Nächstes Spiel in
03T19S38M45S
Max-Morlock-Stadion

FCN

0 : 4

(0 : 2)

FINAL

HSV

Alle Spiele

Fazit

Der Ham burger SV war heute eine Nummer zu groß für den 1. FC Nürnberg. Der HSV überzeugte offensiv und besticht durch individuelle Qualität. Beim Club mangelte es an Präzision im letzten Drittel, zudem verteidigten die Franken teilweise etwas zu sorglos. Ein verdienter Erfolg für die Hanseaten.
Spielende
90'

Zwei weitere Minuten

Es werden 120 Sekunden nachgespielt in Nürnberg.
87'

Gefährlicher HSV

Zwar haben die Hamburger ihre offensiven Bemühungen etwas nach unten geschraubt, allerdings bleiben sie bei Kontern weiterhin gefährlich. Die eingewechselten Spieler Narey und Jairo fallen am meisten auf aktuell.
82'
<- Jairo Samperio
-> Sonny Kittel
81'

Handwerker unter Bedrängnis

Fein kombiniert sich via Doppelpass nach einer Ecke an die Grundlinie. Von links gibt der Mittelfeldmann die Kugel scharf und flach herein. Gyamerah eilt am zweiten Pfosten herbei, Handwerker versucht noch, ihn zu stoppen, schiebt den Ball aber selbst ins Tor.
81'

Tim Handwerker

EIGENTOR!

0 : 4
Tim Handwerker
78'

Nürnberg steckt nicht auf

Die Hausherren versuchen weiterhin, in die gefährlichen Räume zu kommen, allerdings mangelt es an der Präzision im letzten Drittel.
75'
<- David Kinsombi
-> Jeremy Dudziak
72'

Aller guten Dinge

... sind drei! Vergab der Flügelspieler zuvor noch zwei Mal, nimmt Narey nun aus 17 Metern Maß und verwandetl die Kugel mit rechts flach im linken Eck. Mathenia streckt sich vergeblich.
72'

Khaled Narey

TOR!

0 : 3
Khaled Narey
71'

Tolle Kombination

Der HSV spielt sich mit wenigen Kontakten ansehnlich durch das Nürnberger Zentrum. Jung steckt toll hinter die Abwehr durch für Narey, der aber frei vor Mathenia verzieht.
69'
<- Federico Palacios
-> Robin Hack
69'
<- Sebastian Kerk
-> Iuri Medeiros
68'

Hinterseer vergibt

... sowie Narey: Dudziak steckt gut durch für Hinterseer, der alleine im Strafraum vor Mathenia abschließen kann. Nürnbergs Keeper kommt gut raus und pariert. Die Kugel springt zu Narey auf rechts, der das Spielgerät volley nimmt. Mathenia eilt derweil in hohem Tempo zurück in den Kasten und wischt den Schuss mit der Hand über das Gehäuse.
65'

Jatta muss runter

Der Rechtsaußen der Hamburger hat scheinbar Oberschenkelprobleme und kann nicht mehr weitermachen. Narey ersetzt ihn positionsgetreu.
65'
<- Khaled Narey
-> Bakery Jatta
64'
substitutesJeremy Dudziak
62'

Dovedans abgefälschter Schuss

Handwerker setzt sich links durch und flankt flach in den Strafraum zu Dovedan. Der Österreicher nimmt die Kugel gut an und zieht schnell mit links ab. Jung ist noch dran, der Ball geht knapp über den Querbalken des Hamburger Tores.
58'

Hohes Anlaufen

Die Nürnberger stellen den Hamburger Spielaufbau nun früh zun und erschweren es den Gästen, den Ball zum Nebenmann zu spielen. Beinahe wird dies belohnt: Heuer Fernandes klärt vom heraneilenden Dovedan, der Club gewinnt den Ball. Das Zuspiel für Ishak ist aber zu steil. Zudem stand der Schwede wohl im Abseits.
54'

Medeiros verzieht knapp

Der Neuzgang des FCN wird bei einer Ecke von rechts kurz bedient. Der Portugiese dribbelt nach innen und zieht mit seinem starken linken Fuß ab. Das Spielgerät rauscht knapp am langen Pfosten vorbei ins Toraus.
52'

Abwartender HSV

Die Gäste überlassen den Nürnbergern das Spiel und verteidigen weiter souverän. Nach Ballgewinn wollen die Hanseaten umschalten und für Nadelstiche sorgen.
49'

