Nächstes Spiel in
00T02S47M13S
Vonovia Ruhrstadion

BOC

3 : 3

(3 : 2)

FINAL

KSC

Alle Spiele

Fazit:

Was für ein Spiel! Fink und Karlsruhe haben die letzte Pointe und Bochum schon das dritte 3:3 in dieser Saison!
Spielende
90' + 2'

FINK MACHT DAS 3:3!

Hofmann legt im Strafraum für Fink ab, der zieht mit links ab und trifft – Winter überprüft auf Abseits und gibt den Treffer!
90' + 1'

Anton Fink

TOR!

3 : 3
Anton Fink
90' + 1'

Nachspielzeit

Drei Minuten gibt es obendrauf.
89'

Noch ein Stürmer

Fink kommt für Rechtsverteidiger Thiede.
90'
<- Anton Fink
-> Marco Thiede
88'

Ganvoula vertanzt sich

Ganvoula will Uphoff umdribbeln, rutscht aber aus und tanze dann sekundenlang vor dem Karlsruher Keeper her – bis der zupackt und die Situation entschärft.
88'

Hofmann!

Die Chance zum 3:3! Hofmann nimmt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld sieben Meter vorm Tor an, schießt aus der Drehung – rechts am Kasten vorbei.
84'

Letzter Wechsel bei Bochum

Zoller hat Feierabend, Pantovic ersetzt ihn auf dem rechten Flügel.
83'
<- Miloš Pantović
-> Simon Zoller
81'

Stürmer für Verteidiger

Schwartz wirft auch in Unterzahl nochmal alles nach vorne: Pourrie spielt natürlich nicht auf Roßbachs Position hinten links, sondern in der Sturmspitze.
80'
<- Marvin Pourie
-> Damian Roßbach
80'

Blum!

Der Torschütze zum 2:2 schießt einen Freistoß aus 30 Metern halbrechter Position knapp über das Tor. Bochum nähert sich dem vierten Tor.
79'

Zweiter Wechsel beim VfL

Celozzi übernimmt die Rechtsverteidigerposition von Torschütze Gamboa.
79'
<- Stefano Celozzi
-> Cristian Gamboa
78'

Weilandt verpasst ...

... eine Hereingabe von links in zentraler Position am Fünfmeterraum nur knapp.
76'

Lattenkreuz!

Ganvoula wird rechts am Strafraum bedient, schlägt zwei, drei Haken und lässt dann einen fliegen: Mit rechts nagelt er den Ball ans rechte Lattenkreuz!
72'

Karlsruhe tut sich schwer

Das Spiel hat sich beruhigt. Bochum geht nicht um jeden Preis auf ein weiteres Tor und Karlsruhe hat in Unterzahl Schwierigkeiten, ins Angriffsdrittel vorzustoßen.
69'

Erster Wechsel beim VfL

Weilandt ersetzt Maier positionsgetreu im offensiven Mittelfeld.
69'
<- Tom Weilandt
-> Sebastian Maier
67'
substitutesManuel Stiefler
65'

Stiefler schüttelt sich

Der Karlsruher bekommt im Luftduell mit Losilla dessen Hinterkopf ins Gesicht und muss mal kurz durchschnaufen. Dann kann es aber weitergehen.
61'

Janelt!

Nach Ecke von links zieht Janelt von der Strafraumgrenze ab, abgefälscht, Ecke. Nach der kommt Blum zum Abschluss, doch Uphoff steht richtig und hat keine Mühe.
59'

Losilla!

Bochum kann die Überzahl nun etwas besser in Feldüberlegenheit ummünzen, kommt gut durch ins Angriffsdrittel. Der nächste Distanzschuss kommt von Losilla und geht nur knapp drüber.
55'

Maier!

Blum kommt von links, legt ab für Maier, dessen Rechtsschuss deutlich drüber geht.
52'
substitutesDamian Roßbach
50'

RIEMANN HÄLT DEN ELFER!

Lorenz tritt an, schießt mit links zu unplatziert in die linke Ecke. Riemann ist da und pariert, es bleibt beim 3:2.
48'

Elfmeter für Karlsruhe!

Wanitzek erläuft links einen Ball in die Spitze, legt sich die Kugel am herausstürmenden Riemann vorbei, der den Stürmer am Fuß erwischt. Winter pfeift und zeigt auf den Punkt.

