Stadion an der Bremer Brücke

OSN

1 : 2

(0 : 0)

FINAL

STP

Alle Spiele
90'
+ 5

Fazit:

St. Pauli gewinnt verdient in Osnabrück, musste nach dem Anschlusstreffer von Heider in der Schlussphase noch einmal zittern. Der VfL verlagerte in der Schlussphase das Geschehen zwar immer mehr in die Hälfte der Gäste, aber klare Gelegenheiten sprangen nicht mehr dabei heraus. Insgesamt war das dann etwas zu wenig, um gegen über weite Strecken starke Kiezkicker etwas zu holen.
Spielende
90'
+ 1

Vier Minuten Nachspielzeit

Etwas Zeit hat der VfL noch.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Omar Marmoush
Omar Marmoush33.09km/h
2.
Bashkim Ajdini
Bashkim Ajdini32.66km/h
3.
Sebastian Kerk
Sebastian Kerk32.45km/h
88'

Wechsel

sub
Igor Matanović
Igor Matanović
sub
Guido Burgstaller
Guido Burgstaller
87'

Alles offen

Die Souveränität ist den Gästen jetzt abhanden gekommen. Osnabrück versucht alles, um noch zum Ausgleich zu kommen.
87'

Wechsel

sub
Sebastian Müller
Sebastian Müller
sub
Ludovit Reis
Ludovit Reis
84'

Schulz tauscht die Offensive aus

Aremu, Wieckhoff und Dittgen sollen jetzt für Entlastung sorgen.
84'

Wechsel

sub
Afeez Aremu
Afeez Aremu
sub
Finn Becker
Finn Becker
84'

Wechsel

sub
Jannes Wieckhoff
Jannes Wieckhoff
sub
Rodrigo Zalazar
Rodrigo Zalazar
84'

Wechsel

sub
Max Dittgen
Max Dittgen
sub
Omar Marmoush
Omar Marmoush
82'

Zu hoch!

Ordentliche Freistoßposition für den VfL, aber Kerk setzt den Ball aus gut 20 Metern deutlich über den Kasten.
79'

TOOOR! Osnabrück ist wieder dran!

Etwas aus dem Nichts der Anschlusstreffer, aber das ist richtig gut gespielt. Heider nimmt halblinks Tempo auf und spielt den Ball dann flach in den Sechzehner zu Santos, der sich mit dem Rücken zum Tor behauptet und die Kugel im richtigen Moment wieder Heider in den Lauf legt, der halblinks frei vor Stojanovic auftauch und dann lässig per Heber zum 1:2 trifft.
79'

Marc Heider

TOR!

1:2
Marc Heider
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
33 %
MATCH FACTS powered by AWS
78'

Wechsel

sub
Adam Dźwigała
Adam Dźwigała
sub
Sebastian Ohlsson
Sebastian Ohlsson
74'

St. Pauli macht es stark

Die Gäste ruhen sich nicht auf ihrer Führung aus, sondern sind weiterhin das stärkere Team. Es spricht derzeit alles für die Kiezkicker. Osnabrück bräuchte irgendwie ein Tor, um wieder zurück in dieses Spiel zu finden.

Burgstaller souverän

Der Österreicher trifft vom Punkt zum 1:0
70'

Harter Einsatz

Ajdini fällt Marmoush rustikal. Die nächste Gelbe Karte.
70'

Gelbe Karte

yellowCard
Bashkim Ajdini
Bashkim Ajdini
69'

Wechsel

sub
Maurice Michael Multhaup
Maurice Michael Multhaup
sub
Lukas Gugganig
Lukas Gugganig
66'

Marmoush erneut, aber Abseits

Fast eine Blaupause des 2:0: Wieder schickt Kyereh Marmoush, der halblinks im Strafraum auftaucht und überlegt ins lange Eck schlenzt. Allerdings stand er zuvor hauchzart im Abseits. Video-Assistent Christian Dingert schaltet sich zu Recht ein.
66'
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor
65'

TOOOR! Marmoush macht es traumhaft!

