Nächstes Spiel in
01T17S48M07S

FCH

2 : 0

(1 : 0)

FINAL

FCN

Alle Spiele
90'

Fazit

Der 1. FC Heidenheim 1846 hat nach dem 0:3 in Bochum Wiedergutmachung betrieben und den 1. FC Nürnberg mit 2:0 (1:0) geschlagen. Damit springt der FCH auf Rang sechs, der FCN rutscht runter auf sechs. Die Tore machen Denis Thomalla zum 1:0 und Patrick Mainka mit seinem Kopfball zum 2:0. Zrelaks Tor wird aufgrund einer Abseitsstellung zurückgenommen. Nürnbergs Cheftrainer wird wegen Wegtretens einer Trinkflasche mit Rot auf die Tribüne geschickt. Nürnberg macht am Ende zu wenig aus seinen Chancen.
Spielende
90'
+ 4

Pick ans Aluminium

Der eingewechselte Pick setzt den Ball ans Aluminium. Es wird aber so oder so reichen für den FCH.
90'
+ 3

4 Minuten

Die Nachspielzeit beträgt unterdessen 4 Minuten.
90'
+ 2

Thomalla in die Arme von Mathenia

Den müsste er flach schießen, er entscheidet sich für den hohen Schuss. Mathenia packt zu.
90'
+ 2

FCN-Cheftrainer sieht Rot

Nachdem Klauß eine Flasche wegtritt, zeigt ihm Bacher die Rote Karte.
90'

Der Treffer zählt nicht!

Beim Schuss von Zrelak steht Schäffler im Sichtfeld von Müller. Bacher nimmt nach Rücksprache den Treffer zurück - Abseits.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marnon Busch
Marnon Busch32.94km/h
2.
Manuel Schäffler
Manuel Schäffler32.46km/h
3.
Lukas Mühl
Lukas Mühl31.92km/h
88'

Zrelak aus der Drehung

Von rechts schlägt Valentini den Ball ins Zentrum, wo Zrelak an den Ball kommt. Er schirmt den Ball gut gegen Mainka ab, schießt danach aus der Drehung mit links ins Tor. Der Videoassistent schaltet sich aufgrund einer vermeintlichen Abseitsstellung von Schäffler ein. Bacher wartet ab.
87'
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor

Das 1:0

Thomallas Dropkick landet im Netz.
85'

Wechsel

sub
Tobias Mohr
Tobias Mohr
sub
Christian Kühlwetter
Christian Kühlwetter
85'

Wechsel

sub
Florian Pick
Florian Pick
sub
Robert Leipertz
Robert Leipertz
84'

Müller im Nachfassen

Geis flankt nach rechts auf den Kopf von Behrens. Der köpft den Ball nach innen, wo der FCH den Ball nicht aus der Gefahrenzone entschärfen kann. Über Umwege kommt Zrelak ebenfalls per Kopf dran, prüft Müller. Der hält den Ball im Nachfassen vor der Torlinie fest. Knappes Ding!
83'

Gelbe Karte

yellowCard
Fabian Nürnberger
Fabian Nürnberger
83'

Sessa!

Der FCH-Mittelfeldmann liefert eine starke Vorstellung ab, ist an mehreren Abschlussaktionen direkt und indirekt beteiligt.
83'

Wechsel

sub
Hanno Behrens
Hanno Behrens
sub
Sarpreet Singh
Sarpreet Singh
83'

Wechsel

sub
Adam Zrelák
Adam Zrelák
sub
Robin Hack
Robin Hack
82'

Thomalla trifft den Ball nicht richtig

Sessa leitet den Ball in die Zentrale weiter auf Thomalla, der direkt abschließt, aber den Ball nur unzureichend erwischt. Er rollt links am Tor vorbei.
78'

Sörensen drüber

Eine hohe Freistoßflanke von rechts kann Mainka nach links rausköpfen. Sörensen nimmt den Ball per Volleyschuss, verzieht rechts über die Latte.
76'

2:0 Heidenheim durch Mainka!

Eine Ecke von Sessa landet auf dem ersten Pfosten bei Mainka. Der FCH-Innenverteidiger köpft in die lange Ecke. Unmittelbar hinter ihm kann ihn Schäffler nicht am Kopfball hindern. Das ist defensiv zu nachlässig beim FCN.
76'

Wechsel

sub
Fabian Schleusener
Fabian Schleusener
sub
Enrico Valentini
Enrico Valentini
75'

Patrick Mainka

TOR!

