Nächstes Spiel in
00T21S50M27S
Millerntor-Stadion

STP

1 : 1

(0 : 0)

FINAL

VFB

Alle Spiele
90'
+ 4

Remis am Millerntor

Der FC St. Pauli und der VfB Stuttgart trennen sich in einer leidenschaftlichen Partie 1:1. Veerman brachte die Kiezkicker nach dem Seitenwechsel in Führung, Gomez glich zehn Minuten vor Schluss aus. 
Spielende
90'
+ 3

Gonzalez im Gegenzug

Aus der Chance für St. Pauli wird ein Konter für den VfB: Über Silas und Gomez kommt die Kugel zu Gonzalez, der allerdings nicht mehr genug Druck hinter den Ball bringen kann.
90'
+ 3

Wechsel

sub
Philipp Ziereis
Philipp Ziereis
sub
Waldemar Sobota
Waldemar Sobota
90'
+ 1

Buchtmann unglücklich

Es gehnt nun wild hin und her: Miyaichi macht auf rechts wieder Meter und spielt ins Zentrum, wo Buchtmann eingelaufen war. Der eingewechselte Hamburger hat keinen sauberen ersten Kontakt und kann beim Abschluss entscheidend gestört werden.
90'

Gyökeres ohne Fortune

Noch ein Konter der Kiezkicker: Buchtmann setzt Gyökeres, der den Angriff auch eingeleitet hatte, in Szene, doch dem jungen Schweden fehlt nach dem langen Sprint die Kraft für den Abschluss.
88'

Gelbe Karte

yellowCard
Orel Mangala
Orel Mangala
87'

Unterstützung

Das Publikum kommt noch einmal am Millerntor und peitscht die eigene Mannschaft nach vorne. Das spiegelt das Team auch auf dem Platz wider – der Ausgleich hat die Kiezkicker nicht nachhaltig geschockt.
84'

Förster ans Außennetz

Auf rechts spielt sich Förster durch bis auf die Grundlinie, verpasst aber den richtigen Zeitpunkt zum Abspiel. Der Schussversuch geht ans Außennetz!
83'

Wechsel

sub
Boris Tashchy
Boris Tashchy
sub
Henk Veerman
Henk Veerman
81'

Gomez eiskalt: 1:1 VfB!

Trotz Rückstand kontert Stuttgart die Gastgeber nach allen Regeln der Kunst aus: Nach einem Ballgewinn am eigenen Strafraum schickt Mangala den eingewechselten Silas steil, der Joker sprintet auf links Richtung Strafraum und legt flach ins Zentrum, wo Gomez völlig frei steht und aus zwölf Metern zum 1:1 einschießt. Ausgleich VfB!
81'

Mario Gómez

TOR!

1:1
Mario Gómez
78'

Schlussphase läuft

Nur noch eine Viertelstunde ist zu spielen am Millerntor. Schlägt der FC St. Pauli nach dem HSV und Bielefeld zuhause nun auch den dritten Aufstiegsfavoriten?
77'

Wechsel

sub
Christopher Buchtmann
Christopher Buchtmann
sub
Johannes Flum
Johannes Flum
73'

Miyaichi scheitert an Kobel

Einer der wenigen Entlastungsangriffe der Gastgeber wird direkt gefährlich: Veerman behauptet sich robust gegen Karazor und schickt Miyaichi auf die Reise. Der Japaner fasst sich von der Strafraumgrenze ein Herz, doch Kobel taucht ab und kratzt den Schuss noch gerade so um den Pfosten. Starke Parade des VfB-Keepers!
73'

Gomez wieder zweiter Sieger

Stuttgart drängt und drückt, St. Pauli hält dagegen. Gomez wird wieder im Strafraum in Szene gesetzt, doch Östigard kann seinen Schuss noch derart ablenken, dass Himmelmann wenig Mühe bei seiner Parade hat.
68'

Leidenschaft pur

Die erste Phase, wo der VfB drückt, doch St. Pauli hält stark dagegen. Jeder Ballgewinn wird vom Publikum frenetisch gefeiert, die Kiezkicker werfen sich dementsprechen in jeden Zweikampf. Was für ein Fight gegen den Aufstiegsfavoriten!
68'

Gomez gegen Östigard

Im Zentrum am Hamburger Strafraum kommt Gomez an den Ball und tankt sich gegen mehrere Gegenspieler durch. Den Abschluss aus zehn Metern kann Östigard abermals mit einer starken Grätsche abblocken.
66'

Miyaichi wirbelt

Immer wieder treibt St. Pauli das Spiel über rechts nach vorne, der starke Miyaichi stellt die VfB-Defensive vor schier unlösbare Probleme. Seine Hereingabe findet allerdings diesmal keinen Abnehmer.
62'

Gyökeres abgeblockt

Der FC St. Pauli lässt trotz Führung nicht nach: Gyökeres probiert es aus der Distanz, doch die vielbeinige VfB-Abwehr kann abwehren.
61'

Wechsel

sub
Silas Wamangituka
Silas Wamangituka
sub
Philipp Klement
Philipp Klement
57'

Fast direkt das 2:0

Veerman ist nach seinem Treffer wieder hellwach, doch Kobel kann in höchster Not klären.
56'

1:0 St. Pauli: Veerman knipst!

