Nächstes Spiel in
05T06S57M59S
Stadion an der Bremer Brücke

OSN

1 : 1

(1 : 1)

FINAL

STP

Alle Spiele

Fazit

Am Ende ist es ein leistungsgerechtes 1:1. Im zweiten Durchgang lief bei beiden Teams fußballerisch nicht mehr viel, sodass das Ergebnis in Ordnung geht.
Spielende
90' + 4'

Heider verfehlt

Der Osnabrücker köpft den Ball nach einer Ecke knapp rechts vorbei!
89'

Was geht hier noch?

Gelingt dem VfL noch ein Tor in Überzahl oder kontern die Gäste den Aufsteiger noch aus?
85'
<- Marc Heider
-> Ulrich Taffertshofer
84'

St. Pauli nur noch zu zehnt

Diarra stoppt Amenyido und sieht die zweite Gelbe Karte.
84'
substitutesHamaciré Diarra
83'
substitutesEtienne Amenyido
82'
substitutesLeo Østigård
79'
<- Luis Coordes
-> Matt Penney
79'

Knapp vorbei!

Schmidt tritt einen Freistoß aus dem rechten Mittelfeld an den langen Pfosten, wo Heyer per Direktabnahme vorbeischießt.
77'
substitutesUlrich Taffertshofer
77'

Ecke VfL

Schmidts Flanke von der linken Seite wird von Ostigard im Strafraum geklärt.
75'
<- Niklas Schmidt
-> Marcos Álvarez
70'

Die Chance!

Amenyido lässt Ohlsson über die linke Seite steht und zieht im Strafraum ab! Himmelmann muss den Schuss mit den Fäusten klären!
68'

Freistoß Osnabrück

Die Hereingabe von Alvarez aus dem Mittelfeld ist zu lang und landet links im Toraus.
67'
substitutesHamaciré Diarra
67'
<- Hamaciré Diarra
-> Marvin Knoll
62'
<- Anas Ouahim
-> Sebastian Klaas
62'
<- Boris Tashchy
-> Dimitrios Diamantakos
59'

Amenyido!

Alvarez bringt den Ball von der rechten Seite mit viel Zug an den zweiten Pfosten, wo Amenyido knapp dran vorbeifliegt!
58'

Viel Platz!

Moeller Daehli erkämpft sich die Kugel im Spielaufbau, zieht aber viel zu früh ab. Der Schuss wird von Kühn gehalten.
56'

Knapp drüber!

Miyaichi flankt von der rechten Seite in den Fünfer, wo Diamantakos knapp drüber köpft!
55'

Ecke St. Pauli

Die Flanke scheint im ersten Moment geklärt zu sein, doch Ohlsson zieht aus 20 Metern drauf. Der Schuss wird aber abgeblockt.
50'

Becker versucht es

Der Schuss aus der zweiten Reihe fliegt weit drüber.
48'

Ecke Osnabrück

Girth lenkt eine Flanke von der linken Seite am kurzen Strafraumeck in die Arme von Himmelmann.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeitfazit

Der VfL startete mit hohem Tempo und ging verdient in Führung. Nach dem Ausgleich der Hamburger kamen die Gäste immer besser ins Spiel und hatten die Partei im Griff. Von Osnabrück muss nach der Pause mehr kommen, um hier noch einen Sieg zu holen. Gleich geht's weiter!  
Halbzeit
45'

St. Pauli bleibt dran

Die Gäste stören weiterhin sehr früh und unterbinden so das Aufbauspiel der Osnabrücker, die kaum noch aus der eigenen Hälfte kommen. 
38'

Girth!

Taffertshofers Nachgehen nach einem Schuss von Alvarez landet bei Girth, der aus kurzer Distanz in die Arme von Himmelmann schießt!
36'

St. Pauli besser im Spiel

Die Gäste drücken den VfL immer weiter in die eigene Hälfte und laufen die Defensive früh an. Vom VfL kommt nach der starken Anfangsphase nicht mehr allzu viel.
31'

Ecke St. Pauli

Beckers Flanke von der rechten Seite wird an den Strafraumrand angewehrt, wo Ohlsson abzieht, aber drüberschießt.
30'

Nächster Abschluss

Ajdini flankt den Ball von der rechten Seite vor das Tor, wo Girths Direktabnahme von Himmelmann gehalten wird.
26'

Freistoß St. Pauli

Moeller Daehlis scharfe Hereingabe von der linken Seite wird im Strafraum geklärt.
22'

Der Ausgleich!

Diamantakos setzt sich links am Strafraum gegen gleich drei Gegenspieler durch und legt dann mit viel Übersicht quer auf Miyaichi, der die Kugel unhaltbar unter den Querbalken zimmert!
22'

Ryo Miyaichi

TOR!

