Stadion an der Bremer Brücke

OSN

0 : 1

(0 : 0)

FINAL

DSC

Alle Spiele
90'
+ 5

Fazit

90 Minuten harte Arbeit für die Arminia. Das war ein wahres Geduldspiel für die Mannschaft von Uwe Neuhaus, die mit dem 1:0 beim VfL Osnabrück den Platz in der Spitzengruppe behauptet. Bielefeld musste für diesen Sieg arbeiten - und vor allem im rechten Moment da sein. Andreas Voglsammer traf in der 57. Minute zum 1:0 für die Gäste. Die Führung behauptete die Führung bis zum Spiel-Ende.
Spielende
90'
+ 5

Platzverweis

Amenyido hält Voglsammer und verhindert damit eine klare Torchance. Dafür sieht er die Rote Karte.
90'
+ 4

Rote Karte

redCard
Etienne Amenyido
Etienne Amenyido
90'
+ 1

Zurückgepfiffen

Voglsammer trifft zum 2:0 - denkste! Denn Soukou hat seinen Gegenspieler beim Versuch, den Weg frei zu machen, gefoult.
90'
SituationTor
ÜberprüfungFoul bei Torerzielung?
EntscheidungKein Tor
88'

Wechsel

sub
Stephan Salger
Stephan Salger
sub
Marcel Hartel
Marcel Hartel
88'

Gelbe Karte

yellowCard
Lukas Gugganig
Lukas Gugganig
88'

Gelbe Karte

Schütz foult Amenyido auf dem Weg nach vorn. Taktisches Foul, logische Folge: Gelbe Karte.
87'

Wechsel

sub
Kevin Friesenbichler
Kevin Friesenbichler
sub
Felix Agu
Felix Agu
87'

Gelbe Karte

yellowCard
Tom Schütz
Tom Schütz
85'

Dicke Chance

Soukou im Osnabrücker Strafraum, hat den Ball auf dem starken rechten Fuß, legt ihn aber noch einmal auf den linken - Kühn hat mit dem Abschluss keine Probleme.
84'

Schlussphase

Die letzten Minuten dieser Partie laufen. Bielefeld konzentriert sich jetzt aufs Verteidigen, während Osnabrück noch arbeitet, um den Ausgleich zu erzielen.
83'

Wechsel

sub
Keanu Staude
Keanu Staude
sub
Joan Simun Edmundsson
Joan Simun Edmundsson
80'

Verletzt

Clauss greift sich kurz vor seiner Auswechslung an den Oberschenkel. Der Bielefelder muss den Platz verletzungsbedingt verlassen.
79'

Wechsel

sub
Tom Schütz
Tom Schütz
sub
Jonathan Clauss
Jonathan Clauss
78'

Montagsspiele...

...sind eigentlich nicht das, was Arminia Bielefeld gern hat. Seit fünf Spielen zu Wochenbeginn ist das Team von Uwe Neuhaus ohne Sieg. Gelingt heute einer?
75'

Sperre

Taffertshofer sah soeben seine fünfte Gelbe Karte der laufenden Saison. Damit fehlt er am nächsten Spieltag.
74'

Wechsel

sub
Bashkim Ajdini
Bashkim Ajdini
sub
Joost van Aken
Joost van Aken
74'

Gelb

Zusammenprall zwischen Taffertshofer und Hartherz, der zu allem Überfluss das Knie seines Gegenspielers ins Gesicht bekommt. Für das Einsteigen des Osnabrückers gibt es die Gelbe Karte.
74'

Gelbe Karte

yellowCard
Ulrich Taffertshofer
Ulrich Taffertshofer
74'

Ecke

Alvarez schießt den Ball in die Mauer, von da segelt das Spielgerät ins Aus.
73'

Freistoß

Das ist eine gute Position für den VfL Osnabrück. Amenyido holt einen Freistoß rund 18 Meter vor dem Bielefelder Tor raus.
69'

Gelingt das Comeback?

