Nächstes Spiel in
40T23S20M02S

AUE

1 : 0

(1 : 0)

FINAL

REG

Alle Spiele
90'
+ 5

Fazit  

Aue gewinnt das Heimspiel verdient mit 1:0 gegen den SSV. Vor allem in Halbzeit eins waren sie das klar bessere Team. Regensburg kommt erst in den letzten zwanzig Minuten des Spiels zwingend vor das Tor von Männel. Gonther bringt kurz vor der Pause den Goldenen Treffer nach einer Ecke von Riese. Da verteidigen die Gäste durch Gimber zu zaghaft. Aue springt durch den Sieg auf Rang fünf. Regensburg bleibt erst mal auf sieben. 
Spielende
90'
+ 2

Weiter geht's

Der Videoassistent sieht kein strafbares Handspiel von Fandrich. Es geht weiter. 
90'
+ 1

Noch mal Ecke für den Jahn

Die Regensburger reklamieren Handspiel von Fandrich, der Videoassistent meldet sich. 
90'
Video Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungHandspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
88'

Regensburg wirft alles nach vorne

Beide Teams haben ihre Wechselmöglichkeiten ausgeschöpft, die Gäste werfen jetzt alles nach vorne. Aue verteidigt aber insgesamt gut. 
86'

Wechsel

sub
Jan-Marc Schneider
Jan-Marc Schneider
sub
Benedikt Saller
Benedikt Saller
84'

Rizzuto auf Zulechner

Rizzuto bringt den Ball von links in die Mitte, wo der eingewechselte Zulechner den Ball aber zu zentral aufs Tor köpft. Kein Problem für Meyer. 
83'

Wechsel

sub
Philipp Zulechner
Philipp Zulechner
sub
Jan Hochscheidt
Jan Hochscheidt
81'

Riese aus der Distanz

Nach einem Standard landet der Ball über Umwege wieder bei Riese, der sein Glück aus der Distanz versucht und den Ball weit übers Tor zieht. 
80'

Wechsel

sub
Erik Wekesser
Erik Wekesser
sub
Jann George
Jann George
76'

Regensburg wird stärker

Nun ist es Stolze, der den Ball von links in den Rückraum bringt, wo George auf Höhe des Elfmeterpunktes über den Kasten schießt. Da ist definitiv mehr drin. 
74'

Stolze verpasst den Ausgleich

Was für eine Möglichkeit für die Gäste. George passt den Ball perfekt in die Schnittstelle, Stolze startet durch, läuft frei auf Männel zu und versucht den Ball dann zu lupfen - der Ball landet in den Armen von Männel. 
72'

Daferner am Tor vorbei

Nach einer Ecke von Riese von der linken Seite köpft der eingewechselte Daferner rechts am Tor vorbei. 
67'

Saller auf Grüttner

Saller haut den Ball an der rechten Strafraumgrenze einfach mal ins Zentrum, wo Grüttner sich langmacht und den Ball knapp verfehlt. Wenn er an den Ball kommt, steht es hier vielleicht 1:1. Es wäre kein Abseits gewesen. 
67'

Wechsel

sub
Tom Baumgart
Tom Baumgart
sub
John-Patrick Strauß
John-Patrick Strauß
66'

Wechsel

sub
Tom Baack
Tom Baack
sub
Benedikt Gimber
Benedikt Gimber
63'

Nazarov vertändelt den Ball

Nach einem Ballverlust des SSV durch Grüttner spielen die Auer schnell, Nazarov will noch mal nach links rüberlegen, vertändelt dabei aber den Ball. Da wäre Hochscheidt frei gewesen. 
62'

Gelbe Karte

yellowCard
Benedikt Saller
Benedikt Saller
58'

Strauß gefährlich in die Mitte

Der Auer Rechtsverteidiger ist rechts im Strafraum frei und bringt den Ball in einer Mischung aus Flanke und Schuss aufs Tor, der Auer Stürmer Hochscheidt verpasst den Abstauber. 
57'

Wechsel

sub
Christoph Daferner
Christoph Daferner
sub
Florian Krüger
Florian Krüger
57'

Gelbe Karte

yellowCard
Benedikt Gimber
Benedikt Gimber
53'

