Highlights

90'
+ 7

Füllkrug rettet das Remis

Der SV Werder Bremen hat sich praktisch in letzter Sekunde ein Remis beim SV Sandhausen erkämpft: "Joker" Niclas Füllkrug (90.+2) traf in der Nachspielzeit zum 2:2 (1:1)-Endstand am Hardtwald. Die Gastgeber hatten die Partie durch einen Doppelpack von Pascal Testroet (29., 84.) gedreht, Nicolai Rapp (12.) hatte Werder in Führung gebracht.
Spielende
90'
+ 6

Gelbe Karte

yellowCard
Miloš Veljkovic
Miloš Veljkovic
90'
+ 5

Füllkrug an den Pfosten

Fast noch der Sieg für die Gäste: Der Freistoß von der rechten Seite findet am ballfernen Pfosten Füllkrug, der setzt die Kugel an das Gestänge.
90'
+ 5

Wechsel

sub
Oumar Diakhite
Oumar Diakhite
sub
Marcel Ritzmaier
Marcel Ritzmaier
90'
+ 3

Gelbe Karte

yellowCard
Aleksandr Zhirov
Aleksandr Zhirov
90'
+ 2

2:2 Bremen: Füllkrug mit dem Ausgleich!

Werder hat noch ein letztes Wort in dieser Partie: Über links spielen sich die Gäste in den gegnerischen Strafraum, die flache Hereingabe findet Füllkrug, der aus kurzer Distanz zum 2:2 einschiebt. Ausgleich!
90'
+ 2

Niclas Füllkrug

TOR!

2:2
Niclas Füllkrug
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
33 %
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Arne Sicker
Arne Sicker34,16km/h
2.
Chima Okoroji
Chima Okoroji33,17km/h
3.
Felix Agu
Felix Agu33,06km/h
88'

Später Schock

Kann Werder nun noch einmal zurückkommen? Der Treffer hatte sich so nicht angedeutet in den letzten Minuten.
86'

Feierabend

Für Pascal Testroet war das die letzte Aktion in diesem Spiel. Unter tosendem Applaus der Zuschauer verlässt der Doppel-Torschütze das Feld.
86'

Wechsel

sub
Cebio Soukou
Cebio Soukou
sub
Pascal Testroet
Pascal Testroet
86'

Gelbe Karte

yellowCard
Pascal Testroet
Pascal Testroet
84'

2:1 Testroet: Sandhausen dreht die Partie!

Sandhausen geht in Führung - und wieder trifft Testroet. Und so ist es passiert: Nach Friedls Fehlpass hat Diekmeier auf rechts viel Platz, seine Flanke auf Testroet ist perfekt getimt. Der SVS-Torjäger köpft aus kurzer Distanz völlig blank zum 2:1 ein. Sandhausen führt!
84'

Pascal Testroet

TOR!

2:1
Pascal Testroet
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
89 %
82'

Sandhausen lauert

Die Gastgeber stehen nun etwas tiefer, wollen die Lücken in der Bremer Defensive zu einem entscheidenden Konter nutzen.
80'

Abschlussfreudig

11 zu 15 lautet die Torschussbilanz
Torschüsse
8Neben das Tor
3Auf das Tor
9Neben das Tor
6Auf das Tor
78'

Schmid mit der nächsten Chance

Werder wird besser, Werder wird gefährlicher: Schmid zieht aus 20 Metern ab, doch Drewes ist zur Stelle und pariert glänzend.
77'

Wechsel

sub
Oscar Schönfelder
Oscar Schönfelder
sub
Leonardo Bittencourt
Leonardo Bittencourt
76'

Dinkci nicht druckvoll genug

Der eingewechselte Angreifer macht eine Flanke in Sandhausens Strafraum fest und sucht aus der Drehung den Abschluss. Sein Versuch ist jedoch nicht druckvoll genug, Drewes hat keine Mühe.
75'

Schlussphase läuft

Eine Viertelstunde noch am Hardtwald: Gelingt hier einem Team der Lucky Punch?
72'

