Vonovia Ruhrstadion

BOC

1 : 0

(0 : 0)

FINAL

FCH

Alle Spiele
90' + 3'

Fazit

Eine eigentlich ausgeblichene Partie, die den Platzverweis für Heidenheims Andrich als Wendepunkt in der 64. Minute hatte. Danach drängt Bochum enorm auf den Führungstreffer und wurde schließlich durch Lee in der Schlussphase belohnt. Unter dem Strich ein klar verdienter Sieg.
Spielende
90' + 2'
<- Dominik Baumgartner
-> Tom Weilandt
90' + 2'

Zoller!

Der Bochuer Stürmer ist frei vor Müller im Strafraum und probiert es mit einem Lupfer, den er jedoch knapp drüber legt.
88'
<- Stefano Celozzi
-> Chung-Yong Lee
88'

Bochum...

spielt das hier jetzt souverän runter.
87'
<- Patrick Schmidt
-> Timo Beermann
87'
<- Jonas Brändle
-> Marc Schnatterer
83'

Wieder Bochum

Der herausstürmende Müller kann gerade noch vor Eisfeld klären, der völlig blank gewesen wäre.
78'

Lee trifft für Bochum

Weilandt schickt Tesche über die rechte Seite, der legt den Ball in die Mitte zu Lee, der recht unbedrängt aus zehn Metern den Ball unter die Latte knallt. Erstes Zweitliga-Tor für den Koreaner und die mittlerweile absolut verdiente Führung.
78'

Chung-Yong Lee

TOR!

1 : 0
Chung-Yong Lee
76'

Gyamerah...

mit einem Distanzschuss, den er jedoch viel zu hoch ansetzt. Weit über den Heidenheimer Kasten.
74'

Großer Druck

Bochum wirft hier alles nach vorne, doch die Heidenheimer stehen auch in Unterzahl hinten sehr gut und lassen bis jetzt noch nichts zu.
71'

Die nächste Chance!

Wieder Weilandt mit einem Drehschuss vom Sechzehner, der nur knapp über die Latte fliegt. Bochum will hier jetzt das Tor erzwingen.
71'
<- Thomas Eisfeld
-> Miloš Pantovic
71'

Weilandt!

Ein satter Flachschuss des Bochumer Stürmers, gefolgt von einer Glanzparade von Heidenheims Schlussmann Müller.
69'

Bochum drängt

Gyamerah mit einer gefährlichen Flanke, die Mainka gerde noch entschärfen kann.
64'

Heidenheim in Unterzahl

Andrich, bereits verwarnt, sieht die Ampelkarte. Er trifft Gyamerah mit dem Fuß in die Hacken.
64'
substitutesRobert Andrich
59'
<- Gökalp Kilic
-> Tim Skarke
57'

Schnatterer...

mit einer Direktabnahme nach einem Heidenheimer Konter. Riemann fängt den Ball. Ein sehr munteres Spiel jetzt.
56'

Hoogland...

tritt den Freistoß flach und direkt. Der Winkel ist aber zu spitz und der Ball daher ungefährlich.
56'

Andrich...

zieth Weilandt am Trikot nieder. Gerade so kurz vor dem Strafraum. Das gibt gerade noch Freistoß. Glück für Heidenheim.
55'
substitutesRobert Andrich
54'

Zoller!

Guter Drehschuss des Bochumer Stürmers, der dann jedoch zur Ecke abgefälscht wird. Die bringt keine Gefahr.
52'

Die Bochumer Antwort!!

Tesche mit einem Flachschuss aus der Distanz. Nicht unegfährlich, aber Müller ist rechtzeitig unten.
49'

Glatzel!

Heidenheim gleich mit der Ansage: Glatzel hämmert nach Pass von Griesbeck an der Strafraumgrenze drauf. Der Ball knalt gegen den Querbalken.
Beginn zweite Hälfte
45' + 1'

Halbzeitfazit

Heidenheim gehörte die Anfangsphase mit zwei halbwegs gefährlichen Möglichkeiten, seit der 20 Minute war dann aber fast ausschließlich Bochum am Zug. Weilandt traf etwa nur den Pfosten. Insgesamt hat die Partie deutlich an Tempo zugelegt und ist völlig offen.
Halbzeit
42'

Pantovic...

bekommt den Ball plötzlich im Heidenheimer Strafraum, ist aber davon überrascht und kann ihn nicht kontrollieren.
37'

Freistoß Heidenheim

Schnatterer schießt das Spielgerät scharf von links vor den Kasten ins Getümmel, Riemann pariert sensationell.
37'

Hartes Einsteigen

Fabian legt Schnatterer links am Strafraum relativ heftig. Das gibt Freistoß...
33'

Pfosten!

