Highlights

90'
+ 8

Fazit

Schalke ist zurück in der Bundesliga, der FC St. Pauli hat nur noch theoretische Aufstiegschancen. Die Königsblauen verdienten sich den Sieg bei 22:5 Torschüssen, nach der Pause waren es 9:1.
Spielende
90'
+ 7

Terodde verpasst das 4:2

Noch eine dicke Chance für Terodde, der an Smarsch scheitert.
90'
+ 6

Gelbe Karte

yellowCard
Blendi Idrizi
Blendi Idrizi
90'
+ 5

Noch ein Platzverweis

Auch Matanovic fliegt nach einem Foulspiel gegen Aydin vom Feld, er sieht Gelb-Rot.
90'
+ 5

Gelb-Rote Karte

yellowRedCard
Igor Matanović
Igor Matanović
90'
+ 4

Schalke hat Zeit

Die Gastgeber haben es nun natürlich nicht mehr eilig. St. Pauli kommt aber auch kaum noch an den Ball.
90'
+ 1

Nachspielzeit

Es gibt fünf Minuten zusätzlich.
90'

Gelbe Karte

yellowCard
Igor Matanović
Igor Matanović
89'

Standardsituation

Kyereh schlägt einen Freistoß in den Strafraum, Fraisl hat die Kugel.
87'

Große Anspannung

An der Schalker Bank hält es nun kaum noch jemanden auf dem Sitz. Der Wiederaufstieg könnte in wenigen Minuten perfekt sein.
85'

Flick steht wieder

Der Schalker kann weiterspielen. Die Königsblauen sind nun voll auf Bundesliga-Kurs.
83'

Flick wird behandelt

Nach dem Foul muss Flick behandelt werden.
82'

Rote Karte für Beifus!

St. Pauli ist nur noch zu zehnt. Beifus kommt gegen Flick zu spät, trifft ihn mit der Sohle und sieht die Rote Karte.
81'

Rote Karte

redCard
Marcel Beifus
Marcel Beifus
80'

Schlussphase

Noch zehn Minuten trennen Schalke vom Wiederaufstieg. St. Pauli braucht mindestens einen Punkt, um noch realistische Chancen auf den Aufstieg zu haben.
79'

Wechsel

sub
Simon Makienok
Simon Makienok
sub
Leart Paqarada
Leart Paqarada
79'

Wechsel

sub
Lukas Daschner
Lukas Daschner
sub
Rico Benatelli
Rico Benatelli
79'

Wechsel

sub
Blendi Idrizi
Blendi Idrizi
sub
Darko Churlinov
Darko Churlinov
79'

Wechsel

sub
Victor Palsson
Victor Palsson
sub
Danny Latza
Danny Latza
78'

TOOOR für Schalke! Zalazar mit dem 3:2

Schalke auf Aufstiegskurs! Bülter spielt vor dem Strafraum quer, Zalazar hat auf links Platz, zieht aus 13 Metern ab und schweißt das Leder genau unter die Latte.
78'

Rodrigo Zalazar

TOR!

3 : 2
Rodrigo Zalazar
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
36 %
76'

Riesenchance!

St. Pauli antwortet fast mit dem 3:2. Nach einer Ecke kann Beifus den Ball volley nehmen. Der Schuss ist zwar hart, aber nicht platziert und geht genau auf Fraisl.
74'

Doppelpack Nummer 50

Terodde erzielte heute zum 50. Mal in seiner Zweitligakarriere zwei oder mehr Tore in einem Spiel. Der Torjäger hat mehr Doppelpacks im Unterhaus geschnürt als fast alle anderen aktuellen Profis Tore erzielten.
73'

Rekord eingestellt

Terodde erzielt sein 29. Tor in dieser Saison, stellt seinen persönlichen Rekord für eine komplette Zweitliga-Spielzeit ein und egalisiert auch den Schalker Saisonrekord in den oberen beiden Spielklassen (Fischer und Huntelaar hatten einst 29 Tore in der Bundesliga erzielt).
71'

TOOOR für Schalke! Wieder Terodde

Und jetzt steht es 2:2! Flanke von der linken Seite, Churlinov legt per Kopf ab und Terodde steht ganz frei am Elfmeterpunkt. Der Angreifer nimmt die Kugel direkt und schießt durch die Beine von Smarsch ein.
71'

Simon Terodde

TOR!