Bemühter FCN

Die Nürnberger machen weiter, wo sie gegen Ende des ersten Durchgangs aufgehört haben: Sie machen Druck, wollen den Anschlusstreffer. Allerdings geht den Franken im letzten Drittel noch die Präzision ab.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeit-Fazit

Der HSV begann dominant, hatte in der Anfangsphase deutlich mehr vom Spiel. Durch eine tolle Einzelleistung Dudziaks gingen die Hanseaten in Führung. Als Nürnberg nun selbst aktiver wurde, sorgte ein direkter Freistoß-Treffer von Kittel für den 2:0-Halbzeitstand. Eine verdiente Führung für den HSV.
Halbzeit
45' + 3'

Gyamerah mit Wucht

Der Rechtsverteidiger versucht es mit seinem linken Fuß aus 20 Metern. Mathenia kann den scharfen Schuss mit zwei Fäusten klären.
45'

Drei Minuten extra

180 Sekunden werden in dieser ersten Halbzeit nachgespielt.
45'
substitutesTim Handwerker
42'

Ishak wird geblockt

Medeiros kommt auf rechts gut durch, legt sich den Ball dann nach innen auf seinen starken linken Fuß. Er bedient Ishak im Zentrum. Der Schuss des Schweden wird allerdings durch ein Bein von van Drongelen abgewehrt.
41'

Abgezockter HSV

Die Gäste überlassen weitestgehend Nürnberg den Ball und stehen hinten sicher, verteidigen konsequent. Nach dem Gewinn der Kugel gibt es Entlastung durch kleinere Konter.
37'

Umstellung beim FCN

Ishak ersetzt Jäger, Zudem stellt der Club von Dreierkette auf eine Vierreihe in der Abwehr um.
36'
<- Mikael Ishak
-> Lukas Jäger
34'

Behrens im Abseits

Der Kapitän der Franken kommt rechts durch und flankt in den Strafraum zu Dovedan. Die Hereingabe gerät etwas zu hoch, der Österrreicher kann die Kugel per Kopf aber zurück zu Behrens bringen, der unbedrängt einschiebt. Allerdings war der Kapitän des FCN zum Zeitpunkt des Abspiels klar im Abseits.
34'

Behrens im Abseits

Der Kapitän der Franken kommt rechts durch und flankt in den Strafraum zu Dovedan. Die Hereingabe gerät etwas zu hoch, der Österrreicher kann die Kugel per Kopf aber zurück zu Behrens bringen, der unbedrängt einschiebt. Allerdings war der Kapitän des FCN zum Zeitpunkt des Abspiels klar im Abseits.
30'

Sonny Kittel

TOR!

0 : 2
Sonny Kittel
30'

Kittel mit dem direkten Freistoß

Der Neuzugang vom FC Ingolstadt schießt den Ball aus 22 Metern halbhoch rechts an der Mauer vorbei. Die Kugel titscht nochmals auf dem Rasen auf und geht ins kurze Eck. Mathenia wurde auf dem falschen Fuß erwischt.
28'

Mehr Ballbesitz

Mittlerweile haben die Nürnberger größere Spielanteile als die Hamburger. 53 Prozent der Zeit haben die Hausherren die Kugel aktuell in den eigenen Reihen.
23'

Nürnberg wird aktiver

Die Franken trauen sich nun mehr zu, führen den Ball mehr in den eigenen Reihen. Allerdings kommt der Club nicht in die gefährlichen Räume im Rücken der Hamburger Abwehr.
19'

Vier zu null

Die Hanseaten haben in den ersten 19 Minuten vier Mal auf das Tor der Hausherren geschossen. Beim Club gab noch kein Spieler einen Schuss auf das Tor von Heuer Fernandes ab.
16'

FCN bleibt ruhig

Die Hausherren überlassen weiterhin den Gästen den Ball. Die Franken wollen aus ihrer kompakten Defensive schnell umschalten. Schenken die Kugel nach deren Eroberung aber zu schnell wieder her.
12'

Dudziak schiebt ihn rein

Der zentrale Mittelfeldmann der Gäste wird wenige Meter vor dem Strafraum angespielt. Er legt sich den Ball auf links und zieht nach Körpertäuschung nach innen, Sörensen verteidigt zu passiv. Dudziak platziert die Kugel mit links rechts unten, lässt Mathenia keine Chance.
12'

Jeremy Dudziak

TOR!

