Nächstes Spiel in
04T21S38M13S
Vonovia Ruhrstadion

BOC

2 : 1

(2 : 0)

FINAL

H96

Alle Spiele

Schlussfazit

Am Ende war es ein Zittersieg, doch die drei Punkte bleiben in Bochum. Der VfL gewinnt am Ende aufgrund einer starken ersten Hälfte. Hannover 96 ist im zweiten Durchgang das dominante Team, das Aufbäumen kam am Ende jedoch zu spät, um den 0:2-Rückstand noch zu drehen.
Spielende
90' + 1'

Nachspielzeit

Vier Minuten gibt es oben drauf. Gelingt Hannover noch der Lucky-Punch? Mittlerweile wäre der Ausgleich für die Niedersachsen verdient.
87'
substitutesJulian Korb
86'

Riemann hält die Führung fest

Erneut kommt Ducksch aus gefährlicher Position am linken Strafraumeck zum Abschluss und versucht den Ball auf den langen Pfosten zu zirkeln. Riemann macht sich extrem lang und lenkt das Leder mit den Fingerspitzen zur Ecke. Riesenchance!
84'

Losilla knapp drüber

Der VfL schnuppert erneut am 3:1: Kapitän Losilla setzt sich im Strafraum vehement gegen Korb durch und zieht aus der Drehung ab - der Ball streicht knapp über die Torlatte.
84'
<- Tom Weilandt
-> Simon Zoller
84'
<- Emil Hansson
-> Linton Maina
79'

Ganvoula verpasst die Entscheidung

Der VfL Stürmer taucht plötzlich völlig ungedeckt im Strafraum auf und kann sich vor Zieler die Ecke eigentlich aussuchen - Ganvoula trifft den Ball jedoch nicht gut und schießt zentral auf den 96-Schlussmann. Das hätte das 3:1 sein müssen!
73'

Ducksch fällt im Strafraum

Der 96-Stürmer sucht den Kontakt mit seinem Gegenspieler und kommt zu Fall. Schiedsrichter Badstübner lässt sich davon aber nicht beeindrucken und zeigt Ducksch die Gelbe Karte aufgrund einer Schwalbe.
73'
substitutesMarvin Ducksch
69'

Riesenchance für 96!

Fast der Ausgleich: Weydandt läuft alleine auf Riemann zu, scheitert aus kurzer Distanz jedoch am Bochumer Schlussmann, der klasse pariert und sein Team so in Front hält.
69'
<- Vitaly Janelt
-> Danilo Soares
68'

VAR: Treffer zählt

Auch dieser Treffer wird durch den Video-Assistenten auf Abseits überprüft - alles regelkonform, das Tor zählt.
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungTor
65'

Ducksch verkürzt!

Die beiden eingewechselten Hannoveraner sind entscheidend am Anschlusstreffer beteiligt: Zunächst wird Stendera am Elfmeterpunkt geblockt, der Abpraller landet aber genau in den Füßen von Ducksch, der per Direktabnahme zum 2:1 trifft.
65'

Marvin Ducksch

TOR!

2 : 1
Marvin Ducksch
64'

Haraguchi zieht ab!

Der Japaner bekommt einen zweiten Ball an der Strafraumgrenze und probiert es direkt - das Leder geht jedoch knapp am linken Pfosten vorbei.
64'
<- Chung-Yong Lee
-> Manuel Wintzheimer
58'

Weydandt verpasst

Eine Flanke vom rechten Flügel ist etwas zu hoch für den 96-Stürmer, der auf Höhe des Elfmeterpunktes auf seine Chance gelauert hatte.
54'

Gamboa aus 30 Metern

Der Bochumer Außenverteidiger probiert es mit viel Optimismus aus der Ferne, Zieler kann den Ball aber unter sich begraben.
52'

Riemann pariert

Korb ist mit aufgerückt und versucht den VfL-Schlussmann mit einem Schuss aus dem rechten Strafraumeck zu überrumpeln. Riemann reißt die Fäuste hoch und klärt zur Ecke - die aber nichts einbringt.
50'

Losilla zieht ab!

Der VfL-Kapitän läuft auf den Strafraum der Gäste zu und wird dabei kaum bis gar nicht bedrängt. Kurz vor der Sechzehner-Grenze zieht Losilla flach ab, der Ball ist jedoch zu unplatziert, um Zieler ernsthaft zu gefährden.
46'

Weiter geht´s!

