Nächstes Spiel in
00T14S38M25S

AUE

2 : 1

(1 : 0)

FINAL

H96

Alle Spiele
Spielende
90'
+ 3

Fazit

Lange Zeit sah Aue wie der sichere Sieger aus, in der Schlussphase gab Hannover aber Gas und hätte am Ende einen Punkt verdient gehabt. Die Gastgeber können sich bei ihrem Torhüter bedanken, der den Sieg mit zwei Paraden festhielt.
90'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
John Guidetti
John Guidetti
90'

Wechsel

sub
Njegos Kupusovic
Njegos Kupusovic
sub
Florian Krüger
Florian Krüger
89'

Ducksch gegen Jendrusch

Wieder verhindert der Auer Schlussmann den Ausgleich. Guidetti legt vor dem Strafraum für Ducksch auf und Jendrusch wehrt dessen Schuss ab.
86'

Korb gegen Jendrusch

Verteidiger Korb ist mit im Strafraum von Aue und zieht ab. Die Kugel wird abgefälscht und Jendrusch muss ran. Der Keeper taucht hinab und kann abwehren. Guter Reflex des Torwarts!
83'

96 macht Druck

Hannover wirft nun alles nach vorne, Aue steht tief und wartet auf Gelegenheiten für Konter.
79'

Jetzt trifft Ducksch

Und jetzt macht Ducksch doch sein Tor. Einen Distanzschuss von Teuchert wehrt Jendrusch nach vorne ab und Ducksch köpft ins leere Tor zum 1:2-Anschlusstreffer.
79'

Marvin Ducksch

TOR!

2:1
Marvin Ducksch
78'

Ducksch schießt vorbei

Das war noch einmal die große Gelegenheit auf den Anschlusstreffer. Nach Flanke von rechts hat Ducksch im Strafraum viel Platz, nimmt den Ball direkt und setzt ihn links am Pfosten vorbei. Da ärgert er sich, denn das ist schon die zweite Chance dieser Art, die er heute vergibt.
78'

Wechsel

sub
Philipp Zulechner
Philipp Zulechner
sub
Pascal Testroet
Pascal Testroet
75'

Noch 15 Minuten

Hannover bleibt eine Viertelstunde, um noch etwas aus diesem Spiel mitzunehmen. Dafür muss aber eine Leistungssteigerung her.
72'

War das die Entscheidung?

Aue wirkt selbstbewusst und lässt jetzt den Ball laufen. Das 2:0 könnte schon die Entscheidung in diesem Spiel sein.
68'

Fandrich erhöht

Und plötzlich steht es 2:0. Ein kluger Pass von Krüger in den Strafraum, Fandrich läuft im Rücken von Korb weg, umkurvt Ratajczak und schiebt ein.
67'

Clemens Fandrich

TOR!

2:0
Clemens Fandrich
66'

Zerfahrenes Spiel

Beiden Mannschaften gelingt es in dieser Phase des Spiels nicht, sich aussichtsreiche Chancen herauszuspielen. Die Abwehrreihen machen ihre Sache gut und vieles ist auch einfach zu ungenau.
65'

Wechsel

sub
Josip Elez
Josip Elez
sub
Marcel Franke
Marcel Franke
65'

Wechsel

sub
John Guidetti
John Guidetti
sub
Hendrik Weydandt
Hendrik Weydandt
64'

Baumgart foult

Hartes Einsteigen im Mittelfeld, auch Baumgart sieht Gelb.
63'

Gelbe Karte

yellowCard
Tom Baumgart
Tom Baumgart
59'

Doppelwechsel

Hannover mit einem ersten Doppelwechsel, der das Spiel etwas offensiver gestalten sollte.
58'

Wechsel

sub
Edgar Prib
Edgar Prib
sub
Dominik Kaiser
Dominik Kaiser
58'

Wechsel

sub
Cedric Teuchert
Cedric Teuchert
sub
Florent Muslija
Florent Muslija
56'

Distanzschuss

Riese führt einen Freistoß aus 30 Metern direkt aus, schießt aber weit über das Tor von Ratajczak hinweg.
55'

Gelbe Karte

yellowCard
Marcel Franke
Marcel Franke
53'

Riesenchance!

