Nächstes Spiel in
00T11S45M50S
Vonovia Ruhrstadion

BOC

2 : 2

(1 : 1)

FINAL

SGF

Alle Spiele
90'
+ 4

Fazit

Es war ein gutes Spiel in Bochum, beiden Teams waren Einsatzwille und Leidensbereitschaft anzusehen. Bochum drehte zunächst die Partie, nachdem Fürth einen echten Blitzstart erwischt hatte. Dann aber glich Ernst in der Schlussphase aus.
Spielende
90'
+ 1

Wechsel

sub
Felix Beijmo
Felix Beijmo
sub
Marco Meyerhöfer
Marco Meyerhöfer
90'

Zusammenprall

Riemann und Gamboa liegen am Boden, die beiden sind zusammengeprallt. Das sah schmerzhaft aus.
88'

Legt Bochum nach?

Die Kraft ist offensichtlich aufgebraucht. Beide Teams scheinen stehend K.o.
79'

Da ist der Ausgleich!

Eine Bogenlampe fliegt in den Bochumer Strafraum, Ernst taucht plötzlich im Rücken der Verteidiger auf und überwindet den völlig überraschten Riemann mit einem zaghaften Schuss zum 2:2-Ausgleich.
79'

Sebastian Ernst

TOR!

2:2
Sebastian Ernst
78'

Emotionaler Einsatz

Patrick Fabian, der seine bemerkenswerte Karriere nach dieser Saison beenden wird, bekommt hier seine letzten Einsatzminuten in einem Bochumer Heimspiel
78'

Wechsel

sub
Patrick Fabian
Patrick Fabian
sub
Tom Weilandt
Tom Weilandt
78'

Wechsel

sub
Vitaly Janelt
Vitaly Janelt
sub
Robert Tesche
Robert Tesche
75'

Abgeflacht

Etwa eine Stunde lang ging es hier Schlag auf Schlag, doch nun zeigt sich, wie viel Kraft das Spiel beide Teams gekostet haben muss.
69'

Wechsel

sub
Timothy Tillman
Timothy Tillman
sub
Daniel Keita-Ruel
Daniel Keita-Ruel
69'

Wechsel

sub
Sebastian Maier
Sebastian Maier
sub
Thomas Eisfeld
Thomas Eisfeld
66'

Bochum ist besser

Obschon sich die Gäste bemühen, bleiben die Bochumer das überlegene Team.
65'

Wieder Wintzheimer!

Wieder ein schneller Angriff der Bochumer. Wintzheimer ist auf der linken Seite frei, scheitert aus spitzem Winkel aber an Funk.
60'

Wintzheimer!

Osei-Tutu mit guter Übersicht und einem feinen Pass auf den Vorbereiter zum 2:1. Doch Wintzheimer schieß daneben.
55'

Gelbe Karte

yellowCard
Paul Jaeckel
Paul Jaeckel
52'

Bochum dreht das Spiel!

Ein ganz feiner Treffer der Bochumer: Wintzheimer bekommt den Ball nach einem Ballgewinn von Soares kurz vorm Strafraum, legt ihn auf Osei-Tutu, der wiederum Torhüter Funk umkurvt und anschließend aus spitzem Winkel zur 2:1-Führung einschiebt.
52'

Jordi Osei-Tutu

TOR!

2:1
Jordi Osei-Tutu
50'

Sonderbewachung

Jaeckel hat sich offenbar auf die Fahne geschrieben, den Bochumer Eisfeld ganz aufmerksam zu bewachen. Der Fürther Innenverteidiger attackiert den Mittelfeldspieler bereits an der Mittellinie.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Wechsel

sub
Havard Nielsen
Havard Nielsen
sub
David Raum
David Raum
45'
+ 3

Halbzeitfazit

Es ist ein ausgeglichenes Spiel in Bochum. Beide Mannschaften hatten jeweils vier Chancen, erzielten ein Tor, hatten zudem in etwa gleich viel vom Spiel. Das Ergebnis geht in Ordnung, aber die Leistungen beider Teams in den ersten 45 Minuten versprechen viel Unterhaltung für die zweite Hälfte.
Halbzeit
45'
+ 1

Wieder Tesche!

Nächste Standardsituation, nächste Flanke vor das Fürther Tor, nächster Tesche-Kopfball. Diesmal ist Funk zur Stelle und hält den Ball.
43'

Tesche gleicht aus!

Gerade noch hatte Eisfeld mit seinem Freistoß keinen Erfolg, dafür bringt die nächste Standard-Sitution einen Erfolg. Eisfeld gibt den Ball von der rechten Seite vor das Tor, Tesche steigt hoch und überwindet Funk mit einem präzisen Kopfball.
43'

Robert Tesche

TOR!

