90'
+ 8

KSC schlägt Kiel 3:2

Holstein Kiel muss seine Aufstiegsträume nach einer wilden Partie mindestens um eine Woche vertagen: Nach 1:0-Pausenführung verloren die "Störche" beim Karlsruher SC noch mit 2:3.
Spielende
90'
+ 5

Wechsel

sub
Robin Bormuth
Robin Bormuth
sub
Marvin Wanitzek
Marvin Wanitzek
90'
+ 5

Wieder Girth um ein Haar

Lorenz tanzt am linken Strafraumeck einen Gegenspieler aus und bringt den Ball scharf vor das Karlsruher Tor. Girth hält den Fuß rein, kann den Abschluss aber nicht auf den KSC-Kasten bringen.
90'
+ 1

Abseits: Kein Ausgleich für Kiel!

Die Moral der Gäste ist der Wahnsinn: Hoher Ball in den Sechzehner, das Spielgerät prallt zu Girth, der aus 14 Metern trocken zum vermeintlichen Ausgleich einschießt. 3:3 Kiel - doch Porath steht bei der Kopfballverlängerung von Lee davor hauchdünn im Abseits.
90'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Kein Tor
90'

Nachspielzeit

Vier Minuten.
90'

Serra knapp drüber

Da ist die Ausgleichschance: van den Bergh flankt von links und findet Serra, dessen Kopfball aus acht Metern knapp drüber geht.
89'

Wechsel

sub
Babacar Guèye
Babacar Guèye
sub
Philipp Hofmann
Philipp Hofmann
88'

Gelbe Karte

yellowCard
Aleksandar Ignjovski
Aleksandar Ignjovski
88'

Wechsel

sub
Dominik Kother
Dominik Kother
sub
Malik Batmaz
Malik Batmaz
87'

Hektik

Nach einigen hart geführten Zweikämpfen und entsprechenden Protesten der Kieler schnappt sich Schiedsrichter Hartmann Holstein-Kapitän Wahl und macht ihm eine Ansage. Die Bank der Gäste erhält darüber hinaus die Gelbe Karte.
85'

Schlussphase

Die letzten Minuten laufen. Gelingt der KSV Holstein hier noch der Ausgleich?
84'

Mühling eiskalt: Nur noch 2:3!

Die "Störche" verkürzen: Mühling übernimmt die Verantwortung und verlädt Gersbeck, der ins linke Eck fliegt. Nur noch 2:3 aus Sicht der Kieler!
84'

Alexander Mühling

TOR!

3 : 2
Alexander Mühling
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
83'

Gelbe Karte

yellowCard
Philip Heise
Philip Heise
83'

Elfmeter für Kiel

Bei einem langen Ball der Kieler rutscht Heise leicht weg und kann Porath nur per Foul stoppen. Gelb für den Linksverteidiger, Elfmeter für die KSV Holstein!
82'

Wechsel

sub
Lukas Fröde
Lukas Fröde
sub
Tim Breithaupt
Tim Breithaupt
82'

Wechsel

sub
Benjamin Girth
Benjamin Girth
sub
Jae-sung Lee
Jae-sung Lee
82'

Wechsel

sub
Joshua Mees
Joshua Mees
sub
Fin Bartels
Fin Bartels
81'

Hauptmann ohne Fortune

Über links kommt Holstein Kiel nochmals nach vorne: Lee schickt van den Bergh auf die Reise, der Linksverteidiger flankt ins Zentrum. Gersbeck kann nur unzureichend abwehren, doch Hauptmann schlägt kein Kapital aus dem Wackler des Karlsruher Keepers.
79'

Batmaz geblockt

Die Gastgeber wollen direkt nachlegen und bringen Batmaz in Stellung. Dessen Schuss aus 20 Metern kann die Kieler Defensive abblocken.
78'

Bochum gleicht aus!

In Nürnberg hat der Tabellenführer zum 1:1 getroffen - hat damit den Aufstieg allerdings immer noch nicht sicher.
77'

3:1 Hofmann: KSC erhöht!

Mitten in die Drangphase der Kieler setzt der KSC den Nadelstich: Bartels wird vom Ball getrennt und danach lassen es die Gastgeber krachen. Batmaz bedient Hofmann, der mit einem wuchtigen Linksschuss von der Strafraumgrenze zum 3:1 trifft!
76'

Philipp Hofmann

TOR!

