90'
+ 4

Fazit

Erzgebirge Aue hat einen ganz wichtigen Dreier eingefahren. Die Erzgebirgler nutzen ihre Chancen gegen einen absolut ebenbürtigen SV Sandhausen eiskalt aus und gewinnen so mit 2:0. Für Sandhausen wird die Situation im Kampf im den Klassenerhalt damit noch schwerer.
Spielende
90'
+ 3

Und die hat es in sich

Der Ball kommt scharf auf den kurzen Pfosten, da springt er Gonther ans Knie - und von dort ganz knapp am Kasten vorbei.
90'
+ 3

Nartey knapp vorbei

Der linke Mittelfeldmann haut von links drauf, Männel ist mit den Händen dran und wehrt zur Ecke.
90'
+ 1

Wechsel

sub
Tom Baumgart
Tom Baumgart
sub
Dimitrij Nazarov
Dimitrij Nazarov

Da ist er drin

Florian Krüger hat das 1:0 erzielt
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Sören Gonther
Sören Gonther32,59km/h
2.
Florian Krüger
Florian Krüger31,84km/h
3.
Erik Zenga
Erik Zenga31,83km/h
89'

Ausgeglichen

Sandhausen hat insgesamt einen Tick öfter den Ball.
Ballbesitz
4753
88'

Gerade noch gestoppt

Testroet geht mit dem doppelten Übersteiger in den Strafraum, drückt ab. Sein Schuss wird aber noch abgeblockt.
88'

Wechsel

sub
Philipp Zulechner
Philipp Zulechner
sub
Florian Krüger
Florian Krüger
85'

Wechsel

sub
Calogero Rizzuto
Calogero Rizzuto
sub
Jan Hochscheidt
Jan Hochscheidt
83'

Keita-Ruel scheitert

Flanke von links, am langen Pfosten steht Keita-Ruel - und drückt das Leder aus fünf Metern über den Kasten.
79'

Wieder nichts

Diekmeier ist nach einem langen Pass rechts ganz frei. Er legt zurück auf Zauner - doch dessen Schuss wird abgeblockt.
78'

Artistisch

Nach einer Ecke nimmt Ballas den Ball mit dem Rücken zum Tor mit der Brust an und macht dann gleich einen Fallrückzieher. Sah gut aus, bringt aber keine Gefahr.
78'

Wechsel

sub
Besar Halimi
Besar Halimi
sub
Gerrit Nauber
Gerrit Nauber
71'

Riesending

Und gleich die nächste Riesenchance, das Spiel endgültig zu entscheiden. Langer Ball, dann ist Krüger frei vor Kapino. Doch diesmal bleibt der Gäste-Keeper Sieger und kann mit Superreflex zur Ecke abwehren.
70'

Pascal Testroet

TOR!

2:0
Pascal Testroet
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
16 %
MATCH FACTS powered by AWS
70'

Wechsel

sub
Emanuel Taffertshofer
Emanuel Taffertshofer
sub
Janik Bachmann
Janik Bachmann
70'

Wechsel

sub
Enrique Peña Zauner
Enrique Peña Zauner
sub
Alexander Esswein
Alexander Esswein
69'

Toooor - Aue legt nach

Aue macht das 2:0 auf die einfache Art. Langer Ball von Keeper Männel, Nazarov verlängert per Kopf und dann ist Testroet vorne durch - und schiebt den Ball aus 16 Metern an Kapino vorbei zum 2:0 rein.
67'

Gelb für Nauber

Wieder ein Foulspiel, das mit Gelb geahndet wird. Für Nauber ist es die fünfte, damit fehlt er kommende Woche.
67'

Gelbe Karte

yellowCard
Gerrit Nauber
Gerrit Nauber
66'

Keita-Ruel kommt nicht richtig hin

Nartey bringt den Ball von links flach rein. Im Fünfer ist Keita-Ruel, doch er trifft den Ball nicht richtig. Chance vertan.
64'

Gelb für Gnjatic

Der Mittelfeldmann grätscht im Mittelkreis gegen Zenga und trifft den. Klares Gelb. Es ist seine vierte in dieser Saison.
64'

