Munsy bejubelt sein Tor zum 2:1 gegen Fortuna Düsseldorf - © Heiko Becker via www.imago-images.de/imago images/HMB-Media
Munsy bejubelt sein Tor zum 2:1 gegen Fortuna Düsseldorf - © Heiko Becker via www.imago-images.de/imago images/HMB-Media
2. Bundesliga

Der F.C. Hansa Rostock nimmt Ridge Munsy unter Vertrag

Der F.C. Hansa Rostock hat einen weiteren Neuzugang vermeldet: Vom Zweitligaabsteiger Würzburger Kickers kommt Ridge Munsy zum Aufsteiger. Der Mittelstürmer wurde mit einem Vertrag bis zum 30.06.2023 ausgestattet.

"Mit Ridge haben wir einen physisch starken Mittelstürmer mit großer Durchschlagskraft für uns gewinnen können, der über eine enorme Präsenz auf dem Platz verfügt und bei all seinen bisherigen Stationen seine Torjäger-Qualitäten unter Beweis gestellt hat. Mit seiner Erfahrung, seiner Qualität und seiner Team-Player-Mentalität bringt er alles mit, um die Mannschaft fußballerisch und charakterlich zu bereichern sowie Verantwortung zu übernehmen"; sagte Martin Pieckenhagen, Vorstand Sport beim FCH, über den 31-jährigen Schweizer, der zudem die kongolesische Staatsbürgerschaft besitzt.

Ridge Munsy, der bei Hansa die Rückennummer 9 erhält, äußerte sich wie folgt: "Ich bin sehr glücklich für den F.C. Hansa spielen zu können - bei einem Verein mit einer so großen Geschichte. Mein Ziel ist es, einen Teil zu dieser Geschichte beitragen zu können und dem Verein und der Mannschaft helfen zu können."

Insgesamt 43 Zweitliga-Partien bestritt der 1,88 Meter große Angreifer für die Würzburger Kickers sowie den FC Erzgebirge Aue, wo er in der Rückrunde 2017/18 auf Leihbasis spielte. Zudem kann Munsy auf 125 Einsätze in der Schweizer Super-League verweisen. Dort spielte er für den FC Thun, Grasshopper Zürich und den FC Luzern.

Quelle: F.C. Hansa Rostock