Das Millerntor feiert: St. Pauli erobert den Ball weit in der gegnerischen Hälfte, Miyaichi lässt Stenzel auf der rechten Seite stehen und gibt in die Mitte zu Veerman. Der verarbeitet den Ball stark und schließt aus der Drehung ab. Gegen den Schuss aus zehn Metern ist Kobel chancenlos. 1:0 St. Pauli!
56'

Henk Veerman

TOR!

1:0
Henk Veerman
53'

Gonzalez gut, Östigard besser

Über links treibt der VfB das Spiel nach vorne, Gonzalez wird in den Strafraum geschickt. Dessen Querpass verteidigt Östigard mit einer Grätsche leidenschaftlich weg. Eine Szene, die symbolisch für die Partie stehen könnte.
50'

Stuttgart taktisch unverändert

Obwohl der deutlich offensivere Gonzalez für Sosa im Spiel ist, bleiben die Gäste im selben Schema wie vor dem Wechsel aktiv. 
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Wechsel

sub
Nicolás  González
Nicolás González
sub
Borna Sosa
Borna Sosa
45'
+ 2

Gerechtes Remis

Nach gutem Start konnte sich der VfB zunehmend nicht mehr durchsetzen gegen abwehrstarke Kiezkicker, die über Konter immer wieder für Gefahr gesorgt hat. Die beste Chance vergab Miyaichi, dem allein vor Kobel die Nerven versagten. Kurz vor dem Pausenpfiff scheiterte Förster für die Stuttgarter an der Latte.
Halbzeit
45'
+ 1

Förster an die Latte

Um ein Haar die überraschende Führung für die Gäste: Sosa setzt sich auf links durch und flankt ins Zentrum zu Förster, dessen Kopfball aus kurzer Distanz Himmelmann gerade noch an die Latte lenken kann. Im Nachsetzen vergibt Gomez dann knapp.
39'

Gelbe Karte

yellowCard
Johannes Flum
Johannes Flum
38'

Konzentrierte Kiezkicker

Dass der VfB hier kaum zur Geltung kommt, ist ein Kompliment für die konzentrierte Leistung der Kiezkicker. Der FC St. Pauli verteidigt geschickt und setzt nach vorne immer wieder Nadelstiche. Mit diesem Auftritt dürfte Coach Jos Luhukay sehr zufrieden sein.
34'

Miyaichi vergibt das 1:0

Die größte Chance des bisherigen Spiels haben die Gastgeber: Miyaichi taucht nach einem langen Schlag allein vor Kobel auf, schließt allerdings viel zu schwach ab. Der VfB-Schlussmann hat wenig Mühe, den Abschluss des Japaners in St. Paulis Diensten zu parieren.
27'

VfB tut sich schwer

Den Schwaben fehlt es an Tempo, um die Abwehr der Gastgeber zu knacken. Bis jetzt sind die Stuttgarter noch ohne klare Torchance – und St. Pauli wird von Minute zu Minute selbstbewusster.
24'

Gyökeres mit Risiko

Die Gastgeber werden mutiger: Der auffällige Miyaichi ist auf rechts abermals auf und davon, seine Flanke findet am zweiten Pfosten Gyökeres. Der Hamburger Angreifer versucht es artistisch, trifft den Ball jedoch nicht.
21'

Stuttgart sucht die Lücke

Die Gäste haben mehr Ballbesitz und sind das bessere Team, doch St. Paulis Hintermannschaft macht bisher einen stabilen Eindruck. Das dürfte ein Geduldsspiel für den VfB werden.
17'

Betulicher Beginn

Das erwartete Bild bietet die Partie in den Auftaktminuten: Der VfB ist optisch überlegen, aber bis jetzt noch nicht allzu durchschlagskräftig. St. Pauli versucht über schnelles Umschaltverhalten zum Erfolg zu kommen - auch das noch nicht allzu vielversprechend.
14'

Miyaichi findet keinen Abnehmer

Stark kombinieren sich die Hamburger über die rechte Seite nach vorne, Miyaichi hat dadurch ziemlich viel Platz auf der Außenbahn. Dessen Pass ins Zentrum kann allerdings Philips zur Ecke klären. Diese köpft Veerman auf das Stuttgarter Tornetz.
10'

Gomez gestoppt

Massimo lässt Penney auf rechts stehen und bringt die Kugel ins Zentrum. Dort kommt der Ball über Umwege zu Gomez, der von Buballa unfair gestoppt wurde. Statt Elfmeter gibt es allerdings Freistoß für St. Pauli, denn Mangala hatte das Spielgerät zuvor irregulär mit der Hand gespielt.
9'

St. Pauli mit erstem Lebenszeichen

Auch die Gastgeber melden sich offensiv in dieser Partie an: Miyaichi setzt sich auf rechts durch und passt in den Rückraum. Dort kommt Penney angerauscht, setzt die Kugel aber weit über das Stuttgarter Tor.
8'