Es wäre das erste Mal in dieser Saison. Der VfL hat in dieser Saison bislang nach einem Rückstand noch keinen Punkt geholt.
62'

Nächste Chance

Bielefeld kommt nun immer besser ins Spiel: Soukou legt auf Clauss, dessen Schuss wird zur Ecke abgefälscht. Den anschließenden Eckball können die Gäste nicht verwerten.
60'

Wechsel

sub
Marcos Álvarez
Marcos Álvarez
sub
Sebastian Klaas
Sebastian Klaas
57'
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungTor
57'

Voglsammer zur Führung!

Clauss bindet zwei Gegenspieler und hat das Auge für Voglsammer, der im Strafraum mit einer Drehung Heyer aussteigen lässt und Keeper Kühn mit einem trockenen Schuss überwindet. Es steht 1:0 für die favorisierten Bielefelder.
57'

Andreas Voglsammer

TOR!

0:1
Andreas Voglsammer
55'

Freche Gastgeber

Der VfL ist in den ersten Minuten der zweiten Hälfte das aktivere Team.
49'

Chance Soukou

Bielefeld kann nach der Ecke sofort umschalten und sich in Richtung des Osnabrücker Strafraums vorarbeiten. Dort bekommt Soukou den Ball auf den rechten Fuß, er zieht im Fallen ab, schießt aber neben das Tor.
48'

Ecke

Brunner klärt die Hereingabe ins Aus.
47'

Freistoß

Wolze wird von Brunner gefoult, dafür gibt es einen Freistoß in Strafraum-Nähe.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Halbzeit-Fazit

Mit Blick auf die Taktik hat sich der VfL Osnabrück ein Lob verdient. Die Gastgeber lassen Bielefeld nicht richtig ins Spiel kommen, lassen nur wenig zu. Die Partie war bislang arm an Höhepunkten. Einzug Soukou hatte eine Großchance. Für Bielefeld ist das hier eine ordentliche Geduldsprobe.
Halbzeit
44'

Freistoß VfL

Einem Bielfelder springt der Ball an die Hand, es gibt noch einmal Freistoß für die Gastgeber. Ortega kann den hohen Ball abfangen.
44'

Flankenversuch

Soukou flankt von der linken Seite, aber der Ball landet hinterm Tor.
41'

Torschuss

Edmundsson versucht es einfach mal aus der Distanz. Rechts daneben.
39'

Schwere Kost

Eines ist klar: Für die Arminia wird das hier eine echte Geduldsprobe. Osnabrück vernagelt das eigene Tor. Oder besser: Die eigene Hälfte.
35'

Taktisch gut eingestellt

Das muss man den Gastgebern lassen: Sie wissen, wie sie die Bielefelder daran hindern können, das bevorzugte Spiel aufzuziehen.
33'

Abgewehrt

Langer Ball vor das Tor, ein Bielefelder kann klären. Osnabrück lässt die Chance ungenutzt.
32'

Freistoß

Aus dem Spiel klappte noch nicht besonders viel. Nutzt der VfL den ruhenden Ball?
32'

Gelbe Karte

Derweil gibt es eine Gelbe Karte gegen Clauss, weil er Taffertshofer unsanft von den Beinen geholt hat.
31'

Gelbe Karte

yellowCard
Jonathan Clauss
Jonathan Clauss
30'

Hinten steht die Null

Osnabrück hat zwar im Angriff noch nicht für Gefahr gesorgt, aber auch in der Abwehr wenig zugelassen. Der Aufsteiger macht das gegen den Tabellendritten bislang ganz gut.
25'

Riesenchance!

