FCH

0 : 2

(0 : 0)

FINAL

SVS

Alle Spiele
Spielende
90' + 5'

Otto versucht es

Der Schuss aus der zweiten Reihe wird von Fraisl ohne Probleme aufgenommen.
90'

Nachspielzeit

Fünf Minuten gibt es oben drauf.
87'
<- Ivan Paurevic
-> Denis Linsmayer
87'

Knapp vorbei!

Otto setzt einen Freistoß von Schnatterer knapp rechts am Tor vorbei!
85'

Was geht hier noch?

Die Heidenheimer lassen weiterhin nicht nach. Dennoch fehlt die letzte Idee nach vorne, um hier noch den Anschlusstreffer zu erzielen.
79'
<- Philip Türpitz
-> Mario Engels
75'
<- Robin Scheu
-> Emanuel Taffertshofer
74'
<- Maurice Multhaup
-> Denis Thomalla
74'

Der FCH macht Druck

Jetzt kommen die Hausherren gleich zwei Mal gefährlich vor das Tor, doch immer ist noch eine Fußspitze der Sandhäuser am Ball, die die Situation klärt.
71'

Freistoß Heidenheim

Schnatterer bringt den Ball von der rechten Seite an den kurzen Pfosten auf Dorsch, der den Pass ins Toraus befördert.
64'

Behrens erhöht auf 2:0!

Paqarada bringt den Ball von der linken Seite scharf in die Mitte, wo Förster komplett frei zur Direktabnahme kommt. Müller pariert stark, lenkt den Ball aber vor Behrens, der blitzschnell reagiert und zum 2:0 einnickt.
63'

Kevin Behrens

TOR!

0 : 2
Kevin Behrens
59'

Da ist das 1:0!

Förster bleibt am Elfmeterpunkt cool und bringt den SV Sandhausen mit einem flachen Schuss halb rechts in Führung!
60'

Philipp Förster

TOR!

0 : 1
Philipp Förster
58'

Elfmeter für Sandhausen

Engels schießt Hüsing im Strafraum an die Hand. Es gibt Strafstoß!
57'
<- Jonas Föhrenbach
-> Norman Theuerkauf
57'
<- David Otto
-> Stefan Schimmer
56'

Wieder Engels!

Der SV schaltet nach Ballgewinn schnell über Paqarada um, der direkt ins Zentrum passt. Förster steckt dort auf Engels durch, der den Schuss weit verzieht. Die Chance wird aber abgepfiffen, da Engels knapp im Abseits stand.
55'
substitutesOliver Hüsing
52'

Latte!

Die beste Chance der Heidenheimer! Beermann steigt nach einer Flanke im Strafraum am höchsten und wuchtet den Ball an den Querbalken.
48'

Gute Gelegenheit

Engels wird links in den Strafraum geschickt. Sein Abschluss wird von Busch im letzten Moment per Grätsche abgeblockt.
Beginn zweite Hälfte
45' + 3'

Halbzeitfazit

Es ist ein chancenarmes Spiel, in dem Sandhausen die besseren Anteile hatte. Viele Fehlpässe auf beiden Seiten nehmen immer wieder das Tempo aus dem Spiel. Wie reagieren die Trainer in der Pause? Gleich geht's weiter!
Halbzeit
45' + 2'

Gute Ecke

Schnatterer flankt den Ball von der rechten Seite an den langen Pfosten, wo Schimmer per Kopf knapp drübersetzt.
42'

Gute Gelegenheit

Nauber klärt im letzten Moment eine Hereingabe von Busch am rechten Pfosten.
37'

Die riesen Chance!

Förster schickt Engels perfekt in den Strafraum. Der Heber über Müller ist aber zu ungenau und fliegt knapp links am Tor vorbei!
33'

Freistoß Sandhausen

Hüsing klärt Paqaradas Flanke von der linken Seite im Strafraum zur Ecke, die keine Chance mit sich bringt.
30'

Es läuft nicht viel zusammen

Nach vorne geht wenig bei den Heidenheimern. Die Gäste stehen gut und machen dem FCH das Leben schwer.
25'

Erste Ecke FCH

Schnatterer bringt den Ball von der rechten Seite flach in den Strafraum, wo die Chance im Getümmel geklärt werden kann.
19'