Was Kyereh eben noch liegen gelassen hat, holt Marmoush jetzt nach! Kyereh treibt den Ball mit Tempo durchs Mittelfeld und nimmt halblinks Marmoush mit, der an der Sechzehnerkante mit einem schnellen Haken Beermann und Gugganig verlädt und dann satt ins rechte Eck trifft. Starkes Tor!
65'

Omar Marmoush

TOR!

0:2
Omar Marmoush
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
6 %
MATCH FACTS powered by AWS
64'

Kyereh muss es machen!

St. Pauli lässt das 2:0 liegen! Zalazar bringt eine Ecke von der rechten Seite ins Zentrum. Lawrence verlängert auf den langen Pfosten, wo Kyereh völlig blank steht, aus drei Metern aber links vorbeiköpft.
62'

Feldhoff reagiert

Der VfL-Coach will jetzt mehr Offensive sehen und bringt gleich drei frische Kräfte. Taktisch dürfte sich nach der Einwechslung von Santos, Heider und Henning zunächst einmal nichts ändern.
62'

Wechsel

sub
Christian Santos
Christian Santos
sub
Niklas Schmidt
Niklas Schmidt
62'

Wechsel

sub
Marc Heider
Marc Heider
sub
Kevin Wolze
Kevin Wolze
62'

Wechsel

sub
Bryan Henning
Bryan Henning
sub
Ulrich Bapoh
Ulrich Bapoh
59'

Fast das 2:0!

Kyereh legt den Ball stark in den Lauf von Burgstaller, der halbrechts im Sechzehner frei vor Kühn auftaucht, aber am Schlussmann des VfL scheitert.
57'

Nicht ungefährlich!

Kerk bringt einen Freistoß von der linken Seite ins Zentrum. Marmoush befördert die Kugel am langen Pfosten fast ins eigene Tor, aber die Fahne war ohnehin oben. Ein Treffer hätte wohl nicht gezählt.
54'

Neunter Streich für Burgstaller

Der Österreicher beendet eine kleine Durststrecke von drei Partien ohne Treffer.
51'

TOOOR! Burgstaller eiskalt!

Der Österreicher tritt zum Strafstoß an, konzentriert sich nur auf den Ball und trifft dann extrem wuchtig ins linke Eck. Kühn ist ohnehin in die andere Richtung unterwegs.
51'

Guido Burgstaller

TOR!

0:1
Guido Burgstaller
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
MATCH FACTS powered by AWS
50'

Elfmeter St. Pauli

Marmoush geht im Sechzehner in einem Zweikampf mit Trapp zu Boden. Dr. Martin Thomsen entscheidet sofort auf Elfmeter. Video-Assistent Christian Dingert schaut sich die Szene noch einmal genau an und es bliebt bei der Entscheidung.
49'
Video Assistant Referee
SituationStrafstoß
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungStrafstoß
46'

Weiter gehts!

Beide Trainer verzichten auf Wechsel in der Pause.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Halbzeitfazit:

St. Pauli hat die ersten 45 Minuten über weite Strecken dominiert und kommt bislang auf 63 Prozent der Ballbesitzphasen. Bis auf eine Chance durch Burgstaller konnten sich die Gäste aber keine klaren Möglichkeiten herausspielen. Osnabrück kam mit laufender Spielzeit immer besser in die Partie und hatte in den letzten fünf Minuten drei ordentliche Abschlüsse. Die beste Chance zur Führung vergab Beermann nach einer Ecke von Kerk. So geht das Remis zur Pause durchaus in Ordnung.
Halbzeit
43'

Gefährlich!

Kerk bringt eine Ecke von der rechten Seite mit viel Schnitt ins Zentrum. Beermann kommt zum Kopfball, setzt den Versuch aus sieben Metern aber knapp über das Tor.
42'

Kerk!

Bapoh setzt sich im Mittelfeld robust durch und spielt dann einen starken Pass auf Kerk, der halbrechts im Strafraum zum Abschluss kommt, aber abgeblockt wird.
40'

Freistoßvariante!