Wechsel beim KSC

Alois Schwartz "opfert" einen Offensiven für einen Stabilisator: Sechser Groiß kommt für Flügelspieler und Torschütze Choi.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Alexander Groiß
-> Kyoung-Rok Choi

Halbzeit-Fazit

Was für ein Spiel! Fünf Tore, ein Elfmeter und ein Platzverweis waren die Zutaten für eine verrückte erste Halbzeit im Regen von Bochum. Karlsruhe macht keine Anstalten, in Unterzahl mit den Kräften haushalten zu wollen. Wir sind gespannt auf den zweiten Durchgang, gleich geht's weiter!
Halbzeit
45' + 1'

Nachspielzeit

Zwei Minuten gibt es obendrauf.
44'

Choi!

Der KSC kommt nochmal, drückt den VfL in Unterzahl hinten rein. Nach Lorenz-Ecke von rechts zieht Choi aus der Distanz ab und holt die nächste Ecke raus. Die bringt allerdings nichts ein.
40'
substitutesCristian Gamboa
38'

Janelt!

Gordon klärt vor die Füße von Janelt, dessen Schuss aus 22 Metern zentraler Position abgefälscht wird. Die fällige Ecke bringt nichts ein.
37'

Bochum macht weiter

Der VfL geht auf das vierte Tor, Karlsruhe schafft aktuell kaum Entlastung.
32'

TOOOOR! BOCHUM FÜHRT!

Der VfL dreht das Spiel! Ganvoulas Flanke von links fliegt an Freund und Feind vorbei an den rechten Pfosten! Der Ball prallt zu Gamboa, der ihn sich kurz vorlegt und dann ins Tor knallt. 3:2 – was für ein Spiel!
31'

Cristian Gamboa

TOR!

3 : 2
Cristian Gamboa
30'

BLUM MIT DEM AUSGLEICH!

Blum tritt an, schießt mit links nach links unten. Uphoff hat die Ecke, aber nicht den Ball – Ausgleich!
29'

Danny Blum

TOR!

2 : 2
Danny Blum
Video Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungStrafstoß
27'

Elfmeter für Bochum!

Schiedsrichter Winter überprüft eine Szene aus dem Karlsruher Strafraum und tatsächlich: Gordon tritt Janelt auf den Fuß, es gibt Strafstoß!
24'

Maier!

Blum bedient Maier links an der Strafraumgrenze, der zieht nach innen, zieht mit links flach ab und verfehlt das Tor um eineinhalb Meter.
21'

TOOOOOR durch Choi!

Der KSC geht in Unterzahl in Führung! Wieder geht es über die starke linke Seite, wo Roßbach marschiert, aus vollem Lauf ins Zentrum flankt und den sehr freien Choi findet. Der muss nur noch den Fuß hinhalten und schiebt unten rechts ein. Die erneute Führung für den Gast.
21'

Rassig

Der Platzverweis bringt noch ein bisschen mehr Feuer in die Zweikämpfe, es geht zur Sache. Zoller verpasst einen Maier-Freistoß aus dem Halbfeld knapp, Uphoff packt zu.
21'

Kyoung-Rok Choi

TOR!

1 : 2
Kyoung-Rok Choi
17'

Gelb-Rot für Fröde!

Fröde geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf mit Zoller, sieht dafür zurecht Gelb und applaudiert dem Schiedsrichter anschließend höhnisch für diese richtige Entscheidung. Winter ist konsequent und zeigt ihm für diese Geste Gelb-Rot. Karlsruhe muss gut 70 Minuten in Unterzahl spielen.
17'
substitutesLukas Fröde
16'
substitutesLukas Fröde
12'

PFOSTEN!

Im direkten Anschluss an den Ausgleich köpft Hofmann die nächste Flanke von links an den linken Pfosten! Ein furioses, ein super Spiel im Bochumer Regen!
12'
substitutesDanny Blum
10'

DECARLI! AUSGLEICH!

Was für ein Start, 116 Sekunden nach dem 0:1 macht der VfL es den Gästen nach: Ecke, Kopfball, Tor! Maier bringt den Ball von rechts rein und findet den Kopf des aufgerückten Decarli. 1:1, bitte weiter so!
10'

Saulo Decarli

TOR!

1 : 1
Saulo Decarli
8'

HOFMANN MIT DER FÜHRUNG!

Der KSC belohnt sich für einen richtig guten Start: Lorenz bringt die Ecke von links auf den Elfmeterpunkt, dort steigt Hofmann hoch und nickt ein.
8'

Philipp Hofmann

TOR!

