Nächstes Spiel in
02T13S06M17S
Mercedes-Benz Arena

VFB

1 : 1

(0 : 0)

FINAL

DSC

Alle Spiele
Spielende
90'
+ 4

Weiter gehts

Stuttgart stößt zum zweiten Durchgang an. Fallen jetzt Tore?
90'
+ 3

Fazit

Es war ein gutes Spiel zwischen Stuttgart und Bielefeld, und das Ergebnis geht absolut in Ordnung. Gomez und Soukou erzielten die Treffer in einem Spiel, das für den Spitzenreiter eindeutig den besseren Ausgang hatte. Bielefeld präsentierte sich als würdiger Tabellenführer.
90'
+ 1

Wechsel

sub
Stephan Salger
Stephan Salger
sub
Marcel Hartel
Marcel Hartel
90'
+ 1

Nachspielzeit

Drei Minuten
87'

Riesenchance vertan!

Vier Arminen flippern den Ball durch den Stuttgarter Strafraum, doch sie schaffen es tatsächlich, den Ball noch zu verspielen.
86'

Gelbe Karte

yellowCard
Amos Pieper
Amos Pieper
86'

Ecke VfB

Eine ganz brenzlige Situation nach einer Stuttgarter Ecke: Am Ende stehen drei Stuttgarter um den Ball herum und können den Ball nicht im Tor unterbringen.
85'

Fällt noch ein Tor?

Es ist Feuer in der Partie, schafft ein Team noch den Lucky Punch?
83'

Wechsel

sub
Mateo Klimowicz
Mateo Klimowicz
sub
Orel Mangala
Orel Mangala
83'

Mehr Druck im Spiel

Ähnlich wie bei den Gastgebern hat der Treffer auch bei den Arminen neue Kräfte freigesetzt.
78'

Wechsel

sub
Roberto Massimo
Roberto Massimo
sub
Silas Wamangituka
Silas Wamangituka
76'

1:1 - Soukou mit dem Ausgleich!

Und wieder macht die Arminia in der Schlussviertelstunde ein Tor! Langer Einwurf von der rechten Seite, Soukou bekommt den Ball, dreht sich um seinen Gegenspieler und schießt flach zum 1:1 ein. Und das nur zehn Minuten nach seiner Einwechslung.
76'

Cebio Soukou

TOR!

1:1
Cebio Soukou
75'

Zwei Riesenchancen!

Starker Kopfball von Klos und eine ebenso starke Parade von VfB-Keeper Kobel - die anschließende Ecke landet wieder bei Klos, der diesmal drüber köpft.
73'

Neuer Mann

Der Torschütze geht vom Platz, Karazor ist neu im Spiel und bildet mit Stenzel und Castro die Stuttgarter Dreierkette.
73'

Wechsel

sub
Atakan Karazor
Atakan Karazor
sub
Mario Gómez
Mario Gómez
73'

Dicker Brocken

Die Arminia steht hier vor einer schwierigen Aufgabe, und allmählich schleichen sich Unkonzentriertheiten ein.
69'

Gut im Griff

Der VfB Stuttgart steht hier sehr geordnet und defensiv stabil. Ob da noch ein Durchkommen ist?
65'

Doppelwechsel

Zwei neue Kräfte sind nun im Spiel: Kunze ist nach der Auswechslung von Prietl der einzige nominelle Sechser.
65'

Wechsel

sub
Cebio Soukou
Cebio Soukou
sub
Manuel Prietl
Manuel Prietl
65'

Wechsel

sub
Sven Schipplock
Sven Schipplock
sub
Reinhold Yabo
Reinhold Yabo
62'

Gonzalez!

Der Vorlagengeber zum 1:0 wird beinahe selbst zum Torschützen. Gonzalez zirkelt den Ball nach einem Querpass aufs Tor, aber das Spielgerät fliegt am rechten Pfosten vorbei.
61'

Nächster Abschluss

Clauss mit einem strammen Schuss aus rund 20 Metern.
58'

Nicht zu früh freuen

Bielefeld hat in dieser Saison bereits 13 Tore in der Schlussviertelstunde erzielt. Die Messe ist also noch lange nicht gelesen.
57'

Das Stadion wacht auf

Bisher war es ruhig in Stuttgart, jetzt sind die Fans voll da. Der Führungstreffer war wohl ein echter Wachmacher.
54'

Gomez bringt den VfB in Führung!

