Nächstes Spiel in
00T21S43M50S

KIE

2 : 4

(2 : 1)

FINAL

OSN

Alle Spiele
90'
+ 4

Osnabrück feiert Auswärtssieg

Dank einer starken zweiten Hälfte und eiskalter Chancenverwertung gewinnt der VfL Osnabrück bei Holstein Kiel. Alvarez mit seinem zweiten Treffer des Tages, Blacha und Henning schießen die Lila-Weißen in der zweiten Hälfte zum überraschenden Auswärtssieg. Bitter für Kiel, das über weite Strecke die bessere Mannschaft war: Meffert fliegt wegen Schiedsrichterbeleidigung vom Platz.
Spielende
90'
+ 2

Nachspielzeit

180 Sekunden gibt es oben drauf.
90'
+ 1

Wechsel

sub
Manuel Farrona-Pulido
Manuel Farrona-Pulido
sub
Anas Ouahim
Anas Ouahim
90'

Girth an den Pfosten: Abseits!

Osnabrück kontert nun nach Belieben und hat wieder eine dicke Möglichkeit: Girth wird von links bedient, trifft allerdings nur den Pfosten. Der eingewechselte Angreifer stand dabei jedoch eh im Abseits, das Tor hätte nicht gezählt.
86'

Holstein geschockt

Die Kieler sind spätestens seit dem Platzverweis völlig von der Rolle. Den "Störchen" gelingt nichts mehr, während Osnabrück die Partie souverän herunterspielt.
83'

Ouahim an den Pfosten

Um ein Haar treffen die Lila-Weißen zum fünften Mal an diesem Nachmittag: Ouahim wird bei einem Konter auf links mustergültig in Szene gesetzt und schließt aus acht Metern ab. Der Innenpfosten bewahrt Kiel vor dem nächsten Gegentor.
81'

Rote Karte

redCard
Jonas Meffert
Jonas Meffert
81'

Gelbe Karte

yellowCard
Jonas Meffert
Jonas Meffert
80'

Platzverweis für Meffert

An der Mittellinie foult der Kieler Ouahim und regt sich über die Entscheidung des Schiedsrichters auf. Erst sieht Meffert wegen Meckerns Gelb und zeigt Sather dann den Vogel. Der Platzverweis ist folgerichtig.
79'

Mühling harmlos

Aussichtsreiche Freistoßgelegenheit für die Gastgeber: Mühling fasst sich aus 20 Metern zentraler Position ein Herz, der Schuss geht jedoch ins Torwarteck genau auf Kühn.
77'

Wechsel

sub
Dominik Schmidt
Dominik Schmidt
sub
Phil Neumann
Phil Neumann
77'

Wechsel

sub
David Atanga
David Atanga
sub
Johannes van den Bergh
Johannes van den Bergh
77'

4:2 Osnabrück: Joker Henning sticht!

Der VfL kontert sich zum vierten Treffer: Henning schickt Ajdini rechts auf die Reise und startet direkt durch. Die Hereingabe des Rechtsverteidigers findet den Initiator des Angriffs, der aus zwölf Metern wenig Mühe hat, zum 4:2 einzuschieben.
77'

Bryan Henning

TOR!

2:4
Bryan Henning
75'

Serra per Kopf

Mit Tempo kombiniert sich Holstein auf rechts in den Strafraum der Osnabrücker. Mühling flankt gefühlvoll auf Serra, der freistehend den Kopfball nicht platzieren kann. Kühn packt sicher zu.
74'

Gelbe Karte

yellowCard
Anas Ouahim
Anas Ouahim
72'

Wechsel

sub
Bryan Henning
Bryan Henning
sub
David Blacha
David Blacha
71'

Kiel unbeeindruckt

Der Rückstand ändert nichts an der Spielweise der Gastgeber. Holstein ist optisch überlegen und setzt weiterhin auf spielerische Mittel, um die Abwehr der Lila-Weißen unter Druck zu setzen. Ob die "Störche" das 2:3 noch wettmachen können?
68'

Glückliche Führung

Die Gäste präsentieren sich hier vor allem extrem effizient. Viel mehr als die drei Situationen, die zu den Treffern führten, konnte Osnabrück bisher nicht anbieten. Auch deshalb ist der Rückstand aus Kieler Sicht, die ein gutes Spiel hinlegen, richtig bitter.
66'

Wechsel

sub
Makana Baku
Makana Baku
sub
Emmanuel Iyoha
Emmanuel Iyoha
63'

3:2 Osnabrück: Blacha mit dem Treffer!