Hannover 96 muss im zweiten Durchgang einiges verändern, um zurück in dieses Spiel zu finden. Trainer Kocak reagiert und bringt mit Stendera und Ducksch zwei frische Kräfte.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Marc Stendera
-> Matthias Ostrzolek
45'
<- Marvin Ducksch
-> Florent Muslija

Halbzeit-Fazit

Der VfL Bochum führt zur Pause verdient mit 2:0. Die Gastgeber zeigten im ersten Durchgang teils sehr ansehnlichen Fußball und belohnten sich mit den beiden Treffern durch Wintzheimer und Zoller. Hannover 96 konnte sich kaum echte Chancen herausspielen, die einzige gefährliche Situation war ein Schuss von Bakalorz, den Riemann entschärfte.
Halbzeit
45'

Nachspielzeit

Eine Minute gibt es oben drauf.
40'

Danilo aus der Distanz

Danilo fasst sich aus gut 25 Metern ein Herz. Der Ball titscht knapp vor Zieler noch einmal auf dem nassen Rasen auf, der 96-Schlussmann pariert aber trotzdem ohne Probleme.
36'

Bakalorz prüft Riemann

Erstmals wird 96 richtig gefährlich: Bakalorz prüft Riemann mit einem wuchtigen Abschluss, dieser kann den Ball gerade so zur Ecke lenken. Diese bringt jedoch lediglich einen harmlosen Kopfball für die Gäste ein.
35'

Freistoß aus guter Position

Muslija tritt aus 25 Metern für Hannover an, verzieht jedoch deutlich.
35'
substitutesSimon Lorenz
32'

Wintzheimer zieht ab!

Sein Abschluss aus dem linken Strafraumeck wird von Zieler zur Ecke gelenkt - es ist bereits die fünfte für den VfL Bochum.
30'
substitutesSimon Zoller
27'

Zoller erhöht!

Eine Ecke führt zum 2:0 für den VfL: Nachdem die Hannoveraner die Hereingabe am kurzen Pfosten nicht klären können, steht Zoller im Zentrum frei und versenkt das Leder von der Strafraumgrenze im Netz. Keine Abwehrchance für Zieler!
28'

Simon Zoller

TOR!

2 : 0
Simon Zoller
25'

Hannover fehlen die Ideen

Ein langer Ball von Anton geht ins rechte Seitenaus - eine symptomatische Szene für den bisherigen Auftritt der 96er, die im Spielaufbau noch keine Lösungen präsentieren können. Bochum führt zu diesem Zeitpunkt verdient.
21'

Bochum bleibt gefährlich

Der VfL zeigt sich schon wieder in der Offensive: Ganvoula bekommt den Ball im Strafraum, zeigt zwei schnelle Übersteiger, wird von seinem Gegenspieler jedoch bei der Flanke geblockt. Es gibt eine Ecke für den VfL, die jedoch nichts einbringt.
18'

VAR: Treffer zählt

Im Anschluss an den Treffer überprüft der Video-Assistent die Szene auf eine mögliche Abseitsposition - der Treffer zählt jedoch.
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungTor
14'

Wintzheimer bringt den VfL in Front!

Ein gefälliger Angriff über fünf Stationen bringt die Gastgeber in Führung. Nachdem Ganvoula den Ball per Hacke auf Gamboa ablegt, steckt dieser für Wintzheimer durch. Der VfL-Angreifer läuft frei auf Zieler zu und schiebt souverän zum 1:0 ein. Korb war mit dem Bein noch dran und lässt seinem Schlussmann so keine Chance.
14'

Manuel Wintzheimer

TOR!

1 : 0
Manuel Wintzheimer
12'

Gegenseitiger Respekt

Für beide Mannschaften geht es heute um sehr viel - und das merkt man. Wirklich gefährliche Szenen sind bisher Fehlanzeige, Bochum macht allerdings den besseren Eindruck.
8'

Erster Abschluss

Die erste Annäherung auf das Tor gehört dem VfL Bochum: Danilo rückt mit auf und zieht aus 25 Metern ab, der Ball geht aber ein paar Meter links am Tor vorbei.
4'

Bochum beginnt forsch

Die Gastgeber wollen von Anfang an klar machen, dass man die Punkte gerne zu Hause behalten würde. Der VfL hat in den ersten Minuten deutlch mehr Ballbesitz und lässt Hannover 96 nicht ins Spiel kommen.