Erst taucht er ab, dann ist er plötzlich da: Gomez verwertet eine maßgeschneiderte Gonzalez-Flanke und köpft am langen Pfosten zum 1:0 für die Gastgeber ein. Wenige Sekunden zuvor hatte der ehemalige Nationalstürmer bereits eine Großchance, bekam den Ball aber nicht ins Tor.
53'

Mario Gómez

TOR!

1:0
Mario Gómez
52'

Wieder Bielefeld

Langer Ball auf Klos, der zwei Gegenspieler bindet und dann den Pass auf Yabo versucht. Stuttgarts Angreifer kommt nicht durch, der Abpraller springt ihm an die Hand.
50'

Die beste Möglichkeit

Clauss ist nach einem Stuttgarter Fehlpass plötzlich frei durch und prüft Kobel aus kurzer Distanz. Der VfB-Keeper gewinnt das Duell.
50'

Sehr optimistisch

Gonzalez zieht aus einer Position ab, die für einen Abschluss eher untypisch erscheint. Der Ball fliegt entsprechend weit übers Stuttgarter Tor.
47'

Sofort vorne

Gomez wirbelt im Bielefelder Strafraum, wird aber von Ortega gebremst.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeit-Fazit

Es geht mit einem 0:0 in die Pause. Bislang ist es das Spiel der Verteidiger, die noch nichts zugelassen haben. Auf beiden Seiten wird eisern verteidigt, was sich auswirkt. Richtig brenzlige Situationen waren im ersten Durchgang Mangelware.
45'
+ 2

Doch noch eine Möglichkeit

Klos ist ganz allein auf dem Weg nach vorne, legt noch einmal quer zu dem heraneilenden Yabo, der wieder zurückspielt. Doch Klos bleibt mit seinem Versuch hängen.
Halbzeit
45'
+ 1

Die letzten Augenblicke

Die Bielefelderr schieben sich noch den Ball hin und her. Gleich geht's in die Pause. Eine Minute Nachspielzeit gibt es.
41'

Geht noch was?

Es ist bisher das Spiel der Abwehrreihen. Die Angreifer waren über weite Strecken des Spiels abgemeldet. Ein paar Minuten sind es noch bis zur Pause.
36'

Von der Strafraumgrenze

Warmangituka hält aus knapp 18 Metern drauf. Zwei Meter tiefer, und es stünde hier 1:0 für den VfB.
33'

Gelbe Karte

Nun wird es doch etwas ruppiger: Mangala springt mit gestrecktem Bein auf Hartherz zu.
33'

Gelbe Karte

yellowCard
Orel Mangala
Orel Mangala
30'

Gefährliche Aktion

Castro mit einer artistischen Vorlage auf Gomez, der zu spät kommt und mit Ortega zusammenstößt. Beide tun sich weh, die Partie ist für einen Moment unterbrochen.
28'

Faires Spiel

Trotz des Stellenwertes der Partie bleibt festzuhalten, dass sich beide Mannschaften sehr fair begegnen. Harte Fouls waren bislang nicht zu sehen.
25'

Ansätze sind da

Es ergeben sich immer wieder Lücken in den Abwehrreihen, doch sobald das Spiel schneller läuft oder die Situation gefährlicher wird, geht ein Gegner dazwischen.
24'

Ecke Stuttgart

Die Schwaben mit der ersten Ecke, aber auch die führt nicht zum Erfolg.
23'

Aus der Ferne

Auch die Ostwestfalen versuchen es mit einem Distanzschuss. Der von Hartel ist für Kobel aber ebenso ungefährlich wie der von Gonzalez für Ortega.
19'

Gelbe Karte

yellowCard
Manuel Prietl
Manuel Prietl
19'

Noch kein Durchkommen

Bielefeld versucht es auf jede erdenkliche Weise. Zuletzt mit einem Konter, bei dem Hartherz an Warmangituka hängen bleibt.
14'

Ruhiger, konzentrierter Beginn

Hier gab es bisher nur zwei erwähnenswerte Aktionen - die von Gomez und Klos. Dafür führen beide Teams die Partie auf einem hohen Niveau. Es gibt nur sehr wenige technische Fehler, die Mannschaften lassen kaum etwas zu.
12'

Fernschuss

Gonzalez mit einer Gelegenheit - aber vielmehr mangels Alternative. Der Außenspieler zieht aus 30 Metern ab, Ortega nimmt den Ball ganz entspannt auf.
10'

Auf der Hut

Bielefeld fährt die ersten Angriffe, Stuttgarts Verteidiger sind auf alles vorbereitet und halten den Strafraum sauber.
7'

Erste Ecke

Ruhender Ball von der Fahne - Arminia kann aus dieser Situation kein Kapital schlagen.
6'

Klos!