3 : 1
Philipp Hofmann
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
10 %
75'

Kieler Druck nimmt zu

Eine Viertelstunde ist noch zu spielen - und die "Störche" erhöhen die Schlagzahl, um hier noch etwas Zählbares mitzunehmen.
74'

Wechsel

sub
Phil Neumann
Phil Neumann
sub
Jannik Dehm
Jannik Dehm
74'

Wechsel

sub
Niklas Hauptmann
Niklas Hauptmann
sub
Jonas Meffert
Jonas Meffert
73'

Doppelwechsel

Ole Werner bringt zwei frische Kräfte: Hauptmann und Neumann kommen für Meffert und Dehm.
70'

KSC clever

Bei einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld rücken die Karlsruher kollektiv heraus und stellen die KSV Holstein ins Abseits. Welch ein cleverer Schachzug der Badener!
67'

Stand jetzt

Derzeit hätte noch kein Team den Aufstieg fix: Fürth verteidigt weiter eine 3:2-Führung in Paderborn, Bochum liegt 0:1 in Nürnberg hinten. Das heißt: Die Entscheidungen über direkten Aufstieg und Relegation würden am 34. und abschließenden Spieltag fallen.
65'

Parallelen?

Dass Holstein Kiel große Moral hat, bewiesen die "Störche" bereits unter der Woche: Auch beim 3:2 gegen Regensburg lagen die Nordlichter mit 1:2 hinten und fuhren am Ende dennoch einen Sieg ein.
63'

Serra fast mit dem Ausgleich

Van den Bergh hat auf links viel Grün vor sich und bringt den Bal flach vor das Karlsruher Tor. Serra hat sich freigemacht, sein Abschluss aus acht Metern wird allerdings von Wimmer zur Ecke abgeblockt.
61'

Wechsel

sub
Finn Porath
Finn Porath
sub
Fabian Reese
Fabian Reese
61'

2:1 KSC: Hofmann köpft ein!

Ihre Eckballvariante bringt den Karlsruhern die Führung: Wanitzek findet den von der Strafraumgrenze eingelaufenen Hofmann, der überlegt mit dem Kopf trifft. 2:1 KSC!
61'

Philipp Hofmann

TOR!

2 : 1
Philipp Hofmann
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
6 %
56'

Serra aus der Drehung

Nächste Chance für die KSV Holstein: Serra kommt mit dem Rücken zum Tor im Karlsruher Strafraum an den Ball und sucht den Abschluss aus der Drehung. Der Ball zischt am rechten Pfosten vorbei.
55'

Reese probiert es

Der Ausgleich bringt die "Störche" nicht aus der Fassung, sie spielen weiter geduldig und ruhig nach vorne. Reese probiert es aus der Distanz - klar drüber!
53'

Bitter

Nicht nur den Ausgleich müssen die Kieler hinnehmen, im Parallelspiel geht Fürth in Paderborn erneut in Führung. Nur noch zwei Punkte Vorsprung derzeit für die "Störche", die wieder auf Platz zwei der Tabelle abgerutscht sind.
52'

1:1 Karlsruhe: Batmaz trifft!

Einen Ballverlust der Kieler nutzen die Gastgeber zum Ausgleich: Die Flanke von der rechten Seite findet Batmaz, der Lorenz abschütteln und aus kurzer Distanz zum 1:1 einschießen kann. Dähne hat keine Abwehrchance!
52'

Malik Batmaz

TOR!

1 : 1
Malik Batmaz
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
39 %
48'

Kobald mit dem Kopf

Ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld findet Kobald im Strafraum, dessen Kopfball geht aber klar am linken Pfosten vorbei.
46'

Keine Wechsel

Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 4

Entschuldigung!

Wir haben aktuell technische Probleme und arbeiten schnellstmöglich an der Lösung.
45'
+ 3

Zwischenstände

So steht es bei den für Kiel interessanten Partien: Paderborn gegen Fürth 2:2, Nürnberg gegen Bochum 1:0.
camera-photo
Halbzeit
45'

Halbzeit-Fazit

Holstein Kiel schnuppert nach 45 Minuten am erstmaligen Aufstieg in die Bundesliga: In einer ereignisarmen Partie bringt Janni Serra mit einem starken Solo die "Störche" in Führung.
44'

Blitztabelle

Derzeit sieht alles danach aus, als würde Holstein Kiel heute aufsteigen. Durch Serras Treffer haben sich die "Störche" jetzt sogar an die Tabellenspitze geschoben.
42'

Gelb für Hofmann

Für den Karlsruher Angreifer ist die Saison beendet: Nach einem heftigen Einsatz sieht Hofmann Gelb - es ist seine Fünfte, der Stürmer ist damit am kommenden Wochenende gesperrt.
42'

Gelbe Karte

yellowCard
Philipp Hofmann
Philipp Hofmann
41'

1:0 Serra: Kiel auf Aufstiegskurs!

