Highlights

90'
+ 5

Fazit

Am Ende konnte der HSV aufatmen und verhinderte durch den Glatzel-Doppelpack einen Fehlstart für der Mission Aufstieg. Braunschweig bewies aber eindrucksvoll, wozu der Aufsteiger in dieser Saison in der Lage sein kann und wird noch so manchen Gegner überraschen.
camera-photo

Hamburg feiert in Braunschweig

Der HSV startet die Aufstiegsmission mit einem Sieg.
Spielende
90'
+ 4

Wechsel

sub
Tim Leibold
Tim Leibold
sub
Miro Muheim
Miro Muheim
90'
+ 3

Wechsel

sub
Filip Bilbija
Filip Bilbija
sub
Robert Glatzel
Robert Glatzel
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Ransford-Yeboah Königsdörffer
Ransford-Yeboah Königsdörffer 35,38km/h
2.
Immanuël-Johannes Pherai
Immanuël-Johannes Pherai 33,93km/h
3.
Lion Lauberbach
Lion Lauberbach 33,41km/h
89'

Wechsel

sub
Anton Donkor
Anton Donkor
sub
Immanuël Pherai
Immanuël Pherai
88'

Wechsel

sub
Michael Schultz
Michael Schultz
sub
Lion Lauberbach
Lion Lauberbach
84'

Guter Freistoß

Kijewski schießt den Freistoß links vor dem Strafraum aus 17 Metern direkt drauf, Heuer Fernandes macht sich lang und faustet die Kugel aus der rechten Ecke!
83'

Lauberbach fällt im Strafraum

Der Stürmer wird vor dem Sechzehner geschubst und strauchelt in die Gefahrenzone, wo er auf Muheim aufläuft. Nach Überprüfung gibt es keinen Elfmeter, sondern Freistoß am Strafraum.
83'

Wechsel

sub
Jonas David
Jonas David
sub
Sonny Kittel
Sonny Kittel
81'

Torjäger Glatzel

Sein 24. Tor im 35. Zweitliga-Spiel für den HSV - der zweite Doppelpacker in der neuen Saison nach dem Ex-HSVer David Kinsombi gestern für Sandhausen.
80'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Strafstoß
Überprüfung Vergehen außerhalb?
Entscheidung Kein Strafstoß
76'

Wechsel

sub
Maurice Michael Multhaup
Maurice Michael Multhaup
sub
Robin Krauße
Robin Krauße
76'

Wechsel

sub
Luc Ihorst
Luc Ihorst
sub
Philipp Strompf
Philipp Strompf
76'

Wechsel

sub
Bryan Henning
Bryan Henning
sub
Jan-Hendrik Marx
Jan-Hendrik Marx
76'

Glatzel mit dem Doppelpack!

Jetzt scheint der Bann gebrochen zu sein: Amaechi sprintet über rechts bis an die Grundlinie und hebt den Ball an den Fünfer, wo sich Glatzel in der Luft durchsetzt und in die Maschen köpft!
76'

Robert Glatzel

TOR!

0 : 2
Robert Glatzel
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
26 %
74'

Amaechi zieht ab

Der Schuss aus der zweiten Reihe ist kein Problem für Hoffmann.
71'

Wie reagiert die Eintracht?

Ein bitterer Rückschlag für den Aufsteiger, der bis zum Gegentreffer deutlich besser war.
67'

Der HSV geht in Führung!

Aus dem Nichts machen die Gäste hier das 1:0! Reis kommt nach einer kurz ausgeführten Ecke links vor dem Strafraum frei zum Abschluss, den Hoffmann nur nach vorne abwehren kann. Vuskovic köpft den Abpraller in den Lauf von Glatzel, der nur noch einschieben muss!
67'

Robert Glatzel

TOR!

0 : 1
Robert Glatzel
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
87 %
64'

Knapp vorbei!

Pherai flankt den Ball von links in den Lauf auf Lauberbach, der die Kugel aus vollem Lauf am rechten Pfosten vorbeischiebt!
camera-photo

Pherai macht ein starkes Spiel

Absoluter Gewinn für die Eintracht und die 2. Bundesliga - der junge Niederländer war schon letzte Saison in der 3. Liga ein Ausnahmespieler (sechs Tore, neun Assists). Heute an sechs Torschüssen beteiligt, in den Zweikämpfen kaum zu halten und mit großem Laufpensum.
61'

Gelb für Vuskovic

Der Verteidiger hält Lauberbach fest und wird dafür verwarnt.
61'

Gelbe Karte

yellowCard
Mario Vušković
Mario Vušković
60'

Wechsel

sub
Maximilian Rohr
Maximilian Rohr
sub
Ransford-Yeboah Königsdörffer
Ransford-Yeboah Königsdörffer
60'

Wechsel

sub
Xavier Amaechi
Xavier Amaechi
sub
László Bénes
László Bénes
57'

Fast das 1:0!