Nach einem langen Abschlag von Riemann verlängert Zoller geschickt per Kopf auf Weilandt, der am Strafraumrand abzieht und den rechten Pfosten trifft!
31'

Heidenheim...

kommt in dieser Phase überhaupt nicht mehr ins Spiel.
30'

Hoogland...

hämmert den Freistoß in die Mauer. Die Bochumer fordern Handspiel, doch das reicht Schiedsrichter Rohde nicht für einen Strafstoß.
30'

Nächter Freistoß VfL

Diesmal wird Pantovic 20 Meter vor dem Kasten gelegt. Gute Position...
27'

Freistoß Bochum

Hoogland chippt den Ball in den Sechzehner, der bringt aber keine Gefahr.
26'

Losilla am Boden

Heftiges Einsteigen von Andrich. Das gibt Freistoß für Bochum gut 25 Meter vor dem Tor.
22'

Bochum wird stärker

Losilla versucht sich mit einem Steilpass auf Zoller, der in der Box jedoch nicht mehr an den Ball kommt.
21'

Beste VfL-Chance!

Janelt bringt den Ball von links in die Box, wo Weilandt recht unbedrängt zum Schuss kommt. Er verfehlt den Kasten jedoch. Das wäre deutlich mehr drin gewesen für Bochum.
19'

Gyamerah...

agiert bisher sehr solide, gewinnt jetzt das Duell gegen Skarke.
16'

Schnatterer!

Der Heidenheimer Kapitän fackelt nicht lange vom linken Strafraumeck und hält drauf. Die Kugel rauscht etwa zwei Meter am linken Pfosten vorbei.
16'

Bochum...

kommt jetzt durch Tesche zu einer Schussmöglichkeit  geblockt!
15'

Gute Aktion

Multhaup und Glatzel kombinieren sich per Doppelpass in die Box, bleiben dann aber hängen. Sehr auffällig jedoch, was Multhaup hier in der Anfangsphase zeigt.
13'

Multhaup...

geht bis zur Grundlinie durch, kommt dann aber nicht an Janelt vorbei.
11'

Abtasten

Beide Teams kommen hier noch nicht wirklich ins letzte Drittel des Gegners. Heidenheim hat hingegen etwas mehr Ballbesitz.
6'

Bochum erstmals vorne

Lee mit einer Flanke von rechts, die sich Müller herunterfischt.
3'

Erste Chance!

Was für ein Ding gleich zu Beginn: Schnatterer treibt den Ball über rechts nach vorne und schickt Thomalla, der das Spielgerät an der Grundlinie in den Fünfer legt. Dort ist Glatzel mit der Hacke zur Stelle. Doch Riemann hält.
Anstoß

So spielt Heidenheim:

Müller - Skarke, Mainka, Beermann, Theuerkauf - Andrich, Greisbeck, Multhaup - Thomalla, Schnatterer - Glatzel

So spielt Bochum:

Riemann - Gyamerah, Hoogland, Fabian, Janelt - Tesche, Losilla - Pantovic, Lee, Zoller - Weilandt

Das sagt der VfL-Trainer

Robin Dutt: "Ich vertraue auf die Mentalität meiner Mannschaft, wir brauchen aber auch ein gutes Umschaltverhalten und gelungene Aktionen. Gerade gegen diesen Gegner. Heidenheim ist von Kontinuität geprägt, sie lassen sich seit Jahren nicht aus der Ruhe bringen. Selbst in schwierigen Phasen nicht. Ich kenne den Verein und die handelden Personen dort sehr lange. Sie leisten dort über Jahre hinweg einen klasse Job."

Das sagt Heidenheims Coach

Frank Schmidt: "Der VfL wird nach der letzten Heimniederlage versuchen, uns unter Druck zu setzen. Das ist eine Mannschaft, die über den Ballbesitz kommt. Meine Erwartung ist einfach, dass wir alles geben und alles aus uns rausholen. Ich freue mich auf das Spiel in Bochum."

Die Schiedsrichter

Rene Rohde (SR) / Marcel Unger (SR-A. 1) / Florian Lechner (SR-A. 2) / Fynn Kohn (4. Offizieller)

Schnatterer zum Sieg

Im Hinrunden-Spiel der aktuellen Saison drehte Bochum den frühen Rückstand in eine 2:1-Führung, musste aber nach Gelb-Rot gegen Anthony Losilla in der 33. Minute lange zu zehnt auskommen. Das rächte sich am Ende: Durch späte Tore von Robert Glatzel (77. Minute) und Marc Schnatterer (84.) kam der FCH noch zum Sieg.

Höchster Sieg gegen den VfL

Im September 2014 fertigte Heidenheim den VfL auf der Ostalb mit 5:0 ab, das ist immer noch der höchste Zweitligasieg des FCH und die höchste Bochumer Zweitligapleite.

Dutt und Heidenheim

Das 0:1 in Heidenheim am 16. Februar 2018 war das erste Spiel von Robin Dutt als VfL-Coach.

Drei Siege in Folge

Heidenheim hat die letzten drei Duelle gegen den VfL alle gewonnen und ist seit vier Spielen ungeschlagen gegen Bochum. Letzter Bochumer Sieg gegen den FCH war ein 2:1-Heimerfolg im Oktober 2016.

Herzlich Willkommen

... im Matchcenter der Partie Bochum gegen Heidenheim am 25. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2018/19 im Vonovia Ruhrstadion. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.