Schmid scheitert

Bremen wieder mit einem offensiven Lebenszeichen: Schmid taucht nach starker Vorarbeit von Füllkrug allein vor Drewes auf, im direkten Duell bleibt Sandhausens Keeper aber erster Sieger.
71'

Gelbe Karte

yellowCard
Bashkim Ajdini
Bashkim Ajdini
70'

Dinkci mit dem Abschluss

Auf der Gegenseite hat nach Okorojis Stellungsfehler der eingewechselte Dinkci die Abschlusschance, schlenzt den Ball aber vom rechten Strafraumeck am linken Pfosten vorbei.
69'

Esswein vergibt das 2:1

Werder wackelt defensiv bedenklich: Über rechts spielt sich der SVS nach vorn, Testroet steckt zu Esswein durch. Der lässt die riesige Chance auf das 2:1 liegen und setzt den Ball allein vor Zetterer am Tor vorbei.
68'

Wechsel

sub
Eren Dinkçi
Eren Dinkçi
sub
Nicolai Rapp
Nicolai Rapp
68'

Ritzmaier verzieht

Nächster Ballverlust der Bremer, nächste Chance für Sandhausen: Ritzmaier probiert es von links aus spitzem Winkel, schießt aber klar vorbei.
67'

Testroet fast mit der Chance

Von links flankt Esswein ins Zentrum, wo sich Zetterer und Mai nicht einig sind. Testroet kommt fast an den Ball, doch Bremen kann gerade noch klären.
66'

Füllkrug aus der Distanz

Der eingewechselte Angreifer probiert es aus der Entfernung, setzt den Ball aber aus 22 Metern am rechten Pfosten vorbei. Gute Szene des Bremer Jokers!
64'

Veljkovic klärt

Sandhausen setzt sich am Bremer Strafraum fest und bringt Testroet in Stellung. Dessen flache Hereingabe kann Veljkovic in höchster Not aus der Gefahrensituation schlagen.
64'

Gelbe Karte

yellowCard
Nikolai Rehnen
Nikolai Rehnen
63'

Gelb für Rapp

Bremens Mittelfeldmann kann weitermachen, handelt sich aber eine eher unnötige Gelbe Karte ein. Gegen Okoroji greift er Höhe Mittellinie zum taktischen Foul.
63'

Gelbe Karte

yellowCard
Nicolai Rapp
Nicolai Rapp
62'

Füllkrug unglücklich

Bittencourt bringt den Ball von links in den Strafraum, wo sich Füllkrug hochschraubt, die Kugel aber klar am Sandhäuser Tor vorbeiköpft.
62'

Mittelfeldgeplänkel

Das Duell spielt sich im zweiten Durchgang zunehmend zwischen den Strafräumen ab. Klare Torgelegenheiten sind noch nicht zu verzeichnen.
60'

Behandlungspause

Rapp ist nach einem Bachmann-Foul umgeknickt und muss intensiv behandelt werden. Ob es für Bremens Torschützen hier weitergehen kann, scheint fraglich.
58'

Wechsel

sub
Alexander Esswein
Alexander Esswein
sub
Arne Sicker
Arne Sicker
58'

Bittencourt findet keinen Abnehmer

Schmid setzt den Bremer Kapitän am Sandhäuser Strafraum in Szene, dieser bringt den Ball mit dem langen Bein vor das Tor. Dort ist kein Werder-Angreifer in Sicht, so dass die Kugel an Freund und Feind vorbei durch den Sechzehner kullert.
57'

Wechsel

sub
Niclas Füllkrug
Niclas Füllkrug
sub
Niklas Schmidt
Niklas Schmidt
56'

Füllkrug macht sich bereit

Bremen will offensiv wechseln: Füllkrug wird gleich in die Partie kommen.
54'

Bittencourt verwarnt

Der Offensivakteur will nach einem Ballverlust am gegnerischen Sechzehner direkt nachsetzen, geht aber gegen Sicker zu hart zur Sache. Gelb für den heutigen Kapitän der Bremer!
54'

