Nächstes Spiel in
00T20S29M40S
Mercedes-Benz Arena

VFB

5 : 1

(4 : 0)

FINAL

SVS

Alle Spiele
90'
+ 5

Fazit

Der VfB agierte von Beginn an sehr agil und spielfreudig. Sandhausen schien ob der puren Offensivkraft der Schwaben überfordert und konnte in den ersten 30 Minuten kaum mithalten. Ein in der Höhe verdienter Sieg, der die Stuttgarter wieder auf Platz zwei hievt.
Spielende
90'
+ 4

Der Schlusspunkt

Castro bring die Kugel von der rechten Seite in den Strafraum. Al Ghaddioui hält nur seinen Fuß rein und macht das 5:1.
90'
+ 4

Hamadi Al Ghaddioui

TOR!

5:1
Hamadi Al Ghaddioui
90'
+ 3

Gelbe Karte

yellowCard
Dennis Diekmeier
Dennis Diekmeier
90'
+ 2

Al Ghaddioui aus der Distanz

Der Stürmer versucht es mal von außerhalb des Strafraums. Fraisl muss nicht eingreifen.
88'

Der Klassenverbleib

Die Mittwochspiele des 32. Spieltages sind beendet. Es ist nun klar: Der SVS (40 Punkte) wird auch in der nächsten Saison in der 2. Bundesliga spielen. Karlsruhe (33 Punkte) auf Platz 16 kann Koschinats Team nicht mehr einholen.
84'

Voller Einsatz

Diekmeier hetzt einem Ball hinterher und setzt zur Grätsche an. Er rutscht bis hinter eine Bande, will die Kugel nicht verloren geben. Ein vorbildlicher Einsatz des Abwehrmannes.
82'

Die Tabelle

Durch einen Dreier würde der VfB wieder Zweiter in der Tabelle werden. Bei einer Niederlage wäre der SVS Elfter.
81'

Wechsel

sub
Tanguy Coulibaly
Tanguy Coulibaly
sub
Silas Wamangituka
Silas Wamangituka
77'

Stuttgart weiterhin dominant

Der VfB hat mehr vom Spiel, kommt auf 63 Prozent Ballbesitz. Sie halten den SVS im Moment gut vom eigenen Strafraum fern, ohne jedoch zwingend nach vorne zu agieren.
76'

Wechsel

sub
Aziz Bouhaddouz
Aziz Bouhaddouz
sub
Kevin Behrens
Kevin Behrens
75'

Wechsel

sub
Philip Türpitz
Philip Türpitz
sub
Julius Biada
Julius Biada
70'

Wechsel

sub
Hamadi Al Ghaddioui
Hamadi Al Ghaddioui
sub
Saša Kalajdžic
Saša Kalajdžic
70'

Wechsel

sub
Lilian Egloff
Lilian Egloff
sub
Philipp Klement
Philipp Klement
68'

Der dritte Versuch sitzt

Die Stuttgarter bekommen eine Flanke von der rechten Seite nicht geklärt. Zwei Spieler des SV Sandhausen behindern sich gegenseitig beim Abschluss. Die Kugel wird zu Zauner gestochert, der aus elf Metern Torentfernung zum 1:4 einschießt.
68'

Enrique Peña Zauner

TOR!

4:1
Enrique Peña Zauner
67'

Viele Ballwechsel

Aktuell geht es im Mittelfeld hin und her, beide Teams wechseln sich im Ballbesitz regelmäßig ab.
64'

Wechsel

sub
Mario Engels
Mario Engels
sub
Robin Scheu
Robin Scheu
64'

Wechsel

sub
Enrique Peña Zauner
Enrique Peña Zauner
sub
Gerrit Nauber
Gerrit Nauber
61'

Umstellung

Durch die Hereinnahme von Stenzel stellt Matarazzo in der Defensive um, lässt sein Team nun in einer Viererkette agieren.
60'

Wechsel

sub
Pascal Stenzel
Pascal Stenzel
sub
Nicolás  González
Nicolás González
57'

Scheu verzieht

Der Angreifer wird per Kopf von Behrens bedient und versucht es mit einer Direktabnahme aus 17 Metern Torentfernung. Der Ball geht nur knapp am linken Pfosten vorbei.
55'

Gelbe Karte

yellowCard
Philipp Klement
Philipp Klement
52'

Weiter wie vor der Pause

Sandhausen agiert aktuell so, wie in den 15 Minuten vor der Pause: engagiert. Der SVS hätte sich so langsam einen Treffer verdient.
52'

Gelbe Karte

yellowCard
Nathaniel Phillips
Nathaniel Phillips
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Wechsel

sub
Marlon Frey
Marlon Frey
sub
Emanuel Taffertshofer
Emanuel Taffertshofer
45'

Halbzeit-Fazit

Stuttgart legte los wie die Feuerwehr, agierte von Beginn an dominant und zielstrebig. Sandhausen wirkte in den ersten 30 Minuten überfordert mit dem Tempo und der spielerischen Klasse des VfB. Eine, auch in der Höhe, verdiente Führung
Halbzeit
44'

Taffertshofer!

