FINAL
EINTRACHT-STADION
N. Winter
EINTRACHT-STADION
90'
+ 5

Fazit

Angesichts der Schlussphase hätte Paderborn den Siegtreffer verdient gehabt. Antwi-Adjei und Akolo vergaben aber gute Gelegenheiten. So steht am Ende ein 0:0, mit dem beide Teams leben können. Der SCP hat den Klassenerhalt bereits so gut wie sicher, auch für Braunschweig kann der eine Punkt noch wichtig sein.
Spielende
90'
+ 3

Akolo vergibt

Paderborn hätte den Siegtreffer inzwischen verdient, aber es soll wohl nicht sein. Nach Hereingabe von rechts lenkt Akolo den Ball in der Mitte rechts am Tor vorbei.
90'

Hitzige Diskussionen

Nach einem Zusammenprall von Michel und Ben Balla vor dem Strafraum gibt es hitzige Diskussionen. Der Schiedsrichter bestraft Dörfler und Feizic jeweils mit der Gelben Karte wegen Meckerns.
89'

Gelbe Karte

yellowCard
Jasmin Fejzic
Jasmin Fejzic
89'

Gelbe Karte

yellowCard
Johannes Dörfler
Johannes Dörfler
86'

Wechsel

sub
Dong-Won Ji
Dong-Won Ji
sub
Nick Proschwitz
Nick Proschwitz
84'

Die Riesenchance!

Kurz vor seiner Auswechslung hat Antwi-Adjei die größte Chance dieser Partie: Nachdem Michel von links auf Fejzic zuläuft und quer legt, schießt Antwi-Adjei rechts am leeren Tor vorbei. Kaum zu glauben, dass er den nicht versenkt hat.
84'

Wechsel

sub
Marco Terrazzino
Marco Terrazzino
sub
Christopher Antwi-Adjei
Christopher Antwi-Adjei
84'

Wechsel

sub
Svante Ingelsson
Svante Ingelsson
sub
Dennis Srbeny
Dennis Srbeny
84'

Wechsel

sub
Chadrac Akolo
Chadrac Akolo
sub
Julian Justvan
Julian Justvan
83'

Wieder ein Distanzschuss

Vasiliadis probiert es aus der Distanz, wieder entsteht keine Gefahr für das Tor von Fejzic.
81'

Srbeny schießt vorbei

Ordentliche Position für Srbeny auf halbrechts, der Abschluss ist aber zu schwach und so rollt die Kugel einige Meter links am Tor vorbei.
80'

Diakhite muss retten

Michel bekommt den Ball links im Strafraum. Sein flacher Pass in die Mitte wird von Diakhite geklärt, bevor ein Paderborner an den Ball kommen kann.

Ein Spiel der Zweikämpfe

Gekämpft wird in Braunschweig heute viel, wie hier bei Collins gegen Abdullahi, doch abgeschlossen wird nur selten.
76'

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastian Vasiliadis
Sebastian Vasiliadis
74'

Distanzschuss

Justvan nimmt aus 18 Metern zentraler Position einmal Maß und schießt. Hart, aber nicht platziert. Fejzic hält den Ball ohne Probleme.
72'

Wer geht ein Risiko ein?

Knapp zwanzig Minuten vor dem Ende bleibt die Frage, wer hier noch ein Risiko eingeht? Paderborn steht im gesicherten Mittelfeld, Braunschweig kann auch mit einem Punkt im Abstiegskampf durchaus leben.
71'

Wechsel

sub
Sebastian Vasiliadis
Sebastian Vasiliadis
sub
Chris Führich
Chris Führich
68'

Wenige Abschlüsse

Nur ein einziger Abschluss ging heute bisher überhaupt aufs Tor.
Torschüsse
2Neben das Tor
0Auf das Tor
4Neben das Tor
1Auf das Tor
65'

Zu spät dran

Antwi-Adjei kommt im Zweikampf mit Kaufmann etwas zu spät und hat Glück, dass es keinen Freistoß gibt.
64'

Wechsel

sub
Benjamin Kessel
Benjamin Kessel
sub
Brian Behrendt
Brian Behrendt
61'

Der Abschluss fehlt

Gute Aktion von Michel, der rechts im Strafraum mit einer Körpertäuschung durchkommt und Richtung Elfmeterpunkt passt. Führich verpasst aber den Abschluss, die Kugel kommt zu Justvan und auch der zögert, so dass die Braunschweiger klären können.
59'

Wechsel

sub
Fabio Kaufmann
Fabio Kaufmann
sub
Suleiman Abdullahi
Suleiman Abdullahi
57'

