Kilian Jakob unterschreibt für zwei Jahre beim KSC - © Dave Winter/Shutterstock via www.imago-images.de/imago images/Shutterstock
Kilian Jakob unterschreibt für zwei Jahre beim KSC - © Dave Winter/Shutterstock via www.imago-images.de/imago images/Shutterstock
2. Bundesliga

Kilian Jakob wechselt aus Augsburg zum Karlsruher SC

Die angekündigte Verstärkung für linke Abwehrseite ist da: Kilian Jakob ist das neueste Mitglied im KSC-Defensivverbund. Der 23-Jährige kommt vom FC Augsburg für die kommenden beiden Jahre nach Baden.

In der vergangenen Rückrunde schnürte der Linksfuß leihweise für Türkgücü München die Fußballschuhe und bearbeitete in 14 Spielen (ein Tor, ein Assist) in der 3. Liga die linke Abwehrseite. Mit seinem hohen Offensivdrang und seinem starken Linken ergänzt er sich ideal mit seinem künftigen Positionskollegen Philip Heise.

Oliver Kreuzer, Geschäftsführer Sport beim KSC: "Nach dem Abgang von Dirk Carlson haben wir auf dieser Position unbedingt noch jemanden gebraucht. Mit Kilian haben wir einen jungen, aber trotzdem schon erfahrenen Linksverteidiger gefunden, der auch den Konkurrenzkampf neu entfachen wird."

2016 feierte Kilian Jakob im Alter von 18 Jahren im Trikot des TSV 1860 München sein Zweitliga-Debüt, rund anderthalb Jahre später spielte er für den FC Augsburg auch einmal in der Bundesliga.

Kilian Jakob: "Die Verantwortlichen des KSC haben sich sehr um mich bemüht. Ich bin froh, jetzt hier zu sein, will mich persönlich weiterentwickeln, der Mannschaft weiterhelfen und nach meiner etwas schwierigen Zeit in Augsburg einen Neuanfang starten."

Quelle: ksc.de