Highlights

90'
+ 1

Fazit

Der SC Paderborn 07 hat mit einem 3:0 (1:0) beim FC Hansa Rostock seinen siebten Saisonsieg eingefahren. Nach dem sehenswerten Dropkick-Tor von Ron Schallenberg in Hälfte eins (19.), erstickte Robert Leipertz in der Schlussphase jegliche Hoffnung der "Kogge" im Keim (80.). Marvin Pieringer machte den Sack kurz vor dem Ende zu (88.).
Spielende
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Kai Pröger
Kai Pröger 34,32km/h
2.
Raphael Obermair
Raphael Obermair 34,20km/h
3.
Richmond Tachie
Richmond Tachie 33,85km/h
88'

Pieringer zum Dritten

Deckel drauf: Pieringer schießt Kolke durch die Beine und von dort rechts unten ins Eck. 3:0! Rostock läuft in die Konter der Gäste.
88'

Marvin Pieringer

TOR!

0 : 3
Marvin Pieringer
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
5 %
87'

Wechsel

sub
Sirlord Conteh
Sirlord Conteh
sub
Robert Leipertz
Robert Leipertz
84'

Torgefährlichere Paderborner

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die Führung geht definitiv in Ordnung.
xGoals
0
0,38
1,7
0
Tore
82'

Wechsel

sub
Kevin Schumacher
Kevin Schumacher
sub
Dennis Dressel
Dennis Dressel
80'

Die Entscheidung! Leipertz erhöht

Ein Konter wie aus dem Lehrbuch: Heuer schlägt den Ball hoch und weit ins Mittelfeld, wo der Ball per Kopf zu Pieringer auf die rechte Außenbahn weitergeleitet wird. Der Mittelstürmer setzt sich im Laufduell gegen seinen Gegenspieler durch, hat freie Bahn und muss nur noch querlegen. Leipertz ist im Zentrum zur Stelle, lässt Kolke ins Leere laufen und schießt locker ein - 2:0.
80'

Robert Leipertz

TOR!

0 : 2
Robert Leipertz
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
59 %
79'

Weiter Einwurf

Der zweite, weite Einwurf von Malone tief hinein in den Sechzehner, doch Paderborn klärt auch diesen.
77'

Wechsel

sub
Ryan Malone
Ryan Malone
sub
Damian Roßbach
Damian Roßbach
76'

Leipertz!

Und da sind die Ostwestfalen wieder: Leipertz scheitert aus kurzer Distanz am großbleibenden Kolke.
75'

Van Drongelen gegen Leipertz

Der Niederländer sperrt dem Paderborner den Ball. Zwayer lässt weiterspielen. Unterdessen ist die Schlussviertelstunde angebrochen. Der SCP kann nicht mehr die Gefahr aus Durchgang eins entfachen. Rostock fehlen jedoch auch die Großchancen für einen möglichen Ausgleich.
74'

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastien Thill
Sebastien Thill
72'

Gelb

Scherff sieht nach einem Foul an Pieringer Gelb.
72'

Gelbe Karte

yellowCard
Lukas Scherff
Lukas Scherff
69'

Schallenberg rettet erneut

Prögers erster Kontakt aus der Luft ist nicht perfekt, sodass Schallenberg am Fünfer noch den Fuß dazwischen bekommt und zur Ecke klärt. Diese bringt dem FCH keine Gefahr ein.
68'

SCP obenauf

Die Gäste gewinnen die Mehrzahl der direkten Duelle.
Zweikämpfe
57
80
66'

Wechsel

sub
Morris Schröter
Morris Schröter
sub
Nils Fröling
Nils Fröling
66'

Wechsel

sub
Sebastien Thill
Sebastien Thill
sub
Dong-gyeong Lee
Dong-gyeong Lee
66'

Wechsel

sub
Ridge Munsy
Ridge Munsy
sub
Svante Ingelsson
Svante Ingelsson
65'

Obermaier zu ungenau

Kolke kann den Freistoß mit beiden Händen wegfausten.
65'

Ungeschickt von Pröger

Der Ex-Paderborner bringt Hoffmeier links neben dem Strafraumeck zu Fall. Freistoß SCP.
63'

Schallenberg spielt den Ball ins Aus

Faire Geste des 1:0-Torschützen. Scherff knallt Knie-an-Knie mit einem Paderborner zusammen, kann aber weitermachen.
62'

Wechsel

sub
Marcel Mehlem
Marcel Mehlem
sub
Richmond Tachie
Richmond Tachie
62'

Wechsel

sub
Dennis Srbeny
Dennis Srbeny
sub
Julian Justvan
Julian Justvan
62'

Wechsel

sub
Felix Platte
Felix Platte
sub
Florent Muslija
Florent Muslija
60'

Zu kurz

Fröde kann den Ball per Kopf wegschlagen.
60'

Ecke SCP

Roßbach verkalkuliert sich an der Torauslinie - Ecke SCP von rechts.
camera-photo

Paderborner Jubel...