2:0
Patrick Mainka
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
10 %
MATCH FACTS powered by AWS
74'

Der FCN muss den Druck wieder erhöhen

Dem Club fehlen nun wieder die klaren Torchancen. So wird das nichts mit dem Ausgleich.
71'

Schäffler wütend

Eine Flanke von Handwerker landet in den Armen von Müller. Schäffler erhält viel zu wenig klare Bälle. Das stört ihn offensichtlich ungemein. Er schreit laut auf.
70'

Fast gleich auf

Beide Teams unterscheiden sich nicht allzu viel. Der FCH läuft etwas mehr.
Gelaufene Distanz
92.7
91
67'

Wechsel

sub
Jonas Föhrenbach
Jonas Föhrenbach
sub
Norman Theuerkauf
Norman Theuerkauf
67'

Wechsel

sub
Andreas Geipl
Andreas Geipl
sub
Dženis Burnic
Dženis Burnic
66'

Leipertz wird gestört

Von rechts wird Leipertz sehr stark im Sechzehner in Szene gesetzt. Zwei FCN-Verteidiger stören ihn aber entscheidend, so dass er auf Schimmer rauslegen muss. Dessen Flanke findet keinen seiner Mitspieler.
65'

Dovedan in die Beine von Hüsing

Von hinten grätscht Dovedan in Hüsings Beine, das ist Foul und Gelb.
64'

Gelbe Karte

yellowCard
Nikola Dovedan
Nikola Dovedan
64'

Nürnberger aus der 18 Metern

Der FCN-Linksfuß probiert es aus der Distanz, schießt dabei an die Hacke von Mainka. Der Ball fliegt links oben in die Arme von Müller.

Burnic im Kopfballduell mit Geis

Der Vorlagengeber zum 1:0 zieht den Kürzeren, Geis kommt an den Ball.
61'

Partie beruhigt sich wieder

Der anfängliche Dampf der zweiten Halbzeit nimmt wieder etwas ab. Wenig offensive Szenen auf beiden Seiten.
61'

Gelbe Karte

yellowCard
Norman Theuerkauf
Norman Theuerkauf
57'

Singh im Strafraum

Singh kann den Ball durchs Zentrum nach vorne bringen, auf links sieht er Nürnberger. Der spielt nicht den hohen Ball nach rechts zu Schäffler, sondern steckt noch mal flach auf den nachrückenden Singh durch. Der will links aus spitzem Winkel abschließen, Hüsing hindert ihn daran.
55'

Valentini rettet

Kühlwetter treibt den Ball rechts nach vorne. Auf links lauert der gerade eingewechselte Schimmer. Valentini haut den Ball mit einem Querschläger aus der Gefahrenzone.
54'

Wechsel

sub
Stefan Schimmer
Stefan Schimmer
sub
Konstantin Kerschbaumer
Konstantin Kerschbaumer
53'

Kühlwetter im Abseits

Mit einer Schrittlänge steht Kühlwetter nach einem klasse Pass von Busch im Abseits. Er hätte ohnehin mit links neben das Tor verzogen.
52'

Nur drei Ecken

Auffallend wenig Ecken bislang in Heidenheim.
Ecken
1
2
48'

FCN hellwach

Der Club hat sich offensichtlich was vorgenommen. Guter Beginn nach der Pause. Der eingewechselte Dovedan legt links raus auf Nürnberger, der marschiert einige Meter, um wieder in den Rückraum auf Dovedan zu spielen. Der FCN-Offensivmann verzieht rechts neben den Pfosten.
47'

Valentini!

Geis bringt die Ecke ins Zentrum, im Getümmel kommt Valentini zum Abschluss. Wohlmöglich mit seinem Knie prüft er Müller, der goldrichtig steht und den Ball festhält.
Beginn zweite Hälfte
45'

Halbzeit-Fazit

Der 1. FC Heidenheim führt mit 1:0 zur Pause gegen den 1. FC Nürnberg. Kurz vor der Pause klingelt es im Nürnberger Kasten. Thomalla bringt den FCH in Führung. Ansonsten ist es eine eher ruhige Partie, bei der der FCH zwar mehr Abschlüsse hat, aber auch nicht sonderlich gute - zumindest bis kurz vor der Pause. Der FCN hat seine beste Gelegenheit durch Hack, der an Kevin Müller scheitert. Beim FCH wird Kühlwetters Schuss aus kurzer Distanz geblockt, Thomalla verfehlt per Kopf. Kurz vor der Pause macht er es besser, erzielt das Führungstor.
45'
+ 1

Wechsel

sub
Nikola Dovedan
Nikola Dovedan
sub
Tom Krauß
Tom Krauß
Halbzeit
45'
+ 1

Thomalla eiskalt

Heidenheim geht in Führung. Burnic spielt von halbrechts den hohen Chip-Ball in den Strafraum, wo Thomalla diesen direkt vor die Füße bekommt. Er schleicht sich zuvor im Rücken von Valentini weg. Er lässt mit seinem flachen Rechtsschuss Mathenia keine Chance.
45'
+ 1

Denis Thomalla

TOR!

