Highlights

90'
+ 1

Fazit

Hamburg gewinnt 5:0 gegen Darmstadt. Der Sieg der Rothosen ist verdient. Mit viel Tempo haben sie Darmstadt in der ersten Hälfte vor große Probleme gestellt und ihre Chancen genutzt. In Halbzeit zwei haben die Lilien zwar versucht sich noch einmal zurückzukämpfen, aber der HSV erwischte einen Sahnetag und war heute einfach nicht zu schlagen.
Spielende
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Tim Skarke
Tim Skarke 34,14km/h
2.
Mathias Honsak
Mathias Honsak 33,64km/h
3.
Matthias Bader
Matthias Bader 32,91km/h
89'

TOOOR! Hamburg marschiert weiter

Und wieder ist es Glatzel, der beim 5:0 zum vierten Mal trifft. In der Mitte lässt er seinen Gegenspieler mit einer kurzen Körpertäuschung stehen und hat dann im Strafraum Platz.
88'

Robert Glatzel

TOR!

0 : 5
Robert Glatzel
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
51 %
86'

Wechsel

sub
Elijah Krahn
Elijah Krahn
sub
David Kinsombi
David Kinsombi
84'

Aus dem Winkel gefischt

Kinsombi bekommt auf halblinks den Ball, nimmt ihn mit in den Strafraum und hält dann Ansatzlos drauf. Doch Schuhen ist auf Position und fischt den Ball aus dem Winkel.
82'

Vernünftig zu Ende bringen

Knapp zehn Minuten sind noch zu spielen, die Partie ist inzwischen entschieden. Für die Lilien geht es jetzt darum, das Spiel vernünftig zu Ende zu bringen. Vielleicht gelingt ja noch der Ehrentreffer, verdient hätte sich der Tabellenführer ein Tor in der zweiten Halbzeit.
78'

Wechsel

sub
Frank Ronstadt
Frank Ronstadt
sub
Matthias Bader
Matthias Bader
78'

Wechsel

sub
Giorgi Chakvetadze
Giorgi Chakvetadze
sub
Bakery Jatta
Bakery Jatta
78'

Wechsel

sub
Jonas David
Jonas David
sub
Ludovit Reis
Ludovit Reis
76'

TOOOR! Die Entscheidung

Wintzheimer macht das 4:0 für den HSV. Und wieder war das viel zu einfach für Hamburg: Nach der Flanke von der rechten Seite tritt Patric Pfeiffer über den Ball. Der rollt weiter zu Wintzheimer am zweiten Pfosten, der mit einer Körpertäuschung Bader austanzt und dann freie Schussbahn hat.
76'

Manuel Wintzheimer

TOR!

0 : 4
Manuel Wintzheimer
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
11 %
74'

Volles Risiko

Bader wechselt vor dem Strafraum die Seiten, bringt einen weiten Ball von rechts auf den zweiten Pfosten, wo Kempe volley abnimmt. Der Schuss landet aber deutlich über dem Tor.
70'

Wechsel

sub
Manuel Wintzheimer
Manuel Wintzheimer
sub
Faride Alidou
Faride Alidou
70'

Wechsel

sub
Fabian Schnellhardt
Fabian Schnellhardt
sub
Klaus Gjasula
Klaus Gjasula
64'

Das ist Ärgerlich

Mit einem unglaublichen Hammer versenkt Seydel den Ball aus 17 Metern im Tor der Hamburger. Allerdings zählt der Treffer nicht. Im Vorfeld hatte Seydel im Abseits gestanden, als er selbst sein Tor eingeleitet hatte.
60'

Hamburg jetzt defensiver

Der HSV hat sich im Vergleich zur ersten Hälfte jetzt deutlich zurückgezogen und lässt Darmstadt kommen. Die Lilien erarbeiten sich jetzt mehr Möglichkeiten, nutzen den Platz, den sie dadurch bekommen. Allerdings besteht natürlich auch die Gefahr eines Hamburger Konters. Ein mögliches 4:0 wäre dann wohl der endgültige K.-o..
58'

