Nächstes Spiel in
00T23S26M51S

REG

2 : 2

(1 : 0)

FINAL

HSV

Alle Spiele
Spielende
89'

Die Hamburger drücken

Den Hanseaten ist der Punkt zu wenig, sie geben weiterhin viel Gas und wollen das 3:2.
85'
<- Bakery Jatta
-> Sonny Kittel
84'

Albers gleicht aus

Der Stürmer wird stark von Grüttner in den Strafraum geschickt. Der Joker hat viel Platz und schiebt die Kugel sicher ins lange linke Eck - sein zweites Saisontor.
85'

Andreas Albers

TOR!

2 : 2
Andreas Albers
82'

Nochmal alles nach vorn

Die Regensburger versuchen nun, sich durchzukämpfen und sich noch Chancen auf den Sieg zu erspielen. Das gibt dem HSv allerdings auch Räume für Konter.
81'
substitutesLukas Hinterseer
79'
<- Timo Letschert
-> Gideon Jung
76'
substitutesBenedikt Saller
75'

Das Spiel ist gedreht!

Vagnoman setzt sich rechts toll durch. Seine Hereingabe wird allerdingsnoch abgewehrt. Die Kugel fliegt vor die Füße von Hunt, der direkt aus 17 Metern mit links abzieht und die Kugel mit Wucht ins Netz befördert.
75'

Aaron Hunt

TOR!

1 : 2
Aaron Hunt
72'

Der Ausgleich für Hamburg

Kinsombi kommt mit viel Tempo durchs Zentrum und steckt nach links für Hinterseer durch. Der Stürmer spielt den Ballscharf in den Strafraum, Nachreiner will vor dem durchgestarteten Kinsombi klären und bugsiert das Spielgerät jedoch selbst ins Tor.
72'

Sebastian Nachreiner

EIGENTOR!

1 : 1
Sebastian Nachreiner
70'
<- Andreas Albers
-> Jann George
69'

Grüttner verpasst

Die Regensburger kontern im eigenen Stadion! Über links kommen sie gut durch, Wekesser spielt flach und scharf in den Torraum. Sein Kapitän verpasst die Kugel knapp und regt sich fürchterlich darüber auf. Als er gegen den Pfosten treten will, verfehlt er diesen und bleibt leicht im Tornetz hängen.
68'
<- David Kinsombi
-> Jeremy Dudziak
67'

Schneller Einwurf

Okoroji schirmt dem Ball gut ab und holt einen Einwurf heraus. Der Außenverteidiger schaltet schnell und wirft zum freien Grüttner, der sofort zum Tor aufdrehen kann. Der Kapitän des SSV schließt mit rechts ab, der Flachschuss geht jedoch weit am linken Pfosten vorbei.
63'

Mehr und mehr Spielanteile

Der Ballbesitz steigt bei den Hamburgern. 67 Prozent haben die Hanseaten mittlerweile. Die Entlastungsangriffe des Jahn werden weniger.
58'

Der HSV drückt

Die Hamburger werden immer stärker, finden besser zu ihrem Spiel. Kittel versucht es mit einem Dropkick aus 16 Metern, trifft die Kugel allerdings nicht ganz sauber. Meyer hält den Schuss sicher fest.
57'
<- Erik Wekesser
-> Federico Palacios
55'

Jung vergibt

Nach einer Ecke von links können die Regensburger die Kugel nicht richtig klären. Jung kommt fünf Meter vor dem Tor an den Ball und will ihn mit links über die Linie drücken. Nachreiner ist zur Stelle und klärt auf der Linie.
51'

Vagnoman an der Grundlinie

Die Hamburger kommen nun besser nach vorne, Fein schickt Vagnoman auf rechts. Der Rechtsverteidiger flankt flach in den Strafraum, Meyer fängt die Kugel gut ab.
47'

Der Jahn mit Tempo

Die Hausherren gewinnen wieder den Ball nach dem ressing und kommen über links mit Stolze nach vorne. Der legt quer in den Strafraum zu George, Leibold kann den Rechtsaußen gerade noch so im Strafraum am Abschluss hindern.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Andreas Geipl
-> Benedikt Gimber

Halbzeit-Fazit

Regensburg legte vom Start weg los wie die Feuerwehr, ging ein hohes Tempo und legte viel Aggressivität in sein Pressing. Die Hamburger fanden so nur schwer zu ihrem guten Passspiel und verloren immer wieder die Kugel an die Oberpfälzer. In der 29. Minute traf dann Stolze zur verdienten Führung für die Hausherren.
Halbzeit
42'

Fein wird geblockt

Der Mittelfeldspieler des HSV, eine Leihgabe vom FC Bayern München, marschiert durch das Mittelfeld und kommt 18 Meter vor dem Regensburger Kasten zum Abschluss. Correia wirft sich in den Schuss und lenkt diesen zur Ecke ab. Fein ärgert sich: Gerne hätte gegen den Jahn getroffen - vergangene Saison war er vom FCB an den SSV verliehen worden.
39'

Mehr Ballbesitz

Die Hamburger haben 60 Prozent der Zeit die Kugel in den eigenen Reihen. Allerdings hauptsächlich im Mittelfeld, das letzte Drittel machen die Regensburger durch ihr starkes, aggressives Anlaufen gut dicht für die Hanseaten.
38'
substitutesMarcel Correia
35'

Hunt in Rücklage

Der Vierzehner der Gäste wird nach einer guten Kombination zentral vor dem Tor freigespielt. Hunt zieht direkt mit rechts ab, schießt die Kugel aber weit über den Kasten der Hausherren.
34'

Vier zu eins

Die Hausherren haben bislang vier Mal auf des Gegnes Tor geschossen. Die Hamburger haben erst einen Abschluss auf das Tor von Kittel zu verzeichnen.
Video Assistant Referee
SituationKein Tor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungTor
29'

Stolze zur Führung

Stolze schießt einen Abpraller aus 15 Metern ins Tor - dort liegt allerdings Grüttner, der mit seinen Füßen noch im Feld ist. Nach Hinzuziehen des Videoassistenten und dem Gang in die Review Area entscheidet Schiedsrichter Welz auf Tor, weil Grüttner den Ball erst hinter der Torlinie berührt und damit nicht im Abseits liegt.
29'

Sebastian Stolze

TOR!