Gelbe Karte

yellowCard
Leonardo Bittencourt
Leonardo Bittencourt
50'

Kaum Schwung

So elanvoll die erste Hälfte begann, so wenig Risiko gehen die Kontrahenten nun nach dem Seitenwechsel. Offensivaktionen können im zweiten Durchgang noch nicht vermeldet werden.
48'

Testroet am Boden

Im Zweikampf mit Veljkovic hat Sandhausens Torschütze einen abbekommen, kann nach kurzem Schütteln weitermachen.
46'

Keine Wechsel

Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

1:1 zur Pause

Nach 45 Minuten steht es zwischen dem SV Sandhausen und Werder Bremen 1:1. Rapp hatte die Gäste mit deren ersten Chance in Führung gebracht (12.), Pascal Testroet vom Elfmeterpunkt für couragiert auftretende Sandhäuser ausgeglichen (29.). Insgesamt geht das Remis bisher in Ordnung, weil die Gastgeber Bremen zwar unter Druck setzen können und weitere Chancen hatten, aber auch Werder sich offensiv gegen Ende der Hälfte zurückmeldete.
Halbzeit
43'

Nochmals Ducksch

Bremen bleibt dran und hat direkt die nächste Abschlusschance: Ducksch probiert es aus 20 Metern, doch sein Schlenzer geht knapp am rechten Pfosten vorbei.
43'

Ducksch stark, Drewes stärker

Werder meldet sich offensiv mit einer Standardsituation zu Wort: Aus 25 Metern zieht Ducksch das Ding direkt aufs Tor, doch Drewes ist im bedrohten Eck und wehrt mit einer Glanztat ab.

Eiskalt verwandelt

Pascal Testroet behält beim Elfmeter die Nerven.
39'

Ajdini verzieht

Der nächste gefährliche Angriff der Gastgeber, die sich auf der linken Seite bis zur Grundlinie durchspielen. Okoroji legt zurück auf Ajdini, der von der Strafraumkante den Ball mit links knapp über die Latte setzt.
37'

Gelb für Diekmeier

Sandhausens Rechtsverteidiger langt an der Seitenlinie gegen Bittencourt zu herzhaft zu: Gelb von Schiedsrichter Ittrich!
37'

Gelbe Karte

yellowCard
Dennis Diekmeier
Dennis Diekmeier
37'

Ritzmaier in die Mauer

Aussichtsreiche Freistoßposition für die Sandhäuser: Ritzmaier setzt den Ball aus 25 Meter in die Mauer.
35'

Zhirov vergibt per Kopf

Der Freistoß aus dem linken Halbfeld findet am zweiten Pfosten Zhirov, der komplett blank über das Bremer Tor köpft. Da war deutlich mehr drin!
32'

Schmid einen Schritt zu spät

Bittencourt geht auf der linken Seite erfolgreich ins Eins-gegen-Eins und bringt den Ball dann scharf in den Sandhäuser Strafraum. Am ballfernen Pfosten kommt Schmid einen Schritt zu spät und verpasst so die mögliche Führung.
31'

Ducksch aus spitzem Winkel

Schmid setzt Ducksch am gegnerischen Strafraum klug in Szene, doch der Bremer Angreifer kommt nur aus spitzem Winkel zum Abschluss. Kein Problem für Drewes!
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Arne Sicker
Arne Sicker34,16km/h
2.
Chima Okoroji
Chima Okoroji32,43km/h
3.
Dennis Diekmeier
Dennis Diekmeier32,41km/h
29'

1:1 Sandhausen: Testroet verwandelt souverän!

Beim Strafstoß übernimmt Testroet die Verantwortung - und macht das nicht schlecht: Unten links schlägt der Ball ein, Zetterer hat zwar die Ecke, aber keine Abwehrchance. 1:1 Sandhausen!
29'

Pascal Testroet

TOR!