Engels zieht ab

Der Abschluss links im Strafraum ist zu harmlos und wird von Müller ohne Probleme aufgenommen.
16'

Erste Torannäherung

Griesbeck erobert den Ball gegen Föster im Mittelfeld und schickt Thomalla links in den Strafraum. Der Stürmer verzieht den Schuss aber, der Ball fliegt weit rechts am Tor vorbei.
13'

Nichts überhasten

Beide Teams gehen ohne großes Risiko an die Sache. Die großen Chancen bleiben bisher aus.
11'

Erste Ecke Sandhausen

Müller fängt den Kopfball von Linsmayer im Strafraum ab.
9'

Noch keine Idee

Offensiv wurden die Heidenheimer noch nicht gefährlich. Das Aufbauspiel ist bisher zu ungenau.
5'

Erste gute Chance

Diekmeier bringt den Ball von der rechten Seite an den Elfmeterpunkt, wo Engels per Direktabnahme nur knapp vorbeischießt!
2'

Sandhausen macht Druck

Die Gäste laufen früh an und wollen den Spielaufbau der Heidenheimer unterbinden.
2'

Heidenheim mit dem Anstoß

Die Hausherren schlagen den Ball direkt in die Spitze. Die Flanke ist aber zu lang und landet im rechten Toraus.
Anstoß

Die Startelf von Sandhausen

Fraisl - Diekmeier, Nauber, Zhirov, Paqarada - Linsmayer, Zenga, Taffertshofer, Förster, Engels - Behrens

Die Startelf von Heidenheim

Müller - Busch, Hüsing, Theuerkauf, Beermann - Schnatterer, Leipertz, Griesbeck, Dorsch - Schimmer, Thomalla

Das sagt Frank Schmidt

"Sandhausen ist eine absolut gestandene Zweitligamannschaft mit erfahrenen Spielern, die sich jetzt gefunden hat und sich auch gut verstärkt. Eine Mannschaft, die sehr aggressiv Fußball spielt, ein sehr gutes Umschaltverhalten nach zweiten Bällen hat, die Bälle sehr aggressiv erobert und diese Bälle auch nutzt, um in die Tiefe zu spielen. Sie haben Tempo über außen und sind an sich offensiv ausgerichtet."

Schiedsrichter

Frank Willenborg (SR), Andreas Steffens (SR-A. 1), Lukas Benen (SR-A. 2), Wolfgang Haslberger (4. Offizieller), Arne Aarnink (VA), Felix-Benjamin Schwermer (VA-A)

Das sagt Sandhausens Trainer Koschinat

"Der Sieg für uns in Heidenheim war in der vergangenen Saison ein wichtiger im Kampf um den Klassenerhalt. Endlich mal beim FCH gewonnen zu haben, daran erinnern wir uns auch gerne zurück.  In Heidenheim herrscht enorme Kontinuität. Ich war sehr gespannt, wie der FCH die Abgänge kompensieren kann. Uns wird wieder eine Mannschaft begegnen, die zum oberen Bereich der 2. Liga zu zählen ist."

Alte Bekannte

Frank Schmidt und Uwe Koschinat haben 2011 zusammen den Trainerlehrgang abgeschlossen, in einem Kurs u.a. mit Roger Schmidt, Markus Weinzierl und Sven Mislintat.

Ohne Torjäger

Sandhausen musste seinen besten Torjäger, Andrew Wooten, (17 Tore 2018/19) im Sommer ziehen lassen – auch Heidenheim hat seinen Top-Torjäger (Robert Glatzel, 13 Treffer in der Vorsaison) verloren. 

Meilenstein zum Klassenerhalt

Das 3:2 in Heidenheim am 32. Spieltag der Vorsaison war für Sandhausen ein Meilenstein auf dem Weg zum Klassenerhalt und zudem das Ende einer leidigen Negativserie: Zuvor war der SVS 16 (!) Pflichtspiele in Folge sieglos geblieben gegen den FCH (7 Remis, 9 Heidenheimer Siege) und hatte 10 Jahre nicht gegen die Elf von Frank Schmidt gewonnen.

Herzlich willkommen im Matchcenter der Partie

Heidenheim gegen Sandhausen am 4. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 im Voith-Arena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.