Kehrt zum FCK zurück: Philipp Klement - © IMAGO / Pressefoto Baumann
Kehrt zum FCK zurück: Philipp Klement - © IMAGO / Pressefoto Baumann
2. Bundesliga

Philipp Klement kehrt zum 1. FC Kaiserslautern zurück

whatsappmailcopy-link

Mittelfeldspieler Philipp Klement kehrt vom Bundesligisten VfB Stuttgart zum 1. FC Kaiserslautern zurück. Am Betzenberg hatte der 29-Jährige alle Jugendmannschaften durchlaufen und war mit der U19 im Jahr 2011 Deutscher Vizemeister geworden.

Über Stationen beim 1. FC Nürnberg, Hansa Rostock und dem 1. FSV Mainz 05 kam Philipp Klement im Januar 2018 zum SC Paderborn, mit dem er anschließend den Aufstieg in die 2. Bundesliga und ein Jahr später den Durchmarsch in die Bundesliga feiern konnte. Nachdem er mit 16 Toren und sieben Vorlagen zum Bundesligaaufstieg des SCP beigetragen hatte, wechselte er im Sommer 2019 zum VfB Stuttgart, mit dem er in der darauffolgenden Saison ebenfalls den Aufstieg in die Bundesliga feiern konnte. In der Rückrunde der zurückliegenden Saison kehrte er von den Schwaben auf Leihbasis zum SC Paderborn zurück, nun erfolgt die Rückkehr zu seinem Jugendverein FCK, zu dem er die Erfahrung von mittlerweile 26 Bundesligaspielen (2 Tore, 2 Assists), 61 Zweitligaspielen (18 Tore, 15 Assists) und 98 Drittligaspielen (19 Tore, 21 Assists) mitbringt.

„Mit Philipp Klement bekommen wir einen erfahrenen Spieler, der im Mittelfeld flexibel einsetzbar ist und der durch seine Spielintelligenz, Handlungsschnelligkeit und Ballsicherheit auf dem Platz überzeugt. Er ist nicht nur torgefährlich, sondern auch ein guter Vorbereiter. Zudem verfügt er über eine hohe Qualität bei Standards. Philipp kommt aus der Pfalz und kennt den FCK aus seiner Jugendzeit, er weiß was hier gefordert wird“, erklärt FCK-Geschäftsführer Thomas Hengen den Wechsel.

„Ich freue mich auf die Aufgabe hier und darauf, endlich auch für die Profis des FCK zu spielen. Schon als ich beim Relegationsspiel gegen Dynamo Dresden als Zuschauer auf dem Betze war, kam bei mir der Gedanke auf, wieder das FCK-Trikot anzuziehen. Als dann die Anfrage aus Kaiserslautern kam, musste ich nicht lange überlegen“, so Philipp Klement zu seinem Wechsel in die Pfalz.

Quelle: 1. FC Kaiserslautern