0 : 1
Philipp Hofmann
6'

Karlsruhe drückt

Die Gäste legen gut los, bringen viele Flanken ins Zentrum.
5'

Choi!

Den ersten Abschluss verbuchen die Gäste: Choi köpft eine Lorenz-Flanke von links knapp links am Kasten vorbei.
3'

Super Stimmung

Beide Fanlager geben von Anfang an Gas, nuterstützen ihre Teams lautstark. Die Teams scheinen bereit, sich anstecken zu lassen, Bochum versucht es mit einem langen Ball über links, für den KSC tritt Lorenz links an, kommt aber nicht an Gamboa vorbei.
Anstoß

Seitenwahl

Die Münze entscheidet zugunsten der Gäste, Pisot will die Seiten wechseln. Damit spielt der KSC im ersten Durchgang von links nach rechts, Bochum stößt an.

Seitenwahl

Die Münze entscheidet zugunsten der Gäste, Pisot will die Seiten wechseln. Damit spielt der KSC im ersten Durchgang von links nach rechts, Bochum stößt an.

Ab auf den Rasen

Schiedsrichter Nicolas Winter führt die Mannschaften auf den Rasen. Bochum spielt in Weiß und Blau, der KSC ganz in Schwarz.

Und so startet der KSC:

Uphoff - Thiede, Gordon, Pisot, Roßbach - Fröde - Choi, Stiefler, Wanitzek, Lorenz - Hofmann

Die Bochumer Aufstellung ist da:

Riemann - Gamboa, Decarli, Lorenz, Danilo - Janelt, Losilla - Zoller, Maier, Blum - Ganvoula

Das sagt Reis

"Natürlich wollen wir auch endlich mal wieder ein 'zu Null' feiern. Da müssen wir gegen den KSC aber richtig aufpassen. Sie haben eine sehr gute körperliche Präsenz, verfügen über richtige Wucht bei Standards."

Das sagt Schwartz

"Wir haben die Länderspielpause gut genutzt. Wir haben gegen Freiburg eine gute Leistung gezeigt und ich bin froh, dass gegen den FC Kirrlach quasi alle Stürmer treffen konnten."

Schiedsrichter

Nicolas Winter (SR) / Wolfgang Haslberger (SR-A. 1) / Lothar Ostheimer (SR-A. 2) / Dominik Jolk (4. Offizieller) / Benjamin Brand (VA) / Markus Wollenweber (VA-A)

Klappt es im neunten Anlauf?

Anthony Losilla gewann in der 2. Bundesliga noch nie gegen Karlsruhe (sechs Remis, zwei Niederlagen).

Denkwürdige Tore gegen den VfL

Marco Djuricin schoss Jahn Regensburg im Februar 2013 mit einem Doppelpack zum 2:0-Auswärtssieg in Bochum und Manuel Stieflers sensationelles Hacken-Tor für Sandhausen bei der 2:3-Heimpleite gegen den VfL wurde zum Tor des Monats März 2018 gewählt.

Schwartz wartet auf Sieg Nummer 3

Alois Schwartz hat nur seine ersten beiden Spiele als Zweitliga-Trainer gegen den VfL gewonnen (2013/14 mit Sandhausen), ist seit sechs Partien sieglos gegen Bochum und hat die letzten drei Duelle sogar alle verloren. Spektakulär war sein letztes Gastspiel an der Castroper Straße, am 16. September 2016 verlor er mit Nürnberg 4:5

Letzte Heimniederlage vor 13 Jahren

An der Castroper Straße ist Bochum seit 9 Spielen gegen den KSC ungeschlagen (drei Siege, sechs Remis), hat letztmals im Mai 2006 ein Heimspiel gegen die Badener verloren (2:3 in der 2. Bundesliga, u. a. traf Sean Dundee für den KSC).

Kuriose Statistik

Karlsruhe hat zuletzt im November 2015 gewonnen (3:0-Heimsieg), Bochum im Mai 2014 (1:0-Heimsieg) – beide haben also jeweils nur eins der letzten elf Spiele gegen diesen Gegner gewonnen, aber ebenso nur eins der letzten elf Duelle verloren.

Treffen der Remiskönige

Die letzten drei Duelle zwischen Bochum und Karlsruhe endeten alle 1:1, überhaupt haben beide zuletzt meist die Punkte geteilt: neun der letzten elf Begegnungen zwischen dem VfL und KSC endeten unentschieden!
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie Bochum gegen Karlsruhe am 10. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 im Vonovia Ruhrstadion. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.