...nach dem 1:0 von Schallenberg.
56'

Schallenberg vor Pröger

Lees Freistoß wird länger und länger, Schallenberg hält vor dem zweiten Pfosten den Fuß rein und kann so vor dem heranrauschenden Pröger retten. Die nachfolgende Ecke führt zu nichts.
56'

Freistoß

Leipertz foult Pröger von hinten.
53'

Hartes Tackling

Van Drongelen räumt Pieringer ab, trifft aber wohl zuerst den Ball. Zwayer lässt deshalb zunächst weiterspielen. Rostock spielt den Ball erst mal nicht ins Seitenaus, bis der Schiedsrichter doch unterbindet und sich nach Pieringer erkundigt. Der Stürmer kann nach kurzer Verschnaufpause weitermachen. Danach gibt es Schiedsrichterball für den FCH.
52'

Kurz ausgeführt

Die Ecke von Lee kann Paderborn klären.
48'

Lee!

Der Ex-Schalker rückt nach einem weiten Rostocker Diagonalball nach und kann ein Zuspiel von Fröling aus spitzem Winkel nicht verwerten, weil Huth sicher im kurzen Eck pariert.
47'

Zu steil für Fröling

Pröger bekommt den Ball von Lee per Hacke in den Lauf gespielt, will dann Fröling sofort in der Sturmspitze bedienen. Der Pass ist jedoch zu steil, Ballbesitz SCP.
46'

Weiter geht's

Heuer ersetzt den gelb-rot-gefährdeten Hünemeier.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Wechsel

sub
Jannis Heuer
Jannis Heuer
sub
Uwe Hünemeier
Uwe Hünemeier
45'
+ 1

Halbzeit-Fazit

Paderborn führt durch Schallenbergs Treffer nicht unverdient mit 1:0 in Rostock, das bis wenige Minuten vor der Pause kaum offensiv in Erscheinung tritt. Der SCP bestimmt lange das Spiel mit einem großen Plus an Ballbesitz. Hansa agiert tief und verlegt sich aufs Kontern. Dies führt auch zu zwei Torchancen durch Fröling und Ingelsson - beide Male mangelt es an Präzision. Die Ostwestfalen müssen es ihrerseits im Sechzehner konsequenter ausspielen.
Halbzeit
44'

Siegwahrscheinlichkeit

information
Siegwahrscheinlichkeit
Mit diesem Match Fact werden wesentliche Veränderungen der Siegwahrscheinlichkeit beider Teams während des Spielverlaufs dokumentiert. Der Wert basiert auf dem tatsächlichen Spielgeschehen und bezieht bereits bestehende Match Facts wie Expected Goals, Skill und Standard-Gefahr mit ein.
10'
37 %
Jetzt
62 %
camera-photo

Luftkampf

Hünemeier im Luftduell mit Ananou und van Drongelen.
41'

Ingelsson aus spitzem Winkel!

Pröger steckt zu Ingelsson durch, der Schwede schießt aus spitzem Winkel Huth zu zentral an. Der Nachschussversuch wird vom SCP zur ersten Hansa-Ecke geblockt. Diese bringt den Hausherren keine Gefahr ein.
40'

Flexibler Ingelsson

Heute mal als zentraler Stürmer unterwegs - schon seine 5. Position diese Saison nach links offensiv, links defensiv, Zehner und Achter.
39'

Fröling!

Die erste Großchance für die Kogge: Nach einem Konter kann Fröling den Pass von Ingelsson nur einen Meter flach neben dem Tor platzieren.
38'

Leipertz ohne Druck bei der Flanke

Der Stürmer muss Tachie im Sechzehner besser bedienen, dann steht es vermutlich 2:0.
38'

Eckenplus

Auch bei Eckstößen sind die Gäste klar im Vorteil.
Ecken
0
5
38'

Ecke geklärt

Hansa bugsiert den nächsten Eckball der Gäste heraus.
37'

Pieringer!

