Nächstes Spiel in
00T00S00M00S
SCHAUINSLAND-REISEN-ARENA

MSV

1 : 2

(1 : 2)

FINAL

HSV

Tickets
Alle Spiele

Fazit

Der Hamburger SV gewinnt verdient mit 2:1 in Duisburg und führt seine Serie fort. Es war das elfte Ligaspiel in Folge ohne Niederlage. Der MSV war gleichwertig, hat alles gegeben, aber strahlte zu wenig Gefahr aus.
Spielende
90' + 4'

Albutat fliegt runter

Gelb-Rote Karte nach einem unnötigen Einsteigen Albutats, obwohl schon abgepfiffen war.
90' + 3'
substitutesTim Albutat
90' + 1'
<- Christoph Moritz
-> Aaron Hunt
90'

Vier Minuten noch

Dem MSV bleiben vier Minuten Nachspielzeit, um noch einen Punkt zu holen.
87'

Arp zieht ab

Da hat der eingewechselte Arp seine Chance. Von links zieht er in die Mitte und schießt flach aufs lange Eck. Mesenhöler lenkt die Kugel zur Ecke.
85'

Abschluss von Hwang

Der HSV kombiniert sich in den Strafraum. Der Schuss von Hwang wird allerdings abgeblockt.
84'

Arp im Spiel

Sturm-Talent Arp ersetzt in den letzten Minuten Jatta. Vielleicht kannt er ja für die Entscheidung zugunsten des HSV sorgen.
84'
<- Jann-Fiete Arp
-> Bakery Jatta
80'
substitutesTim Albutat
79'
<- Ahmet Engin
-> Moritz Stoppelkamp
76'

Nauber rettet wieder

Vagnoman läuft in den Strafraum, will den Ball in die Mitte zurücklegen, doch Nauber hat den Braten gerochen und rettet wieder in höchster Not. Sollte der MSV hier noch Punkte holen, dann hat Nauber einen großen Anteil daran.
75'
<- Josha Vagnoman
-> Lewis Holtby
72'

MSV muss mehr tun

Der MSV wirkt im Moment nicht gefährlich genug, um Hamburg noch Punkte abzunehmen. Die Zebras müssen mehr tun.
68'
<- Joseph Gyau
-> Cauly Oliveira Souza
67'
substitutesBakery Jatta
65'
substitutesFabian Schnellhardt
65'

Kein Elfmeter

Sukuta-Pasu dringt über links in den Strafraum ein, Pollersbeck springt zum Ball und berührt ihn, bevor er Sukuta-Pasu trifft. Es gibt zurecht keinen Elfmeter. Schnellhardt beschwert sich und sieht seine fünfte Gelbe Karte der Saison.
60'

Hwang verpasst das Tor

Das muss das 3:1 für Hamburg sein! Hwang wird geschickt, geht am MSV-Torwart vorbei, scheitert dann aber am auf der Linie postierten Verteidiger Nauber.
56'

Hunt lenkt das Spiel

Aaron Hunt ist die zentrale Figur bei den Hamburgern heute. Er lenkt das Spiel seiner Mannschaft, spielt kluge Pässe, dazu erzielte er ein wichtiges Freistoßtor.
54'

Bates am Ball

Freistoß aus dem Mittelfeld. Bates kommt am Fünfmeterraum an den Ball, wird aber gestört und bringt keinen kontrollierten Schuss zustande. Mesenhöler ist zur Stelle.
49'

Freistoß-Trick des MSV

Albutat läuft kurz vor der Ausführung eines Freistoßes aus über 30 Metern in den freien Raum und bekommt die Kugel, kann sie aber nicht verarbeiten. Sonst hätte er links im Strafraum ganz viel Platz gehabt.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Tim Albutat
-> Lukas Fröde

Halbzeit-Fazit

Der MSV Duisburg hat sich trotz zweimaligem Rückstand nicht hängen lassen. Nach dem Tor von Hunt konnten die Gastgeber aber nicht mehr antworten, obwohl Chance vorhanden waren. Vielleicht sieht das nach der Pause ja anders aus.
Halbzeit
43'

HSV wieder im Angriff

Hamburg noch einmal auf dem Weg nach vorne, aber der Lupfer von Douglas Santos findet Jatta nicht. Nauber läuft ihm den Ball ab.
40'
substitutesGerrit Nauber
36'

Kopfball Iljutcenko

Die letzten Minuten gehören Duisburg! Stoppelkamp schießt einen Freistoß in die Mauer, der Ball springt von dort zu Nauber, der ihn mit dem Kopf zu Iljutcenko weiterleitet. Dessen Kopfball geht über das Tor.
33'

Sukuta-Pasu schießt

Der MSV kommt insgesamt selten nach vorne, aber wenn, dann wird's gefährlich! Diesmal geht Sukuta-Pasu ab und bekommt vor dem Strafraum viel Platz. Der Angreifer schießt aus 20 Metern, aber genauso weit schießt er auch drüber.
29'

Chance für Stoppelkamp

Und da ist plötzlich die große Ausgleichschance für Duisburg. Nach Pass von rechts kommt Stoppelkamp im Strafraum an den Ball, lässt van Drongelen aussteigen, schießt dann aber aus kurzer Distanz weit über das Tor.
28'

HSV ist besser

Die Führung ist verdient, denn die Hamburger sind die aktivere und bessere Mannschaft. Die Mannschaft von Hannes Wolf hat deutlich mehr vom Spiel und kommt immer wieder zu gefährlichen Angriffen.
24'

Nächster Freistoß für den HSV

Wieder bekommt Hamburg einen Freistoß aus zentraler Position, diesmal etwas weiter weg vom Tor. Hunt probiert es aus ca. 25 Metern wieder direkt, der Ball landet oben auf dem Tornetz.
20'

Freistoßtor von Hunt

Wiegel foult Hunt zentral vor dem Strafraum. Es gibt einen Freistoß für den HSV aus guter Position, den Hunt perfekt ins rechte Eck verwandelt. Hamburg führt erneut.
19'

Aaron Hunt

TOR!