2 : 2
Simon Terodde
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
30 %
68'

Abseitstor Churlinov

Wieder wird ein Schalker Tor aberkannt. Der eben eingewechselte Zalazar spielt einen tollen Steilpass in den Strafraum, Churlinov steht frei und schießt zum 2:2 ein, die Fahne geht aber direkt hoch, denn Churlinov stand im Abseits.
67'

Wechsel

sub
Rodrigo Zalazar
Rodrigo Zalazar
sub
Dominick Drexler
Dominick Drexler
65'

Taktisches Foul

Kyereh foult Bülter, der gerade im Angriff war und sieht seine fünfte Gelbe Karte. Damit fehlt er am 34. Spieltag gegen Düsseldorf.
65'

Gelbe Karte

yellowCard
Daniel-Kofi Kyereh
Daniel-Kofi Kyereh
63'

Die Dauerläufer

Latza und Hartel machen bei ihren Teams bisher die meisten Meter.
Gelaufene Distanz in km
8.7
8.9
Danny Latza Marcel Hartel
61'

Churlinov schießt

Einmal angetäuscht im Strafraum, dann hält Churlinov drauf, der Schuss wird aber geblockt.
camera-photo

Teroddes Treffer

Es war der erst zweite Elfmeter für Schalke diese Saison und zum zweiten Mal versenkte Terodde (zuvor am 28. Spieltag in Dresden).
58'

Bülter gegen Smarsch

Dieses Duell kennen wir aus dem ersten Durchgang: Bülter probiert es rechts im Strafraum mit einem Schuss, Smarsch wehrt ab.
58'

Wechsel

sub
Lars Ritzka
Lars Ritzka
sub
Afeez Aremu
Afeez Aremu
56'

St. Pauli nicht geschockt

Der Anschlusstreffer hat St. Pauli nicht aus der Ruhe gebracht. Die Gäste agieren durchaus ballsicher und lassen keine Hektik aufkommen.
55'

Wechsel

sub
Mehmet Can Aydin
Mehmet Can Aydin
sub
Andreas Vindheim
Andreas Vindheim
53'

Terodde gegen St. Pauli

Im 16. Zweitliga-Duell mit St. Pauli erzielte Terodde sein elftes Tor; alleine in den letzten fünf Begegnungen traf er sechsmal.
52'

Kein Abnehmer

Angriff von St. Pauli, Matanovic versucht es mit einer Hereingabe von rechts, aber in der Mitte gibt es keinen Abnehmer.
51'

Gelbe Karte

yellowCard
Andreas Vindheim
Andreas Vindheim
50'

Teroddes 28. Tor

Im 29. Saisoneinsatz erzielt Terodde sein 28. Tor; öfter in einer Saison traf er nur einmal und dieser Rekord aus der Saison 2018/19 ist nur noch einen Treffer entfernt (für Köln traf er damals 29-mal).
49'

Es wird laut

Im Stadion wird es nun richtig laut. Der Anschlusstreffer sorgt für neuen Mut bei den Anhängern der Königsblauen, dass der Aufstieg heute doch noch gelingen kann.
47'

TOOOR für Schalke! Terodde trifft

Terodde tritt selbst zum Elfmeter an und versenkt sicher unten rechts. Schalke ist wieder dran!
47'

Simon Terodde

TOR!

1 : 2
Simon Terodde
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
46'

Elfmeter für Schalke!

