Geht für ein Jahr in die Türkei zu Gaziantep: Hamza Mendyl - © 2018 DFL
Geht für ein Jahr in die Türkei zu Gaziantep: Hamza Mendyl - © 2018 DFL
2. Bundesliga

Hamza Mendyl wird vom FC Schalke 04 an Gaziantep FK verliehen

Der FC Schalke 04 und der türkische Erstligist Gaziantep FK haben Einigkeit über ein Leihgeschäft von Hamza Mendyl erzielt. Der Linksverteidiger wechselt für eine Spielzeit zum Team aus der Süper Lig. Über die weiteren Modalitäten des Transfers vereinbarten alle beteiligten Parteien Stillschweigen.

„Für Hamza bietet diese Leihe die große Chance, wieder zu regelmäßiger Spielpraxis zu kommen“, erklärt Sportdirektor Rouven Schröder. „Auf Schalke wäre es trotz einer guten und konzentrierten Vorbereitung, die er zweifelsohne absolviert hat, schwierig geworden. Deshalb fällt auch dieser Transfer in die Kategorie: sportlich und wirtschaftlich sinnvoll. Wir wünschen Hamza für die kommende Saison alles Gute."

>>> Alle Transfers der 2. Bundesliga im Überblick

Hamza Mendyl war im Sommer 2018 vom LOSC Lille nach Gelsenkirchen gekommen. In der Saison 2019/2020 spielte der marokkanische Nationalspieler auf Leihbasis beim Dijon FCO. Insgesamt absolvierte Mendyl 21 Pflichtspieleinsätze für die Knappen.

Quelle: FC Schalke 04