Gersbecks Abschlag wird zum Bumerang für die Gastgeber: Serra kommt im Mittelkreis an die Kugel und wird nicht richtig attackiert. Im Strafraum kommt der Kieler Angreifer zum Abschluss und trifft zur wichtigen Führung für die "Störche".
41'

Janni Serra

TOR!

0 : 1
Janni Serra
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
18 %
40'

Fürth führt!

Der Druck für die Gäste erhöht sich: Fürth ist soeben in Paderborn in Führung gegangen und liegt nun nur noch zwei Zähler hinter der KSV Holstein.
38'

Gersbeck packt zu

Die Kieler versuchen es abermals über links, doch die Flanke ist kein Problem für KSC-Keeper Gersbeck, der sicher zupackt.
36'

Hofmann harmlos

Jetzt wieder Gastgeber, die tief in der Kieler Hälfte den Ball erobern und dann direkt wieder Hofmann suchen. Der Sturmtank schießt vom rechten Strafraumeck, doch der Ball kullert lediglich Richtung Dähne.
33'

Reese

Mit einem scharfen Pass wird Reese im halblinken Zentrum angespielt, der Kieler Offensivmann sucht den Weg zum Tor und schließt aus 20 Metern ab. Knapp am linken Pfosten vorbei!
31'

Wenig Tempo

Beide Mannschaften agieren ohne den nötigen Zug Richtung Tor, dadurch haben die Abwehrreihen der jeweiligen Teams immer die nötige Zeit, um sich entsprechend zu sortieren.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Fabian Reese
Fabian Reese 34,00km/h
2.
Marvin Wanitzek
Marvin Wanitzek 32,54km/h
3.
Sebastian Jung
Sebastian Jung 32,43km/h
28'

Kurzzeitig sehr gute Kunde

Auch Konkurrent Fürth hat Probleme beim Gastspiel in Paderborn: Die Mittelfranken lagen zwischenzeitlich für wenige Minuten beim Bundesliga-Absteiger zurück, konnten allerdings direkt wieder ausgleichen. Stand jetzt wäre Kiel also aufgestiegen!
26'

Abschlussarm

Die Abwehrreihen dominieren das Geschehen, aussichtsreiche Chancen sind bisher absolute Mangelware.
Torschüsse
1 Schüsse neben das Tor
0 Schüsse auf das Tor
1 Schüsse neben das Tor
0 Schüsse auf das Tor
24'

Gastgeber energisch

Mit starkem Zweikampfverhalten kaufen die Karlsruher den Kielern derzeit ein wenig den Schneid ab. Der KSC ist momentan das bessere Team!
22'

Thiede verzieht

Die Gastgeber haben ihre erste Abschlussgelegenheit: Wanitzek erläuft einen langen Ball und rettet ihn vor dem Toraus, über Batmaz und Hofmann kommt die Kugel im Strafraum zu Thiede, der allerdings rechts am Kieler Kasten vorbeischießt.
20'

KSC kontrolliert

Insbesondere in der Defensive haben die Gastgeber alles im Griff, die Eichner-Elf zeigt sich präsent und durchsetzungsstark. Kiel tut sich mit der Herangehensweise der Badener enorm schwer.
18'

Mittelfeldgeplänkel

Das Geschehen spielt sich, wie man so schön sagt, zwischen den Strafräumen ab. Beide Kontrahenten scheuen das Risiko, wollen erst einmal defensiv gut stehen. Das sorgt nicht gerade für ein Chancenfestival in der Anfangsphase.
camera-photo
14'

Reese findet keinen Abnehmer

Die Kieler legen jetzt einen Zahn zu: Nach einem Ballgewinn geht es über Mühling und Lee schnell, der Südkoreaner setzt Reese auf links ein. Dessen Flanke findet allerdings keinen Mitspieler.
12'

Wimmer vor Serra

Wieder ein Diagonalball auf Bartels, der in den Strafraum eingerückt war. Die Ablage soll Serra finden, doch Wimmer ist auf seinem Posten und klärt auf Kosten einer Ecke, die harmlos bleibt.
11'

Intensiv und ausgeglichen

Der KSC hat etwas mehr vom Spiel, doch die Kieler sind stets gefährlich. Ein Auftakt auf Augenhöhe im Wildpark!
Ballbesitz
5743
9'

Serra verfehlt per Kopf

Mit einer feinen Seitenverlagerung in den Lauf von Bartels öffnen die "Störche" das Spiel. Aus voller Fahrt flankt der Routinier ins Zentrum, wo Serra lauert. Der Mittelstürmer der Gäste kann den Kopfball allerdings nicht kontrollieren, sodass der Ball nicht aufs Karlsruher Tor kommt.
6'

Gäste in Not

Auch der KSC versteht es, einen geordneten Spielaufbau des Gegners durch aggressives Pressing zu unterbinden. Kiel weiß sich nur mit einem Befreiungsschlag zu behelfen.
4'

