Nächstes Spiel in
01T02S54M20S
Stadion an der Bremer Brücke

OSN

2 : 3

(1 : 0)

FINAL

FWK

Alle Spiele
90'
+ 6

Fazit

Die Würzburger Kickers haben ihren zweiten Saisonsieg eingefahren. Dank eines Doppelpacks von Marvin Pieringer konnten sie das Spiel beim VfL Osnabrück nach 0:1-Rückstand noch drehen. Der VfL war vor der Pause überlegen und ging in Führung. Nach dem Wechsel wurden die Kickers aber immer stärker und nutzten ihre Chancen eiskalt zum 3:1. Ihorsts Anschlusstreffer zum 2:3 brachte Osnabrück nichts mehr.
Spielende
90'
+ 6

Abgeblockt

Der Ball kommt noch einmal hoch in den Würzburger Strafraum. Santos will schießen, aber Meisel schmeißt sich dazwischen und blockt.
90'
+ 2

Kühn hält gegen Pieringer

Würzburg kontert mal wieder über rechts. Der Ball wird zurückgelegt auf Pieringer. Der scheitert aus sieben Metern an Kühn.

Der Ausgleich

Marvin Pieringer drückt zum 1:1 ein.
90'

Wechsel

sub
Douglas
Douglas
sub
David Kopacz
David Kopacz
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Luc Ihorst
Luc Ihorst34.27km/h
2.
Konstantin Engel
Konstantin Engel31.91km/h
3.
Nzuzi Bundebele Toko
Nzuzi Bundebele Toko31.69km/h
88'

Spannend

Das wird noch einmal spannend in Osnabrück. Würzburg sah schon wie der sichere Sieger aus. Doch nun drängt der VfL auf den Ausgleich.
86'

Toooor - der Anschlusstreffer

Osnabrück ist wieder dran. Marc Heider geht links stark durch und bringt die Flanke in die Mitte, wo Luc Ihorst aus fünf Metern einköpft. Es steht nur noch 2:3 aus VfL-Sicht.
85'

Luc Ihorst

TOR!

2:3
Luc Ihorst
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
20 %
MATCH FACTS powered by AWS
84'

Wechsel

sub
Lars Dietz
Lars Dietz
sub
Patrick Sontheimer
Patrick Sontheimer
84'

Wechsel

sub
Maurice Trapp
Maurice Trapp
sub
Niklas Schmidt
Niklas Schmidt
81'

Tooor - Kopacz legt einen drauf

Würzburg legt nach und macht das 3:1. Wieder ist es Feick, der den Angriff mit einem Pass einleitet. Links geht Kopacz in den Strafraum, schaut - und schiebt den Ball unhaltbar rechts ins Eck.
80'

David Kopacz

TOR!

1:3
David Kopacz
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
6 %
MATCH FACTS powered by AWS
79'

Wechsel

sub
Marc Heider
Marc Heider
sub
Ludovit Reis
Ludovit Reis
79'

Wechsel

sub
Maurice Michael Multhaup
Maurice Michael Multhaup
sub
Konstantin Engel
Konstantin Engel
77'

Toooor - Pieringer dreht das Spiel

Und plötzlich sind die Gäste vorne. Und wieder macht es Pieringer. Links erobert Feick den Ball, schickt den eingewechselten Meisel. Der bringt das Leder scharf in die Mitte, wo Pieringer erneut sträflich frei steht und das Ding aus fünf Metern eiskalt rechts ins Tor schiebt.
76'

Marvin Pieringer

TOR!

1:2
Marvin Pieringer
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
29 %
MATCH FACTS powered by AWS
75'

Wechsel

sub
Luc Ihorst
Luc Ihorst
sub
Etienne Amenyido
Etienne Amenyido
75'

Wechsel

sub
Ulrich Taffertshofer
Ulrich Taffertshofer
sub
David Blacha
David Blacha
73'

Gelbe Karte

yellowCard
Kevin Wolze
Kevin Wolze
72'

Wieder Pieringer

Feltscher bringt mit rechts eine Flanke von links rein. Pieringer setzt sich im Kopfballduell gegen Gugganig durch, köpft das Leder aber aus fünf Metern rechts am Tor vorbei.
70'

Zweites Tor

Pieringer ist bei den Kickers voll eingeschlagen. In seinem zweiten Zweitligaspiel für den FWK trifft er zum zweiten Mal.
67'

Toooor - der Ausgleich

Die Kickers belohnen sich für ihre Bemühungen. Klasse Pass von Hansen rechts raus zu Feltscher. Der bringt den Ball kniehoch in die Mitte - und da braucht Pieringer nur noch aus fünf Metern zum 1:1 einzudrücken.
67'

Marvin Pieringer

TOR!