Mangala doppelt

Sosa macht es auf links gut und dribbelt sich bis auf die Grundlinie durch, seine Hereingabe wehrt St. Pauli nur unzureichend ab. Von der Strafraumgrenze probiert es Mangala, doch dessen Schuss wird abgeblockt. Im Nachsetzen bleibt der Belgier abermals unglücklich.
7'

Wechsel

sub
Pascal Stenzel
Pascal Stenzel
sub
Marc-Oliver Kempf
Marc-Oliver Kempf
5'

Früher Wechsel

Kempf muss benommen das Feld verlassen, für ihn kommt Pascal Stenzel in die Partie. Das dürfte auch taktisch beim VfB einiges durchschütteln.
5'

Kempf am Boden

Im Kopfballduell kommt Miyaichi gegen Kempf zu spät und trifft den VfB-Kapitän mit der Schulter am Kopf. Für den Stuttgarter scheint es nicht weitergehen zu können.
3'

VfB startet offensiv

Die Schwaben geben direkt Vollgas im hohen Norden. Sosa kommt über links und bringt die Flanke vor das St.Pauli-Tor. Himmelmann ist zur Stelle und faustet den Ball aus der Gefahrenzone.
Anstoß

Einlauf der Teams

Das bekannte Spiel: Die "Hells Bells" von AC/DC erklingen – die Mannschaften kommen zu den Klängen aufs Feld. Gleich geht es los am Millerntor.

So spielt Stuttgart

Die Aufstellung der Gäste: Kobel - Sosa, Philips, Karazor, Kempf - Endo, Mangala - Massimo, Klement, Förster - Gomez

So spielt St. Pauli

Die Aufstellung der Gastgeber: Himmelmann - Penney, Ohlsson, Östigard, Buballa - Benatelli, Flum - Miyaichi, Sobota - Gyökeres, Veerman.

Das sagt der St.-Pauli-Trainer

Jos Luhukay: "Ich habe großen Respekt vor Stuttgart, aber wir schauen vor allem auf uns. Ich muss der Mannschaft einen Plan mitgeben, der funktioniert. Wir brauchen einen guten Tag. Die individuelle Qualität beim VfB ist extrem hoch. Da darf man nichts zulassen."

Das sagt der VfB-Trainer

Pellegrino Matarazzo: " Auswärts in St. Pauli ist alles andere als ein Selbstläufer. Sie kontern gut, lassen wenige Großchancen zu. Die wenigen Chancen, die wir bekommen, müsen wir effizient nutzen."

Rückkehrer

Mateo Klimowicz, Silas Wamangituka und Bobo Awoudja sind beim VfB wieder einsatzbereit, erklärte Trainer Pellegrino Matarazzo am Freitag. Fraglich für einen Einsatz sind unterdessen Gonzalez, Didavi und Philipps. 

Schiedsrichter 

Dr. Felix Brych (SR), Mark Borsch (SR-A. 1), Stefan Lupp (SR-A. 2), Florian Lechner (4. Offizieller), Harm Osmers (VA), Henrik Bramlage (VA-A)

Nur Benatelli

Im aktuellen Kader des FC St. Pauli (Stand 27.1.) gibt es mit Rico Benatelli nur einen Spieler, der in der 2. Bundesliga schon mal gegen den VfB getroffen und gewonnen hat: Im Dezember 2016 schoss Benatelli ein Tor beim 3:0-Heimsieg der Würzburger Kickers gegen Stuttgart.

Gute Bilanz

Die drei Zweitligaduelle hat Stuttgart alle gewonnen, auch wenn es stets knapp war (2:1, 1:0, 2:1) und das Siegtor jeweils erst ganz spät fiel (84., 87. und 90. Minute). Siehe das Hinspiel: Da führte St. Pauli zur Pause durch ein Tor von Mats Möller Daehli mit 1:0, Marc-Oliver Kempf glich in der 60. Minute aus und erst in der 90. Minute erlöste Nicolas Gonzalez mit seinem 2:1-Siegtor die Schwaben.

Nur zwei Siege

Es war einer von nur 2 Siegen für St. Pauli in 20 Pflichtspielduellen (4 Remis, 14 VfB-Siege); der zweite war ebenfalls ein 2:1-Heimerfolg in der Bundesliga im August 1988.

23 Jahre

Das letzte Erfolgserlebnis der Kiezkicker gegen den VfB liegt über 23 Jahre zurück: Am 2. November 1996 gewann St. Pauli in der Bundesliga daheim mit 2:1 gegen die Schwaben, Christian Springer traf doppelt. Den von Joachim Löw trainierten Stuttgartern half auch ein Elfmetertor von Krassimir Balakov nichts.

Lieblingsgegner

Der VfB hat die letzten 9 Pflichtspiele gegen den FC St. Pauli allesamt gewonnen!

Herzlich Willkommen...

... im Matchcenter der Partie St. Pauli gegen Stuttgart am 20. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 im Millerntor-Stadion. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.