhin bestehen?
Halbzeit
44'

Pfosten!

Paqarada flankt von links an den Fünfer, wo Matanovic den Ball an den rechten Pfosten lenkt!
43'

Schnell gespielt

Jatta wird rechts in den Strafraum geschickt und will am kurzen Pfosten quer auf Glatzel legen. Beim Zuspiel steht Jatta aber knapp im Abseits.
41'

HSV bleibt mutig

Trotz Unterzahl bleiben die Gäste offensiv, Tim Walter reagierte auch nicht mit einem defensiveren Wechsel auf diese Situation.
38'

Siegwahrscheinlichkeit steigt

Nach dem Hamburger Platzverweis ist St. Paulis Wahrscheinlichkeit auf einen Sieg angestiegen.
38'

Siegwahrscheinlichkeit

information
Siegwahrscheinlichkeit
Mit diesem Match Fact werden wesentliche Veränderungen der Siegwahrscheinlichkeit beider Teams während des Spielverlaufs dokumentiert. Der Wert basiert auf dem tatsächlichen Spielgeschehen und bezieht bereits bestehende Match Facts wie Expected Goals, Skill und Standard-Gefahr mit ein.
1'
40 %
Jetzt
58 %
37'

Die meisten Platzverweise

Der Spitzenreiter ist jetzt auch bei den Platzverweisen Spitze - nur beim HSV flogen in dieser Saison schon drei Spieler vom Platz (zuvor Königsdörffer und Opoku gegen Darmstadt).
35'

Es geht noch schneller

Im September 1996 sah Stefan Schnoor in der Bundesliga im Stadt-Derby schon in der 4. Minute Rot! Nach Gelb-Rot gegen Sven Kmetsch in der 61. Minute spielte der HSV sogar nur noch zu neunt, gewann dennoch 3:0 (Tore: Bäron, Schopp, Breitenreiter).
34'

Platzverweis im Derby

Gab es zuletzt im März 2021 auch hier am Millerntor, damals sah Tim Leibold Rot - allerdings erst in der Nachspielzeit, St. Pauli gewann 1:0.
33'

Medic sieht Gelb

Der Verteidiger foult Glatzel und wird dafür verwarnt.
33'

Gelbe Karte

yellowCard
Jakov Medić
Jakov Medić
32'

Freistoß St. Pauli

Paqarada schießt den Ball rechts vor dem Strafraum in die Mauer.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Etienne Amenyido
Etienne Amenyido 33,41km/h
2.
Bakery Jatta
Bakery Jatta 32,64km/h
3.
Marcel Hartel
Marcel Hartel 31,32km/h
28'

Schonlau muss runter!

Der HSV-Kapitän foult Amenyido als letzter Mann vor dem Strafraum - Schiedsrichter Aytekin zögert nicht lange und zeigt Schonlau die Rote Karte!
28'

Rote Karte

redCard
Sebastian Schonlau
Sebastian Schonlau
27'

Intensive Zweikämpfe

Das Spiel findet in dieser Phase eher zwischen den Strafräumen statt. Viele intensive Zweikämpfe unterbinden den Spielfluss.
24'

Robuste Rothosen

Der HSV gewinnt bislang über 60 Prozent der Zweikämpfe, ist auch jetzt schon anderthalb Kilometer mehr gelaufen als die Kiezkicker.
gewonnene Zweikämpfe
23
32
21'

Ecke St. Pauli

Hartels Flanke von rechts findet Medic, der links am Fünfer zum Kopfball kommt, aber wieder ist Heuer Fernandes mit einer Faust zur Stelle.
camera-photo

Umkämpfter Beginn am Millerntor

16'

Fast das 1:0!

Irivine schickt Saliaks rechts in den Strafraum, der mit viel Übersicht quer auf Amenyido ablegt. Dieser hat aus zwölf Metern freie Schussbahn, aber Heuer Fernandes ist mit einer starken Parade zur Stelle!
15'

Der HSV hat mehr Ballbesitz

Die Gäste lassen den Ball oft in ihren Reihen kreisen und haben mehr Spielanteile.
Ballbesitz (%)
3961
12'

Guter Abschluss!

Reis dribbelt durch das Mittelfeld und zieht rechts vor dem Strafraum flach ab! Vasilj muss sich lang machen und kratzt den Ball aus der linken Ecke!
10'

Zu ungenau

Jatta setzt Meffert vor dem Strafraum in Szene, der es mit einer Flanke links vor das Tor versucht. Dort kommt aber kein Mitspieler dran.
6'

Erste Annäherung HSV

Benes bleibt zunächst mit einem direkten Freistoß aus 20 Metern in der Mauer hängen, Glatzels Nachschuss ist zu harmlos.
4'

Vorsicht vor Irvine

Einer der besten Kopfballspieler der Liga - alle seine drei Tore erzielte er per Kopf, das ist Ligaspitze u. a. mit Glatzel.
4'

Frühes Anlaufen

Die Hausherren laufen sehr hoch an und gehen direkt ins Pressing.
2'

Erste Ecke St. Pauli

Und erste Chance! Irvine köpft eine Hereingabe von rechts aus sieben Metern knapp drüber!
1'

Los geht's!

