In Düsseldorf kam der schnelle Rechtsaußen nach dem Restart nicht mehr zum Einsatz - © Thomas F. Starke/Bongarts/Getty Images
In Düsseldorf kam der schnelle Rechtsaußen nach dem Restart nicht mehr zum Einsatz - © Thomas F. Starke/Bongarts/Getty Images
2. Bundesliga

Razgrad statt Düsseldorf: Schalke verleiht Bernard Tekpetey erneut

Der FC Schalke 04 und Bernard Tekpetey haben die Leihe des Ghanaers zu Fortuna Düsseldorf vorzeitig beendet. Stattdessen wechselt Tekpetey nun, ebenfalls auf Leihbasis, für zwei Jahre zu Ludogorets Razgrad.

Bernard Tekpetey war 2019/20 auf neun Einsätze für Fortuna Düsseldorf gekommen. Seine einzige Torbeteiligung war die Vorlage beim 1:1 der Rheinländer am 21. Spieltag in Wolfsburg. Seitdem hatte der Flügelstürmer noch zwei Mal im Kader der Fortuna gestanden, war aber nicht mehr zum Einsatz gekommen. Nun holt der FC Schalke 04 ihn vorzeitig zurück und verleiht ihn umgehend weiter.

Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider erklärt auf der Schalker Homepage: „Bernard hatte ein schwieriges Jahr in Düsseldorf. Leider ist die Saison für ihn nicht so verlaufen, wie wir uns das alle erhofft hatten. Im Sinne seiner sportlichen Weiterentwicklung, die in Düsseldorf nicht mehr möglich erschien, sahen wir es als notwendig an, ihn darin zu unterstützen, die Leihe nunmehr vorzeitig zu beenden. Wir wünschen ihm, dass er bei Ludogorets Razgrad wieder zu alter Stärke findet.“

Beim bulgarischen Meister trifft Tekpetey unter anderem auf den Ex-Frankfurter und DFB-Pokalsieger Taleb Tawatha und Cauly Oliveira Souza, der im Winter aus Paderborn nach Razgrad wechselte.