Gimber knapp vorbei

Nach einer Ecke des SSV landet der zweite Ball bei Gimber, der sich nicht bitten lässt und aufs Tor schießt. Sein Ball geht knapp am linken Pfosten vorbei. 
51'

Krüger knapp vorbei

Dicke Gelegenheit für die Veilchen. Nach einem Ballverlust auf der linken Seite von Okoroji spielen die Auer schnell, über Nazarov und Fandrich landet der Ball bei Krüger, der völlig freistehend links am Pfosten vorbeischießt. 
49'

Aue will nachlegen

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wollen die Veilchen wieder die Spielkontrolle übernehmen. Beide Teams spielen zunächst unverändert. 
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeitfazit 

Zur Pause sind die Veilchen verdient mit 1:0 in Front. Alleine dreimal treffen die Hausherren durch Rizzuto und Strauß das Aluminium. Kurz vor dem Pausentee landet eine Ecke von Riese auf dem Kopf von Gonther, der nicht entscheidend von Gimber verteidigt wird. Rund 25 Minuten lang ist es eine ausgeglichene Partie, danach bestimmen die Erzgebirgler die Partie. Der SSV hat eine gute Gelegenheit durch Albers, der an Männel scheitert. 
Halbzeit
44'

Gonther per Kopf zum 1:0

Das ist verdient. Nach einer Ecke von rechts durch Riese landet der Ball auf dem Kopf des Auer Innenverteidigers, Gimber verteidigt zu zaghaft, Gonther kann einköpfen. Keine Chance für Meyer im Tor.
44'

Sören Gonther

TOR!

1:0
Sören Gonther
38'

Aue nun besser

Seit der dreißigsten Minute ziehen die Auer an, haben Chancen durch Rizzuto und Strauß, dreimal treffen sie nur das Aluminium. Die Regensburger kommen aktuell nicht gefährlich vor das Tor von Männel. 
35'

Wieder Pfosten für Aue

Rizzuto bringt den Ball gefühlvoll von links nach rechts in den Strafraum, von dort wird der Ball von Strauß wieder in die Mitte geköpft, wo am zweiten Pfosten Krüger lauert. Der Ball springt an den Pfosten. Krüger verpasst die Kugel knapp. 
31'

Nazarov wie Rizzuto

Ähnlich wie der Deutsch-Italiener zieht Nazarov von links in die Mitte, Nachreiner kann ihn am Schuss nicht entscheidend stören, Meyer hält den Ball aber fest. 
29'

Besuschkow fehlt gegen Bochum

Der Mittelfeldstratege des SSV streckt den Arm gegen Nazarov raus, Schiri Pfeifer zeigt ihm die Gelbe Karte. Damit fehlt er beim nächsten Spiel gegen den VfL Bochum wegen des fünften Kartons. 
29'

Gelbe Karte

yellowCard
Max Besuschkow
Max Besuschkow
23'

Zweimal Rizzuto ans Aluminium

Der Auer zieht vom linken Flügel in die Mitte, wird nicht gestört und zieht aus rund zwanzig Metern einfach mal ab und trifft das Lattenkreuz. Im Anschluss bleiben die Erzgebirgler dran und treffen durch den Deutsch-Italiener noch mal den rechten Außenpfosten. 
21'

Grüttner weit vorbei

Eine Freistoßvariante über Besuschkow landet im Strafraum bei Grüttner, der den Ball direkt nimmt, aber weit rechts am Tor vorbeizieht. 
18'

Ausgeglichene Partie

Nach rund zwanzig Minuten ist dieses Spiel recht ausgeglichen. Die Gäste haben eine gute Möglichkeit durch Albers, der an Männel scheitert. Die Auer jubeln beim Abseitstor von Mihojevic einmal zu früh, der Linienrichter hebt die Fahne.
13'

Abseitstor Aue

Nach einer Ecke von der rechten Seite bekommt Hochscheidt den zweiten Ball aus zwanzig Metern Entfernung, zieht direkt ab, der Ball landet vom Fuß Mihojevic' im Tor. Der Linienrichter hebt die Fahne, nach einer kurzen Überprüfung des Videoassistenten wird die Abseitsstellung bestätigt. Kein Tor. 
7'

