Nächstes Spiel in
03T13S54M43S

DSC

1 : 1

(1 : 1)

FINAL

SVS

Alle Spiele
90' + 4'

Fazit

Der SV Sandhausen nimmt einen verdienten Punkt aus Bielefeld mit nach Hause. Die Gäste waren in der ersten Halbzeit das klar bessere Team und hatten deutlich mehr Chancen. Bielefeld wurde erst kurz vor Schluss gefährlicher, konnte sich am Ende bei seinem Keeper Stefan Ortega für dessen überragende Paraden bedanken. Da der HSV in Dresden gewonnen hat, verloren die Bielefelder zudem die Tabellenführung.
Spielende
90' + 1'

Pieper verpasst

Wieder nichts für die Arminia. Nach einer Flanke von rechts ist Pieper am langen Pfosten ganz frei. Aber weil sein Kollege Edmundsson leicht mit dem Kopf verlängert, kommt Pieper nicht richtig an den Ball. Chance vergeben.
90'
substitutesLeart Paqarada
88'
<- Tim Kister
-> Ivan Paurevic
83'
<- Rúrik Gíslason
-> Robin Scheu
76'

Latte!

Die nächste große Chance für die Hausherren. Erneut konntert die Arminia, dann kriegt Edmundsson den Ball halblinks im Strafraum und zieht ab. Doch Fraisl kriegt noch die Fingerspitzen an den Ball und lenkt diesen an die Latte.
76'

Bielefeld wird besser

Der Spitzenreiter übernimmt so langsam das Spiel und wird offensiver. Und die Arminen erarbeiten sich Chancen.
74'

Hammer

Bielefeld kontert, Klos kommt zentral aus 25 Metern zum Schuss. Ein echter Hammer, doch der streicht hauchdünn am rechten Pfosten vorbei.
75'
<- Mario Engels
-> Besar Halimi
74'

Rausgefaustet

Nach einer Ecke in den Fünfer faustet Ortega den Ball kräftig raus.
73'
<- Cebio Soukou
-> Jonathan Clauss
72'

Riesending

Das war die ganz große Chance, aber Klos vergibt sie. Flanke von links, Klos stiehlt sich geschickt hinter Zhirov, kommt ganz frei aus fünf Metern zum Kopfball. Aber den verzieht er total, köpft links am Tor vorbei.
68'

In den Himmel

Paurevic zieht aus 30 Metern ab - und fast so viel über das Tor.
66'
<- Joan Simun Edmundsson
-> Reinhold Yabo
63'

Nächster Kopfball Behrens

Diekmeier setzt sich rechts durch, geht bis zur Grundlinie und flankt. In der Mitte ist erneut Behrens da und köpft. Links am Tor vorbei.
61'

Drüber

Brunner probiert es einfach mal aus 30 Metern - klar über die Kiste.
58'

Nicht voll getroffen

Da wird auch Bielefeld mal wieder gefährlich. Klos über rechts, spielt scharf in die Mitte. Am Fünfer ist Voglsammer, trifft den Ball im Duell mit Zhirov aber nicht richtig - und das Leder rollt, leicht abgefälscht vom Sandhäuser, am Tor vorbei.
56'

Knapp vorbei

Da hat die Arminia Glück gehabt. Paqarada zieht aus halblinker Position aus gut 25 Metern ab, in der Mitte fälscht Pieper das Leder mit der Hacke unglücklich Richtung Tor ab, doch das Leder rollt am rechten Pfosten vorbei.
50'

Verhindert

Erste gefährliche Aktion der Ostwestfalen nach der Pause. Klos zieht durchs Mittelfeld, steckt den Ball durch zu Voglsammer. Der muss sich im Strafraum erst drehen, dann steht Zhirov im Weg. Der Ball kommt noch einmal zu Klos, springt dem aber an die Hand. Abgepfiffen.
Beginn zweite Hälfte
45' + 2'