Braunschweig schaltet aus dem Mittelfeld schnell um, Pherei sprintet Vuskovic davon und zieht links im Strafraum ab. Wieder ist es Heuer Fernandes, der die große Chance verhindert!
52'

Schnelles Passspiel

Der HSV spielt sich den Ball vor dem Braunschweiger Strafraum hin und her, Königsdörffer versucht es dann mal rechts aus spitzem Winkel, bleibt aber am Gegenspieler hängen.
48'

Jetzt mal Glatzel

Der Stürmer kommt nach einem Angriff aus der zweiten Reihe zum Abschluss, setzt den Schuss aus 17 Metern aber weit drüber.
47'

Gefährliche Ecke

Die Hereingabe von links wir vor die Füße von Pherai abgewehrt, der aus 15 Metern links vor dem Strafraum per Dropkick abzieht. Heuer Fernandes muss sich gleich zu Beginn wieder auszeichnen und pariert gerade so!
46'

Weiter geht's!

Der Ball rollt wieder in Braunschweig.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeitfazit

So hat sich der HSV den Auftakt wohl nicht vorgestellt. Braunschweig war das deutlich bessere Team und hätte hier schon führen können. Die Eintracht stand hinten gut geordnet und kam durch Konter zu hochkarätigen Chancen. Hamburg muss sich etwas einfallen lassen, denn wirklich gefährlich wurden die Gäste bisher noch nicht.
Halbzeit
44'

Knapp vorbei!

Nach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld kommt Strompf vor dem Tor frei zum Kopfball, der aber knapp links vorbeifliegt!
42'

Hamburg sucht nach Möglichkeiten

Die Gäste können oft nichts mit dem vielen Ballbesitz anfangen, denn die Eintracht steht sehr tief und gut geordnet.
39'

Guter Angriff!

Meffert kombiniert sich mit Reis in den Strafraum und taucht am rechten Pfosten auf. Der Querpass wird vor Glatzel gerade so geklärt!
36'

Jetzt mal der HSV

Heyer flankt aus dem rechten Mittelfeld hoch an den linken Pfosten, wo Kittel die Kugel weit drübersetzt.
35'

Lauerbach dreht auf

Vier Torschüsse vom langen Stürmer - er kam genauso oft zum Abschluss wie der ganze HSV!
32'

Kaufmann!

Nächster Abschluss der Braunschweiger: Kaufmann startet über rechts in den Strafraum und schießt aus spitzem Winkel drauf. Wieder ist Heuer Fernandes zur Stelle.
31'

Die Chance!

Wieder kommt die Eintracht in Überzahl an den gegnerischen Strafraum, diesmal empfängt Marx eine Hereingabe von der linken Seite und scheitert per Direktabnahme aus neun Metern an Heuer Fernandes!
30'

Erste Verwarnung

Königsdörffer hält Pherai im Mittelfeld fest und sieht die Gelbe Karte.
30'

Gelbe Karte

yellowCard
Ransford-Yeboah Königsdörffer
Ransford-Yeboah Königsdörffer
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Ransford-Yeboah Königsdörffer
Ransford-Yeboah Königsdörffer 35,38km/h
2.
Immanuël-Johannes Pherai
Immanuël-Johannes Pherai 33,93km/h
3.
Lion Lauberbach
Lion Lauberbach 33,06km/h
29'

Glatzel abgemeldet

Der HSV-Torjäger war erst fünfmal am Ball - am seltensten von allen Akteuren.
camera-photo

Lauberbach im Fokus

Der Stürmer hatte schon mehrfach die Führung auf dem Fuß.
26'

Braunschweig der Führung näher

Unfassbare 78 Prozent Ballbesitz für den HSV - bei den Torschüssen liegt aber Braunschweig 6:3 vorn!
Schüsse
4 neben das Tor
2 auf das Tor
3 neben das Tor
0 auf das Tor
23'

Kurze Trinkpause

Schiedsrichter Gerach unterbricht das Spiel, die Mannschaften dürfen kurz verschnaufen.
20'

Fast die Führung!

Hamburg wackelt hinten mächtig und lässt riesige Lücken in der Defensive. Eine schnelle Kombination über den rechten Flügel landet bei Lauberbach, der in den Strafraum läuft, dann aber an Heuer Fernandes scheitert!
18'

Nächster Angriff

Über die Flügel hat die Eintracht viel Platz und so findet eine Marx-Flanke Lauberbach im Strafraum, der aber aus acht Metern weit drüberköpft.
13'

Lauberbach!

Hamburg steht wieder zu hoch und verliert den Ball im Mittelkreis. So kontert Braunschweig wieder schnell mit Lauberbach, der von links aus 15 Metern knapp rechts vorbeischießt!
11'

Nächste Chance!

Wieder kommt die Eintracht aus der Tiefe nach schnellem Umschaltspiel. Diesmal wird Marx über rechts geschickt und schießt im Strafraum haarscharf links am Tor vorbei!
9'

Hamburger Kontrolle

Der HSV hat deutlich mehr Ballbesitz, Braunschweig kam aber schon gefährlicher vor das Tor.
Ballbesitz (%)
2179
6'

Mutige Eintracht

Die Gastgeber halten gut dagegen und werden immer wieder durch schnelle Pässe in die Tiefe gefährlich.
3'

Erster Abschluss!