0 : 1
Jeremy Dudziak
10'

Über 60 Prozent Ballbesitz

Hamburg hat mehr vom Spiel, kommt aber noch nicht in die gefährlichen Räume.
8'

Flotter Beginn

Beide Teams spielen offensiv, wollen den Ball schnell in die Tiefe bringen. Das gelingt sowohl dem Club als auch dem HSV bis zu den Strafräumen recht ansehnlich.
5'

Hinterseer zu unplatziert

Die Gäste bringen eine Freistoß-Flanke von der linken Seite in den Strafraum. Hinterseer steht frei und köpft die Kugel aus sechs Metern zentral auf das Tor. Mathenia hat den Ball sicher.
3'

Medeiros mit Gefühl

Der Neuzugang des FCN will den Ball in den Lauf von Dovedan chippen. Jung kommt gerade noch mit dem Kopf dazwischen und klärt. Die Nummer 40 der Nürnberger macht einen sehr agilen Eindruck in den ersten Minuten.
Anstoß

Jung und Kittel

... haben es beim Hamburger SV neu in die Startformation geschafft. Sie starten anstelle von Papadopoulos und Narey, die beide noch beim 1:1 gegen Darmstadt begannen.

Zwei Wechsel

Bei den Nürnbergern starten im Vergleich zum 1:0-Sieg bei Dynamo Dresden Sorg und Medeiros statt Valentini und Ishak.

Die Startelf des HSV

Heuer Fernandes - Gyamerah, Jung, van Drongelen, Leibold - Hunt, Fein, Dudziak - Jatta, Hinterseer, Kittel

So spielt der Club

Mathenia - Margreitter, Erras, Sörensen - Sorg, Behrens, Jäger, Handwerker - Dovedan, Medeiros, Hack

Das sagt Damir Canadi:

"Der HSV ist einer der Topfavoriten in dieser Saison. Wir freuen uns auf dieses Spiel vor einer tollen Kulisse. Ich möchte, dass wir mutig und selbstbewusst auftreten und auch unsere Chancen suchen. "

Schiedsrichter

Harm Osmers (SR), Mark Borsch (S-A 1), Mike Pickel (S-A 2), Jonas Weickenmeier (4. O), Rene Rohde (V-A), Eric Müller (V-A-A)

Kurios

Der HSV hat dieses Jahr noch kein Zweitligaspiel außerhalb der Stadtgrenze gewonnen: Der einzige Sieg in den acht Auswärtsspielen im Kalenderjahr (3 Remis, 4 Niederlagen) war das 4:0 im Derby am Millerntor.

Überläufer

Der HSV hat im Sommer 2019 gleich zwei Nürnberger Leistungsträger in den Norden gelockt: Ewerton und Tim Leibold wechselten nach Hamburg. Ewerton war zwei Jahre beim Club, Leibold vier; beide sind mit den Franken in die Bundesliga auf- und gleich wieder abgestiegen.

HSV mit Serie

Hamburg hat die letzten drei Duelle gegen den Club alle gewonnen, letzter FCN-Erfolg war ein 1:0-Auswärtssieg im August 2012. Den letzten Heimsieg gegen den HSV feierten die Franken am 29. Januar 2011 (2:0), Trainer des FCN war damals Dieter Hecking! Er war genau 3 Jahre Coach beim Club (22. Dezember 2009 bis 22. Dezember 2012).

Letztes Duell

Letzte Saison spielten beide Teams in unterschiedlichen Ligen, standen sich aber im Achtelfinale des DFB-Pokals gegenüber. Der HSV dominierte den Club am 5. Februar 2019 nach Belieben (17:1 Torschüsse gegen den Erstligisten!) und siegte durch ein Tor von Berkay Özcan mit 1:0.

Premiere

Nach 64 Erstligaduellen treffen die Ex-Meister FCN und HSV erstmals in der 2. Bundesliga aufeinander.

Stand der Dinge

Nürnberg hat seine Hausaufgaben am 1. Spieltag beim 1:0-Sieg in Dresden gemacht, wohingegen der HSV in Darmstadt die 8. Minute der Verlängerung brauchte, um noch einen Punkt zu holen.

Herzlich Willkommen

Der 1. FC Nürnberg und der Hamburger SV runden in einem absoluten Spitzenspiel am Montagabend den 2. Spieltag ab. Alle Infos zur Partie gibt es hier im Liveticker.