- Martin Rose/Bongarts/Getty Images
- Martin Rose/Bongarts/Getty Images
2. Bundesliga

Steven Lewerenz kommt nach Magdeburg

Magdeburg - Einen weiteren Neuzugang in der laufenden Vorbereitung auf die Rückrunde in der 2. Bundesliga 2018/2019 verzeichnet der 1. FC Magdeburg. Mit Steven Lewerenz kommt ein Offensivallrounder an die Elbe, welcher einen Vertrag mit Gültigkeit bis 30.06.2019 erhält.

Steven Lewerenz gehört ab sofort dem Zweitliga-Kader des 1. FC Magdeburg an. Der 27-jährige Spieler kann flexibel im Offensivbereich eingesetzt werden. Lewerenz durchlief die Nachwuchsabteilungen des Hamburger SV und der SG Dynamo Dresden (zwei spiele für Deutschlands U19-Nationalmannschaft).

Über die Stationen RB Leipzig, SV Kapfenberg (österreichische Bundesliga) und SV Eintracht Trier wechselte er zum 1. FSV Mainz 05 U23. Gemeinsam mit den Mainzern errang er in der Relegation Siege über TSG Neustrelitz und schafften damit den Sprung in Liga 3. Nur ein Jahr später spielte der 1,76 Meter große Akteur für die Würzburger Kickers und erreichte auch hier über die Relegationsspiele gegen 1. FC Saarbrücken den Aufstieg in die 3. Liga.

Seit 2015/2016 stand Lewerenz im Dienste von Holstein Kiel und blickt hier auf insgesamt 67 Drittliga-Einsätze bei 22 Toren. 2017 gelang dem gereiften Offensivspieler mit Kiel der direkte Aufstieg in die 2. Bundesliga, in der er in anderthalb Jahren Erfahrungen in 34 Spielen sammelte und hierbei 8 Tore schoss.

Steven Lewerenz trägt künftig die Rückennummer 27 und stößt bereits morgen zur Mannschaft des 1. FC Magdeburg, welche ab heute im spanischen Novo Sancti Petri ein einwöchiges Trainingslager absolviert.

Quelle: 1. FC Magdeburg