1:1
Pascal Testroet
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
28'

Elfmeter für Sandhausen!

Werder will den Ball hinten herauskombinieren, doch Mais Rückpass ist viel zu kurz. Ajdini spritzt dazwischen und will Zetterer umkurven. Der Werder-Torwart bringt den Sandhäuser zu Fall: Elfmeter für den SVS!
28'

Gelbe Karte

yellowCard
Michael Zetterer
Michael Zetterer
26'

Auffällig

Der SVS drängt immer wieder über rechts nach vorne, wo der Ex-Bremer Dennis Diekmeier für Schwung sorgt. Bisher allerdings noch nicht von Erfolg gekrönt!
23'

Harmlos

Ein Angriff hat Werder bisher für die Führung gereicht. Die steht aber auf wackligen Beinen, weil den Gästen nach vorn darüber hinaus so rein gar nichts gelingen mag. Das lädt den SVS immer wieder zu Offensivaktionen ein.
21'

Testroet verpasst den Ausgleich

Über rechts nimmt Sandhausen Fahrt auf, Diekmeier schiebt die Offensive an. Die Flanke des Rechtsverteidigers findet im Bremer Strafraum Testroet, der den Kopfball freistehend am linken Pfosten vorbei setzt.
20'

Aggressiv

Die Gastgeber versuchen es über die Körperlichkeit - wollen Bremen den Schneid abkaufen. Trotz des Rückstands ist das keine schlechte Herangehensweise der Sandhäuser, die nicht schlecht im Spiel sind.
Fouls
4
1
18'

Bestwert

Nicolai Rapp erzielte sein zweites Saisontor (zuvor am 5. Spieltag gegen Roctock) und stellte damit schon seinen persönlichen Saisonrekord aus der vergangenen Spielzeit bei Darmstadt ein.
15'

Bremen um Kontrolle bemüht

Nach der Führung gehen die Gäste etwas vom Gaspedal, wollen dem SVS den Schwung der Anfangsphase nehmen.
13'

Bachmann gestoppt

Praktisch im Gegenzug hat Sandhausen die Chance auf den Ausgleich: Wieder ist es Zenga, der fast ohne Gegenwehr in den Bremer Strafraum spazieren kann. Der Querpass findet Bachmann, doch der wird von der Werder-Defensive gerade noch am Abschluss gehindert.
12'

1:0 Bremen: Rapp mit der frühen Führung!

Hinten im Glück, vorne eiskalt: Schmid verlagert den Ball von der rechten Seite klug auf Landsmann Friedl, der von links flach vor das Sandhäuser Tor gibt. Dort ist Rapp eingelaufen und verwandelt souverän zur frühen Führung für die Bremer. 1:0 Werder!
12'

Nicolai Rapp

TOR!

0:1
Nicolai Rapp
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
76 %
10'

Werder mit Mühe

Der Favorit tut sich hier zunächst schwer, Sandhausen spielt mutig auf Augenhöhe mit - und hatte bereits die große Chance auf die Führung.
8'

Sicker lässt das 1:0 liegen

Sandhausen kombiniert sich mit Tempo nach vorn - und hat direkt die große Gelegenheit: Zenga lässt seine Gegenspieler am rechten Bremer Strafraumeck dynamisch hinter sich und passt ins Zentrum, wo Sicker völlig freistehend über den Ball tritt. Das hätte die Führung für die Gastgeber sein müssen!
5'

Ducksch im Abseits

Die Bremer probieren es jetzt mit einem langen Ball Richtung Ducksch. Der Stoßstürmer kann das technisch schwierige Zuspiel mit dem langen Bein nicht verarbeiten, er stand allerdings so oder so bei der Aktion im strafbaren Abseits.
3'

Drewes hellwach vor Schmid

Einen Ballverlust der Sandhäuser nutzen die Gäste zum ersten vielversprechenden Angriff: Ducksch wird beim Konter am Sechzehner angespielt und legt direkt ab auf Schmid. Der kommt allerdings nicht an den Ball, weil Drewes aufpasst und den Ball unter sich begräbt.
1'