Die Schalker Leihgabe schlägt einen Haken gegen Fröde, zieht dann mit rechts ab! Van Drongelen fälscht zur Ecke ab.
36'

Missverständnis

Die Ecke von links soll bzw. will Hoffmeier direkt aus der Luft nehmen. Schallenberg steht ihm im Weg, sodass die Situation zunächst für die Hansa geklärt ist. Dann erobert Schallenberg den Ball zurück und spielt ruhig hinten rum.
35'

Ananou klärt

Nächste Ecke für den SCP.
33'

Erstes Mal mit links

Was ein Schuss von Schallenberg - erstaunlich, dass er zuvor in der 2. Bundesliga noch nie mit links traf (zweimal mit rechts und dreimal per Kopf).
30'

Schallenberg klärt

Scherff macht Tempo über links und flankt dann hoch ins Zentrum. Schallenberg arbeitet eifrig zurück und löst die Drucksituation auf.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Nils Gustav Georg Fröling
Nils Gustav Georg Fröling 33,20km/h
2.
Richmond Tachie
Richmond Tachie 31,85km/h
3.
Kai Pröger
Kai Pröger 31,75km/h
29'

Wohin mit dem Ball?

Dressel sucht im Sechzehner eine Anspielstation, keiner bietet sich an. Der Mittelfeldmann dreht sich um seine eigene Achse und spielt den Ball dann ins Seitenaus.
28'

Hohes Pressing

Der FCH bekommt kaum Zeit und Raum zur Entfaltung. Paderborn stört das Team von Härtel äußerst hoch.
27'

Hansa zu passiv

Offensiv geht bislang nichts bei den Hausherren zusammen. Paderborn macht weiter das Spiel.
23'

Rohr per Kopf!

Der Verteidiger köpft einen Eckball von links per Aufsetzer knapp rechts neben das Tor.
22'

Wichtig von Hoffmeier

Der Paderborner Innenverteidiger kann gerade so den Querpass von Ingelsson unterbinden. Vermutlich wäre Pröger dann frei durch gewesen.
19'

TOOOR - Schallenberg knallt den SCP in Führung

Ananou köpft eine Flanke von Justan genau in die Mitte vor die Füße von Schallenberg, der das Leder links oben ins Tor schweißt - 1:0 Paderborn! 2. Saisontor für den Mittelfeldspieler.
19'

Ron Schallenberg

TOR!

0 : 1
Ron Schallenberg
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
4 %
17'

Zweiter Ball von Ananou

Der Rechtsverteidiger zieht nach einem abgeblockten Ball mit rechts ab. Das Spielgerät dreht sich rechts oben vom Tor weg.
16'

Klares Übergewicht

Paderborn macht das Spiel, Rostock steht ziemlich tief.
Ballbesitz
2278
15'

Keine Gefahr

Der Eckstoß von rechts bringt den Ostwestfalen nichts ein.
15'

Abschluss Justvan

Aus 22 Metern hält er mit dem linken Fuß drauf. Ein Rostocker ist dran, Ecke SCP.
14'

Lee überhastet

Scherffs Vertikalball für Lee chippt dieser aus der Drehung überhastet aus 20 Metern aufs Tordach.
13'

Ananou klärt

Hansas Verteidiger entschärft den Eckball von Justvan.
12'

Eckball

Muslijas Flanke ist etwas zu flach angesetzt, Roßbach kann per Kopf zur Paderborner Ecke klären.
10'

Fröling gegen Justvan

Zu hartes Einsteigen von Fröling gegen Justvan. Freistoß rechts im Mittelfeld für den SCP.
8'

Erste Gelbe

Hünemeier geht rund um den Mittelkreis mit beiden Beinen voraus gegen Ingelsson zu Werke. Zwayer zückt sofort Gelb.
8'

Gelbe Karte

yellowCard
Uwe Hünemeier
Uwe Hünemeier
5'

Regen setzt ein

Strömender Regen jetzt über dem Ostseestadion.
5'

Paderborn übernimmt das Zepter

Die Ostwestfalen deuten in den Anfangsminuten an, dass sie die Spielkontrolle übernehmen wollen.
1'

Luftballons im Weg

Zwayer muss kurz unterbinden, damit die Spieler mit ihren Stollen die Luft aus den durch die Choreo auf den Platz geflogenen Luftballons rauslassen können.
1'

FCH von rechts nach links

Die Kogge spielt in Halbzeit eins auf die eigene Fankurve zu.
1'

Anpfiff!

Schiri Zwayer pfeift die Partie zwischen Rostock in Blau-Weiß gegen Paderborn in Mintgrün an.
Anstoß
0:20
camera-professional-play-symbol

"Sky Next Generation" beim Klassiker

Platte im Kader

Top-Torjäger Felix Platte (sechs Saisontreffer) steht vor dem Comeback, sitzt zumindest wieder auf der Bank.