Viel gelingt nicht

Im Spiel nach vorne tun sich beide Teams schwer, den entscheidenden, letzten Pass zu spielen. Die Partie ist auch nach dem Seitenwechsel arm an Highlights.
54'

Die Dauerläufer

Ben Balla und Justvan machen bei ihren Teams bisher die meisten Meter.
Gelaufene Distanz in km
7.1
6.8
Yassin Ben BallaJulian Justvan
51'

Abseitstor von Michel

Der Ball liegt erstmals im Netz, doch die Fahne geht hoch. Führich passt den Ball sehr gut steil durch die Abwehr zu Srbeny, der legt im Strafraum quer und Michel netzt ein. Srbeny stand aber einen Tick zu weit vorne, es war Abseits.

Viel Kampf im Spiel

Einer von vielen Zweikämpfen in diesem Spiel: Diakhite grätscht gegen Michel.
49'
Video Assistant Referee
SituationKein Tor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor
47'

Collins fällt

Diesmal fällt ein Paderborner im Strafraum, doch das war kein Elfmeter. Es gibt einen Eckball, der von der Braunschweiger Abwehr geklärt wird.
46'

Keine Wechsel

Es geht zunächst personell unverändert weiter. Paderborn hat in Hälfte eins schon einmal getauscht.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeit-Fazit

Nach einer engagierten Anfangsphase mit ersten Abschlüssen neutralisierten sich beide Teams und es gab keine weiteren Höhepunkte vor den Toren. Das 0:0 ist derzeit das gerechte Ergebnis.
Halbzeit
44'

Ananou geht runter

Ananou hat Glück, dass er nach einem harten Foul an der Seitenlinie nicht die zweite Gelbe Karte sieht und vom Platz fliegt. Kurz darauf reagiert Baumgart und nimmt ihr zur Sicherheit vom Feld.
44'

Wechsel

sub
Johannes Dörfler
Johannes Dörfler
sub
Frederic Ananou
Frederic Ananou
40'

Srbeny findet Michel nicht

Aus der Drehung spielt Srbeny den Ball lang und sucht damit Michel, doch der Ball dreht zu weit nach links ab, so dass ein Verteidiger vor Michel am Ball ist.
38'

Beide sind viel unterwegs

Braunschweig und Paderborn präsentieren sich laufstark. Beide Teams haben schon über 44 Kilometer zurückgelegt.
Gelaufene Distanz in km
44.2
44.5
36'

Gelbe Karte

yellowCard
Frederic Ananou
Frederic Ananou
35'

Wenige Höhepunkte

In den letzten Minuten bietet das Spiel nur wenige Höhepunkte. Die beiden Teams kommen dem Tor seit dem aberkannten Elfmeter nicht mehr nahe.
32'

Die Abwehr klärt

Michael hat vor dem Strafraum etwas Platz und nutzt diesen nicht. Sein Pass landet bei einem Gegenspieler, die Abwehr klärt.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Martin Kobylanski
Martin Kobylanski31,58km/h
2.
Aristote Nkaka Bazunga
Aristote Nkaka Bazunga30,37km/h
3.
Chris Führich
Chris Führich30,36km/h
27'

Zu ungenau

Versuch eines langen Balles auf Proschwitz in die Spitze, doch viel zu ungenau. Der Stürmer hat keine Chance, da hin zu kommen und Zingerle ist da.
24'

Foulspiel Srbeny

Srbeny verliert den Ball vor dem gegnerischen Strafraum, tut dann aber alles, um ihn zurückzuholen und begeht ein Foulspiel. Trainer Baumgart applaudiert ihm für seinen Einsatz.
21'

Befreiungsschlag missglückt

Zingerle will den Ball in höchster Not wegschlagen, trifft ihn aber nicht richtig. Die Kugel fliegt ins Seitenaus, Einwurf für den Gegner.
17'

Elfmeter aberkannt

Nkaka grätscht gegen Proschwitz an der Strafraumkante, der Schiedsrichter zeigt zunächst auf den Punkt. Nach einem Eingriff des VAR und einen Blick des Schiedsrichters auf den Bildschirm nimmt er den Strafraum aber zurück. Es lag kein Foul vor.
16'

Kopfball Schallenberg

Bisher die beste Chance des Spiels: Nach einer Führich-Ecke von links kommt Schallenberg im Zentrum zum Kopfball, setzt ihn allerdings ganz knapp über die Latte.
16'
Video Assistant Referee
SituationStrafstoß
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
16'

Ausgeglichene Partie

In der Anfangsviertelstunde agieren beide Mannschaften auf Augenhöhe. Der Ballbesitz ist nahezu exakt gleich verteilt.
Ballbesitz in Prozent
4951
14'