St. Pauli hat Anstoß und spielt heute in braunen Trikots, der HSV in Weiß.
Anstoß

Königsdörffer startet

Auch bei den Gästen gibt es neben dem Torwarttausch eine zweite Umstellung: Sonny Kittel bekommt eine Pause, für ihn darf Ransford-Yeboah Königsdörffer erstmals seit zwei Monaten von Beginn an auflaufen (zuletzt am 5. Spieltag bei der Heimniederlage gegen Darmstadt, als er Rot sah).

Dzwigala für Nemeth

Zweiter Wechsel bei St. Pauli neben Leart Paqarada für Lars Ritzka: Bei David Nemeth hat es nicht gereicht, er fällt aus und wird von Adam Dzwigala vertreten. Vielleicht ja ein gutes Omen: Dzwigala stand zuvor in dieser Saison nur an den ersten beiden Spieltagen in der Startelf, da holten die Kiezkicker vier Punkte (Sieg gegen Nürnberg, Remis in Hannover).

Rückkehrer

Bei beiden Teams ist ein ganz wichtiger Akteur wieder fit: Daniel Heuer Fernandes steht wieder im Tor des HSV (fehlte gegen Kaiserslautern), Leart Paqarada verteidigt wieder links bei St. Pauli (fehlte zwei Spiele).

So startet der HSV

Heuer Fernandes - Schonlau, Vuskovic, Heyer, Muheim - Meffert - Reis, Benes - Jatta, Glatzel, Königsdörffer

Die Startelf von St. Pauli

Vasilj - Saliakas, Dzwigala, Medic, Paqarada - Smith, Aremu - Irvine, Amenyido, Hartel - Matanovic

Das Schiedsrichter-Gespann

Deniz Aytekin (SR), Christian Dietz (SR-A. 1), Nikolai Kimmeyer (SR-A. 2), Florian Lechner (4. Offizieller), Thorsten Schiffner (VA-A), Daniel Schlager (VA)
0:29
camera-professional-play-symbol

Heißes Derby: St. Pauli empfängt den HSV!

Das sagt Tim Walter

"Der Trend spricht aktuell zwar für uns, dennoch gilt es das Duell selbst zu betrachten und daher nochmal mehr an unsere Grenzen zu gehen. Wir wollen mit flammendem Herz, aber auch kühlem Kopf auftreten. Es wird eine besondere Atmosphäre am Millerntor. Ich freue mich auf unsere Fans, die uns bedingungslos unterstützen werden und uns den Halt geben, unseren Weg auch dort gemeinsam weiter zu gehen."

Das sagt Timo Schultz

"Ein Derby kannst du ausklammern von irgendwelchen Trends, der Tabellensituation und dem Rest der Saison. Da wird es einfach 90 Minuten zur Sache gehen. Der HSV hat eine gute Mannschaft, die über die letzten Jahren zueinander gefunden hat. Wir müssen die Tiefe absichern. Ihre Spielweise bietet gegnerischen Mannschaften aber auch immer wieder Möglichkeiten. Sie arbeiten viel mit Positionswechsel. Aber ich sehe die Stärken meiner Mannschaft. Wir wollen die HSV-Spieler stressen, in Zweikämpfe verwickeln und nicht zur Entfaltung kommen lassen. Ich glaube daran, dass sie am Freitagabend Probleme bekommen werden."

Walter kann St. Pauli

Tim Walter hat vier seiner fünf Zweitliga-Spiele gegen die Kiezkicker gewonnen (2 als Trainer von Holstein Kiel, je 1 als Coach des VfB Stuttgart und des HSV, zudem eine Niederlage).

Highlight-Spiele

Einige Highlights aus der Derby-Geschichte: Die Premiere endete 1919 mit einem 9:0-Sieg für den HSV, im Februar 2011 feierte der Underdog St. Pauli in der Bundesliga einen denkwürdigen 1:0-Erfolg im Volkspark durch ein Tor von Gerald Asamoah. Noch sensationeller war nur der 2:0-Auswärtssieg im September 1977, als sich St. Pauli beim frischgebackenen Europapokalsieger um Kevin Keegan und Felix Magath durchsetzte

Kein bisheriger Torschütze

Elf Tore hat St. Pauli in der 2. Bundesliga gegen den HSV erzielt, aber keiner der Torschützen ist noch da (3 Mal Makienok, je einmal Becker, Burgstaller, Diamantakos, Kyereh, Penney, Veerman, Zalazar und ein Eigentor van Drongelen). Aus dem aktuellen Kader traf nur Carlo Boukhalfa schon in der 2. Bundesliga gegen den HSV (letzte Saison bei Regensburgs 2:4-Heimniederlage).

St. Pauli zuletzt oben auf

St. Pauli hat die letzten drei Heimspiele gegen den HSV alle gewonnen, der letzte Auswärtssieg gelang den Rothosen im März 2019 (4:0).

Die Bilanz

Insgesamt liegt der HSV in der Derby-Bilanz klar vorn (69 Siege HSV, 22 Siege St. Pauli), in der 2. Bundesliga holten die Rothosen in acht Spielen gegen den Stadtrivalen aber nur acht Punkte (2-2-4) und haben gegen kein anderes Team so viele Zweitliga-Niederlagen kassiert wie gegen die Kiezkicker (4).

HSV mit Rückenwind

Das 2:1 im letzten Duell im Januar (nach 0:1-Rückstand) war für den HSV der erste Derby-Dreier nach zuvor nur einem Punkt in den letzten fünf Spielen gegen St. Pauli und der erste Derby-Heimsieg seit über 20 Jahren.
2:00
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie FC St. Pauli gegen Hamburger SV am 12. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.