Es geht direkt wieder spektakulär los! Medic hält Terodde, der fällt im Strafraum und es gibt Elfmeter für Schalke.
46'

Gelbe Karte

yellowCard
Jakov Medić
Jakov Medić
46'

Es geht weiter

Die zweite Hälfte läuft, zunächst keine personellen Wechsel.
Beginn zweite Hälfte
camera-photo

Halbzeit-Fazit

Es ist ein spektakuläres Spitzenspiel, in dem die Führung der Gäste zur Pause extrem glücklich ist. Schalke war dominant, hatte jede Menge Chancen, aber schaffte es nicht, einen Treffer zu erzielen, bzw. lag in der einen Szene, als es doch gelang, ein Handspiel vor. Doch man hat das Gefühl, dass in diesem Spiel noch alles möglich ist.
Halbzeit
45'

Nachspielzeit

Es gibt zwei Minuten zusätzlich
44'

Schalke bleibt dominant

Weiter ein klares Plus an Ballbesitz für die Gastgeber.
Ballbesitz in Prozent
6139
43'

Kopfball Beifus

Mal einer der seltenen Abschlüsse der Gäste, diesmal aber ohne Torerfolg. Beifus köpft nach einer Ecke rechts am Tor vorbei.
42'

Bülter am Boden

Nachdem ihn Aremu unabsichtlich mit dem Arm am Kinn erwischt, wird Bülter behandelt. Er kann aber weiterspielen.
41'

Foul von Latza

An der Seitenlinie geht Latza zu hart in den Zweikampf und wird verwarnt. Damit wird er den letzten Spieltag aufgrund einer Gelbsperre verpassen.
41'

Gelbe Karte

yellowCard
Danny Latza
Danny Latza
37'

Terodde hat Abschlusspech

Terodde ist eigentlich Mister Eiskalt und vergab in dieser Saison vor diesem Spiel ganze vier Großchancen, auf diesen Wert kommt er heute fast in einer Halbzeit...
35'

Kopfball Bülter

Flanke von rechts, Bülter köpft im Zentrum etwa zwei Meter über den Kasten.
33'

Wieder kein Tor!

Unglaublich, was Schalke hier für Chancen liegen lässt. Drexler legt den Ball von rechts per Kopf in Zentrum für Terodde ab, Keeper Smarsch ist weit weg, aber Terodde schießt Medic auf der Linie an.
30'

Zander gewinnt den Zweikampf

Ouwejan kommt über links, aber Zander gewinnt den Zweikampf. St. Pauli gelingt es nun besser, sich den Schalker Angriffen zu erwehren.
27'

Drei Nackenschläge

Schalke kämpft weiter, musste mit den zwei Gegentreffern und dem aberkannten Anschlusstor jetzt schon drei Nackenschläge verkraften. Aber die Königsblauen wirken weiter hochmotiviert. Schalke kommt auf 9:2 Torschüsse, hat über 60 Prozent der Spielanteile und gewann 65 Prozent der Zweikämpfe.
23'

Schalke-Treffer zählt nicht

Jetzt ist der Ball im Tor der Hamburger, aber der Treffer zählt nicht. Ouwejan schlägt eine Ecke in den Strafraum, Itakura köpft sich den Ball an die eigene Hand und schießt dann ein. Nach Ansicht der Bilder durch den Video-Assistenten wird das Tor zurückgenommen.
23'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Handspiel bei Torerzielung?
Entscheidung Kein Tor
camera-photo

Junger Torschütze

Matanovic ist der zweitjüngste Torschütze dieser Saison, jünger war bei seinem ersten Saisontor nur sein Teamkollege Beifuß im vergangenen Oktober gegen Dresden.
21'

Bülter schießt daneben

Dickes Ding! Links im Strafraum lässt Bülter Beifus aussteigen, hat etwas Platz und schießt ans Außennetz.
19'

Extrem effizient

Zwei Torschüsse, beide durch Matanovic, beide drin. St. Pauli extrem effizient bis hierhin. Schalke wirkt nun doch etwas geschockter als nach dem ersten Gegentreffer.
17'

TOOOR für St. Pauli! Wieder Matanovic

Kaum zu glauben! St. Pauli versenkt auch den zweiten Torschuss. Fraisl spielt einen Fehlpass, St. Pauli kontert. Irvine spielt auf Matanovic, der setzt sich gegen Kaminski durch und schießt aus 15 Metern unten links ein.
17'

Igor Matanović

TOR!