Auch die Arminen lassen sich vor dem gegnerischen Tor blicken: Brunner passt auf Klos, der den Ball gut mitnimmt, aber aus spitzem Winkel am Tor vorbeischießt.
4'

Erste Chance

Die erste Gelegenheit haben die Gastgeber. Gomez ist im Sturmzentrum am Ball, schießt aber Phillips an, der so den Stuttgarter Führungstreffer verhindert.
2'

Heißer Kampf

Wie schlägt sich Bielefeld in dieser Partie? Der Spitzenreiter könnte seinen Vorsprung auf die Schwaben auf neun Zähler ausbessern.
1'

Auf gehts

Das Topspiel der 2. Bundesliga läuft.
Anstoß

So beginnt Arminia Bielefeld

Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Hartherz - Prietl, Kunze - Clauss, Hartel, Yabo - Klos

So beginnt der VfB Stuttgart

Kobel - Phillips, Badstuber, Stenzel - Gonzalez, Endo, Mangala, Warmangituka - Castro, Didavi - Gomez

Das sagt Neuhaus

"Die neun Punkte Vorsprung helfen uns ja nicht für die kommende Aufgabe. Wir müssen den Fokus auf den nächsten Gegner richten. Die Spiele werden weniger, die Chancen sind ein kleines bisschen größer geworden. Aber es ist noch nichts entschieden."

Das sagt Matarazzo

"Die Bielefelder sind sehr gut eingespielt. Sie strahlen eine Stabilität aus und ihr Spiel ist sehr kontrolliert. Besonders in den sensiblen Phasen im Spiel sind sehr stark. Bielefeld schießt sehr viel Tore und lässt wenig Chancen zu. Wir haben eine enorme Vorfreude auf das Heimspiel. Wir wollen unsere Qualität auf den Platz bringen und drei Punkte holen. Wir hoffen, dass wir einen schönen Fußballabend erleben werden."

Schiedsrichter

Bastian Dankert (SR), Markus Häcker (SR-A 1), Oliver Lossius (SR-A 2), Patrick Hanslbauer (4. O.), Florian Heft (VA), Tim Skorczyk (VA-A)

Marcel Hartel...

ist im Mai 2019 mit Union in den Relegationsspielen gegen den VfB aufgestiegen, stand sowohl beim 2:2 in Stuttgart als auch beim 0:0 an der Alten Försterei in der Startelf. 

Zuletzt 1982

In Stuttgart ist die Arminia sogar seit 14 Spielen sieglos (5 Remis, 9 Niederlagen), hat nur eines von 19 Gastspielen beim VfB gewonnen und dieser Sieg liegt 38 Jahre zurück: Am 28. April 1982 gelang in der Bundesliga ein 3:2-Erfolg, Frank Pagelsdorf erzielte das Siegtor.

Vor 13 Jahren

Bielefelds letzter Sieg gegen die Schwaben war ein 2:0-Heimerfolg in der Bundesliga im Dezember 2007, damals begünstigt durch 2 Stuttgarter Platzverweise (die Mexikaner Pavel Pardo und Ricardo Osorio sahen Gelb-Rot bzw. Rot).

VfB im Vorteil?

Bielefeld hat alle drei Zweitligaduelle gegen den VfB verloren (2016/17 2:3 zu Hause und 1:3 in Stuttgart), ist seit sieben Pflichtspielen sieglos gegen Stuttgart (3 Remis, 4 Niederlagen) und hat nur zwei der letzten 19 Pflichtspiele gegen den VfB gewonnen.

So lief das Hinspiel

Im Hinspiel kassierte Bielefeld eine seiner nur zwei Niederlagen in dieser Saison: Zehn Arminen (Gelb-Rot Fabian Klos in der 61. Minute) hielten lange ein 0:0, aber in der Nachspielzeit traf Joker Hamadi Al Ghaddioui zum 1:0 für den VfB.

Der Zweite empfängt den Ersten

Die beste Heimmannschaft trifft auf das beste Auswärts-Team – mehr Spitzenspiel geht nicht. 

Herzlich Willkommen...

im Matchcenter der Partie Stuttgart gegen Bielefeld am 25. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 in der Mercedes-Benz Arena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.