Nächstes Spiel in
00T07S10M23S
BWT-Stadion am Hardtwald

SVS

2 : 2

(0 : 1)

FINAL

KIE

Alle Spiele

Schlussfazit

Es bleibt beim 2:2-Remis. Der SV Sandhausen war nach dem Doppelschlag nach der Halbzeit bereits auf der Siegerstraße, konnte die Führung jedoch nicht bis zum Schluss verteidigen. Holstein Kiel kam aus dem Nichts zum Ausgleich durch Iyoha - insgesamt ist das Unentschieden aber leistungsgerecht.
Spielende
90'

Nachspielzeit

Zwei Minuten noch. Gelingt einem Team noch der Lucky-Punch?
89'
<- Aleksandar Ignjovski
-> Jae-Sung Lee
83'

Lauberbach verpasst die Führung

Nach einem tollen Kieler Konter hat der eingewechselte Lauberbach die große Chance sein Team wieder in Führung zu bringen. Özcan spielt ihn im Strafraum frei, Lauberbach schlägt noch einen Haken und zieht aus zehn Metern ab. Fraisl pariert glänzend!
76'

Aus dem Nichts der Ausgleich!

Die Kieler Angriffe versprühten bis hierhin eigentlich wenig Gefahr - bis hierhin. Nach einem Ballverlust von Diekmeier nehmen die Störche Tempo über den linken Flügel auf. Am Ende kann Iyoha eine halbhohe Hereingabe von Seo relativ unbedrängt über die Linie drücken. 2:2!
75'

Emmanuel Iyoha

TOR!

2 : 2
Emmanuel Iyoha
73'

Konter über Türpitz

Schon läuft der nächste Konter des SVS über den eingewechselten Türpitz, der an der Sechzehnergrenze versucht zu schießen, im Ansatz jedoch geblockt wird.
73'
<- Lion Lauberbach
-> Alexander Mühling
72'
substitutesDominik Schmidt
70'

Linsmayer sorgt für Entlastung

Kiel hat nun die Kontrolle übernommen, tut sich aber schwer Torchancen herauszuspielen. Sandhausen verteidigt geschlossen und schafft durch gelegentliche Konter Entlastung. Nun macht Linsmayer einen Ball an der Eckfahne fest und holt wieder viel Zeit für die Gastgeber heraus.
69'
<- Philip Türpitz
-> Besar Halimi
64'

Kiel unter Zugzwang

Die Vorzeichen haben sich komplett gewandelt: Nun sind die Gäste aus dem Norden gefordert, während sich Sandhausen hinten reinstellen und auf Konter lauern kann. Was fällt Holstein nach diesem bitteren Doppelschlag noch ein?
63'
substitutesBesar Halimi
54'

Halimi dreht die Partie!

Sandhausen dreht die Partie innerhalb von einer Minute! Kiel leistet sich einen schlampigen Ballverlust im Aufbau und wird postwendend bestraft. Die Gastgeber schalten blitzschnell um und spielen Halimi 15 Meter vor dem Tor frei. Die Chance lässt sich der Sandhäuser Offensivspieler nicht entgehen und schießt flach ein - Reimann war mit den Fingern noch am Ball, kann den Einschlag jedoch nicht verhindern.
54'

Besar Halimi

TOR!

2 : 1
Besar Halimi
54'
<- Finn Porath
-> Janni Serra
53'

Engels schlenzt den Ball in den Winkel!

Die Kieler Defensive kriegt eine Ecke des SVS nicht richtig geklärt. Engels nimmt den Ball an der Strafraumkante an und schlenzt die Kugel gefühlvoll in den linken Winkel. Ein Traumtor!
53'

Mario Engels

TOR!

1 : 1
Mario Engels
51'

Serra scheitert

Gute Möglichkeit für Kiel: Mühling kommt mit Tempo über den rechten Flügel und bringt den Ball halbhoch in den Strafraum. Dort steht Serra und versucht den Ball mit dem Innenrist im Tor unterzubringen, scheitert jedoch an Fraisl.
49'

Sandhausen sucht die Lücke

Die zweite Hälfte beginnt, wie die erste zu Ende gegangen ist: Die Gastgeber versuchen die Kieler Defensive über die Außen zu knacken. Bisher werden die Flanke von den Störchen aber gut verteidigt.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Mario Engels
-> Marlon Frey

Halbzeit-Fazit

Zur Pause steht es 1:0 für die Gäste aus Schleswig-Holstein. Die Kieler belohnten sich für eine druckvolle Anfangsphase mit dem 1:0 durch Özcan. Im Laufe der ersten Halbzeit übernahm dann der SV Sandhausen immer mehr die Spielkontrolle, verpasste es jedoch den Ausgleich zu machen. Kurz vor der Pause hatte erneut Özcan die Riesenchance, um für die Störche auf 2:0 zu erhöhen.
Halbzeit
43'

Özcan hat die Riesenchance

Der Kieler Mittelfeldspieler klaut Frey im Mittelfeld einen Ball und zündet den Turbo. Kein Sandhäuser kann Özcan folgen und so läuft er allein auf das Tor von Fraisl zu. Sein Abschluss ist aber zu unplatziert, Fraisl klärt per Fußabwehr.
37'

Behrens prüft Reimann

Paqarada bringt eine scharfe Flanke von links in den Kieler Sechzehner. Auf Höhe des Elfmeterpunkts löst sich Behrens geschickt von seinem Gegenspieler und zwingt Reimann mit seinem Kopfball zu einer starken Parade.
33'

