Nächstes Spiel in
01T15S32M04S

FCH

1 : 0

(0 : 0)

FINAL

WIE

Alle Spiele
90'

Fazit

Der FCH schlägt den SVWW aufgrund einer starken zweiten Hälfte verdient mit 1:0. Mohr erzielt das Goldene Tor durch einen Freistoß.
Spielende
90'
+ 3

Lindner mit nach vorne

Die Ecke bringt keine Gefahr. Wehen köpft den Ball übers Tor. Lindner ist mit nach vorne gekommen.
90'
+ 3

Noch mal Ecke!

Die Gäste bekommen die sechste Ecke. Geht da noch was?
88'

Schafft der FCH den Dreier?

Die Hausherren versuchen den Ball in den eigenen Reihen zu halten, Wehen wirft noch mal alles nach vorne.
86'

Wechsel

sub
Kevin Sessa
Kevin Sessa
sub
Robert Leipertz
Robert Leipertz
82'

Es bleibt beim 1:0

Schiedsrichter Gerach nimmt nach Überprüfung am Monitor das Tor zurück. Schäffler nimmt Müller die Sicht und greift daher aktiv ins Spielgeschehen ein.
80'

Wehen gleicht aus!

Der eben eingewechselte Knöll lässt Griesbeck stehen und schießt aus der Distanz ins Tor. Der Schiri checkt die Situation am Monitor. Schäffler steht mutmaßlich im passiven Abseits.
79'
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor
77'

Wechsel

sub
Phillip Tietz
Phillip Tietz
sub
Tobias Schwede
Tobias Schwede
76'

Rehm wechselt offensiv

Tietz, der Torschütze des vergangenen Wochenendes, ersetzt Schwede. Die Gäste werfen knapp zehn Minuten vor dem Ende noch mal alles nach vorne.
76'

Wechsel

sub
Maurice Michael Multhaup
Maurice Michael Multhaup
sub
Marc Schnatterer
Marc Schnatterer
70'

Tor für den FCH!

Mohr zirkelt einen Freistoß aus 20 Metern direkt ins rechte Eck. Verdiente Führung aufgrund einer aktiveren zweiten Hälfte.
70'

Tobias Mohr

TOR!

1:0
Tobias Mohr
67'

Gelbe Karte

yellowCard
Moritz Kuhn
Moritz Kuhn
67'

Wechsel

sub
Moritz Kuhn
Moritz Kuhn
sub
Max Dittgen
Max Dittgen
67'

Wechsel

sub
Marcel Titsch-Rivero
Marcel Titsch-Rivero
sub
Stefan Aigner
Stefan Aigner
65'

Wechsel

sub
Törles Knöll
Törles Knöll
sub
Sebastian Mrowca
Sebastian Mrowca
64'

Mrowca muss raus

Der SVWW-Kapitän knickt böse um, das sieht nach einem Wechsel aus.
61'

Was für eine Szene!

Dorsch schießt aus der Distanz, Lindner kann den Ball nur zur Seite abprallen lassen. Leipertz ist völlig frei vor ihm, schießt den SVWW-Keeper an. Was für eine Riesenchance. Das muss die Führung für den FCH sein.
59'

Kleindienst testet Lindner

Kerschbaumer flankt in den Strafraum, Kleindienst kann den Ball gut verarbeiten, dreht sich leicht und schließt mit links ab. Ein Wehener Bein fälscht den Ball gefährlich ab, Lindner kann parieren.
59'

Wechsel

sub
Jonas Föhrenbach
Jonas Föhrenbach
sub
Norman Theuerkauf
Norman Theuerkauf
59'

Wechsel

sub
Tobias Mohr
Tobias Mohr
sub
Konstantin Kerschbaumer
Konstantin Kerschbaumer
58'

Beermann kommt nicht ran

Theuerkauf bringt die Ecke von links rein, Beermann gerät dabei in Rücklage, kommt nicht mehr an den Ball.
54'

Dittgen per Kopf!

Mrowca flankt aus 30 Metern rein, Dittgen steigt hoch, köpft auf den Kasten. Müller lenkt den Ball gerade noch so über das Tor.
52'

Ecke bringt keine Gefahr

Die nachfolgende Ecke kann der SVWW klären.
51'

Leipertz verpasst

Theuerkauf flankt von links rein, zwei Wehener köpfen sich gegenseitig an, es gibt Ecke für den FCH. Leipertz kommt nicht mehr an den Ball.
49'

Gelbe Karte

yellowCard
Konstantin Kerschbaumer
Konstantin Kerschbaumer
47'

Dittgen ins Nichts

Der SVWW-Linksverteidiger flankt den Ball zu hoch rein, er segelt über alle hinweg ins Aus.
46'

Busch foult Dittgen

Busch erwischt Dittgen am rechten Fuß, dieser krümmt sich kurz auf dem Rasen. Es geht aber für ihn weiter. Der anschließende Freistoß führt zu nichts.
Beginn zweite Hälfte
45'

Halbzeitfazit

Ein gerechtes 0:0 zur Pause zwischen Heidenheim und Wiesbaden. Die Partie beginnt forsch, viel Tempo auf beiden Seiten. Wehen hat die erste Gelegenheit durch Dittgen, der allerdings weit über den FCH-Kasten schießt. Auf der anderen Seite hat Leipertz die beste Chance des Spiels, doch Dams klärt knapp vor der Linie. Beide Teams lassen wenig zu.
Halbzeit
43'

Schlussphase der 1. Hälfte

Kurz vor der Pause fehlen weiterhin die guten Tormöglichkeiten. Der FCH hat zwar mehr Ballbesitz, strahlt jedoch genauso wie der Gast wenig Gefahr im gegnerischen Sechzehner aus.
40'

Aigner mit dem Fehlpass

Da kann der SVWW das Spiel mal schnell machen, doch Aigner spielt einem Wehener in die Füße, verpasst es, Dittgen links in Szene zu setzen.
36'

Wehen bekommt die Ecke

Der SVWW bekommt die dritte Ecke. Kyereh führt diese aus, Müller kann diese rausboxen.
33'

Leipertz!