1:0
Denis Thomalla
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
38 %
MATCH FACTS powered by AWS
43'

Schäffler verpasst knapp

Nürnberger steckt den Ball gut in die Schnittstelle auf Handwerker durch. Der FCN-Linksverteidiger spielt den Ball in den Rückraum, wo Hüsing wachsam ist und den Passweg zustellt. Schäffler hätte sonst aufs Tor schießen können.
42'

Sessa schmerzt es am Rücken

Sessa geht hoch zum Kopfball, Hack stellt seinen Körper darunter. Er lädt den Heidenheimer auf, so dass dieser übel auf dem Rasen aufkommt. Der untere Rücken bereitet ihm Probleme. Das Ärzteteam ist zur Stelle, es geht aber für ihn weiter.

Singh von Sessa gejagt

Der FCN-Linksfuß im Laufduell mit Heidenheims zentralen Mittelfeldspieler.
37'

Burnic gegen Handwerker

Der FCH-Mittelfeldmann geht gegen Handwerker zu rüde in den Zweikampf, sieht dafür zurecht Gelb.
37'

Gelbe Karte

yellowCard
Dženis Burnic
Dženis Burnic
35'

Kopfball Thomalla

Buschs Flanke landet auf dem Kopf von Thomalla, der den Ball rund einen Meter neben den linken Pfosten platziert. Gute Szene!
34'

Heidenheim einen Tick gefährlicher

Die Hausherren liegen in der Torschusstatistik vorne. Sie sind insgesamt etwas gefährlicher im gegnerischen Sechzehner.
Torversuche
4Neben das Tor
1Aufs Tor
1Neben das Tor
1Aufs Tor
32'

Schäffler im Abseits

Sörensen schlägt einen hohen Ball in die Spitze, wo Schäffler im Abseits steht.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marnon Busch
Marnon Busch32.94km/h
2.
Robin Hack
Robin Hack31.48km/h
3.
Tim Handwerker
Tim Handwerker31.05km/h
28'

Singh und Schäffler unzureichend

Singh wird zentral freigespielt, der FCH ist hinten unsortiert. Rechts ist Schäffler frei. Der bekommt den Ball zwar, aber viel zu steil, so dass der Winkel spitzer und spitzer wird. Der FCN-Stürmer flankt den Ball nach links ins Toraus. Das ist zu wenig aus Sicht des FCN.
27'

Kühlwetter zu umständlich

Erst dreht sich der FCH-Stürmer gut um Mühl, wartet danach zu lange mit der Flanke oder einem Abschluss aus spitzem Winkel. Stattdessen bleibt er an Valentini hängen.
26'

Busch in die Mauer

Busch schießt einen Freistoß aus zentraler Position 24 Meter vor dem Tor in die Mauer. An sich eine aussichtsreiche Freistoßposition.
24'

FCN gewinnt die Zweikämpfe häufiger

Der Club kann die direkten Duelle häufiger für sich entscheiden.
Gewonnene Zweikämpfe
23
35
23'

Handwerker über alle hinweg

Singh treibt den Ball über rechts nach vorne. Von dort geht es in die Mitte über Nürnberger nach links zu Handwerker. Der flankt über alle FCN-Stürmer hinweg ins rechte Toraus.
22'

Valentinis Direktabnahme missglückt

Aus halbrechter Position bringt Geis einen Freistoß hoch rein, Valentini ist links im Sechzehner frei. Der FCN-Rechtsverteidiger nimmt den Ball direkt, schießt weit, weit über das Tor.
20'

Gefährlich!

Burnic kann ungestört von links flach in die Mitte zu Kühlwetter spielen. Der nimmt den Ball kurz an, will dann mit links die rechte untere Ecke anvisieren. Sörensens Bein ist dazwischen, der Ball rollt rechts am Tor vorbei.
18'

Kerschbaumer schlägt ein Luftloch

Von links flankt Theuerkauf hoch und weit rein. Unmittelbar hinter einem FCN-Verteidiger versucht Kerschbaumer den Ball - etwas überrascht - mit dem rechten Fuß Volley aufs Tor zu bringen. Dies misslingt.

