Philipp Tschauner will mit den Schanzern den Klassenerhalt erreichen - Lars Baron/Bongarts/Getty Images
Philipp Tschauner will mit den Schanzern den Klassenerhalt erreichen - Lars Baron/Bongarts/Getty Images
2. Bundesliga

Leihe: Philipp Tschauner wechselt von Hannover nach Ingolstadt

Ingolstadt - Philipp Tschauner verlässt Hannover 96 und schließt sich dem FC Ingolstadt 04 an. Der Torwart kommt zunächst auf Leihbasis bis zum Ende der Saison.

Tschauner absolvierte in dieser Saison ein Bundesliga-Spiel für Hannover. Insgesamt kommt der 33-Jährige auf 33 Partien in der Bundesliga und 185 Einsätze in der 2. Bundesliga für Nürnberg, 1860 München, St. Pauli und 96.

"Mit den Erfahrungen und Leader-Qualitäten von Philipp Tschauner auf und neben dem Platz sehen wir uns auf der Torwartposition gut gerüstet für unser großes Ziel, den Klassenerhalt zu schaffen", sagte FCI-Geschäftsführer Sport und Kommunikation Harald Gärtner.

"Ich bin froh, dass der Wechsel frühzeitig geklappt hat und ich die gesamte Vorbereitung mitmachen kann. Mit meiner Erfahrung will ich dem Team so schnell wie möglich helfen und Stabilität geben, damit wir gemeinsam am Ende der Saison den Klassenerhalt sichern", erklärte Tschauner.