Nächstes Spiel in
03T19S33M05S
Rudolf-Harbig-Stadion

SGD

0 : 1

(0 : 0)

FINAL

FCN

Alle Spiele
90' + 6'

Fazit

Der 1. FC Nürnberg gewinnt seine Auftaktpartie bei der SG Dynamo Dresden verdient mit 1:0 (0:0). Die Mannschaft von Damir Canadi rettete die 1:0-Führung, für die Nikola Dovedan in der 53. Minute verantwortlich zeichnete, mit einer starken Vorstellung über die Zeit. Mann des Tages war neben dem Torschützen auch Keeper Christian Mathenia, der mit einigen klasse Paraden sein Team im Spiel hielt.
Spielende
90' + 4'

Die Zeit läuft

Nürnberg will diesen Vorspung ins Ziel retten und lässt sich bei allen Aktionen Zeit. Dresden hingegen spürt, dass die Uhr gerade zum zusätzlichen Gegner wird.
90' + 3'

Latte !

Freistoß des Torschützen Dovedan, Petrak steigt hoch und setzt den Kopfball an den Querbalken. Das wäre die Entscheidung gewesen.
90' + 1'

Nachspielzeit

Tor, Verwarnungen, Trinkpause - es gibt fünf Minuten zusätzlich.
90' + 1'

Freistoß Dynamo

Noch einmal die Chance, nach einem ruhenden Ball gefährlich zu werden. Doch Dresden lässt sie abermals ungenutzt. Der Freistoß landet im Seitenaus.
90'
<- Lukas Mühl
-> Tim Handwerker
86'

Riesenparade!

Mathenia wird zum Nürnberger Helden! Kreuzer mit einem starken Pass in die Mitte, Kone spitzelt den Ball reaktionsschnell Richtung Tor, dort packt Keeper Mathenia einen sensastionellen Reflex aus und verhindert den Ausgleich.
81'

Torschuss - dann Gelb

Dovedan mit einem gefährlichen Distanzschuss, der knapp über das Tor geht. Dann will der Nürnberger unbedingt einen Eckball haben, weil er SGD-Torhüter Broll am Ball vermutute. Weil er sich zu laut beschwert, sieht err Gelb.
81'
substitutesNikola Dovedan
80'

Klasse Versuch!

Taferna sieht, dass Mathenia zu weit vor dessen Tor steht und versucht sich mit einem Schlenzer aus großer Entfernung. Glück für die Nürnberger: Der Ball fliegt am Kasten vorbei.
78'
<- Rene Klingenburg
-> Chris Löwe
78'

Gelassenheit

Nürnbergs Spieler strahlen viel Ruhe aus, auch wenn das Spiel ihrer Gastgeber mal hektischer oder schneller wird. Das ist eine souveräne Vorstellung der Franken, die vor allem seit der Führung ein richtig gutes Bild abgeben.
75'

Dresden versucht's

Wie sich die Bilder gleichen: Auch im ersten Durchgang waren die Dresdner stets am Drücker, formierten sich rund um den Nürnberger Strafraum, konnten aber keine klare Chance kreieren.
71'
<- Matthäus Taferner
-> Sascha Horvath
70'

Trinkpause

Es gibt eine kurze Unterbrechung, damit die Spieler sich mit Getränken abkühlen können.
70'

Im Abseits

Ein weiteres Qualitätsmerkmal der Nürnberger Defensive: Sobald ein Dresdner Angreifer an den Ball kommt, steht er im Abseits. Wie jetzt erneut Kone, den Schiedsrichter Zwayer zurückpfeifen muss.
67'
<- Lucas Röser
-> Dženis Burnić
67'

Nürnberg sicher

Die Gäste wirken nach der Führung sehr gefestigt und daher auch spielbestimmend. In der Defensive ist Nürnberg ohnehin sehr stabil, hat bisher noch nichts Nennenswertes zugelassen.
65'

Fernschuss - drüber

Wie schon im ersten Durchgang versucht sich Burnic mit einem Schuss aus der Distanz. Der Ball geht aber weit drüber.
65'

Nächste Ecke

Wieder versuchen es die Gastgeber mit einem ruhenden Ball.
62'
<- Ondřej Petrák
-> Mikael Ishak
61'

Chance verpasst

Der Freistoß landet weit neben dem Tor, ehe ein Nürnberger den Ball erreichen kann.
60'

Freistoß Nürnberg

Zweikampf zwischen Müller und Ishak, der Dresdner steigt zu hart ein, weshalb es Freistoß für die Gäste gibt. Die Position ist zwar nicht unmittelbar vor dem Tor der Gastgeber, doch von dort lässt sich Gefahr entwickeln.
56'

Beinahe der Ausgleich!