Diekmeier flankt von rechts in den Strafraum. Taffertshofer springt am höchsten, sein Kopfball wird dann aber von Kempf auf der Linie geklärt.
41'

Scheu aus der Distanz

Der Offensivmann klaut Wamangituka den Ball und zieht aus 22 Metern Torentfernung ab. Der Schuss geht jedoch gut zwei Meter über das Tor von Kobel.
39'

Gelbe Karte

yellowCard
Gonzalo Castro
Gonzalo Castro
37'

Behrens aus spitzem Winkel

Der Stürmer wird von Biada rechts herrlich in die Tiefe geschickt. Behrens läuft fast bis zur Grundlinie und schließt ab. Kobel wehrt per Fuß zu Ecke ab. Scheu wäre im Zentrum anspielbar gewesen.
35'

Gute Position

Gonzalez foult Diekmeier und sieht Gelb. Nahe der rechten Strafraumkante bekommt der SVS einen Freistoß, den Paqarada jedoch weit über den Kasten schießt.
34'

Gelbe Karte

yellowCard
Nicolás  González
Nicolás González
31'

Gonzalez vom Punkt

Zhirov hat Förster im Strafraum gelegt, die Hausherren bekommen Strafstoß. Gonzalez tritt an und macht seinen vierten Treffer vom Elfmeterpunkt: Er verlädt Fraisl und schießt halbhoch in die Mitte.
31'

Nicolás González

TOR!

4:0
Nicolás  González
28'

Der nächste Treffer

Wamangituka tankt sich rechts durch und dringt in den Strafraum ein. Er legt den Ball an Keeper Fraisl vorbei. Die Kugel springt ans Bein von Kister, der daraufhin nicht mehr klären kann, weil Wamangituka ihn bedrängt. Das Spielgerät rollt langsam ins Tor.
28'

Tim Kister

EIGENTOR!

3:0
Tim Kister
24'

Kein Zugriff

Die Gäste haben noch nicht wirklich in dieses Spiel gefunden. Das sonst so aggressive Pressing von Sandhausen greift noch nicht, Stuttgart kann sich gut lösen.
20'

Castro!

Klement flankt von rechts in den Strafraum. Gonzalez und Kalajdzic bringen den Ball per Kopf zu Castro im Rückraum, der das hohe Zuspiel direkt aus der Luft mit rechts nimmt. Der Ball schlägt rechts ein, Fraisl streckt sich vergeblich.
20'

Gonzalo Castro

TOR!

2:0
Gonzalo Castro
19'

Schneller Konter

Fraisl wirft die Kugel zügig nach vorne und die Gäste kontern über Behrens und Biada. Letztgenannter ist es auch, der aus spitzem Winkel nur das Außennetz trifft.
18'

Fünfte Ecke

Das Eckenverhältnis spricht mit 5:0 klar für die Stuttgarter. Wieder kommt Gonzalez mit dem Kopf an den Ball, aber er bringt keinen Druck hinter die Kugel.
15'

Ballsichere Stuttgarter

Die Hausherren kommen auf 67 Prozent Ballbesitz. 79 Prozent der Pässe bringt der VfB an den eigenen Mann.
12'

Starke Ecke

Klement bringt eine Ecke von links hoch zur Ecke des ballnahen Torraums. Gonzalez steigt am höchsten und drückt den Ball wuchtig zum 1:0 in die Maschen.
12'

Nicolás González

TOR!

