Nächstes Spiel in
04T04S56M07S
Mercedes-Benz Arena

VFB

17:30

FCH

Tickets
Alle Spiele

Förster weiß, wie es geht

Philipp Förster hat diese Saison schon gegen den FCH gewonnen: Am 4. Spieltag war er noch im Sandhäuser Trikot der Matchwinner beim 2:0 in Heidenheim (ein Tor, ein Assist).

Heidenheim kontert spät

Der VfB sah dabei nach Toren von Hamadi Al Ghaddioui und Holger Badstuber schon wie der sichere Sieger aus, aber Heidenheim startete spät noch eine furiose Aufholjagd (1:2 Robert Leipertz in der 78. Minute, 2:2 durch ein Eigentor von Marc-Oliver Kempf in der 84. Minute).

Noch kein Heimsieg in diesem Duell

Stuttgart revanchierte sich im Rückspiel 2016/17 mit einem 2:1-Auswärtssieg (Tore: Marc Schnatterer – Christian Gentner, Josip Brekalo), im Hinspiel der aktuellen Saison trennte man sich auf der Ostalb 2:2.

Turbulente sieben Minuten

Die Tore vor 52.200 Zuschauern fielen damals alle zwischen 69. und 76. Minute: John Verhoek brachte die Gäste in Führung, Toni Sunjic glich postwendend aus und dann kam der große Auftritt von Joker Tim Skarke (inzwischen in Darmstadt): Er schloss ein Solo mit dem 2:1-Siegtor für die Heidenheimer ab. Jos Luhukay trat nach dieser Niederlage nach nur fünf Pflichtspielen als VfB-Coach zurück.

Makellose Bilanz in Stuttgart

Heidenheim siegte in seinem bislang einzigen Gastspiel in der Landeshauptstadt sensationell mit 2:1, den 9. September 2016 werden Frank Schmidt Co. nie vergessen.

Was ein Jahresauftakt!

Der Dritte Stuttgart empfängt die nur einen Punkt dahinter auf Rang vier liegenden Heidenheimer! Die könnten mit einem Sieg am VfB vorbeiziehen und stünden dann erstmals seit dem 1. Spieltag (da waren sie Tabellenführer) wieder in den Top 3. Stuttgart würde erstmals seit dem 2. Spieltag aus den Top 3 rutschen.

Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie

Stuttgart gegen Heidenheim am 19. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 in der Mercedes-Benz Arena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.