H96

1 : 1

(1 : 0)

FINAL

SVS

Alle Spiele

Fazit

Hannover begann stark, ging verdient in Führung. Von da an war Sandhausen überlegen und kam zu vielen Chancen. Bouhaddouz gelang der verdiente Ausgleich in der zweiten Halbzeit. Bei einer besseren Chancenverwertung wäre auch ein Sieg für den SVS drin gewesen.
Spielende
90' + 2'
<- Mario Engels
-> Rúrik Gíslason
90'

Zwei Minuten Nachspielzeit

Gibt es noch einen Sieger in dieser Partie?
87'
substitutesMarvin Bakalorz
83'

Nadelstiche der Gäste

Hannover hat etwas mehr vom Spiel, Sandhausen kommt aber mit schnellen Kontern zu erfolgsversprechenden Möglichkeiten. Bouhaddouz bedient den aufgerückten Zhirov, der frei im Strafraum steht. Allerdings kann der Innenverteidiger den Ball nicht kontrollieren, Hannover kann gerade noch klären.
79'
<- Robin Scheu
-> Julius Biada
76'

Biada schießt drüber

Die Nummer zehn der Gäste versucht es mit einem Freistoß aus zentraler Position. Der Schuss gerät etwa zu hoch, geht einen halben Meter über das Tor.
73'

Bemühte Hausherren

Die Hannoveraner sind um mehr Kontrolle bemüht, lassen den Ball in den eigenen Reihen laufen. Aktuell kommen sie auf 55 Prozent Ballbesitz.
72'
substitutesEdgar Prib
70'
<- Genki Haraguchi
-> Marc Stendera
67'

Behrens wird geblockt

Gislason steckt in den Strafraum durch für Behrens. Der zieht schnell ab, sein Schuss wird von Elez zur Ecke geblockt.
66'
<- Emil Hansson
-> Cedric Teuchert
63'

Bouhaddouz gleicht aus

Linsmayer wird an der Strafraumkante gefoult. Schiedsrichter Storks lässt Vorteil laufen, die Kugel rollt zu Bouhaddouz im Strafraum, der mit rechts ins lange Eck schiebt.
62'

Aziz Bouhaddouz

TOR!

1 : 1
Aziz Bouhaddouz
60'
<- Aziz Bouhaddouz
-> Philip Türpitz
58'
<- Marvin Bakalorz
-> Dennis Aogo
57'

Stendera in Rücklage

Der Spielmacher ist im Strafraum vollkommen frei, bekommt ein sehr genaues Zuspiel von Korb. Stendera hat keine perfekte Schusshaltung, lehnt seinen Oberkörper zu weit nahc hinten und schießt aus zwölf Metern Abstand weit über das Tor.
56'

Linsmayer mit links

Diekmeier wird schönauf rechts geschickt. Er passt flach ind en Strafraum, Linsmayer rutscht in die Hereingabe und trifft die Kugel noch mit seinem linken Fuß. Esser hält den Flachschuss.
53'

Weydandt und fast das 2:0

Albornoz hat links Platz und flankt stark in den Strafraum. Der Ball kommt zu Weydandt, der ihn wuchtig wenige Zentimeter überdie Querlatte der Gäste köpft.
52'

Türpitz schießt drüber

Die Nummer sieben der Gäste versucht es mit einem direkten Freistoß aus halblinker Position, 20 Meter vor dem Tor. Der Schuss geht gut eineinhalb Meter drüber.
49'

Weydandt trifft nicht richtig

Korb flankt von rechts in den Strafraum, wo sich Weydandt gegen Nauber durchsetzt. Er trifft die Kugel jedoch nicht sauber, Fraisl kann den Ball sicher festhalten.
Video Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungHandspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
Beginn zweite Hälfte

Halbzeit-Fazit

Hannover begann dominant und stark, kam in der 7. Minute durch Weydandt folgerichtig zur Führung. Danach wurde Sandhausen jedoch immer besser und kam zu zahlreichen Chancen. Der SVS hätte den Ausgleich verdient gehabt.
Halbzeit
44'

Gislason mit Freiraum

Der Stürmer wird nach einer Ecke von links nicht angegangen und kann aus fünf Metern Torentfernung per Kopf abschließen. Der Abschluss geht nur knapp am linken Pfosten vorbei.
40'
substitutesMarcel Franke
39'

Biada per Kopf

Diekmeier kommt erneut gut auf der rechten Seite durch und flankt präzise in den Strafraum. Biada steigt höher als Elez und köpft die Kugel auf den Kasten. Der Ball geht nur knapp am rechten Pfosten vorbei.
37'

Weniger Griffigkeit

Die Hausherren haben in den vergangenen Minuten etwas die Kontrolle in dieser Partie verloren. Durch Ungenauigkeiten im Passspiel bleibt die Kugel nicht lange in den eigenen Reihen.
33'

Sandhausen wird aktiver

Die Gäste kommen mittlerweile auf 42 Prozent Ballbesitz und haben nun schon drei gute Torschüsse abgegeben.
31'

Türpitz aus der Distanz

Die Nummer sieben der Gäste fasst sich ein Herz und schließt aus gut 19 Metern ab. Der Flachschuss wird von Esser aus dem linken Eck gefischt.
28'

Kein Treffer für Sandhausen

Dem vermeintlichen Ausgleichstreffer der Gäste durch Behrens ging eine Abseitsstellung vor dem vorletzten Pass voraus. Dies ergab ein Check des Video-Assistenten.
Video Assistant Referee
SituationKein Tor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor
25'

