Benjamin Goller schließt sich Darmstadt 98 an - © nph / Kokenge via www.imago-images.de/imago images/Nordphoto
Benjamin Goller schließt sich Darmstadt 98 an - © nph / Kokenge via www.imago-images.de/imago images/Nordphoto
2. Bundesliga

Leihbasis: Benjamin Goller wechselt zum SV Darmstadt 98

Benjamin Goller wird in der Spielzeit 2021/22 die Lilie auf der Brust tragen: Der 22 Jahre alte Flügelspieler wechselt auf Leihbasis vom SV Werder Bremen zum SV Darmstadt 98.

Carsten Wehlmann: "Benjamin Goller ist ein beweglicher Spieler für die Außenbahn, der mit seinen Fähigkeiten im Eins-gegen-Eins und seinem Zug zum Tor gut zu uns passt. Wir hatten schon länger vorgehabt, unseren Kader um einen Spielertypen mit diesem Positionsprofil ergänzen zu können – durch die Verletzungen von Mathias Honsak und Tim Skarke bestand ein zusätzlicher Handlungsdruck, auf dieser Position tätig zu werden. Wir sind froh, dass die Leihe geklappt hat und wir in der anstehenden Spielzeit einen Spieler an Bord haben, der seine Zweitliga-Qualitäten bereits unter Beweis gestellt hat."

Benjamin Goller: "Darmstadt 98 hat sich sehr um mich bemüht, außerdem imponiert mir der Weg, den der Klub seit einigen Jahren eingeschlagen hat. Ich freue mich auf die Spielzeit in diesem traditionsreichen Verein und hoffe, dass ich meinen Anteil dazu beisteuern kann, dass die Lilien eine erfolgreiche Saison spielen."

Ausgebildet wurde Goller unter anderem bei den Stuttgarter Kickers und beim FC Schalke 04, bei dem er in der Champions League auch zu seinem ersten Profi-Einsatz kam. 2019 wechselte der gebürtige Reutlinger zum SV Werder Bremen, dort stand er in insgesamt zehn Bundesliga-Begegnungen und einer Partie im DFB-Pokal auf dem Feld. In der vergangenen Spielzeit war Goller an den Karlsruher SC ausgeliehen, für den er 27 Zweitliga-Spiele (4 Tore, 2 Vorbereitungen) bestritt.

International kann er auf insgesamt 14 U-Länderspiele für Deutschland zurückblicken. Beim SV 98 wird Goller die Rückennummer 7 tragen.

Quelle: Darmstadt 98