Der FCH hat seine erste Großchance. Theuerkauf bedient im Strafraum Leipertz, der mit rechts flach aufs Tor schießt. Wehen kann vor der Linie klären.
31'

Wehen steht gut

Die Gäste verteidigen kompakt, lassen den Hausherren wenig Raum für offensive Akzente.
27'

Schnatterer prüft Lindner

Griesbeck spielt links am Strafraum auf Schnatterer, der den Ball aufs Tor schlenzt. Lindner pariert zur Ecke, die keine Gefahr bringt.
25'

Wenige Torchancen

Bislang fehlen die zwingenden Tormöglichkeiten. Gerade der FCH hat bislang noch keine Großchance.
21'

Aigner mit der fünften Gelben

Im kommenden Spiel gegen Sandhausen wird Aigner dem SVWW fehlen. Er sieht die fünfte Gelbe.
20'

Gelbe Karte

yellowCard
Stefan Aigner
Stefan Aigner
15'

Wehen doppelt Dorsch

Die Wiesbadener machen es wie die Bochumer, die vergangene Woche Dorsch weitestgehend aus dem Spiel nahmen. Sie setzen den FCH-Mittelfeldstrategen ordentlich unter Druck.
15'

Offener Schlagabtausch

Beide Teams schenken sich nach einer Viertelstunde nichts, die Zweikämpfe werden intensiv geführt.
12'

Mrowca auf Dittgen

Der FCH verliert im Mittelfeld den Ball, Mrowca schaltet blitzschnell, spielt auf halblinks zu Dittgen, der relativ frei aufs Tor schießen kann. Sein Ball geht weit über das Tor. Da ist mehr drin.
10'

Kleindienst aus der Distanz

Der Stürmer des FCH will aus 20 Metern aufs Wehener Tor abziehen, wird dabei von einem gegnerischen Bein geblockt. Ordentliches Tempo in der Anfangsphase auf beiden Seiten.
6'

Schnatterer geblockt

Der FCH-Kapitän will links am Strafraum direkt aufs Tor schießen, doch Lorch hat was dagegen, blockt den Ball.
5'

Schäffler verpasst

Aigner wird rechts in Szene gesetzt, flankt ins Zentrum, wo Mainka gerade noch so vor Schäffler per Kopf klären kann.
4'

Erste Ecke

Die Wehener haben die erste Ecke der Partie, die der Heidenheimer Mainka klären kann.
1'

Los geht's

Die Hausherren laufen in Rot und Weiß auf, die Gäste in Neongelb.
Anstoß

Wehen mit zwei Änderungen

Chefcoach Rehm bringt nach dem 2:1-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart zwei neue Verteidiger. Franke und Lorch ersetzen die Mockenhaupt und Röcker (beide Gelbsperre).

FCH mit einer Änderung

Trainer Schmidt bringt nach dem 0:3 in Bochum Theuerkauf für Föhrenbach.

So spielt Wehen Wiesbaden

Lindner - Mrowca, Franke, Dams, Lorch, Schwede - Chato - Aigner, Kyereh, Dittgen - Schäffler

So spielt Heidenheim

Müller - Busch, Mainka, Beermann, Theuerkauf - Dorsch - Schnatterer, Kerschbaumer, Griesbeck - Kleindienst, Leipertz

Schiedsrichter

Timo Gerach (SR), Jonas Weckenmeier (SR-A. 1), Manuel Bergmann (SR-A. 2), Asmir Osmanagic (4. Offizieller), Christian Dietz (VA), Felix-Benjamin Schwermer (VA-A)

Das sagt SVWW-Coach Rehm:

"Ich erwarte, dass jeder sich reinhängt. Bei den Jungs, die von der Bank kommen, sieht man, dass sie unbedingt etwas bewegen wollen. Die Spieler, die für Freitag in Frage kommen, werden alles geben. Wir wissen, dass es ein schwieriges Spiel wird. Wir werden alles versuchen, um die drei Punkte zu holen."

Letzter Wiesbadener Sieg...

gegen Heidenheim war ein 5:2-Heimerfolg im Februar 2011 – natürlich schon damals mit Frank Schmidt und Marc Schnatterer auf der FCH-Seite.

Aber...

Frank Schmidt kann darauf verweisen, dass sein FCH insgesamt auch keines der letzten sieben Pflichtspiele gegen Wehen Wiesbaden verloren hat (zwei Siege, fünf Remis) und in den letzten drei Duellen gegen die Hessen kein Gegentor kassierte (0:0, 1:0, 0:0).

Heimbilanz schwach

Heidenheim hat aber noch nie ein Heimspiel gegen Wehen Wiesbaden gewonnen! Die 3 Siege gegen die Hessen gelangen alle auswärts, in den fünf Duellen in der Voith-Arena gab es drei Unentschieden und zwei Siege für den SVWW (zuletzt 2:0 im September 2010).

Bilanz

Zuvor gab es diese Paarung zehnmal in der 3. Liga, insgesamt ist die Bilanz ausgeglichen (drei Siege FCH, fünf Remis, drei Siege SVWW).

Erstmals Ligaduell in Heidenheim

Beide Vereine spielen erstmals gemeinsam in der 2. Bundesliga, die Zweitliga-Premiere im Hinrundenduell endete torlos.

Herzlich Willkommen...

im Matchcenter der Partie Heidenheim gegen Wiesbaden am 27. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 im Voith-Arena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.