Halbzeitfazit

Bielefeld kann sich bei seinem Torhüter bedanken, dass es mit einem 1:1 in die Pause geht. Sandhausen ist das klar überlegene Team, hat viel mehr und viel bessere Chancen. Die Arminia hat nur zweimal aufs Tor geschossen, aber damit einen Treffer erzielt. Sandhausen hingegen hatte den Elfer, noch drei, vier weitere Supergelegenheiten - und hat auch nur ein Tor.
Halbzeit
44'

Klos drüber

Da hat dann auch die Arminia noch einmal eine Chance. Flanke von links und etwa am Elfmeterpunkt nimmt Klos den Ball mit rechts volley - doch der streicht über die Latte.
42'

Satter Schuss

Halimi dreht sich vor dem Strafraum geschickt um seinen Gegenspieler, zieht dann mit links aus 22 Metern ab - ein echtes Geschoss. Doch wieder ist Ortega da und lenkt den Ball noch über die Latte.
39'

Weiter nach vorne

Sandhausen bleibt das bessere Team und macht gehörig Druck. Bielefeld bringt nach vorne nicht viel zustande, die Gäste aber spielen weiter sehr offensiv.
37'

Behrens am Boden

Der Stürmer liegt mit Schmerzen am Boden. Nach einem Luftduell ist er unglücklich aufgekommen und umgeknickt. Jetzt muss er behandelt werden.
32'

Toooor - der Ausgleich

Sandhausen macht das 1:1 - und diesmal ist Ortega chancenlos. Nach einer abgewehrten Ecke wird der Ball noch einmal reingelöffelt. Links drückt Bouhaddouz das Leder gleich volley in die Mitte. Und am langen Pfosten steht Behrens und schiebt mit der Innenseite aus sieben Metern rechts unten rein.
31'

Kevin Behrens

TOR!

1 : 1
Kevin Behrens
27'

Behrens scheitert

Die nächste Chance für Sandhausen - und wieder ist es Ortega, der die Arminia vor einem Gegentor rettet. Flanke von links, Behrens gewinnt das Kopfballduell und köpft aus gut sieben Metern auf das linke Eck. Da kommt auch noch Bouhaddouz angerannt, könnte den titschenden Ball reinhauen - aber wieder ist Ortega da und schlägt das Leder mit der Hand weg.
23'

Abgeblockt

Bielefeld kontert, der Ball kommt links zu Hartherz. Der zieht aus 22 Metern ab. Aber sein Schüsschen wird abgeblockt.
21'

Qualität

Da zeigt sich die besondere Qualität des Spitzenreiters. Spielerisch läuft nicht viel zusammen bei der Arminia, Sandhausen ist bisher das deutlich bessere Team mit den besseren Chacnen. Aber Bielefeld nutzt halt gleich seine erste Gelegenheit und liegt 1:0 vorne.
19'

Toooor - und dann ist er drin

Erste Chance, erstes Tor für die Arminia. Clauss erkämpft sich stark rechts an der Außenlinie den Ball von Zhirov, zieht dann in die Mitte in den Strafraum - und schlenzt den Ball aus zehn Metern genial mit links in den linken Winkel. Ein tolles Tor!
19'

Jonathan Clauss

TOR!

1 : 0
Jonathan Clauss
17'

Noch kein Torschuss

Bielefeld hat vorne noch nichts zustande gebracht und noch keinen Schuss aufs Tor abgegeben.
15'

Abgeflacht

Das Spiel ist wieder ruhiger geworden. Bielefeld sucht nicht wirklich den schnellen Angriff nach vorne. Die Ostwestfalen bauen bedächtig hintenrum auf, irgendwann kommt dann der lange Ball, der aber selten einen Mitspieler findet. Sandhausen ist die aktivere Mannschaft.
11'

Turbulente Minuten

Nach einem trägen Start ist auf einmal Feuer in der Bude. Gute Chance, dann Elfer - Sandhausen müsste hier eigentlich führen. Aber Ortega hat beides zunichte gemacht.
10'

Gehalten!