0 : 2
Igor Matanović
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
9 %
16'

Schalke drückt weiter

Unbeirrt vom Gegentreffer stürmt Schalke weiter, kommt aber nicht durch.
15'

Klares Chancenplus

Schon sechs Schüsse in Richtung Tor von Schalke, nur einer von St. Pauli, aber der war drin.
Abschlüsse
3 Neben das Tor
3 Auf das Tor
0 Neben das Tor
1 Auf das Tor
15'

Gelbe Karte

yellowCard
Afeez Aremu
Afeez Aremu
14'

Matanovic mag Schalke

Im Hinspiel leitete der Angreifer die 1:0-Führung von Burgstaller ein, heute gelingt ihm sein erstes Saisontor gegen die Königsblauen.
12'

Da fehlt nicht viel

Ein Hochkaräter nach dem nächsten! Bülter verlängert einen Eckball per Kopf und im Zentrum verpasst Terodde den Ball nur um Zentimeter.
10'

Doppel-Abschluss

Schalke will antworten. Churlinovs Schuss wird geblockt, den zweiten Versuch schießt Flick aus 18 Metern über das Tor.
9'

TOOOR für St. Pauli! Matanovic macht's

Schalke vergibt seine Großchancen, St. Pauli trifft direkt. Angriff über die linke Seite, im Zentraum verlängert Irvine den Ball mit der Hacke. Matanovic nimmt die Kugel mit, lässt einen Gegenspieler aussteigen und schießt unhaltbar für Fraisl unten rechts ein.
9'

Igor Matanović

TOR!

0 : 1
Igor Matanović
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
4 %
7'

Distanzschuss

Churlinov schießt von links vor dem Strafraum, klar drüber.
6'

Bülter aus spitzem Winkel

Nächste große Chance, Bülter setzt sich links gegen Beifus durch, dringt in den Strafraum ein und scheitert aus spitzem Winkel an Smarsch.
3'

Bülter zieht ab

Die Gastgeber machen weiter Druck, Bülter probiert es aus 18 Metern, kann mit seinem Versuch aber Smarsch nicht in Bedrängnis bringen.
1'

Riesenchance!

Nach 36 Sekunden hat Schalke direkt die riesige Gelegenheit auf das 1:0. Terodde steht ganz allein vor Smarsch, aber bringt den Ball nicht am Torwart vorbei.
1'

Auf geht's

Der Ball rollt in Gelsenkirchen.
Anstoß
1:00
camera-professional-play-symbol

Danke an die besten Fans der Welt!

Smarsch im Tor

Dennis Smarsch rückt bei St. Pauli für Stammkeeper Vasilj ins Tor und kommt so zu seinem ersten Saisoneinsatz in der 2. Bundesliga. Komplett ohne Spielpraxis ist er 2021/22 aber nicht, der Ex-Herthaner hütete bei allen vier Spielen im DFB-Pokal den Kasten der Kiezkicker.

Kiezkicker mit sechs Änderungen

Die Gäste sind personell gebeutelt und so gibt es sechs Änderungen in der Startelf im Vergleich zum letzten Spieltag; auch da waren es sechs Wechsel im Vergleich zur Runde zuvor, im Saisonfinish muss Coach Schultz immer wieder personell improvisieren.

So startet St. Pauli

Smarsch - Zander, Beifus, Medic, Paqarada - Aremu - Benatelli, Irvine - Hartel - Kyereh, Matanovic

Zwei Wechsel

Die Königsblauen beginnen im Vergleich zum 2:1-Sieg in Sandhausen auf zwei Positionen verändert: Drexler und Ouwejan beginnen anstelle von Zalazar und Calhanoglu (beide auf der Bank).

