Nächstes Spiel in
00T21S42M57S
Vonovia Ruhrstadion

BOC

1 : 3

(0 : 0)

FINAL

HSV

Alle Spiele
90'
+ 3

Fazit

Der Hamburger SV hat Moral bewiesen und das Spiel nach einem 0:1-Rückstand gedreht. Dank der starken Individualisten, die der HSV im zweiten Durchgang nachlegen konnte, münzten die Hansestädter das spielerische Übergewicht in ein souveränes 3:1 um.
Spielende
90'
+ 1

Jatta verzieht

Der Offensivspieler des HSV kommt am zweiten Pfosten nach Hereingabe von rechts frei zum Abschluss. Der Ball kommt aber noch auf dem nassen Rasen auf und ist schwer zu nehmen. Jatta schießt ihn ans Außennetz.
89'

Wechsel

sub
Khaled Narey
Khaled Narey
sub
Sonny Kittel
Sonny Kittel
87'

Kittel mit Gefühl

Jung hat auf links Platz und dribbelt einige Meter. Er bedient Schaub im Zentrum, der nochmals zu Kittel weiterleitet. Der zirkelt den Ball dann auf engem Raum rechts in die Ecke.
87'

Sonny Kittel

TOR!

1:3
Sonny Kittel
85'

Wechsel

sub
Manuel Wintzheimer
Manuel Wintzheimer
sub
Cristian Gamboa
Cristian Gamboa
83'

Pohjanpalo vergibt

Schaub tankt sich auf der rechten Seite durch und spitzelt die Kugel in den Starfraum zum Finnen. Der legt sich den Ball auf rechts und schließt ab. Weil er das Spielgerät nicht richtig trifft, kann Drewes die Kugel sicher aufnehmen. Da war mehr drin!
80'

Blum auf Ganvoula

Der frisch eingewechselte Linksaußen setzt sich im Dribbling gegen Beyer durch und bringt die Kugel mit links zum zweiten Pfosten. Ganvoula ist dort frei, ist aber etwas zu weit eingelaufen. Sein Kopfball geht eher Richtung Eckfahne.
79'

Zulj weit drüber

Der Regisseur fackelt nicht lange und versucht es aus der Distanz. Dem Österreicher missrät der Ball, fliegt weit über den Kasten.
77'

Wechsel

sub
Danny Blum
Danny Blum
sub
Robert Tesche
Robert Tesche
74'

Wechsel

sub
Robert Žulj
Robert Žulj
sub
Vitaly Janelt
Vitaly Janelt
74'

Der Joker sticht

Der Finne wird nach einem Doppelpass von Leibold und Schaub in den Rücken der Abwehr geschickt, Decarli verschätzt sich dabei. Pohjanpalo schiebt den Ball flach und abgebrüht ins Netz - nur drei Minuten nach seiner Einwechslung.
74'

Joel Pohjanpalo

TOR!

1:2
Joel Pohjanpalo
71'

Wechsel

sub
Gideon Jung
Gideon Jung
sub
Jeremy Dudziak
Jeremy Dudziak
71'

Wechsel

sub
Joel Pohjanpalo
Joel Pohjanpalo
sub
Lukas Hinterseer
Lukas Hinterseer
70'

Zoller aus der Distanz

Der Torschütze hat Lunte gerochen und versucht es nach einer Ecke von der linken Seite aus 21 Metern Torentfernung. Der Schuss wird geblockt, kommt in nur mäßiger Schärfe in Richtung des Hamburger Kastens. Heuer Fernandes hat das Spielgerät sicher.
68'

Leibold mit der Antwort

Nach einer Ecke von rechts wird der Ball von Ganvoula in den Rückraum geköpft. Leibold nimmt die Kugel direkt und jagt sie mit links aus 15 Metern Entfernung links an die Unterkante der Latte. Der postwendende Ausgleich für die Hamburger!
68'

Tim Leibold

TOR!

1:1
Tim Leibold
65'

Zoller zirkelt ihn rein

Der Offensivspieler wird von Soares hinter die Abwehr geschickt. Er setzt sich gegen van Drongelen durch und legt sich die Kugel auf den rechten Fuß. Aus 17 Metern Torentfernung zirkelt er das Spielgerät rechts ins Tor. Heuer Fernandes ist noch mit den Fingerspitzen dran, doch kann nichts mehr ausrichten.
65'

Simon Zoller

TOR!