Der Ball rollt

Die Gastgeber in neon-grün, Werder beginnt in schwarz.
Anstoß

So spielt Bremen

Die Aufstellung der Gäste: Zetterer - Agu, Veljkovic, Mai, Friedl - Rapp, Gruev - Bittencourt, Schmid, Schmidt - Ducksch

So spielt Sandhausen

Die Aufstellung der Gastgeber: Drewes - Diekmeier, Höhn, Zhirov, Okoroji - Ajdini, Sicker, Zenga, Ritzmaier - Bachmann, Testroet

Das Schiedsrichtergespann

Patrick Ittrich (SR), Christian Gittelmann (SR-A. 1), Fabian Porsch (SR-A. 2), Patrick Glaser (4. Offizieller), Johann Pfeifer (VA), Jan Seidel (VA-A)

Das sagt Markus Anfang

"Uns fehlt noch die Konstanz. Nach diesem euphorischen Heimspiel gegen Heidenheim haben wir in Darmstadt enttäuscht. Und dafür bin ich als Trainer ja da, die Mannschaft jetzt zu ermutigen, die Dinge umzusetzen, die sie gut kann. Wir müssen vor allem im Kopf nach vorne denken und dann eben auch nach vorne spielen. Die Räume waren ja da und es ist wichtig, dass die Jungs diese Räume erkennen und auch dort hineingehen. So entstehen dann neue Spielsituationen."

Das sagt Alois Schwartz

"Die 2. Liga ist nicht einfach, das sieht man immer wieder. Bremen ist eine sehr spielstarke Mannschaft, mit enormer Qualität. Ich bin mir sicher, dass sie im Laufe der Saison ihren Ansprüchen gerecht werden .Ich erwarte von Werder einen offensiven Auftritt. Wir müssen dagegen couragiert und mutig auftreten. Wir wollen zeigen, was in unserer Mannschaft steckt. Es wird wichtig sein, dass wir ein anderes Gesicht zeigen, als beim letzten Heimspiel. Wir haben in der Vergangenheit gezeigt, dass wir gegen solche Gegner mithalten können."

Schwartz kann Bremen

Als Spieler hat Alois Schwartz in der Bundesliga drei von vier Duellen gegen Werder gewonnen (2-mal mit den Stuttgarter Kickers, einmal mit Duisburg), als Trainer trifft er nun erstmals auf die Bremer.

Esswein damals im FCN-Trikot

Der einzige Spieler im Sandhäuser Kader, der schon mal ein Punktspieltor gegen Werders Profis erzielt hat, ist Alexander Esswein. Im Februar 2012 schoss er für Nürnberg das goldene Tor beim 1:0-Auswärtssieg in der Bundesliga in Bremen.

Diekmeier und Testroet

Zwei Sandhäuser haben eine Bremer Vergangenheit: Dennis Diekmeier wurde 5 ½ Jahre bei Werder ausgebildet (15 Spiele in der 3. Liga für die zweite Mannschaft), ehe er Anfang 2009 nach Nürnberg wechselte. Pascal Testroet war von 2008 bis 2011 an der Weser, saß in Bundesliga und Champions League auch mal auf der Bremer Bank – zu einem Einsatz bei den Profis reichte es aber auch für ihn nie.
4:45

Neue Match Facts: Abschluss-Effizienz und Pass-Profil

Damals gegen Bremens Amateure

Zwischen 2008 und 2012 hatten es die Kurpfälzer in der 3. Liga 8-mal mit Werders U 23 zu tun (vier Siege SVS, zwei Remis, zwei Siege Bremen II).

Wer schnappt sich den ersten Sieg?

Premiere: Der SV Sandhausen und Werder Bremen treffen erstmals in einem Pflichtspiel aufeinander.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie SV Sandhausen gegen SV Werder Bremen am 11. Spieltag der Saison 2021/22 in der 2. Bundesliga.