Atik bedient Nikolaou im Nürnberger Strafraum, dessen Schuss wird noch abgefälscht, Mathenia greift entscheidend ein und lenkt zur Ecke. Nach der gibt es eine weitere. Doch auch die bringt nichts ein.
53'

Dovedan per Kopf zum 1:0!

Der eingewechselte Sorg mit einem langen Pass nach vorne, wo Dovedan Kreuzer enteilt und per Kopf Dresdens Keeper Broll überwindet. Nürnberg geht nach einem Geniestreich Dovedans in Führung.
53'

Nikola Dovedan

TOR!

0 : 1
Nikola Dovedan
49'

Außenpfosten!

Starker Pass auf Kone in den Strafraum, der Dresdner Stürmer umkurvt Mathenia, trifft aber nur den Außenpfosten. Hätte err das Tor getroffen - es hätte nicht gezählt. Kone stand bei der Ballabgabe im Abseits.
46'
substitutesJannik Müller
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Oliver Sorg
-> Enrico Valentini
45' + 4'

Halbzeit-Fazit

Es waren recht zähe 45 Minuten. Beide Mannschaften agierten zunächst sehr vorsichtig. Dresden gab zwar mehr Torabschlüsse ab, dafür wurden die Gäste im Anschluss gefährlicher.
Halbzeit
45' + 3'

Chance für Ishak

Der Nürnberger Angreifer umspielt Broll nach einem langen Pass, spielt den Ball danach aber mit der Hand. Der Unparteiische pfeift ihn daher zurück.
45'

Nächster Abschluss!

Löwe diesmal nicht als Vorbereiter, sondern als Vollstrecker. Atik bedient seinen Mannschaftskollegen von der rechten Seite, doch Löwe bekommt den Ball nicht auf den starken linken Fuß. Statt im Tor bleibt das Leder bei einem Nürnberger Verteidiger hängern.
43'

Die nächste Chance!

Dovedan steht am langen Pfosten, bekommt eine passgenaue Flanke, kann den Ball im Fallen aber nicht entscheidend Richtung Tor bringen. Die zweite Nürnberger Chance verpufft damit.
40'

Verwarnung

Nikolaou geht mit dem Stollen voran in den Zweikampf. Dafür gibt es Gelb.
39'
substitutesJannis Nikolaou
39'

Beinahe das erste Tor!

Scharfe Flanke vor das Dresdner Tor, Broll lässt sie nach vorne abprallen, Ishak setzt mit einem Kopfball nach, der Ball fliegt aber über die Latte. Das war haarscharf.
36'

Gelbe Karte

Die erste Verwarnung dieser Partie, es gibt sie für ein taktisches Foul. Jäger hat Löwe gestoppt. Schiedsrichter Zwayer zeigt ihm dafür Gelb.
35'
substitutesLukas Jäger
33'

Drüber!

Atik mit der wohl besten Möglichkeit dieses Spiels bisher. Der Dresdner Angreifer steht nach einer feinen Kombination über drei Stationen auf der rechten Seite frei, zieht in Seitenlage ab und schießt übers Tor.
30'

Kein Erfolg

Wieder kurz auf Löwe, wieder hoch vor das Tor, wieder kein Tor. Nürnberg kann kontern, wird aber auch gestoppt.
29'

Nächste Ecke

Atiks Pass in die Mitte wird zur Ecke gelenkt. Dynamo bekommt die nächste Gelegenheit.
27'

Wieder Mathenia

Kone startet nach einem langen Pass in die Spitze, findet seinen Meister aber in FCN-Keeper Mathenia. Aber dessen Einsatz war fast umsonst: Dresdens Stürmer stand bei der Ballabgabe im Abseits.
24'

Mathenia ist zur Stelle

Wieder wählen die Dresdner die Variante mit dem kurzen Pass auf Löwe. Langer Ball auf den zweiten Pfosten, wo ein Nürnberger klären kann. Am Ende ist Keeper Mathenia zur Stelle.
23'

Nächster Eckball

Der aktive Kone erkämpft nach feiner Vorarbeit von Burnic den nächeten Eckball. Ob es jetzt etwas gibt?
19'

Wenige Ideen

Beide Abwehrreihen stehen gut, doch insbesondere die der Nürnberger ist ständig geforrdert. Dresden hat das Heft in der Hand und setzt die Franken unter Druck. Aber: Eine pfiffige Idee fehlt noch.
14'

Glanzparade!