1:0
Simon Zoller
63'

Frecher Ganvoula

Weilandt schickt den Stüremr rechts in die Tiefe. Ganvoula sieht, dass Heuer Fernandes etwas zu weit vor dem Kasten steht und schließt aus über 25 Metern schnell ab. Der Ball geht jedoch weit am Tor vorbei.
62'

Gelbe Karte

yellowCard
Lukas Hinterseer
Lukas Hinterseer
59'

Kittel schießt drüber

Der Zehner des HSV versucht es mit einem direkten Freistoß aus 20 Metern Torentfernung. Sein Schuss geht jedoch gut eineinhalb Meter über die Querlatte.
56'

Weilandt wird geblockt

Die Bochumer werden immer frecher. Weilandt wird links freigespielt. Der Mittelfeldspieler hat viel Platz an der Strafraumlinie und legt sich den Ball zurecht. Jatta kann den Schussversuch dann allerdings abwehren. Die folgende Ecke bringt nichts ein.
56'

Janelt verzieht

Der Mittelfeldmann kommt im Strafraum an die Kugel und schließt schnell mit links ab. Der Schuss kommt nicht auf das Tor der Hamburger, geht mehrere Meter am linken Pfosten vorbei.
52'

Zoller zu spät

Der Offensivspieler wird rechts tief in den Strafraum geschickt. Zoller zögert etwas mit dem Abschluss, van Drongelen kann in den Schuss grätschen. Heuer Fernandes eilt zudem aus seinem Tor und kann vor Losilla klären.
50'

Van Drongelen unplatziert

Der Innenverteidiger kommt nach einer Ecke von der linken Seite mit dem rechten Fuß an die Kugel. Der Niederländer bringt den Ball aber nicht aufs Tor, schiebt ihn langsam und weit vorbei.
48'

Solide Abwehrarbeit

Da der HSV wieder mit höherer Ballsicherheit aus den Kabinen kommt, konzentrieren sich die Hausherren weiterhin auf das Verteidigen. Bislang lässt der VfL nicht viel zu gegen den Favoriten.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeit-Fazit

Hamburg hat mehr vom Spiel, kommt auf 64 Prozent Ballbesitz. Die Bochumer verteidigen gut und konsequent, setzen durch Konter immer wieder Nadelstiche. Beide Mannschaften haben bislang sieben Schüsse abgegeben. Dem HSV mangelt es im letzten Drittel noch etwas an Präzision.
Halbzeit
43'

Losilla kommt nicht ran

Ganvoula verlängert einen Einwurf von der rechten Seite an die Torraumgrenze. Losilla streckt sich dort vergebens, kommt nicht mehr an die Kugel. Heuer Fernandes ist wachsam und schnappt sich den Ball.
39'

Fein an den Pfosten

Schaub bringt eine Freistoß-Flanke von links in den Strafraum. Der VfL befördert den Ball in den Rückraum, wo Fein sich das Spielgerät schnappt und es mit rechts aus 16 Metern Torentfernung an den rechten Pfosten knallt. Drewes wäre nicht mehr an das Rund herangekommen.
38'

Gelbe Karte

yellowCard
Cristian Gamboa
Cristian Gamboa
37'

Entlastungsangriff

Schaub verliert die Kugel, über Zoller, Janelt und Ganvoula greifen die Hausherren an. Janelt flankt von links zum zweiten Pfosten, Ganvoula nimmt den Ball direkt aus der Luft, Heuer Fernandes kann den unplatzierten Rechtsschuss aber sicher festhalten.
35'

Sechs zu fünf

Die Bochumer haben einen Torschuss mehr abgegeben. In den letzten Minuten kommen sie aber nur noch selten aus der eigenen Hälfte heraus.
31'

Hamburg erhöht den Druck

Die Gäste drängen den VfL immer mehr in die eigene Hälfte. Die Bochumer stehen dichtgestaffelt um den eigenen Strafraum herum. Schaub flankt von rechts in den Strafraum. Hinterseer verpasst, doch Kittel am zweiten Pfosten nimmt die Kugel direkt mit links aus der Luft. Der Ball geht einige Meter am linken Pfosten vorbei.
27'

Kittel wird geblockt

Der HSv kombiniert sich nun mal schnell ins letzte Drittel der Bochumer. Leibold kommt links durch und spielt flach in den Strafraum. Dudziak verspringt dort die Kugel und diese landet bei Kittel. Der Zehner zieht schnell mit links aus elf Metern Torentfernung ab, doch Leitsch wirft sich gerade noch in den Schuss. Der Ball geht knapp über die Querlatte.
26'

Losilla köpft vorbei

Die Hamburger können eine Ecke von rechts vorerst klären, doch Zoller erobert den Ball zurück, setzt sich links durch und flankt in den Strafraum. Am ersten Pfosten ist Losilla frei, der Kapitän köpft knapp am rechten Pfosten vorbei.
25'

Schnell nach vorne

... soll es nach der Eroberung des Balles gehen. Ganvoula sticht hierbei durch seine physische Präsenz heraus: Er kann die Anspiele in die Spitze sehr gut verarbeiten undseine nachrückenden Mitspieler in Szene setzen. 
21'