Osnabrück hat halblinks auf der Grundlinie einen Freistoß. Schmidt läuft erst drüber und wird dann von Kerk kurz angespielt. Aus halblinker Position kommt der Mittelfeldspieler zum Abschluss, aber Burgstaller blockt ab.
38'

Ziereis stoppt Schmidt

Erste Gelbe Karte der Partie, nachdem Ziereis gegen Schmidt deutlich hält.

Noch kein Durchbruch geschafft

St. Pauli hat mehr vom Spiel, aber auf das erste Tor müssen wir trotz der Dribbelkünste von Marmoush noch warten.
38'

Gelbe Karte

yellowCard
Philipp Ziereis
Philipp Ziereis
35'

Der Druck fehlt

Nach einem Fehlpass von Kerk kommt Burgstaller halbrechts im Strafraum zum Abschluss, aber der Versuch ist kein Problem für Kühn.
32'

Unterschiedliche Ansätze

Anzahl der Pässe und die Passquote sprechen klar für die Kiezkicker. Osnabrück versucht es aber auch deutlich öfter mit langen Bällen.
Passquote in Prozent
62
88
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Bashkim Ajdini
Bashkim Ajdini32.66km/h
2.
Maurice Trapp
Maurice Trapp31.97km/h
3.
Rodrigo Zalazar Martinez
Rodrigo Zalazar Martinez31.94km/h
29'

Spiel jetzt offener

Osnabrück kann sich immer öfter befreien und es geht mittlerweile hin und her. Das Tempo ist hoch, aber die Präzision im letzten Drittel fehlt noch auf beiden Seiten.
26'

Riesending für Burgstaller!

Da ist die erste Großchance der Partie! Paqarade lupft den Ball aus dem linken Halbfeld gefühlvoll auf Burgstaller, der sich im Zentrum von seinen Bewachern gelöst hat, den Ball mit der Brust annimmt und dann aus zehn Metern frei Schussbahn hat. Der Österreicher trifft den Ball mit links aber nicht sauber und so geht der Abschluss weit über den Kasten.
24'

Etwas zu flach

Gefährliche Freistoßposition für den VfL: 17 Meter, halblinke Position. Schmidt versuchts und der hätte vermutlich gepasst, aber die Mauer springt hoch und Zalazar blockt mit dem Kopf gerade noch ab.
22'

Nicht präzise genug

Zalazar bringt den Ball in die Mitte, aber Bapoh kann mit dem Kopf klären. Trotz aller Überlegenheit der Gäste gab es noch keine wirklich große Torchance.
21'

Ordentliche Freistoßposition...

... für St. Pauli auf dem rechten Flügel.
19'

Erster Abschluss der Gastgeber

Wolze hält aus der Distanz einfach mal drauf, aber der Versuch aus gut 25 Metern geht deutlich über den Kasten.
17'

Burgstaller geblockt

Becker bedient den Österreicher mit einem flachen Pass in den Rückraum, aber der Linksschuss aus 20 Metern kommt nicht durch.
15'

Torhüter noch beschäftigungslos

St. Pauli hat zwar schon drei Torschüsse abgegeben, aber keiner kam bislang wirklich auf den Kasten.
Torschüsse
0neben das Tor
0aufs Tor
3neben das Tor
0aufs Tor
12'

Schöner Angriff

Paqarada kommt links erstmals durch bis zur Grundlinie und findet mit einer gefühlvollen Flanke Becker am langen Pfosten, der volley abschließt. Trapp kann aber abblocken.
9'

Konter liegen gelassen

Marmoush erst mit einem starken Ballgewinn im Mittelfeld, aber anschließend verliert er den Ball in der Umschaltbewegung an Wolze.
6'

St. Pauli kontrolliert den Start

Die Gäste haben bislang deutlich mehr Ballbesitz.
Ballbesitzphasen
3862
3'

Schick gemacht!

St. Pauli setzt sich am Osnabrücker Strafraum fest. Burgstaller sucht Marmoush mit einem Lupfer. Gugganig ist mit dem Kopf dazwischen und die Kugel landet bei Zalazar, der aus zehn Metern sofort zum Fallrückzieher ansetzt. Der ist nicht ungefährlich, landet dann aber auf dem Tornetz.
1'

Die Partie läuft!

