Nächstes Spiel in
01T21S46M57S

HSV

3 : 0

(1 : 0)

FINAL

H96

Alle Spiele

Souveräner Heimsieg für Hamburg

Der Hamburger SV hat im fünften Spiel den vierten Sieg gefeiert und beim souveränen 3:0 gegen Hannover 96 die eigene Tabellenführung gefestigt. Kittel, Kinsombi und Jatta schossen die "Rothosen" zum hochverdienten Erfolg gegen den Bundesliga-Absteiger, der insbesondere im zweiten Durchgang jedwede Gegenwehr vermissen ließ. Mit etwas mehr Zielstrebigkeit hätten die Gastgeber hier auch höher gewinnen können.
Spielende
87'

Standing Ovations

Der Torschütze zum 3:0 wird ausgewechselt und darf sich den verdienten Applaus der Hamburger Fans abholen.
87'
<- Bobby Wood
-> Bakery Jatta
84'

Horn verfehlt hauchdünn

Fast das 1:3 aus Sicht der Gäste: Horn nimmt an der Mittellinie Tempo auf und wird per Doppelpass am Hamburger Strafraum angespielt. Sein Schuss aus 20 Metern geht haarscharf am linken Pfosten vorbei.
83'
<- Aaron Hunt
-> Sonny Kittel
80'

Feiernde Fans

Der Heimsieg ist sicher, die Hamburger Anhänger feiern ihr Team lautstark. Ein guter Tag für den Hamburger SV!
77'

Erneut Narey, erneut vorbei

Die "Rothosen" haben nun richtig Laune: Narey zündet auf rechts den Turbo und spielt mit der 96-Defensive Katz und Maus. Sein Rechtsschuss vom rechten Strafraumeck geht aber am linken Pfosten vorbei.
76'
<- Kyriakos Papadopoulos
-> Gideon Jung
75'

3:0 Hamburg: Jatta macht den Deckel drauf

Jetzt ist der Heimsieg aber unter Dach und Fach: Erst kann 96 noch gerade so vor Hinterseer klären, doch dann ist Jatta am Ball und tankt sich gegen die Hannoveraner Defensive durch. Vor Zieler bleibt der Außenstürmer eiskalt und trifft zum 3:0 für Hamburg.
75'

Bakery Jatta

TOR!

3 : 0
Bakery Jatta
75'

96 kommt auf

Die Gäste werfen jetzt alles in die Waagschale und werden auch endlich wieder gefährlich. Die drei Punkte sind noch nicht im Sack für die Hamburger.
74'
<- Florent Muslija
-> Marvin Ducksch
73'
<- Emil Hansson
-> Josip Elez
73'

Ducksch verpasst das 1:2

Links setzt sich Teuchert stark gegen Fein durch und bringt den Ball flach ins Zentrum. Prib scheitert mit seinem Schuss aus zwölf Metern am stark reagierenden Heuer Fernandes, der beim Nachschuss von Ducksch den sicheren Treffer durch eine Weltklasse-Tat verhindert und von seinen Mitspielern dafür gefeiert wird.
72'

Teuchert klar drüber

Nun meldet sich auch Hannover noch einmal offensiv zu Wort: Am Strafraum kommt der Ball zu Teuchert, der aus 20 Metern zentraler Position direkt abzieht. Klar über das Tor!
71'

Jatta vergibt das 3:0

Ein Abschlag von Heuer Fernandes wird zur Torchance: Hinterseer macht den Ball fest und verteilt auf Kinsombi, der direkt auf links Jatta bedient. Dessen Abschluss vor Zieler ist allerdings zu unplatziert und verfehlt das Hannoveraner Tor klar.
65'

Narey aus der Distanz

Hamburgs Rechtsaußen hat sichtlich Spaß an diesem Spiel. Der Vorbereiter der beiden Treffer versucht es nun selbst einmal, setzt den Ball aber am Hannoveraner Kasten vorbei.
63'

Hamburg weiter am Drücker

Die Gastgeber haben nach dem 2:0 noch lange nicht genug und drängen die Hannoveraner weiter in deren Hälfte. Alles sieht derzeit nach einem souveränen Heimsieg des Tabellenführers aus.
60'

Kinsombi erhöht: 2:0 Hamburg

Die Gastgeber jubeln erneut - und wieder geht es über die rechte Seite: Gyamerah nimmt Fahrt auf und setzt Narey in Szene. Aus spitzem Winkel schließt der Außenstürmer ab, Zieler kann nur abklatschen lassen. Kinsombi ist zur Stelle und staubt aus acht Metern zum 2:0 ab!
59'
<- Cedric Teuchert
-> Marvin Bakalorz
59'

David Kinsombi

TOR!