1:1
Robert Tesche
42'

Freistoß

Eisfeld mit einem harten Schuss, Funk lenkt zur Ecke.
37'

Gelbe Karte

yellowCard
Sebastian Ernst
Sebastian Ernst
35'

Die nächste Chance

Soares verhindert mit einem super Einsatz das 0:2 aus Bochumer Sicht. Der Brasilianer grätscht Hrgota in letzter Sekunde ab.
34'

Knapp vorbei

Flanke von Raum auf Green, doch der köpft knapp vorbei.
30'

Bochum bemüht

Fürth ist gut im Spiel, die Führung geht in Ordnung. Aber die Hausherren intensivieren jetzt die Bemühungen.
25'

Freistoß

Seguin mit einem ruhenden Ball kurz vor dem Strafraum. Er hebt den Ball über die Mauer - und über das Tor.
20'

Fürther Vorstoß

Ernst ist auf dem Weg nach vorn, legt den Ball in die Mitte - doch dort steht niemand. Leitsch kann klären.
17'

Noch ein Versuch

Weilandt rauscht heran, doch Funk kann die hohe Flanke vor dem Bochumer Angreifer aus dem Strafraum fausten.
13'

Beide sind anfällig

Der Führungstreffer und die Bochumer Chance haben gezeigt, dass beide Teams durchaus Chancen auf weitere Treffer haben.
11'

Tesche mit der Antwort

Der Mittelfeldspieler bekommt einen Pass in den Strafraum, legt ihn sich vor, kommt aber nicht an Funk vorbei. Fürths Keeper kann den Kopfball souverän abwehren.
7'

Hrgota aus der Distanz!

Feiner Doppelpass zwischen Hrgota und Keita-Ruel. Der Schwede bekommt den Ball zurück, dreht sich um Bewacher Losilla und zieht mit dem linken Fuß ab. Riemann streckt sich vergeblich.
7'

Branimir Hrgota

TOR!

0:1
Branimir Hrgota
5'

Gelbe Karte

Lampropoulos foult Green auf Höhe der Mittellinie. Der Innenverteidiger wird verwarnt.
5'

Gelbe Karte

yellowCard
Vasileios Lampropoulos
Vasileios Lampropoulos
4'

Aufmüpfige Gäste

Die Fürther sind in der Anfangsphase jedoch die deutlich aktivere Mannschaft.
4'

Folgt der nächste Heimsieg?

Seit dem Re-Start hat der VfL Bochum alle Spiele im eigenen Stadion gewonnen.
Anstoß

So beginnt Fürth

Funk - Meyerhöfer, Jaeckel, Caligiuri, Wittek - Ernst, Seguin, Green - Hrgota, Raum - Keita-Ruel

So spielt Bochum

Riemann - Gamboa, Leitsch, Lampropoulos, Soares - Losilla, Tesche - Osei-Tutu, Eisfeld, Weilandt - Wintzheimer

Das Schiedsrichter-Gespann der Partie:

Martin Petersen (SR), Dominik Schaal (SR-A. 1), Florian Exner (SR-A. 2), Patrick Kessel (4. Offizieller), Patrick Ittrich (VA), Felix-Benjamin Schwermer (VA-A).

Das sagt Leitl

"Die Mannschaft hat sich gut erholt und wir freuen uns jetzt auf das Spiel in Bochum. Für uns ist wichtig, dass wir diese Leistungsbereitschaft in der Defensive auch am Sonntag auf den Platz bringen. Wenn wir zu Null spielen, ist in unserem Spiel vieles möglich."

Rückblick

Das 3:1 im Hinrundenduell war Fürths erster Sieg gegen Bochum seit drei Jahren und nach fünf vergeblichen Anläufen. Branimir Hrgota traf doppelt, im Blickpunkt stand aber vor allem der damals noch 18-jährige Jamie Leweling: Er hatte als Joker mit einem Tor (sein erstes bei den Profis) und einer Torvorlage maßgeblichen Anteil am Sieg.

Ausgeglichene Bilanz

Insgesamt gab es bislang 25 Pflichtspielduelle zwischen beiden Vereinen, die Bilanz ist genau ausgeglichen (je sieben Siege und elf Remis).

Letzter Sieg im März 2014

In Bochum hat Fürth zuletzt im März 2014 gewonnen (2:0), seitdem gab es in fünf Duellen an der Castroper Straße zwei VfL-Heimsiege und drei Remis. Letzte Saison lag das Kleeblatt beim VfL zwei Mal vorne, aber Lukas Hinterseer führte Bochum mit drei Treffern zum 3:2-Sieg.

Zwei von elf

Bochum hat insgesamt aber nur zwei seiner elf Zweitliga-Heimspiele gegen Greuther Fürth gewonnen (fünf Remis, vier Siege Fürth).

Wiedersehen mit Zulj

Robert Zulj war zwischen 2014 und 2017 in 85 Zweitligaspielen für Fürth an 34 Toren beteiligt (19 Treffer, 15 Torvorlagen). Gegen seinen Ex-Verein hat er noch nicht verloren (ein Sieg und ein Remis mit Union Berlin).