Aue muss in dieser Szene eigentlich das 2:0 machen! Erst erzielt Korb nach Flanke von rechts fast ein Eigentor, doch der Ball prallt vom Pfosten zurück. Strauß kommt zum Nachschuss, aber schießt aus kurzer Distanz links am Tor vorbei.
50'

Hannover stürmt

Die Gäste beginnen offensiv und wollen möglichst schnell den Ausgleich erzielen. Eine scharfe Flanke von Horn, die in den Armen von Jendrusch landet, ist aber bisher die einzige halbwegs gefährlich Chance, die dabei entstand.
46'

Es geht weiter

Die Mannschaften starten ohne weitere Wechsel in den zweiten Durchgang. Aue musste verletzungsbedingt schon während der ersten Hälfte zwei Mal tauschen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeit-Fazit

Es ist eine muntere Partie in Aue, die Gastgeber führen knapp und das geht auch in Ordnung. Die Elf von Dirk Schuster ist defensiv stabil und vorne effizient. Hannover spielt ordentlich, aber hat noch Steigerungspotenzial, vor allem in der Offensive.
Halbzeit
44'

Gonther klärt

Flache Hereingabe von rechts durch Haraguchi, Gonther klärt mit einem Befreiungsschlag.
40'

Freistoß

Muslija wird zentral vor dem Strafraum gelegt, es gibt einen Freistoß aus bester Position. Kaiser probiert es direkt, schießt aber knapp über den Kasten.
36'

Ausgeglichene Partie

Aue führt zwar, aber beide Mannschaften agieren hier völlig auf Augenhöhe. Und beide haben Lust, Chancen zu kreieren. Dass die Teams weder mit Auf- noch Abstieg zu tun haben, ist dem Spiel nicht anzumerken.
32'

Weydandt schießt vorbei

Schöner Versuch von Hannover. Kaiser spielt Weydandt im Strafraum frei, der aus der Drehung nur Zentimeter am linken Pfosten vorbeischießt.
31'

Zwei Verletzte

Gleich zwei Profis von Aue haben sich in kurzer Folge ohne Einwirkung eines Gegenspielers verletzt. Hochscheidt und Rizzuto müssen raus.
31'

Wechsel

sub
Tom Baumgart
Tom Baumgart
sub
Calogero Rizzuto
Calogero Rizzuto
31'

Wechsel

sub
John-Patrick Strauß
John-Patrick Strauß
sub
Jan Hochscheidt
Jan Hochscheidt
29'

Muslija dribbelt

Einzelaktion von Muslija, der sich in den Strafraum dribbelt und zwei Gegner stehen lässt. Sein Schuss wird dann von Cacutalua geblockt.
27'

Kopfball

Rizzuto flankt von rechts, Krüger kommt in der Mitte frei zum Kopfball, setzt ihn allerdings klar am Tor vorbei.
26'

Freistoß

Freistoß für Hannover von links. Kaiser schlägt ihn herein, doch Jendrusch ist zur Stelle und hat die Kugel.
23'

Testroet schiebt ein

Kurz nach dem Lattentreffer die Führung für Aue: Nach Fehlpass von Hübers kontert Aue. Hochscheidt passt zu Krüger, der legt vor Keeper Ratajczak quer und Testroet schiebt ein.
23'

Pascal Testroet

TOR!

1:0
Pascal Testroet
21'

Latte!