Distanzschuss von Wahlqvist von der rechten Seite. Mathenia macht sich lang und lenkt den Ball zu einer weiteren Ecke, die die Nürnberger aber nicht in Gefahr bringen kann.
13'

Aus der Distanz über das Tor

Wieder eine kurz ausgeführte Ecke auf Löwe, ehe der Ball ins Halbfeld und dort zu Bunic kommt. Der Mittelfeldspielerr zieht ab, setzt den Gewaltschuss aber knapp übers Tor.
11'

Wer traut sich?

Auch die Nürnberger sind bemüht, tun sich aber noch schwer, den entscheidenden Pass zu spielen.
8'

Zäher Beginn

Dresden ist spielbestimmend, sucht immer wieder Kone in der Sturmspitze, findet aber keine Lücken in der Nürnberger Abwehr.
5'

Abgeblockt!

Kurz ausgeführt auf Löwe, der Verteidiger flankt in den Rücken der Nürnberger Abwehr, wo Horvath steht. Er zieht ab, trifft aber nur einen herbeistürmenden Gäste-Akteur.
5'

Ecke Dresden

Damit haben die Gastgeber die erste Möglichkeit. Kones Einsatz sei Dank.
2'

Erste Flanke

Dovedan erläuft den Ball auf der rechten Seite, flankt vor das Tor - dort ist niemand.
Anstoß

Die Startaufstellung von Dynamo Dresden

Broll - Ehlers, Müller, Löwe - Kreuzer, Wahlqvist - Nikolaou, Horvath, Atik - Burnic, Kone

So beginnt der 1. FC Nürnberg

Mathenia - Margreiter, Erras, Sörensen - Valentini, Handwerker, Jäger, Behrens, Hack, Dovedan - Ishak

Schiedsrichter

Felix Zwayer (SR), Marcel Unger (SR-A 1), Henry Müller (SR-A 2), Max Burda (4. O), Sven Jablonski (V-A), Eric Müller (V-A-A)

Kapitän fällt aus

Marco Hartmann fehlt der SGD angeschlagen.

Das sagt Cristian Fiel

" Das Spiel gegen Nürnberg ist für uns eine große Herausforderung. Es gilt, das auf den Platz zu bringen, was wir uns in den fünf Vorbereitungswochen erarbeitet haben."

Nürnberger Ausfälle

Trainer Canadi muss auf Felix Lohkemper, Adam Zrelak, Virgil Misidjan, Alexander Fuchs und Fabian Schleusener verzichten.

Das sagt Damir Canadi

" Die Mannschaft war die letzten Wochen sehr lernwillig. Noch sind wir nicht am Zenit, aber die Mannschaft ist bereit. Wir freuen uns auf dieses Spiel, es kribbelt schon ein bisschen. In Dresden wird es eine besondere Atmosphäre geben. Mir ist wichtig, dass wir eine gute Balance in unserem Spiel haben, dass wir auch mutig sind."

Gute Erinnerung für Fiel

Dresdens Trainer Cristian Fiel traf zuletzt 2009 als Aktiver auf die Franken und gehörte bei dem Aachener 6:2 sogar zu den Torschützen.

Dovedan gegen Dynamo treffsicher

FCN-Neuzugang Nikola Dovedan erzielte für Heidenheim in der letzten Saison in beiden Vergleichen mit den Sachsen je ein Tor und feierte zwei Dreier.

SGD-Heimbilanz in der 2. Bundesliga

Beide Duelle mit dem Club bei der SG Dynamo Dresden in der 2. Bundesliga endeten 1:1.

Favorit Nürnberg

Der 1. FC Nürnberg verlor nur eins seiner zwölf Pflichtspiele gegen Dresden. Auswärts gab es drei Siege und drei Remis.

Herzlich willkommen im Matchcenter der Partie

Dresden gegen Nürnberg am 1. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.