Wieder Albers

Nach einer Balleroberung im Mittelfeld spielt die Jahnelf schnell nach vorne, Stolze steckt den Ball an der Strafraumgrenze durch auf Albers, der am Tor vorbeizieht. Der Linienrichter hebt die Fahne. Allerdings ist dies wohl kein Abseits gewesen, der Treffer hätte nach Überprüfung des Videoassistenten wahrscheinlich gezählt. 
5'

Albers mit der dicken Chance

Fast auf Höhe der Mittellinie schlägt der SSV-Torwart Meyer den Ball lang in die Spitze, Albers kann diesen direkt aufnehmen und fackelt nicht lange. Männel pariert den Ball zur Ecke, die keine Gefahr bringt. 
5'

Ecke Regensburg

Die erste Ecke dieses Spiels bekommen die Regensburger. Besuschkow führt aus. 
2'

In diesem Zwirn spielen die Teams

Die Auer beginnen wie gewohnt komplett in Violett, die Gäste treten in Weiß-Rot auf. 
Anstoß

Gleiche Jahnelf 

Cheftrainer Selimbegovic schickt sein Team im Vergleich zum 1:0 gegen St. Pauli unverändert aufs Feld. 

Aue-Coach Schuster nimmt zwei Änderungen vor 

Samson und Mihojevic starten anstelle von Daferner und Kempe. 

Das ist die Startelf des SSV Jahn Regensburg:

Meyer - Saller, Nachreiner, Correia, Okoroji - Gimber, Besuschkow - Stolze, George - Grüttner, Albers

So spielt der FC Erzgebirge Aue:

Männel - Strauß, Mihojevic, Gonther, Riese - Fandrich, Samson - Krüger, Nazarov, Hochscheidt - Rizzuto

Das sagt Selimbegovic

" Das wird eine richtige Aufgabe für uns. Der FC Erzgebirge Aue ist eine erfahrene und gefährliche Mannschaft, die geradlinigen und zweikampfbetonten Fußball spielt. Wir werden alles dafür geben, dass die Bilanz gegen Aue nach Freitag etwas besser aussieht."

Das sagt Schuster

„Wir sollten trotz der beiden Niederlagen nicht von einem Formtief sprechen. Wir haben mit 23 Punkten weiterhin ein gutes Fundament für den weiteren Saisonverlauf. Mit unseren Fans im Rücken haben wir grundsätzlich immer ein gutes Gefühl. Wir haben zu Hause speziell gegen Dresden oder Nürnberg begeisternde und erfolgreiche Spiele abgeliefert. Daran wollen wir gegen Regensburg anknüpfen. “

Das Schiedsrichtergespann

Johann Pfeifer (SR), Patrick Schwengers (SR-A. 1), Daniel Riehl (SR-A. 2), Henry Müller (4. Offizieller), Nicolas Winter (VA) und Tobias Fritsch (VA-A).

Absoluter Angstgegner

Regensburg hat seit dem Aufstieg 2017 so oft positiv überrascht und so viele Tore erzielt, in den 9 Duellen gegen die sächsischen Teams Aue und Dresden aber nur zwei von 27 möglichen Punkten geholt und auch nur vier Tore geschossen.

Historisches Duell in 2003

Das erste seiner mittlerweile 458 Zweitligaspiele bestritt Aue am 3. August 2003, verlor damals zu Hause 0:1 gegen Regensburg.

Schlechte Bilanz gegen Aue

Regensburg hat nur zwei der zwölf Pflichtspiele gegen Aue gewonnen (drei Remis, sieben Auer Siege). In den letzten sechs Begegnungen gegen den FC Erzgebirge holte der Jahn nur 2 Punkte; der letzte Dreier gegen die Veilchen gelang im März 2010 in der 3. Liga noch unter Markus Weinzierl (2:1-Heimsieg).

Schöne Erinnerungen

Nach dem letzten Duell beider Vereine war für Aue Party angesagt: Mit dem 3:1-Auswärtssieg in Regensburg machten die Veilchen am 32. Spieltag der Vorsaison vorzeitig den Klassenerhalt perfekt.

Aufeinandertreffen der Überaschungsteams

Erzgebirge Aue und Jahn Regensburg gehören zu den positiven Überraschungen der Liga, haben beide schon 23 Punkte auf dem Konto und sind Tabellennachbarn auf den Rängen 6 und 7.
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie Aue gegen Regensburg am 17. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 im Erzgebirgsstadion. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.