1:1
Marvin Pieringer
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
61 %
MATCH FACTS powered by AWS

Aggressives Duell

Osnabrücks Etienne Amenyido setzt sich gegen Rolf Feltscher durch.
64'

Reis hält drauf

Der Mittelfeldspieler versucht es halbrechts aus etwa 27 Metern. Ein strammer Schuss, rechts oben am Giebel vorbei.
62'

Würzburg schießt öfter

Die Gäste haben bereits neunmal draufgehalten, doch nur zweimal fanden sie auch das Tor.
Torschüsse
3Schüsse neben das Tor
4Schüsse auf das Tor
7Schüsse neben das Tor
2Schüsse auf das Tor
61'

Einfach mal drauf

Nach einem Freistoß aus dem Mittelfeld kommt der Ball links zu Arne Feick. Der zimmert das Ding gleich mal aus 15 Metern volley drauf. Direkt in die Arme von Kühn.
59'

Die Kickers sind da

Die Gäste sind deutlich offensiver als vor der Pause. Osnabrück zieht sich zurück, Würzburg drängt auf den Ausgleich.
59'

Wechsel

sub
Frank Ronstadt
Frank Ronstadt
sub
Dominic Baumann
Dominic Baumann
59'

Wechsel

sub
Dominik Meisel
Dominik Meisel
sub
Nzuzi Toko
Nzuzi Toko

Kerk macht ihn rein

Nach tollem Doppelpass drückt Sebastian Kerk den Ball zum 1:0 ins Tor.
54'

Nächste Chance

Und gleich werden die Gäste noch einmal gefährlich. Feick flankt von links, in der Mitte ist Pieringer da und drückt den Ball aus sechs Metern am Tor vorbei.
53'

Sontheimer kommt nicht dran

Würzburg kontert. Von rechts bringt Feltscher das Leder in die Mitte, wo Sontheimer aber einen Schritt zu spät ist und nicht drankommt.
51'

Flanke kommt nicht an

Schmidt setzt sich rechts gut durch und passt halbhoch scharf in die Mitte, wo Santos lauert. Hansen ist zuvor am Ball und kann klären.
47'

Schmidt scheitert

Grade wieder angepfiffen, da haben die Gastgeber schon die erste Großchance. Niklas Schmidt greift sich das Leder an der Mittellinie und marschiert ungehindert bis zur Strafraumgrenze. Sein Schuss ist jedoch zu zentral und dadurch für Bonmann problemlos parierbar.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Halbzeitfazit

Der VfL Osnabrück geht mit einer glücklichen Führung in die Pause. Würzburg startete aggressiv, hatte gleich zwei Chancen. Doch danach übernahmen die Gastgeber das Spiel ohne wirklich gefährlich zu werden. Das 1:0 durch Kerk fiel letztlich aus dem Nichts, war allerdings herrlich herausgespielt.
Halbzeit

Offensiver

Osnabrück macht das Spiel. Hier geht Wolze an Baumann vorbei.
42'

Toooor - der VfL geht in Führung

Da ist es doch passiert, der VfL liegt vorn. Und was für eine tolle Kombination. Amenyido passt in die Mitte zu Schmidt, der zurück zu Kerk, der wieder zu Schmidt und setzt gleich nach. Schmidt legt quer, Kerk drückt aus zwölf Metern flach ab. Sonmann ist zwar dran, kann das Tor aber nicht verhindern.
41'

Sebastian Kerk

TOR!

1:0
Sebastian Kerk
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
10 %
MATCH FACTS powered by AWS
40'

Pfund

Nach einer abgewehrten Ecke zimmert Hägele das Leder aus gut 25 Metern halbrechts auf die Kiste. Doch links am Tor vorbei.
38'

Tolle Spieleröffnung

Mit einem genialen langen Ball bringt Kevin Wolze Kerk links in eine freie Flankenposition. Doch dessen Hereingabe kommt bei Santos in der Mitte nicht an.
35'

Sicherer im Passspiel

Die Gastgeber haben den besseren Spielaufbau und deutlich mehr Ballkontrolle.
Angekommene Pässe
216
140
34'

Flanke abgewehrt

Guter Angriff über links durch Wolze. Der geht an zwei Mann vorbei und flankt fast von der Grundlinie. In der Mitte kann ein Würzburger rausköpfen.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Nzuzi Bundebele Toko
Nzuzi Bundebele Toko31.69km/h
2.
Sebastian Kerk
Sebastian Kerk31.25km/h
3.
Ludovit Reis
Ludovit Reis31.06km/h
25'

Zu früh gefreut

Der Ball ist im Netz der Kickers, aber der Treffer zählt nicht. Flanke in den Fünfer, Bonmann will wegfausten, wird dabei von Gugganig gestört und geht zu Boden. Engel köpft das Leder per Flugkopfball aus acht Metern ins leere Tor. Doch Schiri Siewer hat auf Foul gegen den Torwart entschieden.
24'

Direkt versucht

Kerk dreht einen Eckball von rechts mit links sofort auf das Tor. Bonmann hat aufgepasst und wehrt das Leder über die Latte.
22'