Was für eine starke Parade von Ortega! Behrens tritt zum Elfer an, zielt eigentlich gut halbhoch aufs rechte Eck - aber Ortega ist da und pariert.
7'

Elfmeter für Sandhausen

Und aus der Ecke entsteht ein Elfmeter für die Gäste. Denn beim Kopfballduell trifft Klos Bouhaddouz mit dem Ellbogen im Gesicht. Schiri Winkmann zeigt sofort auf den Punkt.
8'
substitutesFabian Klos
6'

Erste Chance

Und die hat Sandhausen. Flanke von rechts aus dem Halbfeld. In der Mitte köpft Behrens aufs linke Eck. Doch Ortega ist noch mit den Fingerspitzen dran und lenkt den Ball um den Pfosten.
2'

Langsamer Start

Die ersten beiden Minuten sind eher taktisch geprägt. Bielefeld baut hintenrum auf, Sandhausen zeigt sich nicht sehr aggressiv beim Pressing.
Anstoß

Die Aufstellung des SVS

Fraisl - Diekmeier, Nauber, Zhirov, Paqarada - Scheu, Paurevic, Halimi, Linsmayer - Bouhaddouz, Behrens

So spielt die Arminia

Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Hartherz - Hartel, Prietl, Yabo - Clauss, Voglsammer - Klos

Das Schiedsrichtergespann:

Guido Winkmann (SR), Viatcheslav Paltchikov (SR-A. 1), Jochen Gschwendtner (SR-A. 2), Franz Bokop (4. Offizieller), Florian Badstübner (VA), Steffen Brütting (VA-A)

Das sagt Uwe Koschinat:

"Wir treffen auf einen ganz starken Gegner. Bielefeld besteht nicht nur aus Klos und Voglsammer, sondern ist in der Breite auch sehr gut aufgestellt. Wir werden die Euphorie am Samstag zu spüren bekommen. Wir wollen in Bielefeld eine aktive Spielanlage auf den Platz bringen. Die Arminia ist stark nach Standards, diese gilt es natürlich zu vermeiden. Es ist wichtig über eigenen Ballbesitz gute Strukturen ins Spiel zu bringen."

Das sagt Uwe Neuhaus:

"Sandhausen ist ein richtig guter Gegner, der fast jeder anderen Mannschaft bis jetzt sein Spiel aufgezwungen hat. Sie sind sehr gut im Spiel gegen den Ball und spielen oftmals direkt in die Tiefe. Zudem sind sie sehr zweikampfstark. Diese Mannschaft schlägt man nicht im Vorbeigehen, da müssen wir einen klaren Kopf behalten. Wenn man sich die Ersatzbank vom SVS anschaut, sieht man die große Ausgeglichenheit."

Das erste Duell

Das erste Pflichtspielduell beider Teams gab es vor 38 Jahren im DFB-Pokal: Bielefeld setzte sich damals als Erstligist mit Akteuren wie Frank Pagelsdorf und Wolfgang Kneib spektakulär mit 6:3 bei Oberligist Sandhausen durch.

Voglsammer mag Sandhausen

Andreas Voglsammer hat in seinen letzten 6 Spielen gegen Sandhausen 6 Tore erzielt, traf letzte Saison in beiden Partien gegen den SVS.

Kein Auswärtssieg in 2. Bundesliga

In der 2. Bundesliga hat Sandhausen noch nie bei der Arminia gewonnen (3 Remis, 2 Niederlagen), den einzigen Auswärtssieg auf der Alm feierten die Kurpfälzer im Februar 2012 in der 3. Liga (3:1).

Magerkost

Sandhausens letzte 4 Gastspiele in Bielefeld waren mit nur 3 Treffern in 4 Partien äußerst torarm (1:1, 0:0, 1:0, 0:0). 

Keine gute SVS-Bilanz

Sandhausen hat nur eins der letzten 9 Pflichtspiele gegen die Arminia gewonnen (3 Remis, 5 Siege Bielefeld): Im Dezember 2017 siegte der SVS zu Hause mit 3:1. 

Herzlich Willkommen...

... im Matchcenter der Partie Bielefeld gegen Sandhausen am 14. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 in der SchücoArena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.