1 : 2
Aaron Hunt
14'

Der schnelle Ausgleich

Nach einem Weitschuss von Sukuta-Pasu klärt Pollersbeck zur Ecke. Die Hereingabe wird abgefälscht und landet beim völlig freien Nauber. Der MSV-Innenverteidiger schießt mit dem Vollspann das 1:1.
14'

Gerrit Nauber

TOR!

1 : 1
Gerrit Nauber
13'

HSV geht in Führung

Fehlpass im Mittelfeld in die Füße von Hunt, der daraufhin Hwang steil schickt. Im Strafraum legt der Angreifer quer auf den mitgelaufenen Narey, der ins rechte, obere Eck zum 1:0 für die Gäste einschießt.
12'

Khaled Narey

TOR!

0 : 1
Khaled Narey
7'

Sukuta-Pasu im Abseits

Konterchance für Duisburg. Bei der Flanke von der rechten Seite auf Sukuta-Pasu steht der MSV-Angreifer aber im Abseits.
5'

Narey gegen Wiegel

Narey dringt über links in den MSV-Strafraum ein. Im Zweikampf mit Wiegel geht er allerdings unfair zu Werke, daher gibt es Freistoß für die Duisburger.
3'

Hunt sucht Hwang

Erster Angriff der Gäste. Hunt versucht, Hwang in den freien Raum zu schicken, doch der Angreifer kann den schnellen Ball nicht kontrollieren.
Anstoß

Die Ersatzbänke

MSV: Davari, Hajri, Schmeling, Albutat, Daschner, Engin, Gyau HSV: Mickel, Vagnoman, Lacroix, Ito, Moritz, Steinmann, Arp

So spielt der MSV

Mesenhöler - Regäsel, Nauber, Wiegel, Seo - Oliveira Souza, Fröde, Schnellhardt - Stoppelkamp - Iljutcenko, Sukuta-Pasu

So spielt der HSV

Pollersbeck - Sakai, Bates, van Drongelen, Douglas Santos - Mangala - Narey, Hunt, Holtby, Jatta - Hwang

Das Schiedsrichtergespann

Christian Dietz (SR), Wolfgang Haslberger (SR-A. 1), Lothar Ostheimer (SR-A. 2), Fabian Maibaum (4. Offizieller)

Das sagt MSV-Trainer Lieberknecht

"Mir ist es egal, auf welchem Tabellenplatz der Gegner steht. Ich weiß, dass meine Jungs eine große Motivation für das Spiel haben. Fakt ist, der HSV hat seine Stärken und Fakt ist auch, wir haben schon mal den Tabellenersten geschlagen. Die Hamburger sind offensiv natürlich sehr stark. Wir werden und auch da was einfallen lassen."

Das sagt HSV-Coach Wolf

"Die Duisburger sind eine unbequem zu bespielende Mannschaft, die Offensiv viele Möglichkeiten hat, Tore zu erzielen. Die letzten Ergebnisse sehen deutlicher aus, als sie am Ende waren. Jedes Punktspiel ist wichtig für den Weg, den wir grade gehen. Wir müssen in Duisburg fußballerisch wieder auf höchstem Level agieren, um die angestrebten drei Punkte zu holen. Da dürfen wir nicht nachlassen."

Gute Erinnerungen für Lieberknecht

Torsten Lieberknecht hat seine letzte Partie gegen den HSV gewonnen, feierte im Februar 2014 in der Bundesliga mit Braunschweig einen 4:2-Heimsieg (das Hinspiel in Hamburg ging aber 0:4 verloren).

Letzter HSV-Sieg

Der letzte MSV-Heimsieg gegen den HSV liegt über 20 Jahre zurück: Im November 1997 schossen Bachirou Salou, Michael Zeyer und Thomas Puschmann einen 3:0-Erfolg heraus.

HSV-Auswärtssieg 2007

Das letzte HSV-Gastspiel an der Wedau am 28. Oktober 2007 wurde durch ein Tor von Vincent Kompany zugunsten der Hamburger entschieden.

Das letzte Duell

Die letzte Begegnung liegt über 10 Jahre zurück: Im April 2008 schoss der heutige Sportdirektor Ivica Grlic die Zebras in der Bundesliga mit seinem Tor zum 1:0-Auswärtssieg in Hamburg. Grlic beendete damit auch eine über 10 Jahre währende Negativserie, Duisburg hatte in den zuvor letzten 9 Partien gegen den HSV nur einen Punkt geholt und 8-mal verloren.

Erstes Duell in der 2. Bundesliga

Nach 56 Erstligaduellen, 5 Partien im DFB-Pokal und einem Achtelfinale um die Deutsche Meisterschaft 1929 treffen Duisburg und der HSV erstmals in der 2. Bundesliga aufeinander.

Herzlich Willkommen...

...im Liveticker der Partie Duisburg gegen Hamburg am 17. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2018/19 in der SCHAUINSLAND-REISEN-ARENA.