Gelbe Karte

yellowCard
Ognjen Gnjatic
Ognjen Gnjatic
62'

Verpasst

Aue kontert. Nazarov zieht aus der eigenen Hälfte bis zur Strafraumgrenze. Er wird leicht nach links abgedrängt. Haut dann mit links drauf - und schießt rechts am Tor vorbei.
62'

Nichts kommt raus

Biada wird rechts gut freigespielt. Er passt in die Mitte - da klärt ein Auer zur Ecke.
61'

Gnjatic ungefährlich

Sein Schuss aus 25 Meter kommt fast gar nicht beim Tor an.
60'

Auf die Tribüne

Hochscheidt haut den Ball weit über den Kasten.
58'

Auffälligste Spieler

Julius Biada und Dimitrij Nazarov probieren es immer wieder. Ein Tor haben beide noch nicht erzielt.
Torschüsse
3
4
Dimitrij NazarovJulius Biada
54'

Toooor - Aue geht in Führung

Da ist es geschehen, Aue liegt vorn. Freistoß aus 28 Metern, der abgeblockt wird. Über Umwege kommt der Ball links zu Ballas. Der bringt das Ding flach in die Mitte - und am langen Pfosten steht Krüger und braucht nur noch aus fünf Metern einzuschieben. Es wird noch kurz auf Abseits gecheckt. Aber alles in Ordnung, das Tor zählt.
54'
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungTor
54'

Florian Krüger

TOR!

1:0
Florian Krüger
53'

Nazarov schießt

Der Zehner der Auer haut einfach mal aus 25 Metern drauf. Drüber.

Fehler

Unsicherheit bei Stefanos Kapino - der Keeper lässt den Ball fallen, Jan Hochscheidt macht ihn rein.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Wechsel

sub
Nils Röseler
Nils Röseler
sub
Tim Kister
Tim Kister
45'
+ 3

Halbzeitfazit

Beide Teams liefern sich in Aue ein kampfbetontes Spiel. Sandhausen ist das klar aktivere und gefährlichere Team und liegt mit zwölf zu drei Torschüssen vorne. Allerdings hatte Aue die besseren Möglichkeiten. So ist das Remis aktuell in Ordnung.
Halbzeit
45'
+ 2

Riesending für Aue

Kurz vor dem Pausenpfiff hat Aue noch einmal die Großchance. Nazarov spielt zu Breitkreuz. Der lässt seinen Gegenspieler aussteigen und drückt dann aus 16 Metern ab - der Ball streicht nur um Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.
45'
+ 1

Biada kommt nicht dran

Das hätte brenzlig werden können. Nartey bringt das Leder von links flach in die Mitte. Gnajic grätscht und fälscht den Ball ab, so dass er Richtung Tor trudelt. Biada rennt an, kommt aber - auch leicht gestört durch Bussmann - nicht an den Ball.
43'

Großtat

Und der Freistoß aus 20 Metern wird brandgefährlich. Hochscheidt täuscht an, tippt den Ball dann leicht nach rechts an - dann haut Nazarov voll mit dem Spann drauf. Der Ball kommt kniehoch aufs linke Eck. Doch Kapino ist unten und kann den grandios parieren.
42'

Gelb für Kister

Der Innenverteidiger legt Strauß kurz vor dem Strafraum. Eine gute Freistoßposition für Aue - und Gelb für Kister.
42'

Gelbe Karte

yellowCard
Tim Kister
Tim Kister
41'

Dritte Ecke

Auch die Eckenstatistik zeigt, wer das bessere Team ist. Sandhausen drei, Aue Null!
Ecke
0
3
38'

Flanke rutscht durch

Freistoß im linken Halbfeld. Biada bringt den Ball mit rechts rein. In der Mitte rennt Kister an, kommt aber knapp nicht mit dem Kopf dran. So hat ihn Männel sicher, der eiskalt abgewartet hat.
36'

Biada köpft vorbei

Toller langer Ball von Bachmann auf die linke Flanke, Nartey bringt das Ding in die Mitte. Da köpft Biada aus sechs Metern - rechts am Tor vorbei.
35'