Mitten in die Drangphase der Kieler schlagen die Gäste eiskalt zu: Nach einer Flanke von der linken Seite kommt Blacha im Holstein-Strafraum an die Kugel und setzt sich mit etwas Glück durch. Den Ball schiebt er gerade so noch an Gelios vorbei ins Tor. 3:2 Osnabrück!
63'

David Blacha

TOR!

2:3
David Blacha
62'
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungTor
61'

Kiel drückend überlegen

Die Gastgeber sind nach dem Schock des Ausgleichs wieder das spielbestimmende Team, Osnabrück kommt kaum noch zu Entlastungsangriffen.
60'

Wechsel

sub
Benjamin Girth
Benjamin Girth
sub
Marcos Álvarez
Marcos Álvarez
56'

Özcan trifft den Ball nicht richtig

Nächste Gelegenheit für Holstein: Neumann treibt den Ball weit in die Osnabrücker Hälfte und legt dort auf Iyoha ab. Dessen Schuss wird zu Özcan abgefälscht, der zentral vor dem Tor am Elfmeterpunkt viel zu viel Platz hat. Die Leihgabe des 1. FC Köln trifft allerdings die Kugel nicht richtig, so dass Kühn keine Probleme bekommt.
54'

Özcan findet keinen Abnehmer

Die Chance auf die erneute Kieler Führung: Auf der linken Außenbahn tankt sich Özcan robust an den Osnabrücker Verteidigern vorbei und versucht dann im Zentrum Serra zu bedienen. Der wird noch rechtzeitig gestört, auch Iyoha kommt nicht an den Ball.
54'

Alvarez stark in Form

Der Doppelpack am heutigen Tage bedeuten die Saisontore sieben und acht für den Routinier im Osnabrücker Sturm.
51'

Gelbe Karte

yellowCard
Emmanuel Iyoha
Emmanuel Iyoha
48'

Traumtor Osnabrück: Alvarez trifft zum 2:2!

Freistoß aus mehr als 20 Metern, halblinks vom Kieler Tor: Alvarez nimmt Maß, schlenzt den Ball über die Holstein-Mauer und trifft sehenswert in den Winkel. Da hatte Gelios aber gar keine Chance gegen diesen wundervoll verwandelten Freistoß. 2:2 Osnabrück!
48'

Marcos Álvarez

TOR!

2:2
Marcos Álvarez
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 5

Halbzeitführung für Holstein

Holstein Kiel geht mit einer 2:1-Pausenführung in die Kabine. Serra (10.) und Mühling (42., Handelfmeter) schießen die Nordlichter zweimal in Front, zwischenzeitlich erzielte Alvarez (31.) per Foulelfmeter den überraschenden Ausgleich. Die "Störche" hätten sogar höher führen können, sind gegen den Aufsteiger drückend überlegen.
Halbzeit
45'

Serra zu egoistisch

Der Torschütze zum 1:0 wird tief in der gegnerischen Hälfte freigespielt und hat viel Platz. Statt des Abspiels sucht er nach einem Dribbling den Abschluss im Strafraum und schlenzt den Ball klar am linken Pfosten vorbei.
45'

Nachspielzeit

Drei Minuten gibt es oben drauf.
42'

2:1 Kiel: Mühling souverän!

Wie auf der Gegenseite bleibt auch der Holstein-Schütze eiskalt aus elf Metern: Mühling schießt den Ball frech in die Mitte unter die Latte, Kühn ist in die linke Ecke unterwegs. 2:1 Kiel: Die Gastgeber führen wieder!
42'

Alexander Mühling

TOR!

