Vonovia Ruhrstadion

BOC

0 : 2

(0 : 2)

FINAL

SGF

Alle Spiele
90'
+ 4

Fazit

Schluss in Bochum, Fürth feiert einen völlig verdienten 2:0-Erfolg im Revier. Im zweiten Durchgang erhöhte der VfL sein Engagement zwar deutlich, doch das reichte nicht. Alles in allem waren die Gäste die bessere Mannschaft.
Spielende
90'
+ 1

Ganvoula

Die erste Aktion des Stürmers: Gamboa schlägt eine Flanke von rechts, Ganvoula verfehlt den Ball und kann ihn nur ins Aus lenken.
90'

Nachspielzeit

Drei Minuten.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
David Raum
David Raum33.15km/h
2.
Maxim Leitsch
Maxim Leitsch32.64km/h
3.
Branimir Hrgota
Branimir Hrgota32.41km/h
88'

Ganz souverän

Fürth lässt hier absolut nichts mehr anbrennen, hat keine Probleme, die Bochumer vom eigenen Strafraum fernzuhalten.
85'

Wechsel

sub
Timothy Tillman
Timothy Tillman
sub
Paul Seguin
Paul Seguin
85'

Wechsel

sub
Jamie Leweling
Jamie Leweling
sub
Branimir Hrgota
Branimir Hrgota
84'

Aus der Distanz

Soares mit einem Gewaltschuss, doch der Ball fliegt weit über das Tor.
81'

Viel Aufwand...

...aber kein Ertrag: Was der VfL da macht, reicht nicht aus, um die Gäste ernsthaft zu gefährden.
80'

Gelbe Karte

yellowCard
Mergim Mavraj
Mergim Mavraj
78'

Fleißiger Losilla

Der Franzose macht seine Arbeit im defensiven Mittelfeld offenbar gut. Er ist der Spieler mit den meisten gewonnenen Zweikämpfen.
Gewonnene Zweikämpfe
15
11
Anthony LosillaBranimir Hrgota
77'

Engagierte Bochumer

Die Hausherren sind am Drücker, finden aber keinen Weg zum Fürther Tor.
75'

Ecke für die Gäste

Der eingewechselte Bauer köpft die Hereingabe von der linken Seite weit über das Tor.
72'

Wechsel

sub
Maximilian Bauer
Maximilian Bauer
sub
Julian Green
Julian Green
69'

Vollversammlung

Fast alle Spieler haben sich um den Fürther Strafraum eingefunden. Bochum sucht die Lücke, findet sie aber nicht. Für die hohen Bälle ist nun aber Ganvoula im Spiel. Vielleicht ergibt sich darüber noch etwas.
67'

Das war knapp!

Hrgota zirkelt den Ball über die Mauer, doch ein Mitspieler fälscht das Spielgerät noch ab. Riemann macht sich lang und lenkt den Ball ins Aus. Die anschließende Ecke bleibt aber ohne Erfolg.
66'

Freistoß

Gelb für Leitsch, Freistoß für die Gäste - und das aus gefährlicher Position.
66'

Neuer Mann

Blum soll jetzt für Aktionen auf dem Flügel sorgen.
66'

Gelbe Karte

yellowCard
Maxim Leitsch
Maxim Leitsch
65'

Wechsel

sub
Danny Blum
Danny Blum
sub
Miloš Pantović
Miloš Pantović
63'

Freistoß für die Gäste

Vielleicht ist jetzt mal etwas von den Fürthern zu sehen. Im zweiten Durchgang beherrscht der VfL das Spiel.
60'

Gelbe Karte

yellowCard
Hans Nunoo Sarpei
Hans Nunoo Sarpei
59'

Wechsel

sub
Anton Stach
Anton Stach
sub
Håvard Nielsen
Håvard Nielsen
56'

Zoller!

Ecke für den VfL, Zoller steigt hoch, köpft aber knapp am Tor vorbei.
55'

Der VfL kommt

Die Reis-Elf intensiviert die Bemühungen in diesem Spiel, wird aber schon früh von den Gästen angegangen.

Ernst mit dem 2:0

Drei Bochumer schauen dem Ball hilflos hinterher.
46'

Weiter geht's

Bochums Trainer Reis hat zwei Wechsel vorgenommen. Tesche soll die Defensive stärken, Ganvoula im Angriff für Durchschlagskraft sorgen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Wechsel

sub
Robert Tesche
Robert Tesche
sub
Raman Chibsah
Raman Chibsah
45'
+ 3

Wechsel

sub
Silvère Ganvoula
Silvère Ganvoula
sub
Soma Novothny
Soma Novothny
45'
+ 3

Halbzeitfazit

Fürth liegt verdient mit 2:0 in Führung. Seguin und Ernst erzielten die Tore für das Team, das in jeder Hinsicht überlegen ist.
Halbzeit
44'

Eisfeld!

Der Mittelfeldspieler bekommt einen Ball von der linken Seite, nimmt ihn mit der Brust an und schießt aus der Drehung knapp neben das Tor.
39'

Fürth klettert

Die Kleeblätter rangieren in der Blitztabelle auf Platz zwei. Da stand zuvor der VfL, der vor dieser Partie erst eine Niederlage kassiert hatte.
34'

Ernst erhöht auf 2:0!