Gelbe Karte

yellowCard
Klaus Gjasula
Klaus Gjasula
57'

Pfosten

Die erste große Möglichkeit für die Lilien: Nach einer Ecke kommt Honsak zum Kopfball, setzt den aber an den Pfosten. Gjasula mit dem Nachschuss aus kurzer Distanz, aber Heuer Fernandes ist zur Stelle und klärt.
55'

Gestoppt

Darmstadt setzt zum Kontern an. Der Ball kommt von rechts in den Strafraum, wo Seydel ihn mit dem Rücken zum Tor nicht richtig unter Kontrolle bekommt. Als er dann abschließen will, ist Hamburg wieder sortiert und er wird geblockt. Ein erster Ansatz.
53'

Guter Einsatz

Der eingewechselte Riedel nimmt das Laufduell mit Jatta auf. Und macht das gut: Im richtigen Moment grätscht er im Strafraum in den Laufweg und klärt den Ball zur Ecke.
49'

Etwas weit

Hamburg mit einer kurzen Ecke. Aber der Ball in den Strafraum in den Lauf von Kinsombi ist ein bisschen zu weit und trudelt ins Toraus.
49'

Noch nichts verloren

Letzte Saison lag der HSV in Hannover auch 3:0 vorne, auch da traf ein Hamburger drei Mal (Aaron Hunt, das 3:0 fiel in der 50. Minute) - und am Ende stand es 3:3...
47'

Wo ist der Tabellenführer?

Keinen Schuss aufs Tor gab es von den offensivstarken Darmstädtern in der ersten Hälfte. Die Lilien stellen eigentlich die beste Offensive der Liga.
46'

Anstoß 2. Hälfte

Weiter geht es zwischen Darmstadt und Hamburg. Die Lilien haben gleich drei Mal gewechselt. Trainer Torsten Lieberknecht war mit der ersten Hälfte alles andere als zufrieden, er will jetzt eine Reaktion sehen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Wechsel

sub
Mathias Honsak
Mathias Honsak
sub
Marvin Mehlem
Marvin Mehlem
45'
+ 3

Wechsel

sub
Aaron Seydel
Aaron Seydel
sub
Luca Pfeiffer
Luca Pfeiffer
45'
+ 3

Wechsel

sub
Clemens Riedel
Clemens Riedel
sub
Thomas Isherwood
Thomas Isherwood
45'
+ 3

Halbzeitfazit

Mit einem 3:0 geht es für den HSV gegen Darmstadt in die Kabine. Die Führung ist absolut gerechtfertigt. Vom Anstoß weg sind die Gäste die deutlich aktivere Mannschaft, bewegen sich viel auf dem Platz und wirbeln den Gegner durcheinander. Darmstadt kann dem Tempo in der ersten Hälfte nicht folgen, so dass Hamburg viel Platz hat und problemlos seine Chancen nutzt.
Halbzeit
45'
+ 2

Abseits

Es hat ein paar Minuten gedauert, jetzt ist es klar: Der Treffer von David Kinsombi zählt nicht. Nach einer Flanke von Heyer von rechts verpasst Glatzel zunächst ganz knapp. Schuhen wert den Ball ab, aber Kinsombi drückt den Nachschuss dann über die Linie. Doch weil Glatzel ganz knapp im Abseits stand und den Schlussmann irritierte, wird der Treffer zurückgenommen.
44'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Kein Tor
42'

Abgewehrt

Auch die zweite Ecke kann der HSV direkt vereiteln.
41'

Ecke

Die Lilien kommen mit Holland über die linke Seite. Der Außenverteidiger holt die erste Ecke raus für Darmstadt. Diese wird am kurzen Pfosten abgewehrt, aber es git eine zweite.
40'

Da fehlte nicht viel

Kinsombi flankt vom rechten Strafraum in den Fünfer, aber Glatzel ist diesmal einen Schritt zu spät und der Ball segelt an ihn vorbei.
37'