Wieder ein Fehler von Männel

Dem Keeper hüpft der Ball im eigenen Strafraum über den Fuß. Doch diesmal kann er rechtszeitig bevor Esswein bei ihm ist den Ball raushauen.
34'

Wieder drüber

Diekmeier flankt von rechts, der Ball wird abgewehrt aber genau in die Mitte. Da drückt Bachmann von der Linie ab - und hämmert das Ding zwei Meter über den Kasten.
31'

Geld für Bachmann

Der Sechser des SVS fliegt mit gestrecktem Bein gegen Gnajic an. Dafür gibt es Gelb.
31'

Gelbe Karte

yellowCard
Janik Bachmann
Janik Bachmann
30'

Kapino ist zur Stelle

Steilpass in den Strafraum der Gäste. Strauß kommt mit dem langen Bein, doch Kapino wirft sich ihm entgegen und wehrt den Ball mit dem Körper ab.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Dennis Diekmeier
Dennis Diekmeier31,83km/h
2.
Florian Krüger
Florian Krüger31,30km/h
3.
Alexander Esswein
Alexander Esswein30,66km/h
29'

Immer wieder Nartey

Der Mittelfeldspieler macht links ordentlich Alarm. Wieder wird er frei gespielt, passt scharf, flach in die Mitte. Ist aber keiner da.
25'

Siewert winkt ab

Sandhausen fordert Elfer, Aue eine Karte. Gonther will den Ball aus dem Strafraum schlagen, von hinten kommt Biada angerannt. Gonther zieht durch, haut den Ball raus - und tritt gleichzeitig Biada um. Doch Schiri Siewert zeigt gleich an: kein Elfer, auch kein Foul von Biada.
23'

Klar überlegen

Die Statistik spricht Bände: Sandhausen hat schon acht Mal aufs Tor geschossen. Bei Aue steht da noch die Null.
Torschüsse
0Schüsse neben das Tor
0Schüsse auf das Tor
7Schüsse neben das Tor
1Schüsse auf das Tor

Laufduell

Aues Florian Krüger Aue streitet mit Aleksandr Zhirov um den Ball.
20'

Über das Tor

Esswein drückt zentral aus 22 Metern ab - über das Tor.
18'

Knapp vorbei

Nach der Ecke kommt der Ball wieder zu Nartey am linken Strafraumeck. Wieder zieht er ab, diesmal jedoch streicht der Ball quer durch die Strafraum. Am Elfmeterpunkt hält Zhirov den Fuß hin - der Ball trudelt knapp am linken Pfosten vorbei.
17'

Nartey probiert es

Schnellangriff der Gäste. Am linken Strafraumeck zieht Nartey ab. Der Ball kommt flach aufs linke Toreck - Männel ist unten und pariert zur Ecke.
15'

Diesmal sicher

Aue spielt um den Strafraum herum, dann ist der Ball rechts bei Krüger, der gleich vom Strafraumeck aus flankt. Kapino ist da und hat das Ding diesmal sicher.
11'

Aue jubelt, doch das Tor zählt nicht

Da liegt der Ball im Netz, aber Schiri Siewer winkt sofort ab. Nazarov flankt von rechts, Testroet legt das Ding per Kopf zurück in die Mitte. Eigentlich leichte Beute für Kapino, doch der wird von Kister, seinem eigenen Mann, behindert und lässt den Ball fallen. Hochscheidt stubst das Spielgerät aus fünf Metern mit der Hacke ins Tor - allerdings stand er zuvor im Abseits. Deshalb kein Tor.
8'

Zu lang

Nazarov will Krüger rechts schicken. Sein Vollspannpass von der Mittellinie aus ist jedoch viel zu weit geraten. Da startet Krüger nicht mal durch.
7'

Offensive Gäste

Sandhausen ist in den ersten Minuten das aktivere Team. Die mintgrünen Gäste machen Druck, kommen immer wieder über die Außen.
4'