Mit einem schön vorgetragenen Angriff gehen die Gäste hier mit 2:0 in Führung. Am Ende einer guten Kombination schickt Seguin Ernst mit einem steilen Pass auf die Reise. Gamboa und Leitsch müssen den Angreifer ziehen lassen. Riemann ist zwar noch dran, kann den Ball aber nicht mehr entscheidend abwehren.
34'

Sebastian Ernst

TOR!

0:2
Sebastian Ernst
31'

Möglichkeit für den VfL

Gamboa kann über die rechte Seite flanken, Novothny kommt nicht richtig an den Ball, Pantovic schießt Jaeckel an.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marco Meyerhöfer
Marco Meyerhöfer34.34km/h
2.
Maxim Leitsch
Maxim Leitsch32.64km/h
3.
Branimir Hrgota
Branimir Hrgota31.09km/h
26'

Zwischenfazit

Bochum kommt nicht ins Spiel, obwohl es für den Revierclub zuletzt ein Positiverlebnis in dieser Partie gab. Denn Torhüter Riemann hielt einen Strafstoß von Green, bewahrte seine Elf damit vor einem höheren Rückstand. Fürth ist - das lässt sich nach gut 25 Minuten sagen - das bessere Team.
24'

Gelbe Karte

Der Schütze zum Führungstreffer wird nach einem Taktischen Foul verwarnt.
24'

Gelbe Karte

yellowCard
Paul Seguin
Paul Seguin

So fiel der Führungstreffer

Paul Seguin erzielt das 1:0 für Fürth.
15'

Riemann hält den Strafstoß!

Green tut Bochums Torhüter einen großen Gefallen: Sein Elfmeter ist für Riemann wirklich dankbar geschossen. Der VfL-Keeper muss sich nur fallen lassen, um den Ball festzuhalten.
14'

Elfmeter!

Lampropoulos foult Hrgota, Dankert zeigt auf den Punkt!
13'

Erste Offensivaktion

Die Bochumer sind noch nicht wirklich im Spiel. Daher ist die erste Aktion, mit der sich die Gastgeber im Fürther Strafraum blicken lassen, total harmlos.
9'

Seguin zum 1:0!

Vier Anläufe, dann ist der Ball im Tor: Zunächst versucht es Green, dessen Schuss aber abgewehrt wird. Dann dringt Hrgota in den Bochumer Strafraum ein, kann eigentlich abschließen, steckt aber zu Ernst durch. Doch auch der bleibt hängen. Schließlich erlöst Seguin seine Kollegen und überwindet Torhüter Riemann aus sechs Metern Entfernung.
9'

Paul Seguin

TOR!

0:1
Paul Seguin
8'

Die Anfangsphase...

...gehört bislang den Gästen.
6'

Erste Ecke

Nächste Standardsituation für die Kleeblätter - wieder können die Gastgeber abwehren.
2'

Freistoß

Green mit einer Hereingabe von der linken Seite, Riemann fängt den Ball ab.
1'

Los geht's

Die Gäste stoßen an.
Anstoß

Die Fürther Startaufstellung

Burchert - Meyerhöfer, Jaeckel, Mavraj, Raum - Sarpei, Ernst, Seguin, Green - Nielsen, Hrgota

So beginnt Bochum

Riemann - Gamboa, Lampropoulos, Leitsch, Soares - Losilla - Zoller, Chibsah, Eisfeld, Pantovic - Novothny

Schiedsrichter

Bastian Dankert (SR), Arno Blos (SR-A. 1), Partrick Glaser (SR-A.2), Marcel Schütz (4. O.), Pascal Müller (VA), Markus Wollenweber (VA-A)

Das sagt Stefan Leitl

"Bochum ist eine sehr erfahrene Mannschaft. Sie haben in den letzten Monaten guten, erfolgreichen Fußball gespielt. Sie stehen nicht zu Unrecht auf dem 2. Platz. Es ist eine sehr heimstarke Mannschaft. Wir brauchen schon ein gutes Defensivkonzept."

Das sagt Thomas Reis

"Ich bin sehr gespannt auf diese Partie am Samstag. Ich denke schon, dass dann zwei spielstarke Mannschaften gegeneinander antreten. Fürth hat eine klare Spielphilosophie, mit der sie auch die Großen in der Liga vor Probleme stellen. Das konnte man sehen. Dennoch ist es klar, dass wir die drei Punkte unbedingt hier in Bochum behalten wollen. Und dazu haben wir auch gute Chancen, wenn wir denn unsere eigene Spielphilosophie durchbringen."
0:59

Speed Alarm als neue Echtzeit-Statistik

Reis mit schlechter Bilanz

Thomas Reis gewann noch nie ein Zweitligaspiel gegen Fürth, weder als Spieler (drei Remis, eine Niederlage) noch als Trainer (ein Remis, eine Niederlage).

Ungeschlagen-Serie

Zu Hause ist Bochum gegen die SpVgg seit sechs Partien ungeschlagen (zwei Siege, vier Remis) – Fürths letzter Sieg beim VfL datiert aus dem März 2014 (2:0).

Tore garantiert?

Der VfL blieb in den vergangenen zehn Spielen gegen Fürth nie torlos.

Viele Remis

Vier der letzten sechs Duelle zwischen beiden Vereinen endeten remis (je ein Sieg).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie VfL Bochum 1848 gegen SpVgg Greuther Fürth am 7. Spieltag der Saison 2020/21 in der 2. Bundesliga.