Srbeny zieht ab

Nach einer Ecke bekommt Srbeny den Ball vor dem Strafraum, lässt Ben Balla stehen und zieht aus 18 Metern ab. Feljzic ist unten im kurzen Eck und hält die Kugel fest.
12'

Feljzic kommt raus

Eckball von der rechten Seite für Paderborn, Fejzic kommt raus und lenkt die Kugel mit einer Hand zur nächsten Ecke ins Aus. Diese führt nicht zu Torgefahr.
9'

Flanke Schlüter

Die Eintracht wieder im Angriff, bisher geht es hier hin und her. Schlüter schlägt eine scharfe Flanke von links, die Paderborner Innenverteidiger stehen aber sicher und klären.
6'

Konter Paderborn

Paderborn kontert über Führich, der Michel in den Strafraum schickt. Dessen Flanke von links nahe der Grundlinie kann die Braunschweiger Abwehr in der Mitte vor Srbeny klären.
4'

Kroos versucht es

Nach einer abgeblockten Flanke von Schlüter kommt der Ball vor dem Strafraum zu Kroos, der den Ball in der Luft annimmt und dann direkt schießt. Er verzieht aber klar am Tor vorbei.
2'

Michel im Abseits

Erstmals wird Michel von Collins die linke Linie entlang geschickt, doch die Fahne des Assistenten geht hoch. Der SCP-Stürmer stand im Abseits.
Anstoß
0:58

Zwei Wechsel beim SCP

Bei den Ostwestfalen nimmt Cheftrainer Steffen Baumgart zwei Veränderungen im Vergleich zum 3:0 gegen den VfL Bochum vor. Für Correia (Muskelfaseriss) kehrt Schonlau nach abgesessener Gelbsperre zurück in die Innenverteidigung. Zudem spielt Führich für Vasiliadis.

Keine Wechsel beim BTSV

Bei der Eintracht nimmt Cheftrainer Daniel Meyer im Vergleich zum 4:0 beim VfL Osnabrück keinen Wechsel vor.

Die Paderborner Startelf

Zingerle - Ananou, Nkaka, Schonlau, Collins - Führich, Schallenberg, Justvan - Antwi-Adjei, Srbeny, Michel

Die Braunschweiger Startelf

Fejzic - Wiebe, Behrendt, Diakhite, Schlüter - Wydra, Ben Balla - Kroos - Abdullahi, Proschwitz, Kobylanski

Das Schiedsrichtergespann

Nicolas Winter (SR), Patrick Schwengers (SR-A. 1), Roman Potemkin (SR-A. 2), Max Burda (4. Offizieller), Patrick Hanslbauer (VA), Felix-Benjamin Schwermer (VA-A)

Das sagt Daniel Meyer

"Es wird ein Schlüsselmoment, wie es uns gelingt die Umschaltsituationen des Gegners zu verhindern. Dass der SC Paderborn 07 in der Offensive starke und temporeiche Optionen hat, darüber braucht man nicht diskutieren."

Das sagt Steffen Baumgart

"Wir wollen wie immer mit Vollgas nach vorne spielen und die drei Punkte einfahren. Braunschweig ist zuletzt sehr defensivstark geworden. Wir müssen unsere Chancen nutzen."

Lange ist es her

Beim letzten Paderborner Sieg gegen Braunschweig im Oktober 2015 hieß der SCP-Coach Stefan Effenberg und Nick Proschwitz traf noch für Paderborn zum 2:0-Endstand. Proschwitz war 2011/12 im SCP-Trikot sogar Torschützenkönig der 2. Bundesliga (17 Treffer).

Bittere Niederlagen

In den letzten beiden Gastspielen beim BTSV lag Paderborn jeweils 1:0 vorne und verlor doch noch 1:2.

Paderborn will Geschichte schreiben

Noch nie hat der SCP in Braunschweig gewonnen! In zehn Pflichtspielen an der Hamburger Straße (davon fünf in der 2. Bundesliga) gab es sieben Heimsiege für die Eintracht und drei Unentschieden.

Ordentlich Feuer im Hinspiel

Es gab vier Tore, zwei Platzverweise (jeweils Gelb-Rot gegen Christopher Antwi-Adjej und Marcel Bär) und einen Strafstoß (Dennis Srbeny verwandelte). Braunschweig holte nach 0:2-Rückstand noch einen Punkt.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Eintracht Braunschweig gegen SC Paderborn 07 am 29. Spieltag der Saison 2020/21 in der 2. Bundesliga.