Nächstes Spiel in
03T02S22M31S
BWT-Stadion am Hardtwald

SVS

3 : 2

(2 : 1)

FINAL

FCN

Alle Spiele
Spielende
90' + 3'

KERK!

Nürnbergs Nummer 10 kommt sieben Meter halblinks vor dem Sandhäuser Tor frei zum Abschluss: Links-Volley, doch Fraisl hält!
90' + 3'
substitutesKevin Behrens
90'

Nachspielzeit

Fünf Minuten gibt es obendrauf!
90'

TÜRPITZ! 3:2!

Wahnsinn, hat Sandhausen hier doch das letzte Wort? Förster dribbelt auf der linken Seite, legt dann hart und präzise durch die Beine seines Gegenspielers zurück an die Strafraumkante. Da steht Türpitz ganz allein, zieht mit links ab und versenkt den Ball in der rechten Ecke. Ist das der Sieg für die Hausherren?
89'

Philip Türpitz

TOR!

3 : 2
Philip Türpitz
88'

Scheu will zu viel

Scheu wird rechts geschickt, lässt Handwerker mit einem guten Haken nach innen stehen, holt ihn aber selbst zurück in den Zweikampf, indem er nochmal nach außen zieht. Dann hat der Nürnberger die bessere Position und klärt zur Ecke.
86'

Sechser für Sechser

Nun ist auch das Sandhäuser Wechselkontingent erschöpft: Marlon Frey ersetzt Zenga auf der Doppelsechs.
85'
<- Marlon Frey
-> Erik Zenga
83'

Knapp

Zwei aufeinander folgende Nürnberg-Ecken von rechts kommen gut in den Fünfmeterraum, wo die Abnehmer aber jeweils nicht richtig dran kommen.
80'

Letzter Wechsel beim FCN

Robin Hack ersetzt Medeiros im offensiven Nürnberger Mittelfeld.
79'
<- Robin Hack
-> Iuri Medeiros
79'

Positionsgetreu

Robin Scheu ersetzt Gislason auf der rechten Angriffsseite der Sandhäuser.
78'
<- Robin Scheu
-> Rúrik Gíslason
78'

Medeiros!

Dovedan bedient Medeiros rechts an der Strafraumgrenze, der Portugiese zieht nach innen und schießt mit links aufs lange Eck – Fraisl macht sich ganz lang und pariert.
76'
substitutesLukas Jäger
70'

SÖRENSEN MIT DEM 2:2!

Der FCN kommt zurück in die Partie! Kerk bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld an die Fünfmeterraumgrenze, wo Sandhausens Behrens den Ball nicht klären kann und unglücklich für Sörensen auflegt. Der drischt die Kugel per Halbvolley aus kurzer Distanz ins Netz.  
70'

Wegen Meckerns

Taffertshofer? Der sitzt doch auf der Bank! Stimmt, aber das schützt vor Strafe nicht. Dr. Robert Kampka verwarnt den Sandhäuser Ersatzspieler weil der sich zu heftig über eine Schiedsrichterentscheidung aufgeregt hatte.
70'

Wegen Meckerns

Taffertshofer? Der sitzt doch auf der Bank! Stimmt, aber das schützt vor Strafe nicht. Dr. Robert Kampka verwarnt den Sandhäuser Ersatzspieler weil der sich zu heftig über eine Schiedsrichterentscheidung aufgeregt hatte.
70'

Asger Sørensen

TOR!

2 : 2
Asger Sørensen
67'
substitutesEmanuel Taffertshofer
66'

Was war das?

Förster steht am Ende einer guter Sandhäuser Kombination sechs Meter vom Nürnberger Tor links auf der Grundlinie. Sein Flankenversuch misslingt aber komplett – der Ball landet hoch im Seitenaus.
64'

Türpitz tritt an

Der Eingewechselte legt sich den Ball auf dem linken Flügel an Mühl vorbei, der aber schritthalten kann und den Abstoß für seine Mannschaft rausholt.
62'

Positionsgetreu

Engels hat ein gutes Spiel gemacht und jetzt Feierabend, Philipp Türpitz rückt auf den linken Sandhäuser Flügel.
61'
<- Philip Türpitz
-> Mario Engels
60'

Tiefschlag

Der Nürnberger Treffer kurz vor der Pause hat seine Wirkung nicht verfehlt, Sandhausen spielt nicht mehr so souverän wie in der ersten Halbzeit, Nürnberg ist die aktivere Mannschaft in der zweiten Halbzeit.
59'

Verzogen

Paqaradas Flanke von links landet zentral an der Strafraumgrenze bei Gislason, der sofort mit links abzieht, den Ball aber nicht richtig erwischt – deutlich links vorbei.
55'

Kerk!