Die Schalke-Startelf

Fraisl - Vindheim, Itakura, Kaminski, Ouwejan - Flick, Latza - Churlinov, Bülter, Drexler - Terodde

Schiedsrichter

Marco Fritz (SR), Dominik Schaal (SR-A. 1), Marcel Pelgrim (SR-A. 2), Nico Fuchs (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Markus Wollenweber (VA-A)

Das sagt Mike Büskens

"Der gesamte Kader freut sich auf die letzten beiden Spiele. Das ist das, was wir alle wollen. Wir wollen bis zum Ende dabei sein, uns etwas auf die Fahne schreiben. Das können wir. Deswegen sind wir in dieser Woche mit einer guten Energie unterwegs gewesen."

Das sagt Timo Schultz

"Das wird eine gigantische Atmosphäre, ganz Schalke fiebert dem Spiel entgegen. Wir werden uns ganz bestimmt nicht verstecken. Ich bin überzeugt von der Mannschaft und kann mir gut vorstellen, dass wir gewinnen.“
2:33
camera-professional-play-symbol

So wird die Standard-Gefahr berechnet

Jahrestag

Den letzten und einzigen Auswärtssieg in Gelsenkirchen feierte St. Pauli vor fast auf den Tag genau 71 Jahren: Am 6. Mai 1951 gewannen die Boys in Brown ihr Gruppenspiel im Kampf um die Deutsche Meisterschaft mit 2:1 bei S04.

Zuletzt kein Auswärtstor

St. Pauli hat in den letzten vier Gastspielen auf Schalke kein Tor erzielt, das letzte Auswärtstor der Kiezkicker bei S04 gelang Franz Gerber im Januar 1978 in der Bundesliga bei einer 1:4-Niederlage.

Vor über zehn Jahren

Beide Teams spielen erstmals gemeinsam in der 2. Bundesliga, die zuvor letzten fünf Duelle in Bundesliga und DFB-Pokal hatte Schalke alle gewonnen – so auch das letzte Heimspiel gegen St. Pauli im November 2010, damals gab es in der Bundesliga unter Felix Magath und mit den Torschützen Raul (2) und Klaas-Jan Huntelaar einen klaren 3:0-Erfolg.

Einst für S04

Das Schalker Tor erzielte auch ein Spieler, der einst für den Gegner aktiv war: Rodrigo Zalazar traf letzte Saison sechs Mal in 34 Einsätzen für die Kiezkicker.

Doppelpacker Burgstaller

Im Hinspiel mussten sich die Gelsenkirchener aber mit 1:2 geschlagen geben, weil der Ex-Schalker Guido Burgstaller (von Januar 2017 bis September 2020 insgesamt 32 Tore in 119 Pflichtspielen für S04) doppelt traf.

Bilanz spricht für Königsblau

14 Pflichtspielduelle gab es bislang zwischen Schalke und St. Pauli, S04 liegt in der Bilanz klar vorn (8 Siege, 3 Remis, 3 Siege St. Pauli).

Der Aufstieg winkt

Sollte Darmstadt am Freitag bei zuletzt elf Mal ungeschlagenen Düsseldorfern nicht gewinnen, dann wäre das die Steilvorlage und Schalke könnte mit einem Heimsieg gegen St. Pauli den direkten Wiederaufstieg feiern.
camera-professional-play-symbol

Hinspiel

Großer Auftritt gegen die alte Liebe: Mit einem Doppelpack gegen Ex-Club Schalke hat Guido Burgstaller dem FC St. Pauli vorzeitig die Herbstmeisterschaft in der 2. Bundesliga gesichert. Im Top-Spiel des 16. Spieltags besiegten die Kiezkicker den Bundesliga-Absteiger mit 2:1 (2:0). Neben Doppelpacker Burgstaller (20., 39.) traf mit Rodrigo Zalazar (75.) auch ein Schalker gegen seinen ehemaligen Verein.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie FC Schalke 04 gegen FC St. Pauli am 33. Spieltag der Saison 2021/22 in der 2. Bundesliga.