Osnabrück agiert traditionell komplett in lila, St. Pauli mit weißen Trikots und braunen Hosen.
Anstoß

Auch die Kiezkicker wechseln doppelt

Nach dem 0:2 gegen den SC Paderborn kommen Becker und Ziereis für den verletzten Zander und Reginiussen (Bank) ins Team.

Zwei Änderungen beim VfL

Osnabrück muss heute auf Reichel (Muskelfaserriss) verzichten. Für ihn läuft Trapp auf. Außerdem rückt im Vergleich zum 1:1 in Nürnberg Schmidt für Santos (Bank) in die Startelf.

So startet St. Pauli:

Stojanovic - Ohlsson, Ziereis, Lawrence, Paqarada - Benatelli - Becker, Zalazar - Kyereh - Marmoush, Burgstaller

So startet Osnabrück:

Kühn - Gugganig, Beermann, Trapp - Ajdini, Taffertshofer, Wolze - Bapoh, Reis - Schmidt, Kerk

Schiedsrichter-Gespann

Dr. Martin Thomsen (SR), Robin Braun (SR-A. 1), Dominik Jolk (SR-A. 2), Florian Exner (4. Offizieller), Christian Dingert (VA), Wolfgang Haslberger (VA-A)

Das sagt Markus Feldhoff

"Wir wollen den nächsten Schritt für uns machen. Der erste kleine Schritt in die richtige Richtung war zuletzt da. Jetzt müssen wir unsere Leistung weiter steigern, um uns drei Punkte zu verdienen."

Das sagt Timo Schultz

"Sie haben in der Hinserie sehr gut gepunktet. Ich kann mich noch an das Hinspiel erinnern, wo wir sehr dominant waren und doch verloren haben. Um die Winterpause haben sie eine größere Delle gehabt, die mit einem Trainerwechsel endete. Jetzt haben sie frischen Wind, es wird wie gewohnt ein heißer Tanz an der Bremer Brücke. Das kann ein gutes Spiel werden."

Dittgen und Kyereh wissen, wie es geht

Max Dittgen und Daniel-Kofi Kyereh gewannen letzte Saison mit Wehen Wiesbaden 6:2 in Osnabrück (6. März 2020), trafen dabei jeweils einmal.

Lange ist es her!

In Osnabrück hat St. Pauli seit 30 Jahren nicht mehr gewonnen, war in dieser Zeit allerdings auch nur 8-mal an der Bremer Brücke zu Gast (zwei Heimsiege VfL, sechs Remis). Der letzte Auswärtssieg in Osnabrück gelang den Kiezkickern im August 1991 in der 2. Bundesliga, Klaus Ottens schoss die Hamburger damals per Elfmeter in der letzten Minute zum 1:0-Erfolg.

Ausgeglichene Bilanz

In den letzten fünf Begegnungen beider Mannschaften gab es drei Unentschieden und jeweils nur einen Sieg (St. Pauli gewann letzte Saison zu Hause mit 3:1).
0:56

Realformation: Trends - tiefe Einblicke in die Taktik

Schöne Erinnerungen für Blacha

David Blacha erzielte im Hinspiel sein einziges Saisontor; sein spätes 1:0 (85. Minute) reichte dem VfL Osnabrück zum 1:0-Erfolg am Millerntor und damit zum ersten Sieg gegen St. Pauli seit 2007.

Umgekehrte Entwicklung

Nach dem 14. Spieltag war Osnabrück Achter und stand 13 Punkte vor dem Siebzehnten St. Pauli. Seitdem haben die Kiezkicker 23 Zähler geholt (Bestwert in diesem Zeitraum) und der VfL nur noch einen einzigen (Ligaminus), St. Pauli steht inzwischen neun Punkte vor Osnabrück.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie VfL Osnabrück gegen FC St. Pauli am 26. Spieltag der Saison 2020/21 in der 2. Bundesliga.