Nürnberg kommt zumindest in Sachen Wille stark verbessert aus der Kabine und kommt über Standards zum Abschluss. Kerk darf aus ähnlicher Position ran wie gerade eben Geis, bringt den Ball aufs kurze Eck, wo Fraisl aber sicher zupacken kann.
53'

Knapp drüber

Den fälligen Freistoß aus 24 Metern halbrechter Position bringt Geis mit rechts direkt aufs Tor – beziehungsweise knapp zehn Zentimeter drüber.
53'

Ungeschickt

Dovedan kommt vor Paqarada an einen auftippenden Ball, der Sandhäuser zieht durch, trifft mit seinem Schussversuch nur den Gegenspieler und sieht dafür zurecht Gelb.
52'
substitutesLeart Paqarada
50'

Abschluss

Handwerker versucht es mit einem Schuss aus der Distanz, verzieht, trifft aber Jäger, der den Ball per Hacke noch aufs Tor bringt. Fraisl taucht ab und packt sicher zu.

Doppelwechsel

Lukas Jäger ersetzt Kapitän Hanno Behrens im zentralen Mittelfeld, Törles Knöll übernimmt für Ishak im Nürnberger Sturm. 
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Lukas Jäger
-> Hanno Behrens
45'
<- Törles Knöll
-> Mikael Ishak

Halbzeit-Fazit:

Sandhausen war von Anfang an spielbestimmend, drückte den Club über weite Strecken hinten rein. Entsprechend verdient war die Zwei-Tore-Führung. Kerks Treffer kurz vor dem Pausenpfiff fiel aus heiterem Himmel und lässt dem Club alle Möglichkeiten, im zweiten Durchgang zurückzukommen. Gleich geht’s weiter!
Halbzeit
45' + 1'
substitutesJohannes Geis
45'

Kerk mit dem Anschluss!

Aus heiterem Himmel kommt der FCN zum 1:2! Kerk verdaddelt den Ball rechts an der Strafraumgrenze eigentlich, doch ganz weit links nimmt Handwerker ihn auf, hat Zeit zum flanken und findet Kerk am zweiten Pfosten wieder. Nürnbergs Nummer 10 taucht ab, köpft den Ball auf den Boden und überwindet so Fraisl, der dran ist, aber nicht parieren kann.
45'

Sebastian Kerk

TOR!

2 : 1
Sebastian Kerk
44'

Mathenia vor Behrens

Diekmeiers Flanke aus dem rechten Halbfeld senkt sich gefährlich vor dem Nürnberger Kasten, Mathenia kommt raus und schnappt den Ball weg, kurz bevor Behrens erneut einköpfen kann.
42'

Überlegenheit

Die Zweikämpfe im Mittelfeld gehen fast ausschließlich an Sandhausen, die den Club komplett im Griff haben.
37'

Engels!

Nächster Abschluss von Engels aus 13 Metern, diesmal ist Mathenia zur Stelle.
35'

BEHRENS! 2:0!

Förster behauptet sich links im Strafraum, gibt dann raus auf den Flügel, wo Paqarada sofort mit Schnitt auf die Fünfmeterraumgrenze flankt. Und da überspringt Kevin Behrens beide Innenverteidiger und nickt den Ball gegen die Laufrichtung Mathenias in die linke Ecke.
35'

Kevin Behrens

TOR!

2 : 0
Kevin Behrens
33'

Ishak!

Nach über einer halben Stunde nun auch der erste Nürnberger Abschluss: Ishak kombiniert im Angriffsdrittel mit Medeiros und zieht aus 19 Metern zentraler Position satt ab – Fraisl fliegt und pariert.
29'

Gislason!

Der Isländer hat viel Platz im Mittelfeld, läuft auf den Strafraum zu und zieht aus 22 Metern mit links ab – hart, aber ungenau und so kein Problem für Mathenia, der den Versuch festhält.
28'

Hochverdient

Bislang spielt nur Sandhausen, entsprechend verdient ist dieser Führungstreffer. Wie sieht die Nürnberger Antwort aus?
25'

ENGELS!

Engels' dritte Chance sitzt – und das war die mit Abstand schwierigste! Aus Strafraumeckennähe rechnen alle mit einer Flanke, doch Engels zielt einfach mal flach in die lange Ecke. Mathenia ist überrascht und kommt nicht mehr hin, der Ball schlägt knapp neben dem rechten Pfosten ein.
25'

Mario Engels

TOR!

1 : 0
Mario Engels
25'

Erste Gelbe

Mühl legt Förster auf der linken Sandhäuser Seite und wird dafür zurecht verwarnt. Der Freistoß kommt von Engels ...
24'
substitutesLukas Mühl
23'

Der Druck steigt

Linsmayer scheitert mit seinem zweiten Schussversuch aus der Halbdistanz am blockenden Nürnberger Behrens, danach setzt Engels im Strafraum gut nach und blockt den Befreiungsschlag ins Toraus. Nürnberg findet kein Mittel hinten raus, der SVS drückt.
20'

Linsmayer!

Nächster Abschluss für die Hausherren nach zügiger Kombination über rechts. Gislason legt ab für Linsmayer, der den Ball 18 Meter halbrechts vorm Tor aber nicht perfekt trifft und drüber schießt.
18'

Zenga am Boden

Der Sechser bleibt nach einem Zweikampf im Mittelfeld liegen, muss kurz behandelt werden, kann aber weitermachen.
14'

ENGELS!