Erster Torschuss

Da wird es erstmals gefährlich vor dem Auer Tor. Grober Schnitzer von Männel, dessen Pass Esswein abfängt. Der legt an der Strafraumgrenze quer in die Mitte. Und da haut Biada aus 16 Metern drauf - allerdings rechts am Kasten vorbei.
Anstoß
0:56

Realformation: Trends – tiefe Einblicke in die Taktik

Vier Neue

Sandhausens Coach Gerhard Kleppinger hat sein Team, teils auch gezwungenermaßen, auf gleich vier Positionen umgestellt. In die Viererkette rücken Tim Kister und Aleksandr Zhirov, im Mittelfeld darf Nikolas Nartey ran und im Sturm läuft wieder Daniel Keita-Ruel auf.

Nur ein Wechsel

Aues Coach Dirk Schuster vertraut fast der gleichen Elf wie in der Vorwoche. Einzig Jan Hochscheidt kehrt an Stelle von Calogero Rizzuto in die Startformation zurück.

Die Startelf des SV Sandhausen

Kapino - Diekmeier, Nauber, Kister, Zhirov - Bachmann - Zenga, Nartey - Biada - Keita-Ruel, Esswein

So spielt Aue

Männel - Breitkreuz, Gonther, Ballas, Bussmann - Gnjatic, Strauß - Krüger, Nazarov, Hochscheidt - Testroet

Das Schiedsrichtergespann

Thorben Siewer (SR), Mitja Stegemann (SR-A. 1), Fabian Maibaum (SR-A. 2), Steven Greif (4. Offizieller), Sören Storks (VA), Felix-Benjamin Schwermer (VA-A)

Das sagt Dirk Schuster

"Sandhausen hat sich stabilisiert, sie werden einen guten Job machen. Wir müssen voll auf Sendung sein, im Zweikampfverhalten alles dagegenhalten, was wir haben. Wir brauchen auch ein wenig das Spielglück und wollen die drei Punkte hier behalten."

Das sagt Gerhard Kleppinger

"Aue besitzt ein gutes Umschaltspiel, hier müssen wir hellwach sein. Das haben wir in dieser Trainingswoche versucht anzutrainieren. Die Veilchen haben einen spielstarken Keeper und eine gute Mischung im Kader. Im Sturm sind sie mit Testroet und Krüger stark besetzt. Es wird eine interessante Aufgabe."

Unschlagbarer Schuster

Dirk Schuster hat als Trainer noch kein Zweitligaspiel gegen Sandhausen verloren (vier Siege und vier Remis).

Testroets Lieblingsgegner

Pascal Testroet erzielte in seinen letzten vier Zweitligaspielen gegen Sandhausen vier Tore.

So lief das Hinspiel:

Im Hinspiel der aktuellen Saison verlor Sandhausen nach 1:0-Führung noch 1:4 gegen die Veilchen, Ben Zolinski schoss zwei Tore (er traf 2020/21 in keinem anderen Spiel). Der jetzt gelb-gesperrte Kevin Behrens trat in jener Partie zwei Mal vom Elfmeterpunkt an, scheiterte einmal an Martin Männel.

Guter Lauf

In den letzten vier Spielen gegen Sandhausen holte Aue zehn Punkte und schoss zwölf Tore! Der letzte SVS-Erfolg war ein 2:0-Auswärtssieg im September 2018.

Bilanz spricht für Aue

Die Erzgebirgler liegen in der Bilanz vorne, haben nur vier der 19 Pflichtspiele gegen den SVS (15 in der 2. Bundesliga, vier in der 3. Liga) verloren und neun Mal gegen die Kurpfälzer gewonnen.

Kleinstädte unter sich

Aue und Sandhausen sind mit jeweils weniger als 20.000 Einwohnern die aktuell kleinsten Zweitliga-Standorte, aber etabliert in der Liga: Der SVS spielt seine neunte Zweitliga-Saison in Folge, die Erzgebirgler sind im fünften Jahr hintereinander und zum insgesamt schon 15. Mal im Unterhaus dabei.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie FC Erzgebirge Aue gegen SV Sandhausen am 26. Spieltag der Saison 2020/21 in der 2. Bundesliga.