2:1
Alexander Mühling
41'

Elfmeter für Kiel

Serra will den Ball an der Strafraumgrenze an van Aken vorbeilupfen, doch der Osnabrücker Verteidiger stoppt diesen Versuch mit dem Arm. Schiedsrichter Sather zeigt abermals auf den Punkt!
39'

Holstein erhöht den Druck

Nach dem überraschenden Ausgleich sind die Kieler sichtlich bemüht, wieder in Führung zu gehen. Die Gastgeber schnüren die Lila-Weißen förmlich in deren Hälfte ein, doch Chancen springen dabei derzeit nicht heraus.
34'

Iyoha beinahe mit dem 2:1

Lee sorgt für ordentlich Kopfschmerzen in der Hintermannschaft der Osnabrücker. Die Flanke des Koreaners von der linken Seite findet Iyoha, der den Ball bedrängt durch einen Gegenspieler am ersten Pfosten vorbeilegt.
33'

Aus dem Nichts

Dieser Ausgleich der Lila-Weißen, wenngleich durch einen berechtigten Strafstoß, kommt doch etwas überraschend. Kiel war in der ersten halben Stunde die spielbestimmende Mannschaft, ließ Ball und Gegner hervorragend laufen. Doch diese eine Unachtsamkeit brachte das 1:1.
31'

1:1 Alvarez: Osnabrück gleicht aus!

Alvarez übernimmt die Verantwortung vom Punkt und verlädt Gelios souverän. Der Kieler Torwart entscheidet sich für die rechte Eck, der Osnabrücker schiebt lässig nach links. 1:1 Osnabrück!
31'

Marcos Álvarez

TOR!

1:1
Marcos Álvarez
28'

Elfmeter für Osnabrück

Nach einem Gang in die Review-Area kommt Schiedsrichter Sather zum Entschluss: Der Einsatz von Neumann war ein Foul an Heider. Die Konsequenz: Elfmeter für Osnabrück!
28'

Heider wird behandelt

Im Strafraum kommt Heider im Zweikampf gegen Neumann zu Fall und tut sich dabei weh. Danach muss Osnabrücks Kapitän erst einmal behandelt werden.
27'
Video Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungStrafstoß
23'

Kiel kontrolliert

Die Gastgeber haben das Spiel komplett im Griff, setzen mit hohem Laufeinsatz und großer Zweikampfstärke den Osnabrückern extrem zu. Dazu sind sie spielerisch überlegen, so dass der Ball zu großen Teilen in den eigenen Reihen laufen kann. Starker Auftritt von Holstein bisher!
19'

Doppelblock gegen Osnabrück

Ouahim setzt sich auf rechts schön in Szene und bringt den Ball mit viel Übersicht in den Rückraum zu Blacha. Der zieht sofort ab, trifft aber nur einen Kieler. Das gilt auch für Kollege Köhler, der es ihm im Nachsetzen gleich tut.
17'

Kiel drückt und drängt

Holstein steht weiter auf dem Gaspedal und lässt der Gäste-Defensive kaum Zeit zum Durchatmen. Özcan und van den Bergh spielen auf links Lee frei, dessen Schuss abgeblockt wird. Der Ball kommt wieder zu van den Bergh, dessen scharfe Hereingabe geklärt wird von den Lila-Weißen.
14'

Wieder Serra gefährlich

Mühling luchst den Osnabrückern die Kugel auf der rechten Seite ab und bringt Iyoha in Stellung. Dessen Hereingabe auf den ersten Pfosten findet Serra, dessen Abschluss allerdings knapp neben das Gäste-Tor geht.
13'

Köhler mit dem Versuch

Osnabrück versteckt sich keinesfalls: In der Kieler Hälfte bringen sie die Kugel zu Köhler, doch der Mittelfeldspieler wird beim Schuss abgeblockt.
10'

Janni Serra

TOR!

1:0
Janni Serra
9'

1:0 Holstein: Serra trifft!