Jubiläum

Robert Leipertz bestreitet heute sein 200. Zweitliga-Spiel.

Verjüngte Kogge

Hansas Startelf ist mit im Schnitt 26,4 Jahren die jüngste Rostocker Mannschaft seit dem Wiederaufstieg.

Zwei Neue beim SCP

Im Vergleich zum 1:2 gegen Darmstadt beginnen Florent Muslija und Richmond Tachie für Dennis Srbeny und Sirlord Conteh (beide Bank).

Hinterseer und Verhoek fehlen

Insgesamt sind es im Vergleich zum 1:1 in Kiel fünf Neue: Für Nico Neidhart (Bank), Ryan Malone (Bank), Anderson Lucoqui (Bank) Lukas Hinterseer (Zehprobleme) und John Verhoek (krank) spielen Frederic Ananou, Rick van Drongelen, Lukas Scherff, Dong-gyeong Lee und Nils Fröling. Zudem fehlt Simon Rhein wegen seiner Fußverletzung nach wie vor im Kader der Kogge.

So beginnt Paderborn

Huth - Rohr, Hünemeier, Hoffmeier - Justvan, Schallenberg, Obermair, Leipertz - Muslija, Tachie - Pieringer

So beginnt Hansa

Kolke - Ananou, van Drongelen, Roßbach, Scherff - Fröde, Dressel - Pröger, Lee, Ingelson - Fröling

Das Schiedsrichtergespann

Felix Zwayer (SR), Marco Achmüller (SR-A. 1), Fynn Kohn (SR-A. 2), Luca Jürgensen (4. Offizieller), Daniel Schlager (VA), Asmir Osmanagic (VA-A)

Das sagt Lukas Kwasniok

"Mit Hansa Rostock wartet wieder ein echter Brocken auf uns. Sie verteidigen das eigene Tor leidenschaftlich und greifen auch leidenschaftlich an."

Das sagt Jens Härtel

"Wir treffen auf eine ähnliche Mannschaft, wie Kiel und Magdeburg. Der Unterschied ist, dass sie viel mehr Erfahrung haben. Sie sind eine richtig starke Mannschaft. Sie haben einen spielstarken Torwart, nutzen auch immer wieder seine langen Bälle, um das Tempo von den schnellen Spielern zu nutzen. Paderborn ist aber auch dazu in der Lage, sich mit schnellen Kombinationen durchzuspielen."

Starke Bilanz für Härtel

Jens Härtel hat als Trainer noch nie gegen Paderborn verloren (zwei Siege und fünf Remis mit Rostock und Magdeburg).

Wiedersehen für Srbeny

Dennis Srbeny spielte zwei Jahre für Hansa (20 Einsätze in der 3. Liga, ein Tor), gab 2014 als 19-Jähriger sein Profi-Debüt im Rostocker Trikot.

Besonderes Spiel für Pröger

Kai Pröger stieg mit Paderborn in die Bundesliga auf (31 Erst- und 70 Zweitliga-Spiele für den SC), auch Frederic Ananou (21 Zweitliga-Einsätze) und Svante Ingelsson (32 Zweitliga-Partien) haben eine Paderborner Vergangenheit.

Folgt wieder ein Remis?

Letzte Saison endeten beide Begegnungen unentschieden (0:0 im Ostseestadion, 1:1 in Paderborn).

Lange ist es her

Jenes 2:0 vor 15 Jahren unter Frank Pagelsdorf war zugleich wettbewerbsübergreifend Hansas letzter Heimsieg gegen Paderborn - seitdem waren die Ostwestfalen fünfmal an der Ostsee zu Gast, holten dabei elf Punkte.

Gute Paderborner Serie

Seit fünf Pflichtspielen sind die Ostwestfalen ungeschlagen gegen die Kogge (zwei Siege, drei Remis), in der 2. Bundesliga hat Paderborn seit 15 Jahren nicht mehr gegen Hansa verloren (2:0-Heimsieg Rostock im April 2007, seitdem drei Siege Paderborn und drei Remis).

Das Blatt hat sich gewendet

Paderborn verlor vier der ersten fünf Pflichtspiele gegen Rostock, kassierte seitdem aber nur noch eine Niederlage in zehn Partien gegen Hansa (0:3 zu Hause im September 2016 in der 3. Liga).
2:04
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie F.C. Hansa Rostock gegen SC Paderborn 07 am 11. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.