Haushoch überlegen

Hamburg lässt Darmstadt keine Chance. Mehr als doppelt so viele Pässe haben die Gäste gespielt, während die Lilien meist nur hinterher laufen. Und auch die Passgenauigkeit ist beim HSV deutlich besser (86:75 Prozent).
Pässe
101
264
33'

Geblockt

Kinsombi bekommt am Strafraum mittig den Ball und zieht ab. Aber ein Darmstädter schmeißt sich davor und blockt. Das hätte ein guter Versuch werden können.
32'

Über rechts

Die Hamburger kommen über die rechte Seite. Jatta bringt den Ball hoch vors Tor, aber Schuhen ist da und pflückt ihn aus der Luft. Keine Gefahr diesmal.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Matthias Bader
Matthias Bader 32,91km/h
2.
Faride Alidou
Faride Alidou 31,32km/h
3.
Miro Max Maria Muheim
Miro Max Maria Muheim 30,42km/h
28'

Bestmarke eingestellt

Den schnellsten lupenreinen Hattrick in der 2. Bundesliga vom Anpfiff weg hat Glatzel eingestellt - Nils Petersen traf 2015 ebenfalls 3-mal bis zur 13. Minute, ebenso Hans Haunstein 1976/77 für die Münchner Löwen.
camera-photo

Glatzel hat einen Lauf

Der Hamburger hat in den letzten fünf Spielen acht Tore geschossen - drei davon jetzt gegen die Lilien
22'

Was jetzt?

Nach nicht einmal 15 Minuten führt Hamburg mit 3:0. Und was ist mit Darmstadt? Das hat so weiterhin so seine Probleme mit dem Gegner, wenn der vor das Lilien-Tor kommt. Darmstadt ist viel zu weit weg von Gegenspielern, die ständig auf dem Platz rotieren und für viel Bewegung sorgen.
20'

Kopfball-Chance

Und es gibt die nächste Tormöglichkeit für die Gäste. Flanke von der rechten Seite und dann ist Reis am zweiten Pfosten frei und köpft den Ball aber knapp vorbei.
13'

TOOOR! Glatzel zum Dritten

Der HSV fängt den Ball ab und verlagert das Spiel dann auf die rechte Seite. Heyer hat Platz, flankt an den Fünfer, wo sich Glatzel gegen Bader behauptet und den Ball volley nimmt. Von der Latte springt er über die Torlinie.
13'

Robert Glatzel

TOR!

0 : 3
Robert Glatzel
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
9 %
11'

TOOOR! HSV legt nach

Was ist denn das?! Es gibt Freistoß für Hamburg im rechten Halbfeld. Muheim bringt den Ball in den Strafraum, wo Glatzel sechs Meter vor dem Tor hochsteigt und unbedrängt zum 2:0 einköpft.
10'

Robert Glatzel

TOR!

0 : 2
Robert Glatzel
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
13 %
5'

TOOOR! Hamburg verwandelt Elfmeter

Robert Glatzel behält vom Punkt die Nerven. Er verzögert kurz und Schuhen steht dann auf dem falschen Fuß.
5'

Robert Glatzel

TOR!

0 : 1
Robert Glatzel
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
4'

Elfmeter

Es gibt einen Strafstoß für den HSV. Da gibt es auch keine Diskussion. Der Ball kommt in den Strafraum, wo Alidou zum Spielgerät sprintet. Schuhen kommt aus seinem Kasten, ist aber zu spät und foult den Gegenspieler.
3'

In den Rücken

Darmstadt kommt durch die Mitte. Tietz gibt nach links außen, aber der Ball kommt ein wenig in den Rücken von Skarke, der auf nassem Rasen dann auch wegrutscht. Das wäre vielleicht ein guter Konter geworden.
1'

Anstoß

Los geht es am Böllenfalltor zwischen Darmstadt und dem Hamburger SV. Der HSV eröffnet die Partie.
Anstoß
camera-professional-play-symbol

Hamburg auf dem Weg zum Aufwärmen

Kinsombi für Kittel

Tim Walter hätte gern die Derby-Helden gebracht, muss aber auf den gesperrten Top-Vorbereiter Sonny Kittel verzichten. Für ihn rückt David Kinsombi in die Mannschaft - die letzten drei Spiele mit Kinsombi von Beginn an endeten alle 1:1.

Keine Änderung bei den Lilien

Ganz nach dem Motto „Never change a winning team“ geht Torsten Lieberknecht in die Partie und nimmt dementsprechend keine Änderung in seiner Startelf vor, die am letzten Spieltag gegen Ingolstadt gewann.

So beginnt der HSV

Heuer Fernandes - Heyer, Vuskovic, Schonlau, Muheim - Reis, Meffert, Kinsombi - Jatta, Glatzel, Alidou

Die Darmstädter Startelf

Schuhen - Bader, Pfeiffer, Isherwood, Holland - Skarke, Gjasula, Kempe, Mehlem - Pfeiffer, Tietz

Das Schiedsrichter-Gespann

Dr. Matthias Jöllenbeck (SR), Jonas Weickenmeier (SR-A. 1), Dr. Justus Zorn (SR-A. 2), Florian Exner (4. Offizieller), Robert Schröder (VA), Thorsten Schiffner (VA-A)

Das sagt Tim Walter

"Die Darmstädter Angreifer machen es gut, aber unsere Defensive ist sehr stabil und hat bisher die wenigsten Gegentore zugelassen. Es ist ganz wichtig, dass wir es gegen Philip Tietz und Luca Pfeiffer im Verbund lösen und unsere Kompaktheit auf den Platz bringen. Das ist unsere große Stärke."

Das sagt Torsten Lieberknecht

"Wir wollen gegen den HSV aggressiv spielen und wieder zeigen, dass wir Offensivfußball können. Wir werden uns gut auf die große Herausforderung vorbereiten, wollen einen mutigen Auftritt hinlegen und das Spiel gewinnen."
1:51
camera-professional-play-symbol

Abschluss-Effizienz als neuer Bundesliga Match Fact

Alter Bekannter

Klaus Gjasula bestritt letzte Saison 15 Zweitliga-Spiele für den HSV. Gegen seinen Ex-Verein hat er in der 2. Bundesliga noch nie verloren (2:2 im Hinspiel und 4:1-Sieg mit Paderborn im Mai 2019).

Umkämpftes Hinspiel

Das Hinspiel in der aktuellen Saison endete 2:2, alle vier Tore fielen dabei vor der Pause (zweimal Phillip Tietz, je ein Treffer Sebastian Schonlau und Moritz Heyer).

Tore garantiert?

In den sieben Zweitliga-Begegnungen trafen immer beide Mannschaften.

Fast nur Gast-Siege

In den letzten 13 Pflichtspielen zwischen HSV und Darmstadt gab es keinen einzigen Erfolg der jeweiligen Gastgeber! Der letzte Heimsieg bei dieser Paarung liegt über 40 Jahre zurück (November 1981, 6:1 für den HSV in der Bundesliga, u.a. mit den Torschützen Horst Hrubesch und Felix Magath).

Diesmal ein Heimsieg?

Die Lilien haben also noch nie ein Heimspiel gegen den HSV gewonnen. In acht Begegnungen am Böllenfalltor gab es drei Unentschieden und fünf Auswärtssiege für die Rothosen.

Nur vier Erfolge

Von den 17 Pflichtspielen gegen den HSV (acht in der Bundesliga, sieben in der 2. Bundesliga, zwei im DFB-Pokal) gewann Darmstadt nur vier – diese vier Siege feierten die Hessen alle auswärts!
camera-professional-play-symbol

Hinspiel

In einem spektakulären Schlagabtausch haben sich der Hamburger SV und Darmstadt 98 mit 2:2 (2:2) getrennt.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie SV Darmstadt 98 gegen Hamburger SV am 21. Spieltag der Saison 2021/22 in der 2. Bundesliga.