Konzentrierte Abwehrarbeit

Die Hausherren stehen sicher und verschieben immer wieder gut. Der HSV kann so beinahe nur in die Breite spielen und kommt kaum ins letzte Drittel des Spielfeldes.
17'

Starkes Gegenpressing

Die Hamburger gehen beim Passspiel in die Tiefe auch mal ins Risiko und kommen so zu Ballverlusten. Daraufhin werden die Bochumer sofort aggressiv angelaufen, um die Kugel wieder unter Kontrolle zu bringen.
14'

Die erste Ecke

... bringt vorerst nichts ein. Die Hereingabe Leibolds wird von den Bochumern abgewehrt, es gibt erneut Ecke - nun von rechts.
10'

Doch Bochum hat die Chance!

Janelt hat links viel Platz und wird dort von Zoller im Strafraum bedient. Der Mittelfeldmann zieht mit links ab, Heuer fernandes pariert den Flachschuss reaktionsschnell und verhindert das 1:0 für den VfL.
9'

HSV wird dominanter

Die Hamburger schaffen es nun, den Ball vermehrt in den eigenen Reihen zu halten. 
5'

Bochum tastet sich ran

Soares flankt von der linken Halbspur in den Torraum. Dort kommt Janelt mit dem Kopf an die Kugel. Er kann den Ball nicht richtig auf das Hamburger Tor bugsieren, doch die Bochumer zeigen: Sie wollen sich gegen den Favoriten nicht nur hinten reinstellen.
3'

Hohes Anlaufen

Die Hamburger pressen die Bochumer früh an und zwingen die Hausherren im Spielaufbau so immer wieder zu langen Bällen. 
Anstoß

Reis stellt um

Der Coach der Hausherren verändert seine Startformation im Vergleich zum 0:2 bei Arminia Bielefeld vom 19. Spieltag auf vier Positionen: Riemann (Gelb-Rot), Fabian, Lee und Blum rotieren raus. Drewes, Leitsch, Weilandt und Zoller starten hingegen.

Kein Wechsel

Die Hamburger schicken die gleiche erste Elf auf den Rasen, die schon beim 4:1 gegen den 1. FC Nürnberg m 19. Spieltag begann.

So spielt Bochum

Drewes - Gamboa, Decarli, Leitsch, Soares - Tesche - Zoller, Losilla, Janelt, Weilandt - Ganvoula

Die Startelf des HSV

Heuer Fernandes - Beyer, Letschert, van Drongelen, Leibold - Schaub, Fein, Dudziak - Jatta, Hinterseer, Kittel

Das sagt der Bochum-Trainer

Thomas Reis: " Wir standen defensiv in Bielefeld eigentlich ganz gut, waren kompakt. Natürlich muss nach vorne hin mehr gehen. Das wollen wir gegen den HSV umsetzen."

Schiedsrichter  

Daniel Schlager (SR), Jochen Gschwendtner (SR-A. 1), Julius Martenstein (SR-A. 2), Katrin Rafalski (4. Offizieller), Florian Badstübner (VA), Justus Zorn (VA-A)

Nur ein Sieg

Bochum hat nur eins der letzten neun Pflichtspiele gegen den HSV gewonnen (1:0 auswärts in der Bundesliga im November 2009), der letzte Heimsieg gegen die Rothosen liegt lange zurück (2:1 in der Ersten Liga im August 2007).  

Zulj war Matchwinner

VfL-Neuzugang Robert Zulj war in seinem letzten Spiel gegen den HSV der Matchwinner: Am 3. Spieltag der Vorsaison steuerte er zum im Aufstiegskampf wegweisenden 2:0-Heimerfolg von Union gegen die Hamburger ein Tor und eine Vorlage bei.

Treffsicherer Hinterseer

Hinterseer hat damit in allen seinen drei Spielen gegen Bochum getroffen (2014/15 jeweils einmal für Ingolstadt, ein Sieg und eine Niederlage).

Ein Tor in der 2. Bundesliga

In diesen drei Zweitligaduellen fiel nur ein einziges Tor! Letzte Saison trennte man sich 2-mal 0:0, im Hinspiel dieser Saison schoss ausgerechnet der Ex-Bochumer Lukas Hinterseer (letzte Saison 18 Treffer für den VfL) die Hamburger zum 1:0-Heimsieg.

Bilanz

77 Pflichtspielduelle gab es bislang zwischen Bochum und dem HSV, nach 68 Erstligapartien und 6 Begegnungen im DFB-Pokal fanden die letzten 3 Duelle in der 2. Bundesliga statt.

Herzlich Willkommen...

... im Matchcenter der Partie Bochum gegen Hamburg am 20. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 im Vonovia Ruhrstadion. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.