2 : 0
David Kinsombi
55'

Kittel fast mit dem 2:0

Um ein Haar ist es wieder die Kombination, die die Hamburger zum Erfolg führt. Von rechts bringt Narey den Ball scharf vor das Hannoveraner Tor, Kittel hält den Fuß rein - knapp am Pfosten vorbei.
53'

96 bemüht

Den Hannoveranern ist der Wille nicht abzusprechen, auf dem Weg nach vorne geht ihnen ein wenig die Präzision ab. Die Abwehr der Gastgeber steht stabil und hält 96 vom eigenen Tor fern.
49'

Narey vorbei

Die Gastgeber drängen auf das frühe 2:0: Narey nimmt im Zentrum Fahrt auf und schließt aus 20 Metern ab. Knapp am linken Pfosten vorbei!
48'

Jatta verpasst knapp

Die Hamburger starten offensiv in die zweite Hälfte: Wieder geht es über rechts, die flache Hereingabe verpasst Jatta nur knapp.
47'

Keine Wechsel

Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
Beginn zweite Hälfte

Kittel sei Dank: Hamburg führt zur Pause

Nach 45 Minuten liegt der Hamburger SV gegen Hannover 1:0 in Führung: In einer Partie auf Augenhöhe gibt eine tolle Kombination der Gastgeber, die Kittel vollendet, den Ausschlag. 96 ist im Spiel, muss sich aber dem Druck der "Rothosen" immer wieder beugen. Insbesondere in der Spielanlage haben die Hamburger klare Vorteile.
Halbzeit
45' + 2'

Schlussspurt

Die Hamburger machen nochmals Druck, auffällig ist vor allem Torschütze Kittel und die rechte Seite der Gastgeber. Tormöglichkeiten springen dabei allerdings nicht heraus.
44'

Chance für Kinsombi

Wie schon beim 1:0 kombiniert sich der Gastgeber durch bis in den Hannoveraner Strafraum. Kinsombi zieht aus der Drehung ab, Zieler schnappt zu.
42'

96 um Antwort bemüht

Die Hannoveraner, die bis zum Gegentreffer gar nicht schlecht ausgesehen haben, scheinen vom Rückstand beeindruckt zu sein. Gerade im Spielaufbau tun sich die Gäste derzeit extrem schwer, vernünftige Lösungen zu finden.
39'

Viertes Saisontor

Für Kittel ist es bereits der vierte Treffer in dieser Saison, der Neuzugang vom FC Ingolstadt ist in Hamburg sehr gut eingeschlagen. Das heutige Tor hatte sich nicht angedeutet, aber die Gastgeber hatten sich in dieser Szene erstmals richtig gut durchkombiniert.
35'

1:0 Hamburg: Kittel trifft!

Bisher taten sich die Gastgeber schwer im Offensivspiel, doch nun zeigen sie ihre Klasse: Über Fein und Kinsombi wird Narey auf dem rechten Flügel in Stellung gebracht, Anton kommt nicht in den Zweikampf. Die flache Hereingabe findet Kittel, der aus kurzer Distanz zum 1:0 einschiebt.
35'

Sonny Kittel

TOR!

1 : 0
Sonny Kittel
31'

Kinsombi abgeblockt

Hamburg kommt nochmals mit Tempo, Kinsombi wird zentral vor dem Gäste-Strafraum freigespielt. Der Schuss des Neuzugangs wird allerdings abgeblockt von den heraneilenden Hannoveraner Abwehrleute.
29'

Drangphase vorbei

In Anschluss an den wenigen Minuten, als die Hamburger ihre Gäste dominierten, sind die "Rothosen" wieder etwas zurückgewichen. So hat Hannover hier die Lage komplett im Griff.
23'

Weydandt aus der Distanz

Hannovers Angreifer probiert es aus 22 Metern, sein Abschluss ist allerdings nicht druckvoll genug. Heuer Fernandes kann den Ball locker fangen.
23'

Umkämpfte Partie

Beide Kontrahenten schenken sich hier gar nichts. Viele knackige Zweikämpfe sind die Folge, Schiedsrichter Dankert hat aber alles im Griff. Ansonsten begegnen sich die zwei Nord-Vereine bisher auf Augenhöhe.
19'