Viel im Mittelfeld

Das Tempo in der Partie hat ein wenig abgenommen. Das Spielgeschehen findet aktuell hauptsächlich im Mittelfeld statt. Chancen sind derzeit Mangelware.
18'

Recht ausgeglichen

Insgesamt ist es bisher ein ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften haben fast gleich viele Ballkontakte.
Ballbesitzphasen
5248
17'

Gelbe Karte

yellowCard
Christian Santos
Christian Santos
14'

Osnabrück wird stärker

Die Hausherren haben die Initiative übernommen und schnüren die Kickers nun hinten ein. Würzburg zieht sich zurück und verlegt sich auf Konter.
12'

Vorbeigetreten

Das hätte gefährlich werden können. Santos legt einen hohen Ball per Kopf im Strafraum zurück auf Kerk. Der will ihn volley nehmen, tritt jedoch am Ball vorbei.
8'

Aggressive Gäste

Die Kickers gehen sehr aggressiv in die ersten Minuten, stören früh und erobern so viele Bälle schon in der gegnerischen Hälfte. Zwei Chancen sind dadurch schon herausgesprungen.
6'

Mutiger Ausflug

FWK-Keeper Bonmann geht bei einem langen Ball der Hausherren rechts aus seinem Strafraum raus und kann gerade so vor einem VfL-Spieler klären. Das hätte auch schief gehen können.
5'

Nächster Schuss

Die Gäste kriegen die nächste Möglichkeit. Nach Ablage von Pieringer drückt Sontheimer aus 20 Metern zentral ab. Der Flachschuss ist aber kein Problem für Kühn.
3'

Pfosten

Pech für den FWK. Keine zwei Minuten gespielt, da scheppert es am Gebälk. Sontheimer steckt auf Kopacz durch - und der haut aus zwölf Metern halbrechts mächtig an den rechten Innenpfosten. Allerdings pfeift Schiri Siewer auch abseits.
Anstoß

Viele Wechsel

Bei den Kickers wird stark rotiert. Coach Bernhard Trares bringt fünf neue Spieler. Drei davon sind sogar neu im Club: Marvin Pieringer, Rolf Feltscher und Christian Strohdiek kamen in der Winterpause. Zudem stehen Hendrik Hansen und Torwart Hendrik Bonmann im Vergleich zur Vorwoche neu in der Startelf.

Gleiche Formation

VfL-Trainer Marco Grote setzt auf die gleiche Elf wie in der Vorwoche. Da gewannen die Osnabrücker mit 2:1 gegen Kiel.
1:15

Die Aufstellung der Kickers

Bonmann - Feltscher, Hansen, Strohdiek, Feick - Toko, Hägele - Baumann, Sontheimer, Kopacz - Pieringer

So spielt der VfL

Kühn - Engel, Gugganig, Beermann, Wolze - Reis, Blacha - Kerk, Schmidt, Amenyido - Santos

Die Schiedsrichter

Thorben Siewer (SR), Mitja Stegemann (SR-A. 1), Fabian Maibaum (SR-A. 2), Fabian Porsch (4. Offizieller), Benedikt Kempkes (VA), Henry Müller (VA-A)

Das sagt Kickers-Trainer Trares

"Osnabrück hat eine kampfstarke Mannschaft. Sie haben in Kiel gewonnen und haben sich dort super reingehauen. Der Platz wird mit Sicherheit auch etwas tiefer sein um diese Jahreszeit. Es wird ein Kampfspiel."

Das sagt VfL-Coach Grote

"Am Mittwoch kamen die Kickers enorm über den Kampf. Sie haben aber auch schon in anderen Spielen den spielerischen Ansatz gewählt. Sie haben durchaus spannende Spieler im Kader."

Wandel

Von den 14 Würzburger Spielern, die beim bislang einzigen Erfolg der Kickers gegen den VfL Osnabrück (1:0 im März 2018 in der 3. Liga) auf dem Feld standen, spielt kein einziger heute noch in Würzburg und auch der damalige Cheftrainer Michael Schiele wurde zu Anfang der Saison ausgetauscht.

Gute Erinnerungen

In der letzten gemeinsamen Drittliga-Spielzeit entschied der VfL Osnabrück beide Begegnungen mit 2:1 für sich, nachdem die Kickers aus Würzburg jeweils mit 1:0 in Führung gegangen waren.

Premiere

Aufsteiger Würzburg und Vorjahres-Aufsteiger Osnabrück treffen erstmals in der 2. Bundesliga aufeinander. Von den bisherigen sechs Pflichtspiel-Duellen (alle in der 3. Liga) konnten die Kickers nur eins für sich entschieden (bei zwei Remis und drei Niederlagen).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie VfL Osnabrück gegen FC Würzburger Kickers am 15. Spieltag der Saison 2020/21 in der 2. Bundesliga.