1 : 0
Sebastian Stolze
27'

Kittel aus dem Rückraum

Der Zehner der Hamburger wird von Hinterseer im Fallen bedient. Der Spielmacher zeith direkt mit links aus 17 Metern ab, der Flachschuss geht nur knapp am rechten Pfosten vorbei ins Toraus.
24'

Vereinzelt gut Ballstafetten

Den Hamburgern wird es heute sehr schwer gemacht. Zwar kommen sie hin und wieder gut durch ihr Kombinationsspiel in das letzte Drittel der Regensburger, allerdings noch nicht zum Abschluss. Der Jahn arbeitet stark gegen den Ball.
20'

Der Ball ist drin

Allerdings gab es ein Stürmerfoul der Hausherren bei der Ecke, die Besuschkow auf den Kopf von Grüttner brachte. Der Jahn nähert sich der Führung immer meh an.
17'

Stolze geht zu Boden

Der Regensburger fällt im Strafraum, Schiedsrichter Tobias Welz entscheidet zu Recht nicht auf Strafstoß - Stolze geht sinkt bereits vor dem leichten Kontak mit Heuer Fernandes zu Boden.
13'
substitutesJann George
12'

Der HSV löst sich

Die Gäste können sich nun mehr und mehr spielerisch aus dem Dauerdruck der Regensburger befreien. Leibold kommt über links durch und flankt in den Torraum. Meyer fängt die Kugel sicher vor Hinterseer ab.
9'
substitutesBenedikt Gimber
8'

Intensität pur

Die Hausherren werfen alles rein, provozieren immer wieder Ballverluste auf Seiten der Hamburger. Allerdings kommt Regensburg dann noch nicht ins letzte Drittel des HSV - den Oberpfälzern mangelt es beim Umschalten an der Präzision.
4'

Bissiger Jahn

Die Regensburger gehen sehr aggressiv ins Pressing und lassen dem HSV kaum Zeit und Raum im Ballbesitz. Das wird wohl eine schwierige Partie für die Hanseaten.
1'

Grüttner auf die Latte

Der Stürmer der Hausherren wird auf rechts bedient und versucht es einfach mal aus knapp 20 Metern. Sein Heber fliegt auf den Querebalken, da hat er den Hamburger Keeper Heuer Fernandes auf dem falschen Fuß erwischt.
Anstoß

Drei Wechsel

Für den angeschlagenen Hein, sowie Geipl und Wekesser rücken Saller, Gimber und Palacios in die Startformation.

Die Startelf des SSV Jahn

Meyer - Saller, Nachreiner, Correia, Okoroji - Gimber, Besuschkow - Stolze George - Palacios, Grüttner

Never change ...

... a winning team: Dieter Hecking schickt die gleichen elf Mann von Beginn an auf den Rasen, die am vergangenen Spieltag mit 4:0 gegen den FC Erzgebirge Aue gewonnen haben.

So spielt der HSV

Heuer Fernandes - Vagnoman, vn Drongelen, Jung, Leibold - Hunt, Fein, Dudziak - Harnik, Hinterseer, Kittel

Das sagt Selimbegovic

"Du musst auf allen Positionen 100 Prozent da sein. Dann kannst du etwas reißen."

Schiedsrichter

Tobias Welz (SR) / Tobias Fritsch (SR-A. 1) / Nikolai Kimmeyer (SR-A. 2) / Julius Martenstein (4. Offizieller) / Christof Günsch (VA) / Henrik Bramlage (VA-A)

Das sagt Hecking

"Regensburg operiert mit langen Bällen und versucht, den zweiten Ball zu bekommen. Das Team will den Gegner unter Stress setzen. Diese Aufgabe werden wir auch beim kommenden Auswärtsspiel lösen müssen."

Trifft Hinterseer wieder?

Lukas Hinterseer schoss letzte Saison drei Tore gegen den Jahn, zu einem Sieg reichte das aber nicht (mit Bochum 3:3 und 1:2 gegen Regensburg).

Gut für die Rothosen

HSV-Schreck Sargis Adamyan (in Hamburg ein lupenreiner Hattrick, zusammen vier Tore in zwei Spielen gegen den HSV) ist nicht mehr da, wechselte im Sommer nach Hoffenheim.

Hiziges Spiel

In Regensburg lag der HSV 1:0 in Führung (Tor David Bates), stand aber am Ende mit leeren Händen und nur noch neun Spielern da: Orel Mangala (Gelb-Rot) und Vasilije Janjicic (Rot) flogen vom Platz, Marco Grüttner und Sargis Adamyan drehten die Partie.

Wiedergutmachung angesagt

Im erst 3. Pflichtspielduell gegen den Jahn ist der HSV auf Wiedergutmachung aus: Letzte Saison verloren die Hamburger beide Duelle gegen Regensburg, kassierten zwei denkwürdige Niederlagen.

Herzlich willkommen im Matchcenter der Partie

Regensburg gegen Hamburg am 8. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 im Continental Arena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.