Jung gegen Ducksch

96 kommt zurück in die Partie und hat die erste bessere Gelegenheit: Der Pass in die Gasse auf Ducksch ist perfekt getimet, der Hannover Angreifer kommt im Strafraum zum Abschluss. Jung grätscht dazwischen und kann zur Ecke abwehren.
18'

Ducksch gestoppt

Die Hannoveraner haben die Chance auf einen Konter: Haraguchi dreht auf und schickt Ducksch auf die Reise. Van Drongelen ist zur Stelle und klärt im Zweikampf resolut.
15'

Druck nimmt zu

Die Hamburger werden von Minute zu Minute besser und gefährlicher: Kittel wird im Strafraum bedient, kann den Ball ins Zentrum bringen, wo Kinsombi zum Fallrückzieher ansetzt. Der Ball kann von der 96-Defensive abgeblockt werden.
12'

Kittel aufs Torwarteck

Aussichtsreiche Freistoßsituation für die Gastgeber: Kittel nimmt aus 25 Metern halblinker Position Maß, doch sein Schuss aufs Torwarteck ist kein Problem für Zieler.
11'

Jatta findet keinen Abnehmer

Die Hamburger spielen auf links Jatta frei, der ziemlich viel Platz hat. Seine flache Hereingabe ist allerdings zu ungenau, 96 kann klären.
9'

Auch Gyamerah probiert's

Die Hamburger sind aufgewacht: Gyamerah zieht von rechts ins Zentrum und schließt ab. Zieler hat den Linksschuss aus 20 Metern.
8'

Narey mit dem Abschluss

Auf rechts setzt sich Narey gleich gegen zwei Hannoveraner durch und schlenzt den Ball auf das 96-Tor. Zieler packt sicher zu.
7'

Hannover mit gutem Beginn

Die Anfangsphase gehört klar den Gästen, die die ersten Minuten dominieren – allerdings ohne Torgefahr zu verströmen. Die Hamburger tun sich fußballerisch noch sehr schwer gegen den aggressiv anlaufende Hannoveraner.
3'

96 startet mutig

Trotz der eher defensiven Ausrichtung bei der Aufstellung beginnen die Gäste mit viel Ballbesitz und schalten direkt in den Vorwärtsgang. Die Hamburger Defensive ist aber zu Anfang genauso aufmerksam unterwegs wie ihr Pendant aus Hannover.
Anstoß

Gleich gehts los

Die Mannschaften sind auf dem Feld. Bis zum Anpfiff dauert es nicht mehr lange.

So spielt Hannover

Die Aufstellung der Gäste: Zieler - Elez, Anton, Franke - Korb, Bakalorz, Haraguchi, Prib, Horn - Weydandt, Ducksch.

So spielt Hamburg

Die Aufstellung der Gastgeber: Heuer Fernandes - Gyamerah, Jung, van Drongelen, Leibold - Fein, Kinsombi, Kittel - Narey, Hinterseer, Jatta

Das sagt Slomka:

"Wir gehen mal davon aus, dass der HSV der Favorit ist. Aber: Wir wollen immer gewinnen."

Das sagt Hecking:

"Hannover wird als Bundesliga-Absteiger in eine Favoritenrolle um den Aufstieg gebracht. So wie diese Mannschaft aufgestellt ist, wird sie uns viel abverlangen. Aber wir wollen agieren und möglichst das bessere Ende haben."

Das Schiedsrichter-Gespann

Bastian Dankert (SR) / Markus Häcker (SR-A. 1) / Katrin Rafalski (SR-A. 2) / Fabian Maibaum (4. Offizieller) / René Rohde (VA) /Felix-Benjamin Schwermer (VA-A)

Ein alter Bekannter, Teil zwei

Hannovers Übungsleiter Mirko Slomka arbeitete 2014 für den Hamburger SV.

Ein alter Bekannter, Teil eins

HSV-Trainer Dieter Hecking war drei Jahre Spieler bei Hannover 96. Zwischen 2006 und 2009 betreute er die Niedersachsen in 101 Bundesliga-Partien als Coach.

Premiere

Nach 58 Bundesliga-Spielen und insgesamt über 70 Pflichtspielen treffen beide Teams erstmals in der 2. Bundesliga aufeinander.

Herzlich willkommen im Matchcenter der Partie

Hamburg gegen Hannover am 5. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.