Es geht hin, es geht her - und nun sehen die Zuschauer auch das erste Tor: Özcan kombiniert sich im Doppelpass mit Lee auf links durch und flankt den Ball auf den kurzen Pfosten zu Serra. Der schließt akrobatisch ab und lässt Kühn keine Abwehrchance. 1:0 Holstein!
9'

Ouahim trifft - Abseits

Im Anschluss an die Ecke kann Gelios einen Distanzschuss nur abklatschen lassen, Ouahim ist zur Stelle und schiebt zur vermeintlichen Führung ein. Der Osnabrücker stand dabei allerdings im Abseits, das Tor zählt nicht.
7'

Ouahim mit der Chance

Die Gäste mit dem ersten offensiven Ausrufezeichen - und was für einem: Alvarez legt den Ball tief in der Kieler Hälfte auf Ouahim ab, der sich mit etwas Glück durch die gegnerische Abwehr wuselt. Den Abschluss kann Thesker so gerade noch zur Ecke abwehren.
6'

Serra verpasst

Kiel macht zu Beginn der Partie gewaltig Druck: Diesmal segelt der Ball von rechts in den Osnabrücler Strafraum, wo Serra knapp nicht an die Kugel kommt. 
4'

Iyoha mit dem nächsten Abschluss

Wieder Kiel, wieder über links: Van den Bergh bringt den Ball flach in den Rückraum, wo Iyoha Maß nimmt, aber aus knapp 18 Metern klar verzieht.
2'

Mühling fast mit dem 1:0

Etwas mehr als eine Minute gespielt, da hat Holstein die Führung auf dem Fuß: Nach einem schnell ausgeführten Freistoß ist Lee auf links frei und flankt ins Zentrum auf den eingelaufenen Mühling, der den Ball allerdings nicht mehr kontrolliert aufs Tor bringen kann.
Anstoß

So spielt Osnabrück

Die Aufstellung der Gäste: Kühn - Ajdini, Heyer, van Aken, Wolze - Taffertshofer - Köhler, Blacha - Ouahim, Heider - Alvarez

So spielt Kiel

Die Aufstellung der Gastgeber: Gelios - Neumann, Thesker, Wahl, van den Bergh - Meffert, Mühling, Özcan - Iyoha, Lee - Serra

Schiedsrichter

Alexander Sather (SR), Oliver Lossius (SR-A. 1), Marcel Schütz (SR-A. 2), Katrin Rafalski (4. Offizieller), Patrick Alt (VA) und Markus Wollenweber (VA-A).  

Das sagt Werner

"Wir freuen uns, dass wir nach zwei Auswärtsspielen wieder ein Heimspiel haben. Die Vorfreude auf das letzte Spiel vor unseren Fans ist groß. Wir wollen das Spiel natürlich positiv gestalten. Wir sind mit den Leistungen in den letzten Heimspielen zufrieden und wollen natürlich auch jetzt im letzten Heimspiel des Jahres eine gute Vorstellung abliefern."

Das sagt Thioune

"Kiel ist ein bisschen die Mannschaft der Stunde. Von den letzten sechs Spielen haben sie vier gewonnen. Sie sind ein etablierter Zweitligist und haben bereits an die Tür der ersten Liga angeklopft. Wir haben verdient gegen den HSV gewonnen, auch wenn das in den Medien außerhalb Osnabrücks etwas untergegangen ist. Ich musste keinen Spieler auf den Boden der Tatsachen zurückholen.“

Verbessert

Der in den letzten 4 Partien 3-mal erfolgreiche Emmanuel Iyoha spielte 2017/18 für Osnabrück, schoss damals 4 Tore in 25 Drittligaspielen.

Rekord

Kiels historisch höchster Zweitligasieg war ein 7:1 daheim gegen Osnabrück am 31. Mai 1980.

Lange her

Im bislang letzten Zweitligaduell feierte Osnabrück am 15. April 1981 einen 2:1-Auswärtssieg an der Förde.

Wieder zweitklassig

In den letzten 20 Jahren trafen beide Vereine nur drittklassig aufeinander (3. Liga bzw. zuvor Regionalliga), jetzt spielen sie erstmals seit 39 Jahren wieder gemeinsam in der 2. Bundesliga (zuletzt 1980/81).

Trend pro VfL

Kiel hat die letzten 4 Duelle gegen Osnabrück alle verloren, gewann letztmals im März 2015 in der 3. Liga gegen den VfL (1:0-Heimsieg, Hauke Wahl stand damals schon mit auf dem Platz).

Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie

Kiel gegen Osnabrück am 16. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 im Holstein-Stadion. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.