1:0
Nicolás  González
10'

Dominanz pur

Der VfB dirigiert hier das Geschehen. Sie belagern den SVS förmlich und drücken auf die Führung.
7'

Wamangituka vergibt

Der Rechtsaußen klaut Paqarada die Kugel und sprintet mit Ball am Fuß in den Strafraum. Der Kongolese schließt flach ab, Fraisl pariert den unplatzierten Schuss jedoch.
4'

Mangala mit Gefühl

Der Mittelfeldmann hat im Rückraum Platz und zieht mit der rechten Innenseite ab. Der Schuss wird noch leicht abgefälscht und geht deshalb knapp am rechten Kreuzeck vorbei.
3'

Kalaijdzic mit dem Debüt

Der junge Stürmer beginnt heute erstmals für den VfB. Der österreichische U21-Nationalspieler fiel lange aufgrund eines Kreuzbandrisses aus.
Anstoß

Anpfiff verschiebt sich

Aufgrund von starken Regenfällen und einer Gewitterwarnung wird das Spiel 15 Minuten später angepfiffen.

Kein Neuer

Coach Uwe Koschinat vollzieht heute keinen einzigen Wechsel. Im vergangenen Spiel gegen den bereits feststehenden Aufsteiger Arminia Bielefeld wurde mit dieser Elf ein 0:0 geholt.

Gleich sechs Wechsel

Trainer Pellegrino Matarazzo rotiert nach der Derby-Niederlage beim KSC (1:2) ordentlich durch, bringt gleich sechs Neue: Karazor, Phillips, Kempf, Mangala, Förster und Kalajdzic starten für Stenzel, Badstuber, Kaminski, Mola, Endo und Al Ghaddioui.

Sandhausens Startelf

Fraisl - Nauber, Kister, Zhirov - Diekmeier, Linsmayer, Taffertshofer, Paqarada - Biada - Behrens, Scheu

So startet der VfB

Kobel - Karazor, Kempf, Phillips, Castro - Förster, Mangala, Klement - Wamangituka, Kalajdzic, Gonzalez

Die Schiedsrichter

Patrick Alt (SR), Katrin Rafalski (SR-A. 1), Tobias Christ (SR-A. 2), Marcel Schütz (4. Offizieller), Nicolas Winter (VA) und Felix-Benjamin Schwermer (VA-A)

Das sagt SVS-Trainer

Uwe Koschinat: "Unser absolutes Ziel ist es auch in Stuttgart einen Dreier zu holen, so werden wir dort auch auftreten. Wir wollen unsere Serie ausbauen und das Bestmögliche aus der Saison herausholen."

Das sagt der VfB-Trainer

Pellegrino Materazzo: "Wir müssen den Spaß am Spiel wiederentdecken. Von der ersten Minute an soll die Mannschaft Lockerheit und Spielfreude zeigen und mit Mut nach vorne gehen. Zuletzt sind wir etwas zu ängstlich aufgetreten."

Förster gegen den Ex-Klub

Philipp Förster wechselte am 2. September 2019 kurz vor Schließung der Transferliste zum VfB. In 62 Zweitligaspielen für den SVS kam er auf 9 Tore und 9 Torvorlagen.

2016/2017 siegte der Favorit

Gewonnen hat der VfB gegen Sandhausen nur die beiden Zweitligaduelle 2016/17, jeweils mit 2:1. Simon Terodde erzielte 3 der 4 Stuttgarter Tore.

Erinnerungen an den Pokal

Zudem gab es im August 1995 ein Pokalspiel für die Geschichtsbücher: Regionalligist Sandhausen triumphierte im längsten Elfmeterschießen der DFB-Pokal-Historie gegen den VfB.Nach 120 Minuten stand es 2:2 (Tore: Bernhard, Staletovic – Balakov, Bobic), es waren dann 26 (!) Elfmeter für eine Entscheidung nötig! Die ersten 25 waren alle drin, ehe Hendrik Herzog nur den Pfosten traf und der Außenseiter eine Runde weiterkam.

Bouhaddouz schockte die Schwaben

Im Hinrundenduell der aktuellen Saison verloren die Schwaben überraschend 1:2 am Hardtwald. Aziz Bouhaddouz brachte den SVS schon in der ersten Minute in Führung und erhöhte in Minute 24 auf 2:0, mehr als der Anschlusstreffer durch Silas Wamangituka in der 89. Minute gelang dem VfB nicht.

Unbequeme Sandhäuser

Die Favoritenrolle war immer klar verteilt, aber in allen bisherigen 4 Pflichtspielen zwischen dem großen VfB und dem kleinen SVS taten sich die Stuttgarter schwer und erlebten 2 böse Überraschungen...

Willkommen zur Partie Stuttgart - Sandhausen

Hier gibt's die wichtigsten Infos zur Partie VfB Stuttgart gegen den SV Sandhausen am 32. Spieltag der 2. Bundesliga.