Sandhausen fehlt die Präzision

Die Gastgeber haben nun die Spielkontrolle übernommen, ohne sich dabei jedoch gute Tormöglichkeiten herauszuspielen. Kiel steht gut und lauert auf Konter.
25'

Kiel beginnt stark, Sandhausen findet rein

Die Gäste aus dem Norden fanden besser in dieses Spiel und belohnten sich mit der Führung durch Özcan. Die Gastgeber brauchten ein wenig, sind nun aber da und haben ihrerseits Chancen zum Ausgleich. Die Zuschauer in Sandhausen sehen bisher einen ausgeglichenen Schlagabtausch.
18'

Paqarada packt den Hammer aus

Der Sandhäuser Linksverteidiger fasst sich aus 20 Metern ein Herz und zieht per Vollspann ab. KSV-Torwart Reimannn hat seine Mühe mit dem harten Abschluss, wehrt ihn aber gerade so zur Ecke ab.
17'

Bouhaddouz bleibt hängen

Die Störche leisten sich einen fatalen Ballverlust im Spielaufbau. Bouhaddouz nimmt den Fehlpass auf und hat nur noch Wahl vor sich - bleibt jedoch am Kieler Kapitän hängen.
13'

Serra zieht ab

Der Kieler Angreifer zieht von der rechten Seite in die Mitte und versucht den Ball aus 16 Metern im langen Eck unterzubringen. SVS-Keeper Fraisl lenkt den Ball mit einer guten Parade zur Ecke.
11'

Özcan trifft per Kopf!

Wahl baut das Spiel aus der Abwehr auf und sieht den freien Meffert auf dem rechten Flügel. Der Kieler Mittelfeldspieler zieht die Flanke auf den langen Pfosten, wo Özcan zu viel Platz hat und per Kopf ins kurze Eck trifft.
11'

Salih Özcan

TOR!

0 : 1
Salih Özcan
6'

Behrens per Kopf

Eine Flanke von der linken Seite findet ihren Weg zum Sandhäuser Mittelstürmer, der sich im Kopfballduell mit Wahl robust durchsetzt und die Kugel knapp über die Querlatte setzt.
2'

Erster Abschluss für Kiel

Die Störche setzen die erste Offensivaktion der Partie: Serra wird im ersten Versuch von der Strafraumgrenze noch geblockt, Lee bekommt den zweiten Ball und zieht sofort ab. Der Schuss aus 16 Metern geht knapp am linken Pfosten vorbei.
Anstoß

Auf gehts!

Kiels Kapitän Wahl gewinnt die Seitenwahl und entscheidet sich für den Ball. Sandhausen beginnt von links nach rechts.

Das ist die Startelf von Holstein Kiel

Reimann – Schmidt, Wahl, Thesker, Seo – Meffert – Mühling, Özcan – Iyoha, Serra, Lee

So beginnt der SV Sandhausen

Fraisl - Diekmeier, Nauber, Zhirov, Paqarada - Paurevic - Frey, Linsmayer - Halimi - Behrens, Bouhaddouz

Das sagt Werner

"Sandhausen ist ein unangenehmer Gegner, der sehr physisch spielt und gerade zuhause weniger Fehler macht. Es wird keine leichte Aufgabe für uns. Aber wir haben uns natürlich etwas überlegt. Wir wollen unsere Stärken einbringen."

Schiedsrichter

Marco Fritz (SR) / Dominik Schaal (SR-A. 1) / Marcel Pelgrim (SR-A. 2) / Patrick Hanslbauer (4. Offizieller) / Johann Pfeifer (VA) / Patrick Kessel (VA-A)

Das sagt Sandhausens Trainer

Uwe Koschinat: "Wir sind eine absolute Heimbastion, ich hoffe, dass uns die Menschen in Sandhausen erneut leidenschaftlich unterstützen. Wir wollen dieses unglaubliche Jahr 2019 mit einem Heimsieg abschließen, das hat sich die Mannschaft verdient."

Wiedersehen

Alexander Mühling bestritt zwischen 2014 und 2016 (da hieß er vor seiner Heirat noch Alexander Bieler) seine ersten 39 Zweitligaspiele im Trikot des SV Sandhausen, schoss vier Tore für die Kurpfälzer.

Heimstarker SVS

Sandhausen hat nur das erste Heimspiel der Saison verloren (0:1 gegen Osnabrück am 2. August) und ist seit acht Partien zu Hause ungeschlagen. Punkten die Kurpfälzer gegen Kiel, hätten sie erstmals in ihrer Zweitliga-Historie neun Heimspiele hintereinander ohne Niederlage überstanden.

Remis im Hinspiel

Im Hinspiel dieser Saison traf Kevin Behrens schon in der vierten Minute zur Sandhäuser Führung, aber Emmanuel Iyoha glich kurz nach der Pause aus (52. Minute).

Magere Ausbeute

Am Hardtwald holten die Störche in drei Gastspielen nur einen Punkt: Im April 2010 gelang in der 3. Liga ein 1:1-Unentschieden, die beiden Zweitliga-Partien in Sandhausen hat Kiel jeweils verloren (2:3 und 1:3).

Sandhausen stand besser da

Kiel hat nur eins der sieben Pflichtspiele gegen Sandhausen gewonnen (2:1-Heimerfolg im November 2018, zudem vier Remis und zwei Siege SVS).
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie Sandhausen gegen Kiel am 18. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 im BWT-Stadion am Hardtwald. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.