Los geht´s!

Der VfL stößt an und spielt in Weiß von links nach rechts. Hannover läuft im grünen Auswärtsdress auf.
Anstoß

Ein Wechsel bei Hannover

96-Trainer Kocak setzt in Bochum auf Ostrzolek als Linksverteidiger, Albornoz rückt dafür eine Position nach vorne. Hansson, der gegen Aue von Beginn an spielen durfte, sitzt zunächst auf der Bank.

Losilla kehrt zurück

Der VfL-Kapitän kehrt in die Startelf zurück, nachdem er beim letzten Spiel in Fürth aufgrund einer Gelbsperre zusehen musste.

Das ist die Startelf von Hannover 96:

Zieler - Korb, Elez, Anton, Ostrzolek - Bakalorz, Haraguchi - Maina, Muslija, Albornoz - Weydandt

So spielt der VfL Bochum:

Riemann - Gamboa, Decarli, Lorenz, Danilo - Losilla, Tesche - Zoller, Blum - Wintzheimer, Ganvoula

Das sagt Reis

"Die Art und Weise, wie wir Fußball spielen, entspricht noch nicht ganz meinen Vorstellungen. Wir müssen es schaffen, über einen längeren Zeitraum die Leistungen abzurufen. In Fürth hat die Durchschlagskraft gefehlt.  Ich möchte, dass wir das Spiel besser von hinten aufbauen. Das passt noch nicht zu 100 Prozent, hängt aber natürlich auch immer vom Gegner ab. Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass es spielerisch aufwärts gehen wird.  Wir wollen vor der Pause natürlich noch Punkte sammeln. Jeder kennt die Tabellensituation. Wir haben ein Heimspiel, da sind wir ungeschlagen. Es wird sicherlich nicht einfach, Hannover kommt mit neuem Selbstvertrauen."

Das sagt Kocak

"Uns ere Mannschaft braucht sich vor keinem Gegner in der Liga zu verstecken. Das muss in die Köpfe rein.  Wir dürfen die Situation weiterhin nicht schönreden. Die Liga ist sehr eng. Wir müssen weiter demütig sein."

Das Schiedsrichtergespann

Florian Badstübner (SR), Patrick Hanslbauer (SR-A. 1), Roman Potemkin (SR-A. 2), Andreas Steffens (4. Offizieller), Guido Winkmann (VA) und Markus Wollenweber (VA-A).

Glücklos gegen den VfL

Kenan Kocak hat als Trainer des SV Sandhausen keines seiner fünf Zweitligaduelle gegen Bochum gewonnen (zwei Remis und zuletzt drei Niederlagen in Folge).

Hannover-Sieg unmöglich?

In den zehn Zweitligaduellen beider Vereine gewann nie die jeweilige Auswärtsmannschaft (je drei Heimsiege und vier Remis).

Wer folgt auf Auer?

Bochums letzter Heimsieg gegen H96 war ein 2:1-Erfolg in der Bundesliga im Februar 2008 (Siegtor Benjamin Auer).

Schlechte Bilanz gegen 96

Bochum ist seit drei Partien sieglos gegen Hannover und hat nur eins der letzten sechs Pflichtspiele gegen 96 gewonnen: Am 19. Dezember 2009 drehte der VfL in der Bundesliga einen 0:2-Pausenrückstand in Hannover (Doppelpack vom heutigen Sportdirektor Jan Schlaudraff) in einen 3:2-Sieg.

Hannover gewann das letzte Duell

Zuletzt trafen beide Vereine im Februar 2017 aufeinander, H96 gewann zu Hause trotz Rückstand noch 2:1 gegen den VfL, Martin Harnik traf doppelt und verschoss sogar noch einen Elfmeter. 

Reißt die Serie?

Wenn Bochum und Hannover zusammen in der 2. Bundesliga gespielt haben (aktuell die sechste gemeinsame Saison im Unterhaus), ist bisher immer mindestens einer von beiden am Ende aufgestiegen (1993/94 Bochum, 1995/96 Bochum, 1999/00 Bochum, 2001/02 Bochum und Hannover, 2016/17 Hannover).
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie Bochum gegen Hannover am 17. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 im Vonovia Ruhrstadion. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.