Nächste Top-Chance für Sandhausens Linksaußen. Diesmal schießt er aus zehn Metern halblinker Position, trifft allerdings nur Behrens, der in der Schussbahn steht.
12'

Engels!

Sandhausen schaltet gut um, Förster läuft halblinks in den Strafraum, legt nach links auf Engels, der zwar ganz frei steht, sich aus spitzem Winkel aber nicht schnell genug entscheiden kann: Statt zu schießen will er den Ball zurück ins Zentrum legen. Mathenia kommt raus, fährt das Bein aus und hat den Ball. Da war mehr drin.
9'

FCN unter Druck

Der Club kommt noch nicht mit dem Sandhäuser Pressing zurecht. Mathenia schlägt den Ball in Bedrängnis ins linke Toraus. Nach vorne geht bei den Gästen in den ersten zehn Minuten noch gar nichts.
7'

Schön gedacht

Jetzt kommt Sandhausen über links, Engels legt sich den Ball an seinem Gegenspieler vorbei aber auch zu weit vor – Abstoß.
5'

SVS nimmt Fahrt auf

Die Gastgeber erwischen den besseren Start, pressen früh und versuchen es immer wieder über rechts. Nach Diekmeiers Flanke aus dem Halbfeld kann Behrens den Ball im Strafraum nicht kontrollieren.
2'

Zu lang

Nauber schickt Behrens den rechten Flügel hinunter, schlägt den Ball aber zu lang – Abstoß vom Nürnberger Tor.

Farbenspiel

Sandhausen spielt ganz in Weiß, Nürnberg hält – ebenfalls im Heimdress – ganz in Dunkelrot dagegen.
Anstoß

Seitenwahl

Hanno Behrens gewinnt die Platzwahl gegen Dennis Diekmeier und bleibt mit seinem Team stehen. Damit spielt der Club im ersten Durchgang von links nach rechts, Sandhausen stößt an.

Und so startet der FCN:

Mathenia - Handwerker, Sörensen, Mühl, Valentini - Geis, H. Behrens, Medeiros - Kerk, Ishak, Dovedan

Sandhausens Aufstellung ist da:

Fraisl, Paqarada, Zhirov, Nauber, Diekmeier - Linsmayer, Zenga - Scheu, Förster, K. Behrens - Gislason

Das sagt Damir Canadi

"Wir wollen flexibeler werden, es hängt auch immer vom Gegner und vom eigenen Personal ab. In Ingolstadt haben wir es gut gemacht. Wir bekommen es gegen den Ball mit einer hohen Aggressivität zu tun, dem werden wir uns stellen. Sandhausen ist gut organisiert und spielt sehr zielstrebig zum Tor."

Schiedsrichter

Dr. Robert Kampka (SR), Christian Bandurski (S-A 1), Julius Martenstein (S-A 2), Asmir Osmanagic (4. O.), Johann Pfeifer (V-A), Henrik Bramlage (V-A-A)

Das sagt Uwe Koschinat:

"Aus dem Spiel gegen Nürnberg müssen wir etwas Zählbares mitnehmen. Die nächsten drei Aufgaben sind sehr schwierig. D ie Ambitionen beim 1. FC Nürnberg sind sehr klar, sie gehören zu den Favoriten auf den Aufstieg in die Bundesliga. Der FCN hat beide Auswärtsspiele bisher zu null gewonnen."

Diekmeier trifft auf den Ex

Dennis Diekmeier stieg 2009 mit dem FCN in die Bundesliga auf und bestritt dort dann noch 30 Erstligaspiele für den Club, ehe er zum HSV wechselte. Auch Rurik Gislason hat eine Nürnberger Vergangenheit, blieb in seinen 30 Zweitligaspielen für den FCN aber torlos und wechselte im Januar 2018 an den Hardtwald.

Ein Tor, drei Punkte?

Wenn Sandhausen gegen Nürnberg traf, dann haben die Kurpfälzer auch gewonnen: Im Dezember 2016 mit 3:1 in Nürnberg, im November 2014 mit 2:1 zu Hause und im August 2013 im DFB-Pokal (1:1 nach 120 Minuten, im Elfmeterschießen setzte sich der SVS durch).

Statistik spricht eine klare Sprache

Nürnberg hat die letzten drei und insgesamt sechs der acht Zweitligaspiele gegen Sandhausen zu null gewonnen.

Starke Bilanz

Hanno Behrens hat in acht Zweitligaspielen gegen den SVS sieben Mal gewonnen und dabei drei Tore erzielt.

Gute Erinnerung für den Club

An das letzte Duell gegen den SV Sandhausen werden sie beim Club gerne zurückdenken: Am 6. Mai 2018 siegte der FCN nach Toren von Hanno Behrens und Tim Leibold 2:0 im Hardtwaldstadion und sicherte sich einen Spieltag vor Saisonende den Aufstieg in die Bundesliga.
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie Sandhausen gegen Nürnberg am 3. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 im BWT-Stadion am Hardtwald. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.