1 : 1
Ryo Miyaichi
20'

Fast das 2:0!

Erst trifft Ajdini rechts aus spitzem Winkel den Pfosten, Girths Nachschuss am Elfmeterpunkt wird abgeblockt!
18'

Alvarez versucht es

Der Osnabrücker sieht, dass Himmelmann weit aus seinem Kasten steht und schießt vom Mittelkreis drauf. Der Versuch fliegt aber weit vorbei.
16'
substitutesRyo Miyaichi
13'

Da ist das 1:0!

Kevin Wolze tritt einen Freistoß rechts vor dem Strafraum mit links direkt in die Maschen! Himmelmann wirkt bei diesem Treffer überrascht und hätte den Schuss halten können!
12'

Kevin Wolze

TOR!

1 : 0
Kevin Wolze
13'

Der VfL macht Druck

Wieder ist es Amenyido, der nach einem Freistoß nachgeht und die Kugel links vor dem Tor knapp verzieht.
8'

Gute Chance!

Alvarez spielt einen schnellen Doppelpass mit Klaas und taucht links vor dem Tor auf. Den Schuss verzieht er aber komplett - es gibt Abstoß!
7'

Diamantakos zieht an

Der Stürmer der Gäste geht mit Tempo nach links in den Strafraum, der Winkel aus dem er abzieht ist aber zu spitz und wird entschärft.
6'

Amenyido!

Der Osnabrücker hat vor dem Strafraum viel Platz und zieht einfach mal ab! Himmelmann hält den Schuss im Nachfassen fest.
5'

Erste Annäherung

Van Aken rückt mit auf und legt auf Klaas nach rechts in den Strafraum. Der Schuss wird aber abgeblockt.
2'

St. Pauli im Ballbesitz

Die Gäste agieren zu Beginn vor allem mit hohen Bällen in die Spitze. Die VfL-Defensive ist aber wach und steht bisher sicher.
Anstoß

So startet St. Pauli

Himmelmann - Othlsson, Östigard, Lawrence, Buballa - Becker, Knoll - Miyaichi, Moeller Daehli, Penney - Diamantakos

Die Startelf des VfL Osnabrück

Kühn - Ajdini, Heyer, van Aken, Wolze - Taffertshofer, Blacha - Alvarez, Amenyido, Klaas - Girth

Das sagt Luhukay:

"Wenn wir am Sonntag im Defensivverhalten wieder eine gute Stabilität finden, werden wir in der Lage sein, uns in der Offensive Möglichkeiten zu kreieren. Ich glaube, dass wir in Osnabrück ein spannendes Spiel sehen werden. Der VfL Osnabrück ist bisher sehr gut in der Liga angekommen. Sie haben die Euphorie mitgenommen und gerade die Heimspiele bisher sehr positiv bestritten. Im Ballbesitz sind sie sehr flexibel und sind auch nach vorne immer gefährlich."

Diese Unparteiischen sind im Einsatz

Martin Petersen (SR), Patrick Schwengers (SR-A. 1), Lothar Ostheimer (SR-A. 2), Oliver Lossius (4. Offizieller), Michael Bacher (VA), Markus Sinn (VA-A)

Luhukay gerne gegen den VfL

Jos Luhukay ist als Trainer noch ungeschlagen gegen Osnabrück, kam mit Mönchengladbach und Augsburg in insgesamt sechs Pflichtspielduellen gegen den VfL (5-mal 2. Bundesliga, einmal DFB-Pokal) auf vier Siege und zwei Remis. 

28 Jahre kein Sieg

In Osnabrück hat St. Pauli seit 28 Jahren nicht mehr gewonnen, war in dieser Zeit allerdings auch nur 7-mal an der Bremer Brücke zu Gast (zwei Heimsiege VfL, fünf Remis). Der letzte Auswärtssieg beim VfL gelang den Kiezkickern im August 1991 in der 2. Bundesliga, Klaus Ottens schoss die Hamburger damals per Elfmeter in der letzten Minute zum 1:0-Erfolg.

Lange ists her

22-mal trafen Osnabrück und St. Pauli schon in der 2. Bundesliga aufeinander, die letzte Begegnung liegt aber über 10 Jahre zurück: Am 30. Januar 2009 trennte man sich an der Bremer Brücke 2:2, die Vereinslegenden Pele Wollitz und Holger Stanislawski saßen auf den Trainerbänken und der heutige Torwart-Trainer Mathias Hain stand bei den Kiezkickern im Tor.

Herzlich willkommen im Matchcenter der Partie

Osnabrück gegen St. Pauli am 7. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 im Stadion an der Bremer Brücke. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.