Rizzuto flankt von der rechten Seite und seine Flanke wird zu eine unfreiwilligen Torschuss. Ratajczak schaut dem Ball hinter, als er auf der Latte aufschlägt. Glück für Hannover!
17'

Kurze Unterbrechung

Nachdem Anton Kempe mit der Hand im Gesicht trifft, gibt es Gelb. Der Auer Spieler bleibt kurz liegen und einige Spieler nutzen die Unterbrechung, um etwas zu trinken.
16'

Gelbe Karte

yellowCard
Waldemar Anton
Waldemar Anton
14'

Chance

Weydandt passt von links in die Mitte, wo Ducksch etwas Platz hat. Aus zehn Metern trifft er den Ball aber nicht voll, so dass keine Gefahr für das Tor entsteht.
13'

Hannover über rechts

Korb wird über rechts geschickt, seinen Flankenversuch kann einer Verteidiger aber ins Seitenaus klären.
9'

Distanzschuss

Nach einem weiten Einwurf von der rechten Seite landet der Ball vor dem Strafraum, wo Riese einfach mal abzieht. Klar rechts am Tor vorbei.
5'

Nächster Zusammenprall

Wieder krümmt sich ein Auer Spieler am Boden, diesmal Rizzuto nach Zusammenprall mit Muslija. Alles halb so wild, es geht weiter.
2'

Ermahnung für Korb

Nach einem ersten härteren Foul von Korb gegen Fandrich gibt's eine Ermahnung vom Schiedsrichter.
Anstoß

Drei Wechsel

Nach der 1:2-Niederlage gegen Bochum setzt Aue-Trainer Dirk Schuster auf Rasmussen, Kempe und Krüger anstelle von Samson, Nazarov (beide gesperrt) und Strauß (Bank).

Maina fehlt

Hannover muss auf Linton Maina (Pferdekuss) und Marvin Bakalorz (Thoraxprellung) verzichten. Im Vergleich zum letzten Spiel kommen Ratajczak, Muslija und Haraguchi neu in die Startelf.

So spielt Aue

Jendrusch - Rasmussen, Gonther, Cacutalua - Rizzuto, Riese, Fandrich, Kempe - Hochscheidt - Testroet, Krüger

So spielt Hannover

Ratajczak - Korb, Franke, Hübers, Horn - Anton - Kaiser, Muslija - Haraguchi - Weydandt, Ducksch

Das Schiedsrichter-Gespann der Partie:

Florian Badstübner (SR), Johannes Huber (SR-A. 1), Roman Potemkin (SR-A. 2), Max Burda (4. Offizieller), Benedikt Kempkes (VA), Markus Wollenweber (VA-A).

Das sagt Schuster

"Wir wollen das letzte Heimspiel natürlich positiv beenden nach der unglücklichen Niederlage gegen Bochum. Mit Hannover 96 kommt ein Gegner her, der sehr gut performt hat in den letzten Wochen. Wir wissen auch, was auf uns zurollen könnte."

Das sagt Kenan Kocak

"Aue ist eine sehr erfahrene und sehr routinierte Mannschaft. Sie haben Qualität in ihren Reihen, sich in den letzten Jahren in der 2. Liga bewiesen und mit Dirk Schuster einen fantastischen Trainer."

Rückblick

Im Hinrundenduell feierte Hannover am 7. Dezember und im 8. Heimspiel der Saison endlich den ersten Heimsieg 2019/20. Die Niedersachsen lagen zwar zwei Mal zurück, glichen aber jeweils aus und in der 90. Minute sorgte Genki Haraguchi mit seinem Tor zum 3:2 für die Erlösung.

Noch kein Sieg für Aue

Aue hat noch nie gegen H96 gewonnen, in drei Partien gegen Hannover nur einen Punkt geholt: Neben dem 2:3 im Hinrundenduell gab es auch 2016/17 auswärts eine Niederlage (0:2), das einzige Hannoveraner Gastspiel im Erzgebirge endete am 22. April 2017 mit 2:2 (Dimitrij Nazarov rettete Aue mit seinem Tor in der 4. Minute der Nachspielzeit einen Punkt).

Zulechners besonderes Tor

Philipp Zulechner schoss sein einziges Bundesliga-Tor gegen H96, traf im Mai 2014 für Freiburg bei der 2:3-Niederlage in Hannover.

Vier aus vier

Marvin Ducksch hat in seinen vier Zweitligaspielen gegen Aue vier Tore erzielt.