Lukas Fröde bleibt in der 2. Bundesliga - © Alexander Scheuber/Bundesliga/DFL via Getty Images
Lukas Fröde bleibt in der 2. Bundesliga - © Alexander Scheuber/Bundesliga/DFL via Getty Images
2. Bundesliga

Lukas Fröde vom MSV Duisburg zum Karlsruher SC

whatsappmailcopy-link

Köln - Lukas Fröde verlässt Absteiger MSV Duisburg und schließt sich dem Karlsruher SC an. Beim Aufsteiger in die 2. Bundesliga erhält der defensive Mittelfeldspieler einen Vertrag bis 2021.

Alle News zum MSV Duisburg

In der letzten Saison absolvierte Fröde 25 Spiele in der 2. Bundesliga für die Zebras und erzielte zwei Tore.

"Ich hatte gleich das Gefühl, dass wir menschlich und sportlich auf einer Wellenlänge sind", sagte der 24-Jährige.

KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer äußerte: "Lukas wird mit seiner Erfahrung ein wichtiger Kaderspieler werden. Er kann im defensiven Mittelfeld sowie in der Innenverteidigung zum Einsatz kommen."

Offizieller Transfermarkt: Alle Wechsel der Clubs der 2. Bundesliga