Fabian Schnellhardt wechselt nach Darmstadt - © imago images / MaBoSport
Fabian Schnellhardt wechselt nach Darmstadt - © imago images / MaBoSport
2. Bundesliga

Darmstadt 98 verpflichtet Fabian Schnellhardt vom MSV Duisburg

Darmstadt - Die Lilien haben sich im zentralen Mittelfeld mit Fabian Schnellhardt verstärkt: Der 25-Jährige wechselt vom MSV Duisburg zum SV 98, wo er einen Vertrag bis Juni 2022 unterzeichnet hat.

Carsten Wehlmann sagt zur Verpflichtung: „Wir sind sehr erfreut, dass sich der Wechsel realisieren ließ und wir ab sofort auf die Dienste von Fabian Schnellhardt zählen können. Mit seinem Spielverständnis sowie seiner Technik und Präsenz entspricht er genau unserem Anforderungsprofil für die zentrale Mittelfeldposition.“

Der Neuzugang Fabian Schnellhardt äußerte sich ebenfalls zu seinem Wechsel: „Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen, danach stand für mich fest, dass ich hierhin wechseln möchte. Dass der SV 98 ein gut geführter Traditionsklub mit tollen Fans ist, hat sein Übriges zu meiner Entscheidung beigetragen. In wenigen Tagen beginnt die Vorbereitung auf die anstehende Saison und ich freue mich, mit den Jungs und dem Klub loszulegen.“

Die vergangenen fünf Jahre hatte Schnellhardt – mit Ausnahme einer einjährigen Leihe zu Holstein Kiel in der Saison 2015/16 (39 Spiele, 5 Tore, 8 Vorlagen) – beim MSV Duisburg verbracht. Für die Zebras lief er in insgesamt 126 Pflichtspielen auf, darunter auch in 63 Begegnungen in der 2. Liga. Während seiner Zeit beim MSV erzielte der Linksfuß 8 Tore und bereitete 13 Treffer vor. Ausgebildet wurde Schnellhardt bei Rot-Weiß Erfurt sowie dem 1. FC Köln, wo er auch seine ersten Schritte im Herrenbereich tätigte.

Von der U15 bis zur U20 durchlief Schnellhardt sämtliche Jugend-Nationalmannschaften im DFB-Dress. Insgesamt bestritt er 38 Länderspiele für den deutschen Nachwuchs (13 Tore). Beim SV 98 wird Schnellhardt die Rückennummer 8 tragen.

Quelle: d98.de