Sessa gegen Krauß

Krauß will Sessa am Pass hindern.
15'

Hüsing drüber

Von links fliegt eine Ecke rein, direkt auf den Kopf von Hüsing, der mit seinem Hinterkopf rechts über die Latte köpft.
13'

Heidenheim aggressiv

Die Hausherren gehen konsequent in die Zweikämpfe, dafür liegen sie in der Foulstatistik aber auch vorne.
Fouls
4
1
10'

Erster Abschluss aufs Tor

Nürnberger wird mit einem vertikalen Ball flach bedient. Halbrechts von ihm setzt sich Hack gut ab, Nürnberger steckt perfekt durch. Der FCN-Stürmer schließt aus 15 Metern ab, Müller pariert den halbhohen Schuss nach links. Dort will Schäffler abstauben, was sich aber als zu kompliziert erweist. Dennoch eine gute Gelegenheit für den FCN.
7'

Schäffler reklamiert Foul

Nach einem hohen Pass von Geis wird Schäffler mutmaßlich von Mainka umgerissen. Bacher reicht das nicht für einen Freistoß.
5'

Nürnberg mit der Torannäherung

Über rechts wird Valentini gut freigespielt, der hat Zeit zum Flanken. Im Zentrum kommen Singh und Schäffler nicht an den Kopfball, der Ball bleibt aber scharf. Am Ende probiert es Singh noch mal per Volley, verzieht aber rechts deutlich neben das Tor.
2'

Erstes Foul

Singh tritt Sessa auf den linken Fuß. Bacher pfeift Freistoß im Mittelfeld für den FCH.
1'

Anpfiff

Der FCH spielt in Rot-Weiß, der FCN in Schwarz.
Anstoß
0:59

Zwei Wechsel beim Club

Trainer Robert Klauß tauscht zweimal. Im Vergleich zum 1:0 gegen den FC Erzgebirge Aue kommen Valentini und Krauß für Knothe und Schleusener in die Mannschaft.

Ein Neuer bei Heidenheim

Nach dem 0:3 beim VfL Bochum nimmt Trainer Frank Schmidt eine personelle Änderung vor. Für Föhrenbach wird Kerschbaumer auf dem linken Flügel auflaufen.

Die Aufstellung des FCN

Mathenia - Valentini, Mühl, Sörensen, Handwerker - Geis, Krauß - Hack, Singh, Nürnberger - Schäffler

Die Aufstellung des FCH

Müller - Busch, Mainka, Hüsing, Theuerkauf - Burnic, Sessa - Leipertz, Kerschbaumer - Thomalla - Kühlwetter

Das Schiedsrichtergespann

Michael Bacher (SR), Tobias Fritsch (SR-A. 1), Johannes Huber (SR-A. 2), Jochen Gschwendtner (4. Offizieller), Nicolas Winter (VA), Wolfgang Haslberger (VA-A)

Das sagt Klauß

"Der FCH hat seit 15 Monaten zuhause nicht mehr verloren, sie sind auch ohne Zuschauer eine Heimmacht. Sie spielen einen unheimlich intensiven Fußball, sind sehr laufstark und fleißig."

Das sagt Schmidt

"Für mich gab es beim 1. FC Nürnberg den größeren Umbruch neben der Mannschaft auf der Trainerposition. Dieter Hecking, den ich in den letzten zwei Jahren sehr schätzen gelernt habe, hat als sportlich Verantwortlicher dort die gravierenden Änderungen vollzogen. Bei der Mannschaft gab es zwar auch Veränderungen, aber letztendlich sind sie eingespielt."

Alter Bekannter

Frank Schmidt war von 1991 bis 1994 Spieler beim FCN, saß in der Bundesliga zweimal auf der Bank.

Siege nur zu null

Bei allen drei Siegen gegen den Club gewann der FCH zu null (zweimal 1:0, einmal 3:0). Nürnberg schoss beim jedem seiner vier Siege wiederum exakt drei Tore (dreimal 3:2, einmal 3:0).

Bilanz pro Nürnberg

In der Gesamtbilanz hat Nürnberg mit vier Siegen, drei Niederlagen und drei Remis leicht die Nase vorne.

Duelle nur in der 2. Bundesliga

Alle zehn Pflichtspielduelle zwischen Heidenheim und Nürnberg fanden in der 2. Bundesliga statt. Heidenheim gewann die ersten beiden Spiele gegen Nürnberg (2014/15), von den seitherigen acht aber nur noch eines.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie 1. FC Heidenheim 1846 gegen 1. FC Nürnberg am 14. Spieltag der Saison 2020/21 in der 2. Bundesliga.