KSC mutig

Die Eichner-Elf kombiniert sich über rechts in den Kieler Strafraum, wo die "Störche" nur mit Mühe klären können.
3'

Kiel stört früh

Die Gäste setzen die Karlsruher weit in deren Hälfte schon unter Druck, die Badener schaffen es allerdings mit etwas Mühe, sich spielerisch zu befreien.
1'

Gewohnte Farben

Der KSC in blau, der KSV Holstein in blau - so gehen die beiden Teams diese Partie an.
Anstoß

Trio neu bei Kiel

Die "Störche" tauschen nach dem Nachholspiel gegen Regensburg (3:2) unter der Woche auf drei Positionen: Jannik Dehm, Alexander Mühling und Janni Serra rücken für Phil Neumann, Niklas Hauptmann und Benjamin Girth in die Anfangsformation.

Unverändert

Die Karlsruher treten mit derselben Startelf an, die am vergangenen Wochenende den Fürthern das Leben enorm schwer gemacht hatten.

So spielt Kiel

Die Aufstellung der Gäste: Dähne - Dehm, Lorenz, Wahl, van den Bergh - Meffert, Mühling - Bartels, Lee, Reese - Serra

So spielt der KSC

Die Aufstellung der Gastgeber: Gersbeck - Jung, Wimmer, Kobald, Heise - Gondorf, Breithaupt- Batmaz, Wanitzek, Thiede - Hofmann

Sieg und Aufstieg für Kiel?

Holstein Kiel steht als Aufsteiger definitiv fest, wenn Kiel gegen den KSC gewinnt. Aber auch, wenn die Störche nur einen Punkt holen und Fürth am 33. Spieltag nicht gewinnt.

Die Schiedsrichter

Robert Hartmann (SR), Thorsten Schiffner (SR-A. 1), Manuel Bergmann (SR-A. 2), Martin Speckner (4. Offizieller), Marco Fritz (VA), Felix-Benjamin Schwermer (VA-A)

Das sagt Christian Eichner

"Die Kieler wollen unbedingt. Sie zeichnen sich aktuell über eine herausragende Mentalität aus und sind eine sehr spielstarke Mannschaft sind. Sie stehen meine Meinung nach völlig zurecht fast ganz oben."

Das sagt Ole Werner

„Wir haben alles in der eigenen Hand. "Wir konkurrieren mit einer Mannschaft um den zweiten Platz, die auch beide Spiele gewinnen kann. Wir müssen davon ausgehen, dass wir noch Punkte brauchen. Wir sind in einer Saisonphase, in welcher der Kopf und das Herz entscheidet. Der KSC hat uns schon in der Hinrunde das Leben schwer gemacht. Die Mannschaft spielt auch ein Bombenjahr.“
0:58
camera-professional-play-symbol

Angriffszonen: Über diese Bereiche greifen die Teams an

Selten in einer Liga

Letzte Saison spielten beide Teams erstmals gemeinsam in einer Liga, zuvor gab es nur ein Pokal-Duell im Dezember 1978 (5:2-Heimsieg für Kiel). Damals waren zwar beide Zweitligisten, aber der KSC spielte in der 2. Bundesliga Süd, die KSV im Norden.

Folgenreiche Niederlage

Nach jener 0:2-Heimpleite gegen Kiel musste Alois Schwartz beim KSC gehen und Christian Eichner übernahm.

Reese der Matchwinner

Das bislang einzige Gastspiel im Wildpark gewann die KSV Holstein am 1. Februar 2020 mit 2:0, der Ex-Karlsruher Fabian Reese (zehn Einsätze beim Zweitliga-Abstieg 2016/17) traf einmal selbst und bereitete ein Tor vor.

Premierensieg

Nach zuvor drei Kieler Siegen in drei Pflichtspielduellen war es Karlsruhes erstes Erfolgserlebnis gegen die Störche. Kurios dabei: Alle drei KSC-Tore erzielten Abwehrspieler (Linksverteidiger Philip Heise, Rechtsverteidiger Marco Thiede und Innenverteidiger Robin Bormuth).

Bittersüßes Hinspiel

Im Hinspiel kassierte Kiel vier Tage nach der Pokal-Sensation gegen die Bayern eine bittere 2:3-Heimniederlage gegen den KSC. Die Störche hatten durch einen Doppelpack von Janni Serra einen 0:2-Rückstand aufgeholt, 5 Minuten vor Schluss fingen sie sich aber noch das 2:3 ein.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Karlsruher SC gegen Holstein Kiel am 33. Spieltag der Saison 2020/21 in der 2. Bundesliga.