Behrens gegen Esser

Der Stürmer der Gäste dringt mit dem Ball in den Strafraum ein und schließt aus 15 Metern Torentfernung ab. Der Flachschuss wird von Esser zurEcke abgewehrt.
24'

Gislason köpft drüber

Behrens spielt einen sehr starken Flachpass nach rechts für den gestarteten Diekmeier. Kurz vor der Grundlinie kommt der Rechtsverteidiger an die Kugel und flankt mit dem ersten Kontakt scharf in den Torraum. Gislason setzt sich im Kopfballduell durch, trifft den Ball aber nicht richtig und befördert ihn über den Kasten.
20'

Ducksch vergibt das 2:0

Zhirov schießt im Aufbau Ducksch an. Der Ball springt in die Hälfte des SVS zurückund der Stürmer der Hannoveraner hat freie Bahn. Er dringt in den Strafraum ein und jagt den leicht hoppelnden Ball weit über das Tor von Fraisl, der zeitgleich etwas herauskommt.
Video Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
15'

Dominante Hausherren

Hannover 96 lehnt sich nicht zurück, spielt weiter fleißig nach vorne. Die Niedersachsen kommen aktuell auf 62 Prozent Ballbesitz.
12'

Zwei zu eins

Die Hausherren haben bislang zwei Torschüsse abgegen, die Gäste einen.
9'

Türpitz mit der Antwort

Hannover ist noch etwas im Freudentaumel, da kommen die Sandhäuser über rechts und flanken an den zweiten Pfosten. Dort ist Türpitz frei, der die Kugel direkt aus der Luft nimmt und Esser vor eine große Probe stellt. Der Keeper kann allerdings parieren und klärt zur Ecke.
7'

Weydandt köpft ein

Der Stürmer schickt Korb auf rechts. Er kommt bis zur Grundlinie und hebt die Kugel in den Strafraum, wo Weydandt im Torraum steht und ins linke Eck einnickt.
7'

Hendrik Weydandt

TOR!

1 : 0
Hendrik Weydandt
4'

Der erste Schuss

Teuchert zieht mit Ball am Fuß von der linken Seite nach innen in den Strafraum und zieht mit rechts ab. Sein Schuss aus 14 Metern Torentfernung geht gut zwei Meter über den Kasten der Gäste.
3'

Drückendes Heimteam

Hannover hat in den ersten Minuten den Ball. Sie kommen bis an den Strafraum, aber noch nicht in die gefährlichen Zonen des Sechzehners.
Anstoß

Drei Mal gewechselt

... wird hingegen bei Sandhausen. Frey, Linsmayer und Türpitz starten für den verletzen Zenga, den gesperrten Paurevic (Gelb-Rot) und Engels, die allesamt am vergangenen Montag gegen Wiesbaden begannen.

Zwei Wechsel

Mirko Slomka tauscht im Vergleich zum 3:3 gegen den Karlsruher SC auf zwei Positionen: Esser und Aogo starten statt den gesperrten Zieler (Gelb-Rot) und Anton (fünf Gelbe Karten).

Die Startelf Sandhausens

Fraisl - Diekmeier, Nauber, Zhirov, Paqarada - Frey, Linsmayer - Gislason, Biada, Türpitz - Behrens

So spielt Hannover

Esser - Korb, Franke, Elez, Albornoz - Stendera, Aogo, Prib - Weydandt, Ducksch, Teuchert

Das Schiedsrichtergespann

Sören Storks (SR), Mark Borsch (SR-A. 1), Stefan Lupp (SR-A. 2), Florian Exner (4. Offizieller), Thorben Siewer (VA) und Markus Wollenweber (VA-A).

Das sagt H96-Coach Slomka:

Die Sandhäuser haben nur elf Gegentore kassiert. Ich weiß, dass sie die letzten sechs Spiele nicht gewonnen haben, aber sie sind dennoch ein unangenehmer Gegner. Es gilt einfach, deutlich zu machen, dass wir den Sieg mehr wollen als Sandhausen. "

Das sagt SVS-Coach Koschinat:

Hannover hatte speziell in Heimspielen zuletzt einige Rückschläge. Wir bereiten uns aber auf ein starkes Hannover vor. Das Team hat eine hohe individuelle Qualität.

Heimschwach

Hannover ist Letzter in der Heimtabelle, hat alle seine 3 Saisonsiege auswärts eingefahren und wartet wie sonst nur Bochum auf den ersten Heimdreier.

Tor- und sieglos

Im aktuellen Sandhäuser Kader gibt es keinen Spieler, der in der 2. Bundesliga schon mal ein Spiel gegen H96 gewonnen oder ein Tor gegen die Niedersachsen geschossen hat.

Historisches Remis

Für H96 war dieses Remis aber weit mehr als einfach nur ein Punkt: Es war genau der eine Zähler, den die Hannoveraner am letzten Spieltag im Fernduell gegen Braunschweig noch zum Aufstieg in die Bundesliga brauchten! In der Kurpfalz startete damals eine große Aufstiegsparty.  

Noch kein Sieger

Bei dieser Paarung gab es noch nie einen Sieger: Die bislang nur 2 Pflichtspielduelle zwischen Hannover und Sandhausen endeten in der Zweitliga-Saison 2016/17 beide unentschieden.   Am Maschsee trennte man sich torlos, im Hardtwaldstadion gab es am 21. Mai 2017 ein 1:1 nach Toren von Thomas Pledl und Florian Hübner.

Herzlich Willkommen...

...im Matchcenter der Partie Hannover gegen Sandhausen am 12. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 in der HDI Arena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.