Das war die beste Chance bisher: Clauss kommt mit viel Tempo über die rechte Seite, spielt in die Mitte. Soukou hält den Fuß hin, verpasst das Tor aber um wenige Zentimeter.
25'

Kein Durchkommen

Was auch immer die Bielefelder in der Hälfte des VfL veranstalten - bisher ist das noch nicht von Erfolg gekrönt.
23'

Ecke Bielefeld

Gelingt den Arminen etwas nach einem ruhenden Ball?
20'

Offensivbemühungen

Wenn die Osnabrücker in die Bielefelder Hälfte kommen, sind sie zwar bemüht, in den Strafraum der Gäste einzudringen, allerdings steht die Abwehr der Ostwestfalen sehr, sehr sicher.
16'

Nächste Ecke

Hartherz holt einen Eckbal auf der linken Seite raus. Kurz ausgeführt, Hartel flankt vor das Tor, der aufgerückte Brunne köpft auf der rechten Seite vor das Tor.
15'

Ecke Bielefeld

Hereingabe in den Osnabrücker Strafraum, Gugganig kann klären.
13'

Ruhiger Auftakt

Mit Ausnahme der Osnabrücker Chance ist es hier in dieser ersten Phase des Spiels erstaunlich ruhig.
9'

Erste Chance

Die Gastgeber haben die erste Möglichkeit in diesem Spiel. Klaas steht in der Mitte frei, wird aber am Torschuss gehindert, dann kommt Amenyido, schießt Klaas noch einmal an, aber der Ball geht am Tor vorbei.
8'

Erster Abschluss

Schneller Angriff der Bielefelder über die rechte Seite: Brunner schickt Clauss in den Strafraum, der schießt allerdings hinter das Tor.
7'

Hintenrum

Der Aufsteiger lässt den Ball zunächst einmal durch die eigenen Reihen laufen. Das ist bisher noch kein richtiger Angriffsfußball.
6'

Im Vorwärtsgang

Osnabrück meldet sich nun auch: Die Gastgeber bewegen sich langsam in Richtung Bielefelder Tor.
2'

Erste Flanke

Clauss von der rechten Seite, Kühn siegt im Luftduell. Weiter geht's.
1'

Und los!

Bielefeld mit den Auftakt und einer riskanten Methode, den Ball durch die eigene Abwehrreihe zu spielen.
Anstoß

Arminia Bielefeld startet mit dieser Elf

Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Hartherz - Prietl, Hartel - Clauss, Soukou - Edmundsson, Voglsammer

So beginnt der VfL Osnabrück

Kühn - Heyer, Gugganig, van Aken - Agu, Taffertshofer, Blacha, Wolze - Klaas, Heider, Amenyido

Das sagt Uwe Neuhaus

"Das wird eine heiße Atmosphäre. Die Stimmung dort finde ich persönlich sehr gut, die kenne ich noch von meiner Zeit als Spieler. Osnabrück kann jedem Gegner in der 2. Bundesliga gefährlich werden. Sie haben ihr Spiel trotz Aufstieg nicht umgestellt, da müssen wir uns drauf einstellen."

Das sagt Daniel Thioune

"Wir freuen uns absolut auf dieses Derby. Bielefeld hat eine der stärksten Mannschaften der 2. Bundesliga. Sie eröffnen ihr Spiel sehr gut, finden auch unter Druck immer wieder Lösungen. Es ist keine Überraschung, dass Bielefeld so weit oben steht."

Die Schiedsrichter der Partie

Markus Schmidt (SR), Frederick Assmuth (SR-A. 1), Jochen Gschwendtner (SR-A. 2), Eric Müller (4. Offizieller), Patrick Alt (VA), Patrick Hanslbauer (VA-A)

Thioune als Glücksbringer

Osnabrücks Trainer Daniel Thioune gewann sein letztes Spiel als Aktiver in der 2. Bundesliga gegen die Arminia - und traf beim 3:1 des VfB Lübeck.

Favorit Bielefeld

Der DSC Arminia Bielefeld verlor nur eins der letzten zehn Spiele gegen den VfL Osnabrück.

Herzlich willkommen im Matchcenter der Partie

Osnabrück gegen Bielefeld am 9. Spieltag der Saison 2019/20 im Stadion an der Bremer Brücke. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.