Kaufmann sprintet über rechts in den Strafraum und schießt aus spitzem Winkel ans rechte Außennetz - gute Möglichkeit für die Eintracht!
2'

Langer Ball in die Spitze

Über die rechte Seite wird Königsdörffer in den Strafraum geschickt, Hoffmann ist aber rechtzeitig zur Stelle und fängt den Ball im Nachgreifen ab.
1'

Der Ball rollt!

Hamburg hat Anstoß und spielt heute in weißen Trikots, Braunschweig in Gelb-Blau.
Anstoß

Leibold vor Comeback

Neun Monate nach seinem Kreuzbandriss steht Tim Leibold erstmals wieder im Kader.

Zwei Neuzugänge beim HSV von Beginn an

Bei den Gästen aus Hamburg haben zwei Neuzugänge den Sprung in die erste Elf geschafft: Laszlo Benes und Ransford-Yeboah Königsdörffer dürfen starten.

Die Neuen bei der Eintracht

Neben Hoffmann im Tor stehen mit den Rückkehrern Saulo Decarli und Fabio Kaufmann, sowie dem vom BVB II geholten Immanuel Pherai, drei weitere Neuzugänge in der Anfangsformation.

So beginnt der HSV

Heuer Fernandes - Heyer, Vuskovic, Schonlau, Muheim - Meffert - Reis, Benes - Königsdörffer, Glatzel, Kittel

Die Startelf von Braunschweig

Hoffmann - Strompf, Behrendt, Decarli - Marx, Krauße, Nikolaou, Kijewski, Pherai - Kaufmann, Lauberbach

Fejzic fehlt zum Auftakt

Braunschweig-Keeper Jasmin Fejzic fehlt beim heutigen Zweitligaheimspiel gegen den Hamburger SV aufgrund eines positiven Corona-Schnelltest.

Das Schiedsrichtergespann

Timo Gerach (SR), Dominik Schaal (SR-A. 1), Patrick Kessel (SR-A. 2), Lars Erbst (4. Offizieller), Nicolas Winter (VA), Felix-Benjamin Schwermer (VA-A)

Das sagt Tim Walter

"Wir sind voller Energie und Tatendrang vor dem Start am Sonntag und wollen den Erwartungen gerecht werden. Es ist schön, dass Traditionsvereine wie die Eintracht zurück in der Liga sind. Wir erwarten einen robusten Gegner, der über das Umschaltspiel kommt und vorne ein gutes Tempo hat."

Das sagt Michael Schiele

"Es ist angerichtet. Wir freuen uns sehr drauf, obwohl uns direkt ein Schwergewicht erwartet. Wir haben die Vorbereitung gut genutzt. Es kann endlich losgehen und dann werden wir direkt einmal sehen, wo wir stehen. Die Stimmung in der Mannschaft ist allgemein top. Wir wissen, dass der Fahrstuhl zuletzt immer auf und ab gefahren ist. In diesem Jahr wollen wir aber die Stopp-Taste drücken."

Fejzic bleibt die Nummer eins

Braunschweigs Trainer hat sich festgelegt: Jasmin Fejzic bleibt Kapitän und Torwart Nummer eins in Braunschweig, hat sich also gegen Neuzugang Ron-Thorben Hoffmann durchgesetzt. "Thorben ist ein sehr guter Keeper, er hat seine Zukunft noch vor sich. Natürlich hatte er ein zwei Nachfragen, hat die Entscheidung für Jasmin Fejzic aber sehr professionell aufgenommen", erklärte Michael Schiele.

Schlechtes Omen?

Jannis Nikolaou hat alle seine seine Zweitliga-Spiele gegen den HSV verloren.

Hamburg oben auf

Der HSV hat fünf der letzten sechs Pflichtspiele gegen die Eintracht gewonnen, Ausnahme war Braunschweigs 4:2-Heimsieg in der Bundesliga im Februar 2014, bei dem Domi Kumbela drei Mal traf.

HSV torhungrig

Die beiden bisherigen Zweitliga-Begegnungen hat der HSV gewonnen und dabei jeweils vier Tore erzielt. Neben dem 4:0-Heimerfolg gab es 2020/21 auch einen 4:2-Auswärtssieg (nach 0:2-Rückstand).

Erst zwei Mal

42 Mal standen sich diese beiden Traditionsvereine in der Bundesliga gegenüber, in der 2. Bundesliga ist es nun erst das 3. Duell.

Zuletzt im Pokal

Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams war das aber nicht, im August 2021 setzte sich der HSV im DFB-Pokal mit 2:1 in Braunschweig durch.

Wieder zurück

Ihr Zweitliga-Comeback gibt die Eintracht gegen den Verein, gegen den man sich aus der 2. Bundesliga verabschiedete: Am 23. Mai 2021 stieg Braunschweig nach einem 0:4 beim HSV ab (u. a. Doppelpack Sonny Kittel).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Eintracht Braunschweig gegen Hamburger SV am 1. Spieltag der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga.