Highlights

FINAL
wohninvest WESERSTADION
T. Stieler
wohninvest WESERSTADION
Spielende
90'
+ 9

TOOOR! Füllkrug verwandelt

Füllkrug tritt zum Elfmeter an und schießt sicher in die linke Ecke. Das späte 1:1 für die Bremer.
90'
+ 9

Niclas Füllkrug

TOR!

1:1
Niclas Füllkrug
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
90'
+ 6

Elfmeter für Bremen

Im Strafraum fällt Assale nach einem Kontakt mit Matriciani. Der Schiedsrichter schaut sich die Szene noch einmal am Monitor an und gibt Elfmeter für Bremen.
90'
+ 4
Video Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungStrafstoß
90'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Marvin Pieringer
Marvin Pieringer
90'

Nachspielzeit

Werder hat noch einmal zwei offensive Wechsel vorgenommen. Nun bleiben vier Minuten Nachspielzeit für den Ausgleich.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Felix Agu
Felix Agu33,41km/h
2.
Marius Bülter
Marius Bülter33,39km/h
3.
Ömer Toprak
Ömer Toprak33,36km/h
88'

Wechsel

sub
Henning Matriciani
Henning Matriciani
sub
Mehmet Can Aydin
Mehmet Can Aydin
88'

Wechsel

sub
Roger Assalé
Roger Assalé
sub
Manuel Mbom
Manuel Mbom
88'

Wechsel

sub
Mitchell Weiser
Mitchell Weiser
sub
Felix Agu
Felix Agu
86'

Geht noch was?

Werder wirft nun alles nach vorne. Kaminski verteidigt eine Flanke vor Füllkrug.
84'

Torflaute beendet

Nach 482 torlosen Pflichtspielminuten trifft der Torjäger wieder - zwölftes Saisontor für Terodde, Ligaspitze gemeinsam mit Sven Michel.
82'

TOOOR für Schalke! Da ist Terodde

Jetzt hat Terodde seinen Rekord! Er erzielt das 154. Zweitliga-Tor seiner Karriere, nachdem Pavlenka einen Distanzschuss von Zalazar nach vorne abprallen lässt. Terodde köpft sicher ein und bringt Schalke in Führung.
82'

Simon Terodde

TOR!

0:1
Simon Terodde
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
29 %
79'

Wechsel

sub
Eren Dinkçi
Eren Dinkçi
sub
Leonardo Bittencourt
Leonardo Bittencourt
78'

Ganz knapp vorbei

Die riesige Schalker Chance nach einem Freistoß: Ouwejan schlägt die Kugel in den Strafraum, Thiaw köpft nur Zentimeter links vorbei.
78'

Wechsel

sub
Blendi Idrizi
Blendi Idrizi
sub
Dominick Drexler
Dominick Drexler
76'

Werder macht das Spiel

Die Gastgeber sind inzwischen das bessere Team, doch richtig große Chancen bleiben trotzdem Mangelware.
73'

Auswärts lahmt die Offensive

Inklusive DFB-Pokal ist Schalke auswärts seit über vier Stunden torlos.
71'

Ducksch per Freistoß

Gute Position für einen Freistoß, etwa 22 Meter Torentfernung links vor dem Strafraum. Ducksch zirkelt den Ball aufs linke Eck, verfehlt es allerdings um ca. einen Meter.
70'

Noch kein Schalker 0:0

Schalke hat in dieser Saison noch nicht 0:0 gespielt. Die letzte Schalker Nullnummer in der 2. Bundesliga gab es im Juni 1991 in Essen - bei RWE stand Mario Basler auf dem Platz, bei S04 Jens Lehmann.
70'

Wechsel

sub
Florian Flick
Florian Flick
sub
Danny Latza
Danny Latza
70'

Wechsel

sub
Marvin Pieringer
Marvin Pieringer
sub
Marius Bülter
Marius Bülter
68'

Handspiel reklamiert

Werder fordert einen Elfmeter wegen eines vermeintlichen Handspiels, nachdem der Ball im Strafraum von Bittencourts Kopf gegen einen Schalker Verteidiger prallt. Ein kurzer Check durch den Video-Assistenten zeigt aber: Kein Grund für einen Pfiff.
67'
Video Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungHandspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
66'

Gefährlich!

Eine Flanke von Drexler wird zum Torschuss und senkt sich oben auf das Netz. Pavlenka merkte da erst in letzter Sekunde, wie gefährlich dieser Ball wurde.

Drexler gegen Ducksch

63'

Wechsel

sub
Oscar Schönfelder
Oscar Schönfelder
sub
Romano Schmid
Romano Schmid
61'

Schmid probiert es

Nun hält Schmid aus 20 Metern halblinker Position drauf, wieder fliegt der Ball über die Latte hinweg. Es war sein 38. Torschuss in dieser Saison - und immer noch kein Tor.
60'

xGoals: Bremen vorne

xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Durch die Füllkrug-Chance ist Werder in Sachen Torwahrscheinlichkeit an Schalke vorbeigezogen.
xGoals
0
0,72
0,66
0
Tore
58'

Füllkrug!

Gute Gelegenheit für die Bremer! Füllkrug bekommt den Ball nach Schmid-Vorlage im Strafraum vor die Füße, nimmt ihn direkt und schießt einen Meter über die Latte.
55'

Schalke startet stark

Die ersten Minuten des zweiten Durchgangs gehen ganz klar an die Schalker, die jetzt einen Angriff nach dem nächsten fahren.
51'

Toprak gegen Terodde

Bülter spielt von links ans rechte Fünfereck, wo Terodde angelaufen kommt, aber wieder wirft sich Toprak dazwischen.
49'

Was Werder Mut macht

Bremen hat 14 seiner 19 Tore bzw. zu Hause sogar acht seiner neun Treffer nach dem Seitenwechsel erzielt.
46'

Weiter geht's

Die zweite Hälfte läuft, Schalke hat einmal gewechselt: Zalazar kommt für Palsson.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 4

Wechsel

sub
Rodrigo Zalazar
Rodrigo Zalazar
sub
Victor Palsson
Victor Palsson
3:19

So funktioniert die VBL Club Championship by bevestor

Hol dir alle Infos zur bevestor Virtual Bundesliga unter virtual.bundesliga.com!
45'
+ 4

Halbzeit-Fazit

Beide Mannschaften agieren auf Augenhöhe. Nach einer chancenarmen ersten Hälfte, in der Terodde und Füllkrug die besten Gelegenheiten für ihre Teams hatten, steht es gerechterweise 0:0. Werder bleibt im vierten Heimspiel in Folge ohne Tor vor der Pause, Schalke kassiert im fünften Auswärtsspiel hintereinander kein Gegentor in der ersten Hälfte.
Halbzeit
45'
+ 3

Jung schießt

Noch ein Versuch aus der Distanz von Jung, etwa drei Meter rechts am Tor vorbei.
44'

Gelb wegen Meckerns

Auch Füllkrug wird im Anschluss an die Palsson-Grätsche bestraft, weil er sich zu sehr echauffiert hat.
43'

Gelbe Karte

yellowCard
Niclas Füllkrug
Niclas Füllkrug
41'

Harte Grätsche

Palsson grätscht risikoreich gegen Toprak und sieht zu Recht Gelb.
41'

Gelbe Karte

yellowCard
Victor Palsson
Victor Palsson
39'

Ball verspringt

Agu flankt von rechts in den Strafraum, Ducksch verspringt der Ball bei der Annahme.

Laufduell: Toprak gegen Bülter

36'

Schalke schießt öfter

Zwar haben die Königsblauen mehr Torschüsse abgegeben, dafür Bremen den einzigen, der tatsächlich auch aufs Tor kam.
Abgegebene Torschüsse
1Neben das Tor
1Auf das Tor
5Neben das Tor
0Auf das Tor
35'

Distanzschuss

Palsson traut sich einfach mal und schießt aus knapp 30 Metern, deutlich vorbei.
32'

Gelbe Karte

yellowCard
Danny Latza
Danny Latza
31'

Auf der Linie geklärt

Große Chance für Werder Bremen auf das 1:0. Schmid hebt den Ball über die Abwehr zu Ducksch, der passt in die Mitte zu Füllkrug. Dessen Versuch wird auf der Linie von Palsson geklärt.
31'

Terodde verzieht

Rechts im Strafraum probiert es Terodde mit einer Kombination aus Schuss und Pass, findet aber weder das Tor noch den Mitspieler. Ouwejan scheitert im Nachschuss.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marius Bülter
Marius Bülter33,39km/h
2.
Ömer Toprak
Ömer Toprak33,36km/h
3.
Anthony Jung
Anthony Jung30,61km/h
29'

Toprak gut drin

Die lange Pause ist ihm nicht anzumerken, Werders Abwehrchef hat bisher eine 100-Prozent-Zweikampfquote!
26'

Unterbrechung

Agu und Drexler prallen unglücklich mit den Köpfen zusammen und müssen behandelt werden. Das Spiel ist kurz unterbrochen.
24'

Abgepfiffen

Nun eine Chance per Standardsituation für Schalke: Ouwejan flankt den Ball aus dem Mittelfeld in den Strafraum, dort fällt ein Bremer und der Schiedsrichter entscheidet auf Stürmerfoul.
21'

Chance für Groß

Nach einem Freistoß bekommt Groß die Kugel im Schalker Strafraum vor die Füße. Der Verteidiger dreht sich und schießt aus der Drehung, aber doch recht klar am Tor vorbei.
20'

Erste Gelbe

Die erste Verwarnung der Partie geht an Aydin, nach einem Foul an Bittencourt an der Seitenauslinie.
20'

Gelbe Karte

yellowCard
Mehmet Can Aydin
Mehmet Can Aydin
18'

Glück für Gruev

Im Mittelfeld foult Gruev seinen Gegenspieler Drexler. Da hat er Glück, dass er mit einer Ermahnung davon kommt.

Terodde und Toprak im Duell

15'

Freistoß für Bremen

Ducksch bringt den Ball aus dem Mittelfeld in den Strafraum, dort fallen zwei Spieler im Zweikampf, die Kugel wird geklärt. Keine Torgefahr.
11'

Lupfer von Terodde

Sehr guter Versuch von Terodde, der von der rechten Seite aus der Drehung zum Lupfer ansetzt und Pavlenka überwindet, aber der Ball fliegt knapp am linken Pfosten vorbei.
10'

Werder hat mehr Ballbesitz

Leichtes Plus bisher in dieser Kategorie für die Bremer.
Ballbesitz in Prozent
5644
7'

Ecke geklärt

Erst klärt Toprak einen Ball rechts im Strafraum stark zur Ecke, dann kann die Werder-Abwehr die folgende Hereingabe von Ouwejan klären.
5'

Angriff von Werder

Die Bremer nehmen Tempo auf. Schmid schickt Ducksch auf der linken Seite, nach dessen Pass in die Mitte begeht Mbom ein Stürmerfoul. Chance vertan.
3'

Fehlpass

Aydin spielt einen Fehlpass, den Thiaw nicht erreichen kann und schenkt damit Bremen einen Einwurf.
1'

Der Ball rollt

In Bremen läuft das Spiel. Schalke zunächst in Ballbesitz.
Anstoß

Neue Match Facts: Abschluss-Effizienz und Pass-Profil

Vier Wechsel bei Bremen

Aufseiten von Werder gibt es im Vergleich zum 2:1-Sieg in Nürnberg vier Wechsel in der Startelf: Agu, Groß, Toprak und Bittencourt beginnen anstelle von Veljkovic (verletzt), Friedl, Rapp (beide Gelbsperre) und Weiser (Bank).

Schalke unverändert

Die Königsblauen beginnen mit genau den elf Spielern, die auch bei der 2:4-Niederlage gegen Darmstadt starten durften.

Die Werder-Startelf

Pavlenka - Groß, Toprak, Jung - Agu, Gruev, Schmid - Mbom, Bittencourt - Ducksch, Füllkrug

So spielt Schalke

Fraisl - Thiaw, Itakura, Kaminski - Aydin, Palsson, Ouwejan - Drexler, Latza - Terodde, Bülter

Anfang und Junge zurückgetreten

Der SV Werder Bremen muss am Samstagabend ohne Cheftrainer Markus und Anfang und Co-Trainer Florian Junge das Topspiel gegen Schalke 04 bestreiten. Der Cheftrainer und sein Co-Trainer erklärten am Samstagmorgen ihren sofortigen Rücktritt. Gegen den FC Schalke 04 wird am Samstagabend Co-Trainer Danjiel Zenkovic mit dem weiteren Trainerteam die Grün-Weißen von der Seitenlinie aus betreuen.

Das Schiedsrichtergespann

Tobias Stieler (SR), Marcel Unger (SR-A. 1), Konrad Oldhafer (SR-A. 2), Tim Skorczyk (4. Offizieller), Christian Dingert (VA), Asmir Osmanagic (VA-A)

Das sagt Grammozis

"Mir macht die Arbeit total Spaß. Ich fokussiere mich auf die Arbeit mit den Spielern. Und wir haben intern alles besprochen. Bremen ist ein starker Gegner. Aber wir sind auch stark, wir werden uns nicht verkriechen."

Das sagt Anfang

"Es treffen zwei Traditionsclubs aufeinander; es treffen die beiden Absteiger aufeinander, aber es ist eben ein Spiel in der 2. Bundesliga und da ist es immer schwer, Spiele zu gewinnen. Schalke konnte sich schon früh auf die 2. Liga vorbereiten können und dementsprechend haben sie auch Spieler verpflichtet, die diese Liga kennen und wissen, wie man hier erfolgreich ist." "

Erstes Zweitliga-Duell

Nach 104 Bundesliga-Duellen und weiteren Begegnungen in DFB-Pokal, Ligapokal und im Kampf um die Deutsche Meisterschaft treffen Werder und Schalke nun erstmals in der 2. Bundesliga aufeinander.

Ausgeglichene Bilanz

Die Bilanz ist bisher ausgeglichen, beide feierten jeweils 47 Pflichtspielsiege. In der jüngeren Vergangenheit hatte allerdings Werder klar die Nase vorn, in den letzten acht Duellen gab es sechs Bremer Siege, ein Remis und nur einen Schalker Erfolg. Das liegt jedoch vor allem an den fünf Bremer Auswärtssiegen in Folge in Gelsenkirchen – in den letzten vier Heimspielen gegen Schalke holte Werder nur vier Punkte, der letzte Heimsieg liegt mehr als zweieinhalb Jahre zurück (4:2 im März 2019).

Füllkrug mag Schalke

Niclas Füllkrug traf in seinen letzten beiden Spielen gegen Schalke zusammen viermal, schnürte letzte Saison beim 3:1-Auswärtssieg in Gelsenkirchen einen Dreierpack (September 2020).

Terodde torlos

Simon Terodde hat nur gegen zwei der aktuellen Zweitligisten noch nie getroffen: Gegen Schalke ist er ebenso noch ohne Treffer wie gegen Werder. Gegen Bremen blieb er in drei Bundesliga-Spielen torlos (einmal mit dem VfB, zweimal mit Köln).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie SV Werder Bremen gegen FC Schalke 04 am 14. Spieltag der Saison 2021/22 in der 2. Bundesliga.